Montag, 31. August 2015
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Schweizer Grenzwache übergibt Flüchtlinge aus Budapest der Polizei

Tausende obdachlose Katzen landen in Tierheimen

BVG-Kommission empfiehlt tieferen Mindestzinssatz

Glückskette ruft zu Spenden auf

Wirtschaft

Lufthansa-Gruppe zieht neue Buchungsgebühr durch

Coop ruft Ventilator zurück

Windenergie-Vereinigung prangert Umweltverbände an

Dolder Grand das beste Hotel der Schweiz

Ausland

Chaos statt Konzepte

Ein Toter und hundert Verletzte bei Gewalt in Kiew

Ungarn lässt Flüchtlinge nach Österreich und Deutschland

Frankreich will neues Flüchtlingslager in Calais errichten

Sport

Tage der Entscheidung für die Schweizer Nati

Christofi verlässt Sion - zwei Belgier kommen

Cibulkova sorgt für erste Überraschung

Italiener Kristian Sbaragli überlistet Sprinter

Kultur

«Straight Outta Compton» mit Abstand am beliebtesten

Murten Classics mit fünf Prozent mehr Besucher

Adele bekommt Millionenangebot für Vegas-Show

Konzertpianistin Natalia Strelchenko in Manchester ermordet

Kommunikation

«FlyghtClub» gegen Einsamkeit unter Vielfliegern

Hacker-Angriff kostet «Ashley Madison»-Chef den Job

Apple stellt vermutlich am 9. September das neue iPhone vor

3,6 Millionen Apple-Uhren verkauft

Boulevard

Tara Reid kennt sich mit Haien aus

Wie ernst sind Halle Berrys Beziehungsprobleme?

Mehrere Tote in spanischer Feuerwerksfabrik

Anhängerzug verliert Altpapier auf der A3

Wissen

50 Jahre nach der Mattmark-Katastrophe

Gedenktafel auf dem Gipfel der Dunant-Spitze

Im Schnitt 9'000 Keime pro Haushalt

Junge Goths haben hohes Depressionsrisiko

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.kapazitaet.at  www.wiederholungspartien.ch  www.nationalfeiertag.info  www.weltmeister.de  www.pfingstmontag.net  www.innerschweizer.eu  www.deutschland.com  www.laenderspiel.at  www.geschichtsbuecher.ch  www.geschichte.info  www.qualifikationspartien.d ...

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!

Branchenbuch.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2015 by news.ch / VADIAN.NET AG

Geschichte des Wankdorf/Stade de Suisse

Die Eckdaten des Stadions Wankdorf/Stade de Suisse Bern.

bert / Quelle: Si / Samstag, 30. Juli 2005 / 00:02 h

1925:

Nach sieben Monaten Bauzeit wird das erste Wankdorf-Stadion für die Young Boys mit 22 000 Steh- und Sitzplätzen eröffnet. Am 8. November findet darin das erste Länderspiel statt. 18 000 Zuschauer sehen den 2:0-Sieg der Schweiz gegen Österreich.

1930:

Vor nur 7500 Supportern findet erstmals der nationale Cupfinal im Wankdorf statt. YB bezwingt am 23. März den FC Aarau mit 1:0.

1933 - 1939:

Das Stadion wird in mehreren Etappen auf eine Kapazität von 42 000 Plätzen ausgebaut. Aus dieser Phase stammen die Ecktürme mit der grossen Uhr, die zum Wahrzeichen des Wankdorfs werden.

1954:

Kurz vor der WM 1954 in der Schweiz wird das zweite Wankdorf-Stadion mit einem Fassungsvermögen von 64 000 Plätzen eingeweiht. Am Pfingstmontag spielen die Young Boys gegen die Nationalmannschaft Ungarns, damals das weltbeste Team, und verlieren mit 0:9. In die Geschichtsbücher geht aber vielmehr der WM-Final ein. Deutschland wird mit dem 3:2-Erfolg am 4. Juli gegen die als unbesiegbar geltenden Ungarn erstmals Weltmeister.

1959:

Die Young Boys schreiben in dieser Saison Schweizer Europacup-Geschichte. Im Halbfinal des Meister-Wettbewerbs schlagen die "Gelb-Schwarzen" am 15. April vor 64 000 Fans den französischen Champion Stade Reims mit WM-Torschützenkönig Just Fontaine dank einem Tor von Captain Geni Meier mit 1:0, verpassen den erstmaligen Finaleinzug eines helvetischen Teams am Ende aber dennoch.

1961:

Am 31. Mai ist der Wankdorf erstmals Austragungsort eines Europacup-Finals.



Am 3. August 2001 wurde das zweite Wankdorf-Stadion gesprengt. /



1954: "Das Wunder von Bern." /

Benfica Lissabon setzt sich mit dem 3:2-Sieg gegen den FC Barcelona mit dem Ungarn Sandor Kocsis die kontinentale Krone auf.

1989:

Der Final im Cupsieger-Cup zwischen Barcelona und Sampdoria Genua (2:1) am 10. Mai bleibt bis heute das zweite und letzte Europacup-Endspiel auf Schweizer Boden.

1997:

Berns Bevölkerung stimmt der Zonenplanänderung im Wankdorfquartier und damit dem Bau des dritten Stadions mit 72 Prozent Mehrheit zu.

1999:

Die drei Architekten Rodolphe Luscher, Jean-Pierre Schwaar und Felix Rebmann gewinnen den Wettbewerb für den Neubau des Wankdorf-Komplexes.

2000:

Letztmals findet der Schweizer Cupfinal im Wankdorf statt. Zürich gewinnt das 75. Berner Endspiel (inklusive Wiederholungspartien) gegen Lausanne im Penaltyschiessen. Auch diverse Länderspiele in 46 Jahren, darunter legendäre WM- und EM-Qualifikationspartien, bleiben in Erinnerung.

2001:

Am 7. Juli bestreiten die Young Boys vor 22 200 wehmütigen Zuschauern gegen Lugano (1:1) zum Start der Saison 2001/02 das letzte NLA-Heimspiel im zweiten Wankdorf-Stadion. Der Innerschweizer Reto Burri erzielt 21 Minuten vor Schluss den letzten Treffer in der altehrwürdigen Arena, die am 3. August gesprengt wird. YB spielt bis zum Bezug des Stade de Suisse Wankdorf im Neufeld, das für einen siebenstelligen Betrag hatte NLA-tauglich gestaltet werden müssen.

2004:

Am 25. Juni, 400 Tage vor der Eröffnung, feiern 1600 Gäste und am Bau beteiligte Personen das Aufrichte-Fest des neuen Stade de Suisse Wankdorf.

2005:

YB und Marseille tragen am 16. Juli im Rahmen des UEFA-Intertoto-Cups das erste offizielle Spiel im neuen Stade de Suisse Wankdorf aus. Eingeweiht wird der prachtvolle Komplex im Wankdorf-Quartier am 30./31. Juli mit diversen Zeremonien, Konzerten sowie dem Eröffnungsturnier mit YB, dem VfB Stuttgart und Udinese. Der Nationalfeiertag am 1. August wird gleichzeitig zum "Tag der Offenen Tür".

In Verbindung stehende Artikel




YB begeisterte Bundespräsident Schmid





Diskussion um Cupfinal-Standort





Ballonunfall bei der Eröffnung des Stade de Suisse





Bern feiert sein neues Stadion





Stade de Suisse überstrahlt Klassiker





Stade de Suisse als Erlebniswelt

Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







International

Morganella unterschreibt neuen Vertrag in Palermo Nachdem die Zusammenarbeit Ende letzter Saison nicht weitergeführt wurde, heuert Michel Morganella nun wieder bei Palermo an. Fortsetzung


Sion verhandelt mit Boateng! Bei den Wallisern wird ein weiterer Hochkaräter gehandelt. Fortsetzung



Adi Hütter wird wohl neuer YB-Coach Mit bereits zwölf Punkten Rückstand auf Leader Basel gehen die Young Boys in die Nati-Pause. Den neuen Coach dürften die Berner mittlerweile gefunden haben. Fortsetzung


GC muss nach weiterer Offensiv-Gala unnötig zittern Die «GC-Tormaschine» läuft weiter auf Hochtouren und die Young Boys müssen den nächsten Tiefschlag verkraften. Die formstarken Zürcher feierten gegen die verunsicherten Berner einen 3:2-Heimsieg. Fortsetzung



Liverpool-Stürmer leihweise zu Luzern Samed Yesil stösst vom FC Liverpool in die Innerschweiz. Fortsetzung


Hyypiä: «Es hätte noch mehr Negatives gegeben» Sami Hyypiä ist endlich beim FC Zürich angekommen. Fortsetzung


Schweiz

Le Mont holt sich weitere Verstärkung Der Challenge-League-Klub Le Mont verstärkt sich weiter. Fortsetzung


Sion will sich im Sturm noch verstärken Der FC Sion will am letzten Tag der Transferperiode nochmals zuschlagen. Fortsetzung


Fussball

Draxler für rund 35 Millionen Euro zu Wolfsburg Die beiden deutschen Bundesligisten Schalke und Wolfsburg einigen sich über einen Transfer von Weltmeister Julian Draxler (21) zu den «Wölfen». Fortsetzung


Sehen wir hier das schlimmste Foul aller Zeiten? Eine Horror-Tätlichkeit macht zurzeit im Internet die Runde. Passiert ist sie im Futsal. Bei den Frauen! Fortsetzung


Sport

Feuz verletzt sich im Training in Chile Beat Feuz verletzt sich im Riesenslalom-Training in Chile am rechten Unterschenkel und muss das Team Richtung Schweiz verlassen. Fortsetzung


Schweizer Leichtgewichts-Vierer glückt WM-Start Der Schweizer Leichtgewichts-Vierer startet überzeugend zur WM auf dem Lac d'Aiguebelette. Das Quartett, das zu den Medaillenkandidaten zählt, gewinnt seinen Vorlauf mit grossem Vorsprung. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
KUNDENBERATER/ IN BODYMANAGEMENT Wir suchen SIE als KUNDENBERATER BODYMANAGMENT (w/ m) 40% - 80% Interessiert Sie Gewichtsmanagement, Bodyforming, Gesundheit und Vitalität? Wollen Sie...   Fortsetzung

SMASHBOX Rotator 80% für die Schweiz für die persönliche, kompetente Beratung unserer anspruchsvollen Kundschaft. Ihr Aufgabengebiet umfasst folgende Tätigkeiten: Serviceorientierte...   Fortsetzung

Clinique Travelling Consultant 80 - 100% (Region Zürich / F für die persönliche, kompetente Beratung unserer anspruchsvollen Kundschaft. Ihr Aufgabengebiet umfasst folgende Tätigkeiten: Serviceorientierte...   Fortsetzung

M.A.C Retail Artist 50-100% für die persönliche und kompetente Beratung unserer anspruchsvollen Kundschaft an unserer Verkaufsstelle in Biel. Ihr Aufgabengebiet umfasst folgende...   Fortsetzung

M.A.C Counter Manager 100% für die persönliche und kompetente Beratung unserer anspruchsvollen Kundschaft an unserer Verkaufsstelle in Biel. Ihr Aufgabengebiet umfasst folgende...   Fortsetzung

SEI DEIN EIGENER CHEF IM GEWICHTSMANAGEMENT Ihre Aufgaben sind: Akquisition von Neukunden selbständige Beratung der Kunden Teilnahme an internen wie auch an externen Schulungen Sie bringen mit:...   Fortsetzung

KUNDENBERATER/ IN GEWICHTSMANAGEMENT (ALTER 20-60); IHRE Aufgabe: Im Teilzeitpensum bieten SIE anhand unseres bestehenden Konzepts Beratung im Bereich Gewichtsmanagement, Bodyforming und Vitalität an....   Fortsetzung

Leiter Ringier Fotostudio 50% (m/ w) Ihr Job Fachliche und personelle Führung des internen Fotostudios mit zwei Fotografen und einem Dekorateur Entgegennahme, Planung und Ausführung der...   Fortsetzung