Mittwoch, 27. August 2014
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Weitere Massnahmen gegen Russland

Verkehr auf A1 auf sechs Spuren

Bundesrat stärkt höhere Berufsbildung

Einkommen und Vermögen in der Schweiz steigen

Wirtschaft

Stadler Rail verliert Auftrag in Lettland

Kreditwürdigkeit der Schweizer Anleiheemittenten solide

SBB bleibt bei Swisscom und erneuert Vertrag für fünf Jahre

Moskau stützt staatliche Banken mit fünf Mrd. Euro

Ausland

Davutoglu zum AKP-Chef gewählt

Russische Militärkolonne dringt nach Süden vor

UNO-Ermittler beklagen gnadenlose Gewalt gegen Syriens Zivilisten

Hollande warnt Minister im neuen Kabinett vor Alleingängen

Sport

Vier weitere Boote in den Halbfinals

Xabi Alonso beendet internationale Karriere

Bencic bleibt in der Hitze ganz cool

Knorpelschaden bei Nadja Jnglin-Kamer

Kultur

«Einfach-so-Tag» Warum? Einfach so!

James Franco macht Jagd auf Kim Jong-un

Bob Dylan veröffentlicht komplette «Basement Tapes»

Beni Bischof erhält Manor-Kunstpreis St. Gallen

Kommunikation

Google schnappt sich Spezialeffekte-Dienst Zync

Amazon kauft Twitch für 1 Milliarde Dollar

Neue App unterstützt Suchtkranke bei Entgiftung

Action-Cam von Casio mit abnehmbarem Sucher

Boulevard

Jennifer Lopez gibt Casper noch eine letzte Chance

Babyfragen nerven Jennifer Aniston

Diane von Furstenberg: Fashion-Week-Tipps für Designer

Ehemaliger Medien-Kadermann wegen pädosexueller Vergehen verurteilt

Wissen

Kleinkinder verstehen Wahrscheinlichkeit intuitiv

Beim Aufräumen in Bruchbude unterirdische Stadt entdeckt

Allergien: Darmbakterien als neuer Therapieansatz

«Raindrop»-Implantat bekämpft Alterssichtigkeit

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.penaltyschiessen.net  www.kapazitaet.ch  www.laenderspiele.at  www.qualifikationspartien.e ...  www.deutschland.de  www.innerschweizer.com  www.nationalfeiertag.net  www.eroeffnung.ch  www.erinnerung.at  www.zonenplanaenderung.eu  www.wiederholungspartien.de

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!

Branchenbuch.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2014 by news.ch / VADIAN.NET AG

Geschichte des Wankdorf/Stade de Suisse

Die Eckdaten des Stadions Wankdorf/Stade de Suisse Bern.

bert / Quelle: Si / Samstag, 30. Juli 2005 / 00:02 h

1925:

Nach sieben Monaten Bauzeit wird das erste Wankdorf-Stadion für die Young Boys mit 22 000 Steh- und Sitzplätzen eröffnet. Am 8. November findet darin das erste Länderspiel statt. 18 000 Zuschauer sehen den 2:0-Sieg der Schweiz gegen Österreich.

1930:

Vor nur 7500 Supportern findet erstmals der nationale Cupfinal im Wankdorf statt. YB bezwingt am 23. März den FC Aarau mit 1:0.

1933 - 1939:

Das Stadion wird in mehreren Etappen auf eine Kapazität von 42 000 Plätzen ausgebaut. Aus dieser Phase stammen die Ecktürme mit der grossen Uhr, die zum Wahrzeichen des Wankdorfs werden.

1954:

Kurz vor der WM 1954 in der Schweiz wird das zweite Wankdorf-Stadion mit einem Fassungsvermögen von 64 000 Plätzen eingeweiht. Am Pfingstmontag spielen die Young Boys gegen die Nationalmannschaft Ungarns, damals das weltbeste Team, und verlieren mit 0:9. In die Geschichtsbücher geht aber vielmehr der WM-Final ein. Deutschland wird mit dem 3:2-Erfolg am 4. Juli gegen die als unbesiegbar geltenden Ungarn erstmals Weltmeister.

1959:

Die Young Boys schreiben in dieser Saison Schweizer Europacup-Geschichte. Im Halbfinal des Meister-Wettbewerbs schlagen die "Gelb-Schwarzen" am 15. April vor 64 000 Fans den französischen Champion Stade Reims mit WM-Torschützenkönig Just Fontaine dank einem Tor von Captain Geni Meier mit 1:0, verpassen den erstmaligen Finaleinzug eines helvetischen Teams am Ende aber dennoch.

1961:

Am 31. Mai ist der Wankdorf erstmals Austragungsort eines Europacup-Finals.



Am 3. August 2001 wurde das zweite Wankdorf-Stadion gesprengt. /



1954: "Das Wunder von Bern." /

Benfica Lissabon setzt sich mit dem 3:2-Sieg gegen den FC Barcelona mit dem Ungarn Sandor Kocsis die kontinentale Krone auf.

1989:

Der Final im Cupsieger-Cup zwischen Barcelona und Sampdoria Genua (2:1) am 10. Mai bleibt bis heute das zweite und letzte Europacup-Endspiel auf Schweizer Boden.

1997:

Berns Bevölkerung stimmt der Zonenplanänderung im Wankdorfquartier und damit dem Bau des dritten Stadions mit 72 Prozent Mehrheit zu.

1999:

Die drei Architekten Rodolphe Luscher, Jean-Pierre Schwaar und Felix Rebmann gewinnen den Wettbewerb für den Neubau des Wankdorf-Komplexes.

2000:

Letztmals findet der Schweizer Cupfinal im Wankdorf statt. Zürich gewinnt das 75. Berner Endspiel (inklusive Wiederholungspartien) gegen Lausanne im Penaltyschiessen. Auch diverse Länderspiele in 46 Jahren, darunter legendäre WM- und EM-Qualifikationspartien, bleiben in Erinnerung.

2001:

Am 7. Juli bestreiten die Young Boys vor 22 200 wehmütigen Zuschauern gegen Lugano (1:1) zum Start der Saison 2001/02 das letzte NLA-Heimspiel im zweiten Wankdorf-Stadion. Der Innerschweizer Reto Burri erzielt 21 Minuten vor Schluss den letzten Treffer in der altehrwürdigen Arena, die am 3. August gesprengt wird. YB spielt bis zum Bezug des Stade de Suisse Wankdorf im Neufeld, das für einen siebenstelligen Betrag hatte NLA-tauglich gestaltet werden müssen.

2004:

Am 25. Juni, 400 Tage vor der Eröffnung, feiern 1600 Gäste und am Bau beteiligte Personen das Aufrichte-Fest des neuen Stade de Suisse Wankdorf.

2005:

YB und Marseille tragen am 16. Juli im Rahmen des UEFA-Intertoto-Cups das erste offizielle Spiel im neuen Stade de Suisse Wankdorf aus. Eingeweiht wird der prachtvolle Komplex im Wankdorf-Quartier am 30./31. Juli mit diversen Zeremonien, Konzerten sowie dem Eröffnungsturnier mit YB, dem VfB Stuttgart und Udinese. Der Nationalfeiertag am 1. August wird gleichzeitig zum "Tag der Offenen Tür".

In Verbindung stehende Artikel




YB begeisterte Bundespräsident Schmid





Diskussion um Cupfinal-Standort





Ballonunfall bei der Eröffnung des Stade de Suisse





Bern feiert sein neues Stadion





Stade de Suisse überstrahlt Klassiker





Stade de Suisse als Erlebniswelt

Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den grossen Sommerferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







International

HSV holt brasilianischen Verteidiger Der Hamburger SV verpflichtet von Corinthians Sao Paulo mit einem Vierjahresvertrag den 23-jährigen Brasilianer Cleber. Fortsetzung


Freiburg macht Abgang in der Abwehr wett Der SC Freiburg mit den beiden Schweizern Roman Bürki und Admir Mehmedi konsolidiert seine Abwehr. Fortsetzung



Marco Bürki fällt weiter aus Die Young Boys müssen weitere acht Wochen auf Marco Bürki verzichten. Fortsetzung


YB bis in die Nachspielzeit gefordert Keine Überraschungen am zweiten Tag der 1. Hauptrunde im Schweizer Cup: Alle Favoriten sind eine Runde weiter. Am meisten Mühe hat YB bei der Partie gegen Bavois. Fortsetzung



Remo Freuler weg von Luzern? Der Schweizer Mittelfeldspieler Remo Freuler vom FC Luzern wird von zwei ausländischen Klubs gesucht. Fortsetzung


Marcelo Diaz erneut ein Thema in Italien Obwohl der chilenische Nationalspieler vom FC basel intensiv von Leicester City umworben wird, könnte er in die Serie A wechseln. Fortsetzung


Schweiz

Dzemaili Transfer am Donnerstag? Schon in wenigen Stunden soll der Schweizer Mitteldeldstar das Dress der «Rossoneri» Fortsetzung


Cupsieger Zürich muss nach Basel In den 1/16-Finals des Schweizer Cup kommt es am 20./21. September zu sechs Partien zwischen Teams aus der Super League und der Challenge League. Fortsetzung


Fussball

Coach Warnock kehrt zu Crystal Palace zurück Crystal Palace, nach zwei Niederlagen zum Saisonauftakt 18. in der englischen Premier League, hat einen Nachfolger für Chefcoach Tony Pulis gefunden, der den Londoner Klub unmittelbar vor Saisonbeginn verlassen hat. Fortsetzung


Milan-Interesse an Torres offiziell Fernando Torres könnte in die italienische Serie A wechseln. Fortsetzung


Sport

Martin Schweizer schwimmt Schweizer Rekord Martin Schweizer stellt beim Kurzbahn-Weltcup in Doha (Katar) über 50 m Brust einen Schweizer Rekord auf. Fortsetzung


Degenkolb doppelt an der Vuelta nach Der Deutsche John Degenkolb gewinnt nach seinem Sieg vom Dienstag auch die fünfte Etappe der Spanien-Rundfahrt. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Coach (Sportartikelverkäufer/ in) 40-60% Ihr Aufgabengebiet: - Selbständige Führung der Rentalabteilung inkl. Bewirtschaftung - Termin-Einhaltung von Kundenterminen - Verkaufsberatung im...   Fortsetzung

Selbständige Studioleiterin (Unternehmerin / Franchise-Partnerin) Rapperswil (Region) Ihr Traum von Selbstständigkeit im stark wachsenden Beauty-Markt kann jetzt wahr werden. Werden Sie Ihre eigene Chefin / Ihr eigener Chef - eine...   Fortsetzung

Selbständige Unternehmerin (Franchise-PartnerIn) Sursee (Region) Ihr Traum von Selbstständigkeit im stark wachsenden Beauty-Markt kann jetzt wahr werden. Werden Sie Ihre eigene Chefin / Ihr eigener Chef - eine...   Fortsetzung

Selbständige Unternehmerin (Franchise-Partnerin) Bülach / Schaffhausen Ihr Traum von Selbstständigkeit im stark wachsenden Beauty-Markt kann jetzt wahr werden. Werden Sie Ihre eigene Chefin / Ihr eigener Chef - eine...   Fortsetzung

Selbständige Unternehmerin (Franchise-PartnerIn) Chur / Sargans / Bad Ragaz / FL Ihr Traum von Selbstständigkeit im stark wachsenden Beauty-Markt kann jetzt wahr werden. Werden Sie Ihre eigene Chefin / Ihr eigener Chef - eine...   Fortsetzung

Verkäufer / Kundenberater (m/ w) offenen, dynamischen und charakterstarken Verkäufer / Kundenberater Im Mittelpunkt steht der selbständige weitere Ausbau der Verkaufsorganisation....   Fortsetzung

Fitnessinstruktor/ in 50% Ihr Aufgabenbereich: - Gewinnung von Neukunden mittels vereinbarten Probetrainings - Erstellung von individuellen Trainingsprogrammen für die...   Fortsetzung

Teilzeit-Fitnessinstruktor/ innen Aufgaben Betreuung der Kunden im gesamten Trainingsablauf Verkauf von Abonnementen Erstellen von Trainingsplänen Durchführen von Probe- und...   Fortsetzung