Donnerstag, 2. Oktober 2014
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Keine universitäre Religionspolitik!

Verdeckte Ermittlung zugelassen bei Wahrung des Rechtsschutzes

Winzer erwarten dank sonnigem September guten Jahrgang

Zürcher Polizeigesetz widerspricht der Bundesverfassung

Wirtschaft

«New York Times» baut 100 Stellen ab

BSI baut weltweit 160 Stellen ab

Novartis muss sich in den USA auf Schmiergeld-Prozess einstellen

Aus Fachhochschulen nicht «Miniunis» machen

Ausland

Drei designierte Kommissare unter massivem Beschuss im EU-Parlament

Nach Verkehrsunfall Immunität für Schweizer Botschaftsfahrer in USA

Nach Pannenserie tritt Secret-Service-Chefin zurück

Regierungschefin Kopacz gewinnt Vertrauensabstimmung in Polen

Sport

Keine Überraschungen in der ersten Cup-Runde

Streller schiesst FCB zum Sieg

Real siegt mit Müh und Not in Bulgarien

Starke zweite Halbzeit von Kriens-Luzern

Kultur

SLASH - World On Fire

Geschwister-Scholl-Preis an Greenwald

Ed Sheeran hat prominente Fans

Mike Müller erhält Solothurner Kunstpreis 2014

Kommunikation

iPhone 6: Klamottenmarken weiten Hosentaschen

Sprachsteuerung als signifikante Sicherheitsgefahr

Paparazzi dürfen in Kalifornien keine Kameradrohnen mehr einsetzen

Telefon-Streich

Boulevard

Minnie Driver war Lange Zeit ohne Tanzpartner

Jennifer Garner hat eine positive Lebenseinstellung

JLaw und Chris Martin wohnen zusammen

Isla Fisher: Das dritte Kind ist unterwegs

Wissen

Antibakterieller Stoff nutzt Algen statt Silber

Methadon macht Hirntumoren den Garaus

Menschheit für Hitzewellen mitverantwortlich

Schweissgeruch trotz Hightech-Textilien

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.testamtents.eu  www.menschenrechte.org  www.aktivitaeten.ch  www.scientology.net  www.friedensnobelpreis.at  www.polyphonic.com  www.auszeichnung.eu  www.moderatorin.org  www.hollywoodstar.ch  www.friedensnobelpreistraeg ...  www.nobelinstituts.at

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!

Branchenbuch.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2014 by news.ch / VADIAN.NET AG

Tom Cruise als Nobel-Moderator kritisiert

Oslo/Los Angeles - Die Verpflichtung von Hollywoodstar und Scientology-Anhänger Tom Cruise als Moderator des Osloer Nobelkonzerts für die kenianische Friedensnobelpreisträgerin Wangari Maathai ist auf Kritik gestossen.

bert / Quelle: sda / Freitag, 29. Oktober 2004 / 17:40 h

So erklärten norwegische Scientology-Kritiker wie Andreas Heldal-Lund, die Aktivitäten von Cruise für die manipulativ arbeitende Sekte seien nicht mit dem Testament von Alfred Nobel vereinbar. Auf Basis des Testamtents wird auch der Friedensnobelpreis vergeben. Wie die Zeitung VG berichtet, will Cruise trotzdem wie geplant am 11. Dezember zusammen mit der amerikanischen TV-Moderatorin Oprah Winfrey in Oslo auftreten.



Tom Cruise wolle trotzdem wie geplant auftreten. /

Von einem Rückzug ist nie die Rede gewesen, sagte Cruise in Los Angeles. Der Chef des Nobelinstituts, Geir Lundestad, erklärte: Wir haben Cruise als berühmten Mann und nicht wegen Scientology verpflichtet. Bei dem Konzert am Tag nach der Verleihung des Friedensnobelpreises sollen unter anderen Cyndi Lauper, Joss Stone, Patt Labelle und Polyphonic Spree auftreten. Maathai erhielt den Friedensnobelpreis für ihren Einsatz zur Sicherung einer intakten Umwelt sowie für ihre Bemühungen um die Menschenrechte in Kenia. Die Auszeichnung ist mit 10 Millionen schwedischen Kronen (rund 1,7 Millionen Franken) dotiert.



Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den grossen Sommerferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







People

Giorgio Armani kommts auf Details an Modemacher Giorgio Armani (80) ist der Meinung, dass Kleinigkeiten ausschlaggebend sind, wenn man eine Laufstegshow auf die Bühne bringt. Fortsetzung


Kate Winslets Tochter ist neidisch Mia, die Tochter von Schauspielerin Kate Winslet (38), hat ein Problem: Sie ist sauer, dass ihre Mama mit Liam Hemsworth (24) knutschen darf und sie nicht. Fortsetzung


Für Brad Pitt sind Kinder sind was Wunderbares Für Filmstar Brad Pitt (50) macht das Leben eigentlich erst, seitdem er Kinder hat, so richtig Sinn. Er ist wahnsinnig dankbar, dass er mit Angelina Jolie (39) so eine grosse Familie hat. Fortsetzung


Diddy: J. Los Po rockt immer noch Wenn es auch ihre Beziehung nicht geschafft hat, so ist Rap-Mogul Diddy (44) doch sicher: Zumindest J. Los (45) Po wird in die Geschichte eingehen. Fortsetzung


Ist Amanda Bynes von der Schule geflogen? Berichten zufolge musste Filmsternchen Amanda Bynes (28) die Modeschule, die sie seit einigen Monaten besuchte, aufgrund ihres unkontrollierten Verhaltens schon wieder verlassen. Fortsetzung


Boulevard

Gewinnzahlen vom 1. Oktober Die Gewinnzahlen und -quoten vom Mittwoch, 1. Oktober 2014. Fortsetzung


Anklage wegen Banknotendiebstahls bei Orell Füssli noch im Oktober Zürich - Es war eine der schlimmsten Pannen in der Geschichte der Schweizer Banknotenproduktion: Im Oktober 2012 wurden während des Produktionsprozesses bei Orell Füssli 1800 halbfertige Tausendernoten gestohlen. Nun kommt es noch in diesem Monat zu einer Anklage. Fortsetzung


Louis Vuitton: Wie von einem anderen Stern Das französische Luxus-Modelabel Louis Vuitton präsentierte heute Morgen auf der Paris Fashion Week eine kosmische Kollektion. Fortsetzung


Karadzic attackiert in Schlussplädoyer in Den Haag seine Ankläger Den Haag - In seinem Schlussplädoyer vor dem Kriegsverbrechertribunal für das ehemalige Jugoslawien in Den Haag hat der frühere bosnische Serbenführer Radovan Karadzic seine Ankläger scharf attackiert. Es sei «das serbische Volk», das angeklagt sei. Fortsetzung


22 Jugendliche verübten 111 Vandalenakte Die Kantonspolizei Zürich hat zusammen mit der Jugendanwaltschaft Winterthur in einem umfangreichen Verfahren mehrere Jugendliche ermittelt, die in den Gemeinden Seuzach und Hettlingen insgesamt über einhundert Straftaten, vorwiegend im Vermögensbereich, begangen haben. Die Gesamtdeliktssumme beträgt über 100'000 Franken. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Stellvertretende Filialleiter/ in Volg Eine starke Marke und oft der Mittelpunkt im Dorf. Volg bietet eine in jeder Hinsicht NAHE LIEGENDE Einkaufsmöglichkeit in einer überschaubaren, von...   Fortsetzung

Flexible/ r Modeberater/ in Jack & Jones ca. 60-80% Für unseren Multibrand Store (VERO MODA/ JACK & JONES) in Bern, Marktgasse 31 , suchen wir per 1. November oder nach Vereinbarung eine/ n flexible/ n...   Fortsetzung

Filialleiter/ in Volg Eine starke Marke und oft der Mittelpunkt im Dorf. Volg bietet eine in jeder Hinsicht NAHE LIEGENDE Einkaufsmöglichkeit in einer überschaubaren, von...   Fortsetzung

SALESPERSON 100% FÜR ADENAUER & CO STÜCKI (w/ m) Ihre Aufgaben . Sie stellen sicher, dass unsere anspruchsvolle Kundschaft kompetent beraten wird . Sie sorgen für einen reibungslosen Ablauf an der...   Fortsetzung

Mitarbeiter/ in Kasse & Warenservice 60% Bei dieser vielseitigen Tätigkeit im Globus am Bellevue bedienen Sie die Kasse in der ***delicatessa und sind für das exakte Einkassieren der...   Fortsetzung

Sales Assistant Teilzeit 60%-80% InterimSolution AG Phone +41 (0)44 515 01 17 Sandbuckstrasse 30 Fax +41 (0)44 515 01 12 CH-8173 Neerach (ZH) www.interimsolution.ch KIKO Make Up...   Fortsetzung

Store Manager/ in InterimSolution AG Phone +41 (0)44 515 01 17 Sandbuckstrasse 30 Fax +41 (0)44 515 01 12 CH-8173 Neerach (ZH) www.interimsolution.ch KIKO Make Up...   Fortsetzung

Filialleiter/ in 100% Y. Yendi Paris steht für junge und trendige Mode. Unsere Firma betreibt über 120 Verkaufs- stellen in der Schweiz unter drei verschiedenen Labels....   Fortsetzung