Dienstag, 30. September 2014
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Gib mir die Kugel

Bergkantone fordern mehr Selbstbestimmung

FDK-Präsident Hegglin: «Tiefsteuerstrategien nicht gescheitert»

Westschweizer Kantone sollen Dynamik der Abstimmung nutzen

Wirtschaft

Bill Gates bleibt reichster Amerikaner

Gewinnwarnung von Ford nach teuren Rückrufen

Anrainer des ölreichen Kaspischen Meeres wollen enger kooperieren

Lufthansa-Piloten streiken am Dienstag

Ausland

Rücktritts-Ultimatum in Hongkong

Verfassungsgericht untersagt vorerst Referendum in Katalonien

Syrische Regierung sieht derzeit keine Chance für Friedensgespräche

Euromaidan erhält Lech-Walesa-Preis

Sport

Spielabsagen in Griechenland nach schweren Zusammenstössen

Ohne Drogba nach Portugal

Widmers Höhenflug mit Udinese geht weiter

ZSC Lions wieder Leader

Kultur

INTERPOL - El Pintor

Angehört: Sun Ra - «In The Orbit Of Sun Ra»

Das dritte Album von Charli XCX ist das Beste

Europäischer Filmpreis geht an Steve McQueen

Kommunikation

Scharia-App ermöglicht Online-Transfer von Blutgeld

Bald kommt das neue Android ... Lolllipop?

Katastropheneinsatz: Roboter gegen Stromausfälle

Twitter hilft TV-Einschaltquoten zu befeuern

Boulevard

Schweissgeruch trotz Hightech-Textilien

Neue Beben behindern Bergung in Japan

Weitere Anti-Terror-Razzia in Australien

Mensch hat die Zahl der Wirbeltiere in 40 Jahren halbiert

Wissen

Das CERN feiert 60 Jahre Erfolg

Brustkrebs: Perjeta verlängert Leben um 15 Monate

Anstrengung führt zu erweiterten Pupillen

Anthrax wird zum Krebskiller

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.wettbewerbs.info  www.supportern.ch  www.eroeffnung.org  www.deutschland.eu  www.zuschauern.net  www.penaltyschiessen.com  www.pfingstmontag.info  www.wankdorfquartier.ch  www.eroeffnungsturnier.org  www.qualifikationspartien.e ...  www.nationalmannschaft.net

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!

Branchenbuch.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2014 by news.ch / VADIAN.NET AG

Geschichte des Wankdorf/Stade de Suisse

Die Eckdaten des Stadions Wankdorf/Stade de Suisse Bern.

bert / Quelle: Si / Samstag, 30. Juli 2005 / 00:02 h

1925:

Nach sieben Monaten Bauzeit wird das erste Wankdorf-Stadion für die Young Boys mit 22 000 Steh- und Sitzplätzen eröffnet. Am 8. November findet darin das erste Länderspiel statt. 18 000 Zuschauer sehen den 2:0-Sieg der Schweiz gegen Österreich.

1930:

Vor nur 7500 Supportern findet erstmals der nationale Cupfinal im Wankdorf statt. YB bezwingt am 23. März den FC Aarau mit 1:0.

1933 - 1939:

Das Stadion wird in mehreren Etappen auf eine Kapazität von 42 000 Plätzen ausgebaut. Aus dieser Phase stammen die Ecktürme mit der grossen Uhr, die zum Wahrzeichen des Wankdorfs werden.

1954:

Kurz vor der WM 1954 in der Schweiz wird das zweite Wankdorf-Stadion mit einem Fassungsvermögen von 64 000 Plätzen eingeweiht. Am Pfingstmontag spielen die Young Boys gegen die Nationalmannschaft Ungarns, damals das weltbeste Team, und verlieren mit 0:9. In die Geschichtsbücher geht aber vielmehr der WM-Final ein. Deutschland wird mit dem 3:2-Erfolg am 4. Juli gegen die als unbesiegbar geltenden Ungarn erstmals Weltmeister.

1959:

Die Young Boys schreiben in dieser Saison Schweizer Europacup-Geschichte. Im Halbfinal des Meister-Wettbewerbs schlagen die "Gelb-Schwarzen" am 15. April vor 64 000 Fans den französischen Champion Stade Reims mit WM-Torschützenkönig Just Fontaine dank einem Tor von Captain Geni Meier mit 1:0, verpassen den erstmaligen Finaleinzug eines helvetischen Teams am Ende aber dennoch.

1961:

Am 31. Mai ist der Wankdorf erstmals Austragungsort eines Europacup-Finals.



Am 3. August 2001 wurde das zweite Wankdorf-Stadion gesprengt. /



1954: "Das Wunder von Bern." /

Benfica Lissabon setzt sich mit dem 3:2-Sieg gegen den FC Barcelona mit dem Ungarn Sandor Kocsis die kontinentale Krone auf.

1989:

Der Final im Cupsieger-Cup zwischen Barcelona und Sampdoria Genua (2:1) am 10. Mai bleibt bis heute das zweite und letzte Europacup-Endspiel auf Schweizer Boden.

1997:

Berns Bevölkerung stimmt der Zonenplanänderung im Wankdorfquartier und damit dem Bau des dritten Stadions mit 72 Prozent Mehrheit zu.

1999:

Die drei Architekten Rodolphe Luscher, Jean-Pierre Schwaar und Felix Rebmann gewinnen den Wettbewerb für den Neubau des Wankdorf-Komplexes.

2000:

Letztmals findet der Schweizer Cupfinal im Wankdorf statt. Zürich gewinnt das 75. Berner Endspiel (inklusive Wiederholungspartien) gegen Lausanne im Penaltyschiessen. Auch diverse Länderspiele in 46 Jahren, darunter legendäre WM- und EM-Qualifikationspartien, bleiben in Erinnerung.

2001:

Am 7. Juli bestreiten die Young Boys vor 22 200 wehmütigen Zuschauern gegen Lugano (1:1) zum Start der Saison 2001/02 das letzte NLA-Heimspiel im zweiten Wankdorf-Stadion. Der Innerschweizer Reto Burri erzielt 21 Minuten vor Schluss den letzten Treffer in der altehrwürdigen Arena, die am 3. August gesprengt wird. YB spielt bis zum Bezug des Stade de Suisse Wankdorf im Neufeld, das für einen siebenstelligen Betrag hatte NLA-tauglich gestaltet werden müssen.

2004:

Am 25. Juni, 400 Tage vor der Eröffnung, feiern 1600 Gäste und am Bau beteiligte Personen das Aufrichte-Fest des neuen Stade de Suisse Wankdorf.

2005:

YB und Marseille tragen am 16. Juli im Rahmen des UEFA-Intertoto-Cups das erste offizielle Spiel im neuen Stade de Suisse Wankdorf aus. Eingeweiht wird der prachtvolle Komplex im Wankdorf-Quartier am 30./31. Juli mit diversen Zeremonien, Konzerten sowie dem Eröffnungsturnier mit YB, dem VfB Stuttgart und Udinese. Der Nationalfeiertag am 1. August wird gleichzeitig zum "Tag der Offenen Tür".

In Verbindung stehende Artikel




YB begeisterte Bundespräsident Schmid





Diskussion um Cupfinal-Standort





Ballonunfall bei der Eröffnung des Stade de Suisse





Bern feiert sein neues Stadion





Stade de Suisse überstrahlt Klassiker





Stade de Suisse als Erlebniswelt

Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den grossen Sommerferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







International

4500 Euro für die Totti-Fans Romas Idol Francesco Totti hat Lotto spielenden Fans Glück gebracht. Fortsetzung


1200 Tickets für Ungarns Fans Nach dem 1:2 in der EM-Qualifikation gegen Nordirland verschenkten die ungarischen Internationalen 1200 Tickets für das nächste Pflichtspiel am 11. Oktober gegen Rumänien in Bukarest. Fortsetzung



FCZ verliert in Bern in Überzahl Der FC Zürich büsst nach dem 0:0 gegen Aarau auch in Bern Punkte ein. Trotz 28-minütiger Überzahl verliert der FCZ das Duell gegen die Young Boys 1:2. Das entscheidende Tor erzielt Guillaume Hoarau. Fortsetzung


FCZ unterliegt YB Der FC Zürich verpasst den Sprung an die Spitze der Super League: Am 10. Spieltag unterliegen die Zürcher bei den Young Boys trotz rund halbstündiger Überzahl mit 1:2. Fortsetzung



Dries als befristeter Cheftrainer beim FC Sion Der bisherige Assistenztrainer Jochen Dries (67) soll interimistisch bis zum nächsten Super-League-Spiel daheim gegen Luzern am Sonntag als Chefcoach beim FC Sion wirken. Fortsetzung


Chassot nicht mehr Trainer in Sion Wenige Stunden nach Sions fünfter Niederlage in Serie hat sich Fredy Chassot zurückgezogen. Der gescheiterte Trainer will seine Arbeit im Wallis hingegen als Sport-Direktor fortsetzen. Ein seriöser Nachfolger ist momentan nicht in Sicht. Fortsetzung


Schweiz

Winterthur mit Sieg im Verfolgerduell auf Platz 2 Winterthur gewinnt das Verfolgerduell in der Challenge League gegen Servette verdient mit 4:2. Das Team von Trainer Jürgen Seeberger stösst damit auf Kosten der Genfer auf Platz 2 vor. Fortsetzung


Luzern tritt weiter an Ort Die Krise im FC Luzern greift weiter um sich. Auch im zehnten Spiel kommt der FCL nicht zum ersten Sieg. Im Gegenteil: Beim 1:2 gegen St. Gallen bezieht er sogar die erste Heimniederlage. Fortsetzung


Fussball

Schreckmoment für Bayern München Die Spieler, Trainer und Betreuer von Bayern München sind kurz nach ihrer Landung in Moskau von einem Feueralarm im Teamhotel aufgeschreckt worden. Fortsetzung


Leader Marseille siegt auch gegen St-Etienne Marseille feiert in der Ligue 1 den sechsten Sieg in Serie. Vom Fehlstart mit nur einem Punktgewinn in 180 Minuten hat sich Olympique überraschend schnell und gut erholt. Fortsetzung


Sport

ZSC Lions verlängern mit Künzle Mike Künzle und die ZSC Lions haben den Ende Saison auslaufenden Vertrag um drei Jahre bis 2018 verlängert. Fortsetzung


Max Verstappen trainiert am Freitag Max Verstappen wird drei Tage nach seinem 17. Geburtstag als jüngster Formel-1-Pilot an einem Training teilnehmen. Er bestreitet am Freitag für Toro Rosso das Training zum GP Japan. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
VISAGIST/ IN 100% Wir suchen für unsere Profi Make-up Linie STAGECOLOR per sofort oder nach Vereinbarung eine/ n VISAGIST/ IN Ihre Aufgaben umfassen: -...   Fortsetzung

Leiter After Sales (Serviceleiter) für einen Velo- und Mountainbikehersteller Tätigkeit: Du bist der Koordinator zwischen dem Kundendienst , der Werkstatt und dem Ersatzteillager , bist verantwortlich für den reibungslosen...   Fortsetzung

Teilzeit-Fitnessinstruktoren/ innen Aufgaben Betreuung der Kunden im gesamten Trainingsablauf Verkauf von Abonnementen Erstellen von Trainingsplänen Durchführen von Probe- und...   Fortsetzung

Selbständige Studioleiterin (Unternehmerin / Franchise-Partnerin) Glarus (Kanton) Ihr Traum von Selbstständigkeit im stark wachsenden Beauty-Markt kann jetzt wahr werden. Werden Sie Ihre eigene Chefin / Ihr eigener Chef - eine...   Fortsetzung

Selbständige Unternehmerin (Franchise-PartnerIn) Zentralschweiz (UR / NW / OW) Ihr Traum von Selbstständigkeit im stark wachsenden Beauty-Markt kann jetzt wahr werden. Werden Sie Ihre eigene Chefin / Ihr eigener Chef - eine...   Fortsetzung

Selbständige Unternehmerin (Franchise-Partnerin) Oberwallis Ihr Traum von Selbstständigkeit im stark wachsenden Beauty-Markt kann jetzt wahr werden. Werden Sie Ihre eigene Chefin / Ihr eigener Chef - eine...   Fortsetzung

Selbständige Unternehmerin (Franchise-PartnerIn) Graubünden Ihr Traum von Selbstständigkeit im stark wachsenden Beauty-Markt kann jetzt wahr werden. Werden Sie Ihre eigene Chefin / Ihr eigener Chef - eine...   Fortsetzung

Counter Manager 100% Genève Taux d’emploi / lieu de travail: 100%, Genève Profil exigé: Réussir et connaître le succès est important pour vous. Vous excellez dans...   Fortsetzung