Mittwoch, 17. September 2014
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Tausend Jungprofis messen sich in Bern

Nationalrat lehnt Widerrufsrecht im Onlinehandel ab

Gastro-Initiative wird vermutlich abgelehnt

Grünes Licht für Vollendung des Ceneri-Basistunnels

Wirtschaft

Fed hält an behutsamer Zinspolitik fest

Helvetia-Aktionäre stimmen Übernahme der Nationale Suisse zu

Sulzer führt mit US-Konzern Dresser-Rand Fusionsgespräche

Swatch-Chef distanziert sich von Smartwatch-Herstellern

Ausland

Gorbatschow warnt vor neuem «Kalten Krieg»

Obama schickt keine US-Bodentruppen in den Irak

Neue Finanzierungsquellen für europäisches Schienennetz gesucht

Widerstand in Kiew gegen Sonderstatus für Ostukraine

Sport

Knapper Sieg für Barça

Bayerns elfter Startsieg in Folge

Spätes Tor bei Bayerns Auftaktsieg

Klarer Schweizer Sieg zum Abschluss

Kultur

«Friends»-Fans stürmen «Central Perk»

Chassot: Kultur ist «Kitt unseres Landes»

Drehstart für neuen Bond-Film am 6. Dezember

4 Ballone statt «99 Lufballons»

Kommunikation

Amazon wickelt App-Käufe über Handy-Rechnung ab

Sony erwartet drastisch höheren Verlust

Zahl der Internetseiten knackt Milliardenmarke

Neues «Speichern unter»-Symbol gesucht

Boulevard

Avril Lavigne und Chad Kroeger: Scheidung!

Alexander Wang: Immer wieder Schwarz!

Brooklyn Beckham: Dad, wie war das bei dir?

Gewinnzahlen vom 17. September

Wissen

Forscher klären Quellen des Rekord-Smogs in China 2013

Menschliches «Sprachgen» macht Mäuse schlauer

USA will ab 2017 wieder eigene bemannte Raumschiffe haben

Der Hund im Recht

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.nobelkonzerts.org  www.friedensnobelpreises.co ...  www.verpflichtung.org  www.menschenrechte.com  www.verleihung.org  www.moderatorin.com  www.scientology.org  www.testamtents.com  www.friedensnobelpreis.org  www.friedensnobelpreistraeg ...  www.bemuehungen.org

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!

Branchenbuch.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2014 by news.ch / VADIAN.NET AG

Tom Cruise als Nobel-Moderator kritisiert

Oslo/Los Angeles - Die Verpflichtung von Hollywoodstar und Scientology-Anhänger Tom Cruise als Moderator des Osloer Nobelkonzerts für die kenianische Friedensnobelpreisträgerin Wangari Maathai ist auf Kritik gestossen.

bert / Quelle: sda / Freitag, 29. Oktober 2004 / 17:40 h

So erklärten norwegische Scientology-Kritiker wie Andreas Heldal-Lund, die Aktivitäten von Cruise für die manipulativ arbeitende Sekte seien nicht mit dem Testament von Alfred Nobel vereinbar. Auf Basis des Testamtents wird auch der Friedensnobelpreis vergeben. Wie die Zeitung VG berichtet, will Cruise trotzdem wie geplant am 11. Dezember zusammen mit der amerikanischen TV-Moderatorin Oprah Winfrey in Oslo auftreten.



Tom Cruise wolle trotzdem wie geplant auftreten. /

Von einem Rückzug ist nie die Rede gewesen, sagte Cruise in Los Angeles. Der Chef des Nobelinstituts, Geir Lundestad, erklärte: Wir haben Cruise als berühmten Mann und nicht wegen Scientology verpflichtet. Bei dem Konzert am Tag nach der Verleihung des Friedensnobelpreises sollen unter anderen Cyndi Lauper, Joss Stone, Patt Labelle und Polyphonic Spree auftreten. Maathai erhielt den Friedensnobelpreis für ihren Einsatz zur Sicherung einer intakten Umwelt sowie für ihre Bemühungen um die Menschenrechte in Kenia. Die Auszeichnung ist mit 10 Millionen schwedischen Kronen (rund 1,7 Millionen Franken) dotiert.



Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den grossen Sommerferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







People

Selena Gomez: Ich achte auf mich Sängerin Selena Gomez möchte unter keinen Umständen ihre Gesundheit aufs Spiel setzen. Fortsetzung


Ariana Grande: Ich eine Diva? Quatsch! Ariana Grande (21) «lacht laut» über die Gerüchte, sie sei eine Diva. Fortsetzung


Angelos Bratis: Modenschauen sind einzigartige Erlebnisse Für Angelos Bratis (36) haben Modenschauen immer etwas Magisches. Fortsetzung


Kerry Washington kämpft gegen häusliche Gewalt Filmschönheit Kerry Washington (37) möchte Frauen ermutigen, sich aus gewalttätigen Beziehungen zu befreien. Fortsetzung


Meadham Kirchhoffs rebellische Fashionshow Die neueste Kollektion von Meadham Kirchhoff mischte gestern die London Fashion Week mit knalligen Farben und Designs auf. Die Punk-Mode erhielt Einzug in die Modemetropole. Fortsetzung


Boulevard

Naturkatastrophen treiben Menschen in die Flucht Oslo - Naturkatastrophen haben im vergangenen Jahr weltweit 21,9 Millionen Menschen zum Verlassen ihrer Heimat gezwungen. Weltweit wurden im Jahr 2013 dreimal so viele Menschen durch Naturkatastrophen vertrieben wie durch Kriege und Konflikte. Fortsetzung


Ausbruch von philippinischem Vulkan Mayon droht Manila - Der Vulkan Mayon auf den Philippinen brodelt immer stärker, die Erde dort bebt: Sein befürchteter Ausbruch hat Tausende Einwohner in die Flucht getrieben. Lava-Kaskaden bahnten sich am Mittwoch einen glühenden Weg vom Gipfel des aktivsten Feuerbergs im Inselstaat. Fortsetzung


Zum Zustand der Ozonschicht Alle vier Jahre untersuchen hunderte Wissenschaftler unter der Ägide der UNO den Zustand der Ozonschicht. Gestern haben sie ihren jüngsten Bericht publiziert: Das Montrealer Protokoll über Ozon-abbauende Stoffe wirkt - das Ozonloch könnte sich in der zweiten Hälfte dieses Jahrhunderts schliessen. Doch es drohen neue Gefahren durch bestimmte FCKW-Ersatzstoffe. Fortsetzung


Elefantenjunge Thai kommt bei Frauen gut an Zürich - Seit rund einem Monat lebt der junge Elefantenbulle Thai im Zoo Zürich. Inzwischen hat er die Quarantäne verlassen und lernt die Anlage kennen. Fortsetzung


Zach Braff ist mit dem Tod per Du Serienheld Zach Braff (39) gibt zu, schon häufig nur knapp dem Tod entronnen zu sein - er lebt gefährlich. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Schuhmodeberater/ in (circa 20 %) Wir sind ein stetig wachsendes Detailhandelsunternehmen mit rund 400 Filialen und 2000 Mitarbeitenden in der Schweiz und Österreich. Unsere Kunden...   Fortsetzung

Leiter(in) Wellness Zu Ihren Aufgaben gehören: Leitung der gesamten Wellnessanlage inkl. Führung des Kosmetik- und Massageteams, Aktive Mitarbeit in einer der...   Fortsetzung

Modeberaterin "Fashion Freak" Du bist eine junge, zuverlässige, flexible und begeisterungsfähige Persönlichkeit und liebst den Kontakt mit Menschen, arbeitest gerne in einem...   Fortsetzung

Ausbildung zum Hörgeräteakustiker (w/ m)! Wir suchen Sie! Ihr Profil Damit ein Hörgeräteakustiker unseren Kunden die bestmögliche Lösung anbieten kann, braucht es handwerkliches Geschick und ein...   Fortsetzung

Küchenplaner/ in (100%) Sie bringen eine abgeschlossene Berufslehre (vorzugsweise Schreiner/ in, Bauzeichner/ in), Erfahrung im Verkauf, sowie idealerweise bereits Erfahrung...   Fortsetzung

Aushilfe im Verkauf Suchen Sie eine neue Herausforderung? In dieser Funktion stellen Sie zusammen mit Ihren Arbeitskolleginnen einen herausragenden Kundenservice sicher....   Fortsetzung

Modeberater/ in Damenkonfektion 50-100% www.schild.ch Als eines der führenden Modehäuser der Schweiz mit 34 Standorten und 23 Markenshops beschäftigt SCHILD rund 730 Mitarbeitende. Unsere...   Fortsetzung

Merchandiser/ Réapprovisionneur Für unseren Kunden, ein renommiertes sowie führendes Handelsunternehmen in den Bereichen Haar und Modeschmuck sowie Accessoires und innovativer...   Fortsetzung