Samstag, 13. Juni 2020
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Coronavirus: Befristete Soforthilfe zugunsten der Medien

Schweizer Detailhandelsumsätze sinken im März 2020 infolge der COVID-19-Pandemie um deutliche 6,2%

Coronavirus: Bundesrat lockert weitere Massnahmen ab dem 11. Mai 2020

Bundesrat verabschiedet Massnahmenpaket zugunsten der Medien

Wirtschaft

Corona: Telecom-Kunden erhalten keine automatische Rückerstattung von ungenutztem Roaming-Guthaben

Bernard Maissen wird neuer Direktor des Bundesamts für Kommunikation

Der Wille der Branche ist da, doch die Wirte geschäften mit Verlust

Internetbasierte Plattformarbeit ist in der Schweiz wenig verbreitet

Ausland

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Botschaft in Berlin feiert Gotthard-Tunnel mit Riesen-Schriftzug

Sport

Geisterspiele in der Schweiz ab 8. Juni möglich

FCB-Stürmer Ricky van Wolfswinkel vor Abgang?

GC-Verteidiger Nathan fällt lange aus

Kevin Fickentscher hält Sion die Treue

Kultur

Jayn Erdmanski - «Strange Theory of Light and Matter»

Der Weltraum - Neuer Makerspace in der Ostschweiz

Edward Hopper

Montreux. Jazz seit 1967

Kommunikation

Neuer Covid-19 Informationskanal für Firmen

Swico Geschäftsführerin für den Nationalrat nominiert

Wieso es Sinn macht .com Domains ebenfalls zu registrieren

Zweifaktor-Authentifizierung zur Absicherung deiner Domains

Boulevard

Albergo Castello Seeschloss - Unvergleichliche Perle am Lago Maggiore

Grandhotel Giessbach - erholsame Tage in atemberaubenden Kulisse

Hotel Chesa Salis - Ein Urlaub für alle Sinne

Ein optischer Biosensor für das COVID-19-Virus

Wissen

CBD Produkte als beliebte Wellnessprodukte

Fauna, Flora & Fun erleben

Inselspital eröffnet zentrale Biobank

Rückkehrende Touristen sollen Kondome benutzen

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.katastrophe.ch  www.demokratie.swiss  www.rueckschlag.com  www.praesidentschaftswahl.n ...  www.verhandlungen.org  www.militaeroffensive.shop  www.hintergrund.blog  www.wickremesinghe.eu  www.kumaratungas.li  www.unbekannten.de  www.praesidentin.at

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!
domains.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2020 by news.ch / VADIAN.NET AG

Präsidentin Sri Lankas muss Amt abgeben

Colombo - Nach elf Jahren geht die Ära der srilankischen Präsidentin Chandrika Kumaratunga zu Ende: Das höchste Gericht des Landes setzte das Ende ihrer Amtszeit für den 22. Dezember fest.

bert / Quelle: sda / Freitag, 26. August 2005 / 17:00 h

Das Gericht machte damit den Weg frei für eine Präsidentschaftswahl nach dem 22. Oktober. Kumaratunga darf nach zwei Amtszeiten nicht mehr kandidieren. Die Opposition und ihr prominentester Präsidentschaftsanwärter Ranil Wickremesinghe feierten den Gerichtsentscheid als Erfolg für die Demokratie. Die Souveränität des Volkes könne nicht untergraben werden, selbst wenn die amtierende Regierung dies versuche, sagte Wickremesinghe, der die Wahl 1999 gegen Kumaratunga verloren hatte. Gegenspieler Wickremesinghes wird Ministerpräsident Mahinda Rajapakse von der regierenden Freiheitsallianz sein.

Amtszeit verkürzt

Kumaratunga war 1994 zur Präsidentin gewählt und 1999 im Amt bestätigt worden. Die 60-Jährige hatte bis Ende nächsten Jahres weiterregieren wollen. Sie hatte darauf verwiesen, dass ihre Amtszeit durch vorgezogene Wahlen um ein Jahr verkürzt worden sei. Von ihrem Büro gab es zunächst keine Reaktion auf die Entscheidung des Gerichts. Nach Angaben von Vertrauten will Kumaratunga jedoch weiterhin eine aktive Rolle in der Politik spielen.



Chandrika Kumaratunga, Präsidentin von Sri Lanka. /

Sie solle in ihrer Sri Lanka Freiheitspartei (SLFP) eine führende Funktion übernehmen. Die Präsidentschaftswahl ist für die Zeit zwischen dem 22. Oktober und dem 21. November angesetzt, einen Monat vor Ablauf der Amtszeit Kumaratungas.

Versprechen nicht gehalten

Kumaratunga hatte ihr Amt 1994 mit dem Versprechen angetreten, nach jahrzehntelangem Konflikt einen Frieden mit der tamilischen Rebellenorganisation LTTE herbeizuführen. Zwar wurden Verhandlungen eröffnet, doch wurde unter ihrer Regierung auch die grösste Militäroffensive gegen die im Nordosten des Landes aktiven LTTE-Rebellen eröffnet. Die Tsunami-Katastrophe vom 26. Dezember hatte den Konflikt in den Hintergrund treten lassen. Am 12. August war Aussenminister Lakshman Kadirgamar von Unbekannten erschossen worden. Die Behörden machten umgehend die LTTE verantwortlich, die jedoch jegliche Beteiligung bestritt. Das Attentat versetzte dem Friedensprozess in Sri Lanka einen herben Rückschlag.



Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







Persönlichkeiten

75 Jahre Bob Dylan Wer hätte gedacht, dass man mit einer näselnden Nuschelstimme und einer nervigen Mundharmonika Abermillionen Platten verkaufen kann. Bob Dylan ist nach bald 60 Jahren Showbiz und mehr als 4'000 Konzerten die grösste noch lebende Folk-Legende. Fortsetzung


Die Grosse Unordnung Zum 50. Mal jährt sich im Mai der Beginn der chinesischen «Grossen Proletarischen Kulturrevolution». Das Chaos dauerte zehn Jahre. Mit tragischen Folgen. Fortsetzung


Marco Pannella ist tot Rom - Das einstige «Enfant terrible» der italienischen Politik Marco Pannella ist tot: Der für seine spektakulären Aktionen und Proteste bekannte Mitbegründer der Partito Radicale starb am Donnerstag im Alter von 86 Jahren in Rom. Fortsetzung


Wahlen

Wahlkrise in Haiti Port-au-Prince - Angesichts Haitis anhaltender Wahlkrise hat eine unabhängige Untersuchungskommission Neuwahlen für das Präsidentenamt empfohlen. Der Leiter der Kommission, François Benoit, riet am Montag zur Annullierung des ersten Wahlgangs der Präsidentenwahl. Fortsetzung


Immer mehr Brexit-Anhänger London - Die Gegner eines Verbleibs Grossbritanniens in der EU holen einer neue Umfrage zufolge auf. In einer am Montag vorab verbreiteten Erhebung für den «Daily Telegraph» behaupten die Befürworter eines Verbleibs in der EU mit 51 gegen 46 Prozent zwar eine Mehrheit. Fortsetzung


Rubio lehnt US-Vizepräsidentschaftskandidatur unter Trump ab Washington - Der US-Republikaner Marco Rubio will nicht als Vize-Präsidentschaftskandidat unter Donald Trump antreten. «Ich wäre nicht die richtige Wahl für ihn», sagte Rubio dem Fernsehsender CNN am Sonntag. Fortsetzung


Ausland

Jens Stoltenberg gegen neuen Kalten Krieg Warschau - NATO-Generalsekretär Stoltenberg sieht das Bündnis wenige Wochen vor dem Warschauer Gipfel vor grossen Herausforderungen. Einen neuen Kalten Krieg will er trotz mehr Präsenz im Osten vermeiden. Fortsetzung


Mindestens 880 Flüchtlinge allein in einer Woche ertrunken Berlin - Bei Bootsunglücken im zentralen Mittelmeer sind in der zurückliegenden Woche nach UNO-Angaben wahrscheinlich mindestens 880 Flüchtlinge umgekommen - und damit weit mehr als ohnehin schon befürchtet. Fortsetzung


Bewährungsstrafe für frühere Miss Turkey wegen Beleidigung Erdogans Istanbul - Ein türkisches Gericht hat eine ehemalige Schönheitskönigin wegen Verunglimpfung von Präsident Recep Tayyip Erdogan zu einem Jahr und zweieinhalb Monaten Gefängnis auf Bewährung verurteilt. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Gescha?ftsleiter/ -in BeLEARN Gescha?ftsleiter/ -in BeLEARN Sie bauen den Hub an zentralem Standort in der Stadt Bern auf und legen zusammen mit den Vertretungen der Tra?gerschaft...   Fortsetzung

Clinical Trial Associate 70-100% Ihre Aufgaben und Verantwortlichkeiten: Verantwortlich für die Ausführung ausgewiesener Aufgaben der operationellen Durchführung klinischer...   Fortsetzung

Administrative/ r Assistent/ in (100%) geistiges Eigentum Firmenbeschreibung   The Swatch Group AG ist ein multinationales Unternehmen, das in der Herstellung und im Verkauf von fertigen Uhren sowie von...   Fortsetzung

Marketingleiter / Marketingleiterin 80-100% Zu den Aufgaben gehören: Planung, Umsetzung und Anpassung der Marketing-Strategie Konzeption, Umsetzung und Kontrolle des Marketing-Mix Durchführung...   Fortsetzung

LEITER/ LEITERIN FACHSTELLE SICHERHEIT 50-70% In dieser verantwortungsvollen Funktion sind Sie für die Organisation der Arbeitssicherheit (inkl. Lebensmittelsicherheit und Hygiene) in allen...   Fortsetzung

Dispatcher (m/ w) Zentrale Leitstelle 1 Dispatcher (m/ w) Zentrale Leitstelle 1 Eidg. Fähigkeitszeugnis in einem technischen Beruf, vorzugsweise im Bereich Elektrizität Berufserfahrungen in...   Fortsetzung

Medienberater (m/ w/ d) Online in der Schweiz Wir suchen einen Medienberater (m/ w/ d) Online mit Begeisterung für innovative Online marketing-Produkte. Überzeugen Sie Ihre Kunden durch ein...   Fortsetzung

Geschäftsleiterin / Geschäftsleiter 80-100 % Sie übernehmen in Zusammenarbeit mit den Mitgliedern des Leitungsteams die Verantwortung, das Unternehmen konzeptionell, personell und...   Fortsetzung