Sonntag, 5. Juli 2015
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

CVP-Präsident Darbellay kann sich Rückkehr nach Bern vorstellen

Armeereform kann nicht vor 2018 umgesetzt werden

SVP ruft Sommaruga zu Kurswechsel in der Asylpolitik auf

Lobbyistin im Fall Markwalder sieht sich entlastet

Wirtschaft

Trotz Ende der Krise in Italien leidet jede zehnte Familie Hunger

Neuer CS-Chef Tidjane Thiam will höheres Tempo ansetzen

Gerüchte um Notfallpläne der griechischen Banken

Geschäftsmann will Tamoil-Raffinerie im Wallis kaufen

Ausland

NSA hörte Dutzende Telefone der Regierung Brasiliens ab

Massenhinrichtungen in den Stätten Palmyras?

Neue Bilder von Ex-Machthaber Fidel Castro

Schrille Töne vor Referendum über Sparpolitik

Sport

Titelverteidigerin Kvitova ausgeschieden

Selina Büchel verbessert Schweizer Uralt-Rekord über 800 m

Zwei Eigentore bringen Schweizerinnen um den EM-Titel

André Bossert fällt aus der Entscheidung

Kultur

US-Schauspielerin Diana Douglas stirbt mit 92 Jahren

Schweizer Kandidaten mit Chancen auf Bachmannpreis

Richard Gere mit Kristallglobus für Lebenswerk ausgezeichnet

AMERICAN JUGGALO

Kommunikation

Kuba bietet drahtlosen Internetzugang auf öffentlichen Plätzen

LeShop dank Smartphones und Multikanal-Strategie auf Wachstumskurs

Elektronik hilft bei Epilepsie und Rückenmarkleiden

Computerfestplatten, Laptops und Tablets leiden auch unter der Hitze

Boulevard

Beschriftungen auf Sonnenschutz verwirren Kunden

Evangeline Lilly: Lieber früh schlafen als Party machen

Reese Witherspoon: Privatsphäre? Hat doch keiner mehr!

Eva Longoria: Ich bin der weibliche George Clooney

Wissen

Zocker brutaler Games wollen mehr Sex

Stromblackout und Pandemie sind in der Schweiz die Toprisiken

Städte und Gemeinden sollen Kampf gegen Klimawandel voranbringen

Forscher entdecken grosses Saurierskelett in Frick AG

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.penaltyschiessen.net  www.deutschland.info  www.qualifikationspartien.c ...  www.austragungsort.net  www.wiederholungspartien.in ...  www.pfingstmontag.com  www.fassungsvermoegen.net  www.nationalfeiertag.info  www.sitzplaetzen.com  www.geschichtsbuecher.net  www.laenderspiele.info

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!

Branchenbuch.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2015 by news.ch / VADIAN.NET AG

Geschichte des Wankdorf/Stade de Suisse

Die Eckdaten des Stadions Wankdorf/Stade de Suisse Bern.

bert / Quelle: Si / Samstag, 30. Juli 2005 / 00:02 h

1925:

Nach sieben Monaten Bauzeit wird das erste Wankdorf-Stadion für die Young Boys mit 22 000 Steh- und Sitzplätzen eröffnet. Am 8. November findet darin das erste Länderspiel statt. 18 000 Zuschauer sehen den 2:0-Sieg der Schweiz gegen Österreich.

1930:

Vor nur 7500 Supportern findet erstmals der nationale Cupfinal im Wankdorf statt. YB bezwingt am 23. März den FC Aarau mit 1:0.

1933 - 1939:

Das Stadion wird in mehreren Etappen auf eine Kapazität von 42 000 Plätzen ausgebaut. Aus dieser Phase stammen die Ecktürme mit der grossen Uhr, die zum Wahrzeichen des Wankdorfs werden.

1954:

Kurz vor der WM 1954 in der Schweiz wird das zweite Wankdorf-Stadion mit einem Fassungsvermögen von 64 000 Plätzen eingeweiht. Am Pfingstmontag spielen die Young Boys gegen die Nationalmannschaft Ungarns, damals das weltbeste Team, und verlieren mit 0:9. In die Geschichtsbücher geht aber vielmehr der WM-Final ein. Deutschland wird mit dem 3:2-Erfolg am 4. Juli gegen die als unbesiegbar geltenden Ungarn erstmals Weltmeister.

1959:

Die Young Boys schreiben in dieser Saison Schweizer Europacup-Geschichte. Im Halbfinal des Meister-Wettbewerbs schlagen die "Gelb-Schwarzen" am 15. April vor 64 000 Fans den französischen Champion Stade Reims mit WM-Torschützenkönig Just Fontaine dank einem Tor von Captain Geni Meier mit 1:0, verpassen den erstmaligen Finaleinzug eines helvetischen Teams am Ende aber dennoch.

1961:

Am 31. Mai ist der Wankdorf erstmals Austragungsort eines Europacup-Finals.



Am 3. August 2001 wurde das zweite Wankdorf-Stadion gesprengt. /



1954: "Das Wunder von Bern." /

Benfica Lissabon setzt sich mit dem 3:2-Sieg gegen den FC Barcelona mit dem Ungarn Sandor Kocsis die kontinentale Krone auf.

1989:

Der Final im Cupsieger-Cup zwischen Barcelona und Sampdoria Genua (2:1) am 10. Mai bleibt bis heute das zweite und letzte Europacup-Endspiel auf Schweizer Boden.

1997:

Berns Bevölkerung stimmt der Zonenplanänderung im Wankdorfquartier und damit dem Bau des dritten Stadions mit 72 Prozent Mehrheit zu.

1999:

Die drei Architekten Rodolphe Luscher, Jean-Pierre Schwaar und Felix Rebmann gewinnen den Wettbewerb für den Neubau des Wankdorf-Komplexes.

2000:

Letztmals findet der Schweizer Cupfinal im Wankdorf statt. Zürich gewinnt das 75. Berner Endspiel (inklusive Wiederholungspartien) gegen Lausanne im Penaltyschiessen. Auch diverse Länderspiele in 46 Jahren, darunter legendäre WM- und EM-Qualifikationspartien, bleiben in Erinnerung.

2001:

Am 7. Juli bestreiten die Young Boys vor 22 200 wehmütigen Zuschauern gegen Lugano (1:1) zum Start der Saison 2001/02 das letzte NLA-Heimspiel im zweiten Wankdorf-Stadion. Der Innerschweizer Reto Burri erzielt 21 Minuten vor Schluss den letzten Treffer in der altehrwürdigen Arena, die am 3. August gesprengt wird. YB spielt bis zum Bezug des Stade de Suisse Wankdorf im Neufeld, das für einen siebenstelligen Betrag hatte NLA-tauglich gestaltet werden müssen.

2004:

Am 25. Juni, 400 Tage vor der Eröffnung, feiern 1600 Gäste und am Bau beteiligte Personen das Aufrichte-Fest des neuen Stade de Suisse Wankdorf.

2005:

YB und Marseille tragen am 16. Juli im Rahmen des UEFA-Intertoto-Cups das erste offizielle Spiel im neuen Stade de Suisse Wankdorf aus. Eingeweiht wird der prachtvolle Komplex im Wankdorf-Quartier am 30./31. Juli mit diversen Zeremonien, Konzerten sowie dem Eröffnungsturnier mit YB, dem VfB Stuttgart und Udinese. Der Nationalfeiertag am 1. August wird gleichzeitig zum "Tag der Offenen Tür".

In Verbindung stehende Artikel




YB begeisterte Bundespräsident Schmid





Diskussion um Cupfinal-Standort





Ballonunfall bei der Eröffnung des Stade de Suisse





Bern feiert sein neues Stadion





Stade de Suisse überstrahlt Klassiker





Stade de Suisse als Erlebniswelt

Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







International

Chile hofft auf die Goldene Generation Chile strebt im Final der Copa America (22.00 Uhr) seinen ersten Titelgewinn an. In Santiago trifft der Gastgeber auf Argentinien. Die beiden Nachbarstaaten verbindet eine leidenschaftliche Rivalität. Fortsetzung


Peru gewinnt das Spiel um Platz 3 An der Copa America in Chile gewann Peru das Spiel um Platz 3 gegen Paraguay mit 2:0. Fortsetzung



U19-Nationalspieler Zakaria zu den Young Boys Mit dem Zuzug von Denis Zakaria schliessen die Young Boys ihre Transferaktivitäten vorderhand ab. Der Schweizer U19-Internationale stösst von Servette zu den Bernern. Fortsetzung


Young Boys verpflichten Loris Benito Die Young Boys verstärken sich mit Loris Benito. Der Linksverteidiger unterschreibt bei den Bernern einen Vierjahresvertrag. Fortsetzung



Thoma spricht über die Entlassung bei GC Axel Thoma verrät, warum ihn die Grasshoppers als Sportchef entlassen haben. Fortsetzung


Untersee bleibt in Vaduz Joel Untersee bleibt den Liechtensteinern erhalten. Fortsetzung


Schweiz

Türkische Investoren wollen mit Wil hoch hinaus 13 Jahre nach den Wirren um die ukrainischen Investoren um Igor Belanow befindet sich der FC Wil wieder in ausländischem Besitz. Türkische Investoren übernahmen die Aktienmehrheit. Fortsetzung


Marque zum Probetraining in Schaffhausen Francois Marque wurde 2013 in Deutschland wegen Dopings fristlos gekündigt. Jetzt könnte der ehemalige Basler in der Challenge League einen neuen Anlauf nehmen. Fortsetzung


Fussball

Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Polizeieinsatz bei Zürcher Derby Zürich - Die Zürcher Staatsanwaltschaft darf gegen die Verantwortlichen des Polizeieinsatzes beim Fussball-Derby FCZ gegen GC ermitteln. Polizeivorsteher Richard Wolff (AL), Kommandant Daniel Blumer und diversen Polizisten wird Freiheitsberaubung und Nötigung vorgeworfen. Fortsetzung


Letzte Ruhestätte für Eusebio Eineinhalb Jahre nach seinem Tod hat Legende Eusebio seine letzte Ruhestätte gefunden. Fortsetzung


Sport

Erster Kranzfestsieg für Zwyssig Raphael Zwyssig gewinnt beim Appenzeller Kantonalschwingfest in Schönengrund zum ersten Mal in seiner Laufbahn ein Kranzfest. Fortsetzung


Cancellara muss sich Dennis und Martin geschlagen geben Der Berner Fabian Cancellara zeigt zum Auftakt der 102 Tour de France eine starke Leistung, zum Sieg reicht es aber nicht. Cancellara belegt im 13,8 km langen Einzelzeitfahren in Utrecht den 3.Platz. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Store Co Manager m/ w 100% In dieser verantwortungsvollen Funktion mit Entwicklungsmöglichkeit, unterstützen Sie den Store Manager in allen Belangen und tragen zum Erfolg des...   Fortsetzung

MACH DICH DOCH SELBSTSTÄNDIG! Sie sind: Leader Erfolgsmensch Kommunikationstalent Teamfähig Positiv denkend Sie führen mit Ihrem unternehmerischem Denken und Handeln, sowie hoher...   Fortsetzung

Geschäftsführer/ in (variables Pensum) Eidgenössisches Turnfest 2019 (ETF 2019) in Aarau Die Stadt Aarau, der Kanton Aargau sowie der Aargauer Turnverband führen 2019 in Zusammenarbeit mit...   Fortsetzung

KEY ACCOUNT MANAGER (W/ M ALTER 20 - 60) GEWICHTSMANAGEMENT Wir suchen SIE als KEY ACCOUNT MANAGER GEWICHTSMANAGEMENT 20% - 80% (ganze Schweiz). IHRE Aufgaben: Eine abwechslungsreiche und spannende Funktion in...   Fortsetzung

Coach (Sportartikelverkäufer/ in) 20-40% und 40-60% Ihr Aufgabengebiet: - Verkaufsberatung sämtlicher Sportartikel unseres Sortiments - Bedienung an der Kasse sowie Betreuung Kundenanfragen am Telefon...   Fortsetzung

Teamleiter / In offene/ n, dynamische/ n und charakterstarke/ n TeamleiterIn Ihre Aufgabe: Im Mittelpunkt steht der weitere Ausbau der Verkaufsorganisation. Sie...   Fortsetzung

Coach (Sportartikelverkäufer/ in) 40-60% Ihr Aufgabengebiet: - Verkaufsberatung sämtlicher Sportartikel unseres Sortiments - Warenpräsentation nach Visual Merchandising Richtlinien -...   Fortsetzung

Coiffeur Unser Kunde Für unseren Kunde in Bülach und Embrach suchen wir ab sofort zur Erweiterung des bestehenden Teams einen Coiffeur oder eine Coiffeuse...   Fortsetzung