Dienstag, 26. Mai 2015
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Für die SVP missachtet der Bundesrat den Volkswillen

In Zürich-West soll Bundeszentren für Asylsuchende entstehen

Deutsche Politiker kritisieren Internet-Pranger der Schweiz

FDP und BDP erwägen Zuwanderungsabstimmung

Wirtschaft

Neue Gefahrensymbole für chemische Produkte

Kultur ist die letzte Chance

Migros und Coop nehmen Plastikflaschen zurück

Zahl der Beschäftigten in der Schweiz steigt leicht

Ausland

Netanjahu soll Verhandlungen über Siedlungsblöcke zugestimmt haben

16 Millionen Menschen in Jemen ohne sauberes Wasser

Prozess gegen «Washington Post»-Korrespondenten

Iran: Verhandlungen über russische Raketenlieferung abgeschlossen

Sport

Bremen holt GC-Verteidiger Garcia

Rücktritt nach nur einem Jahr: Schaaf nicht mehr Frankfurt-Trainer

Sébastien Reichenbach muss vom Rad steigen

Koller bietet Jantscher auf

Kultur

Spanischer Filmregisseur Vicente Aranda gestorben

San Andreas

Almarcegui, Gutke, Hinsberg im Kunsthaus Baselland

Florence And The Machine mit neuem Album

Kommunikation

Roboter «BRETT» lernt ähnlich wie Menschen

Gehirnwellen zur Authentifizierung nutzbar

Foto-Filter pushen Likes und Kommentare

Digitale Mutterkuh Lotti weiss immer, wo sie ist

Boulevard

Karlie Kloss: Selbstbewusst auf dem roten Teppich

Ein Wirtschaftsaufschwung nützt Bezügern wenig

Kindersitze fallen in TCS-Test durch

Mindestens 750 Tote wegen Hitzewelle in Indien

Wissen

Statt nur einer gibt es elf Panther-Chamäleonarten auf Madagaskar

Energiewende ist mit hoher Versorgungssicherheit möglich

Multipolarer Friede

Neuer Algorithmus macht Chipkarten sicherer

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.informationen.at  www.mailadressen.net  www.briefkaesten.ch  www.infrastruktur.org  www.aktivierung.info  www.schleudern.de  www.kriminelle.com  www.authentifizierung.at  www.spamfilter.net  www.empfaenger.ch  www.netzinfrastruktur.org

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!

Branchenbuch.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2015 by news.ch / VADIAN.NET AG

Internetprovider gründen Anti-Spam-Arbeitsgruppe

Etwa 80 Prozent des gesamten E-Mail-Verkehrs sind unerwünschte Werbebotschaften - die Spam-Mails.

Christian Horn / Quelle: teltarif.ch / Donnerstag, 16. November 2006 / 10:33 h

Spam ist ein allgemeines Ärgernis, es verstopft die elektronischen Briefkästen der Nutzer und belastet die Netzinfrastruktur der Provider. Die vier grössten Internet-Provider der Schweiz, Bluewin, cablecom, sunrise und green, wollen nun gemeinsam gegen die Spam-Flut vorgehen und haben als technische Massnahme die SMTP-Authentifizierung eingeführt.

Gleichzeitig haben die Provider die Anti-Spam-Arbeitsgruppe Swiss ISPs Against Spam (S.I.A.S.) gegründet: Auf der gemeinsam betriebenen Website stopspam.ch können Kunden alle wichtigen Informationen und Anleitungen zur Anpassung ihres E-Mail-Programms finden. Cyber-Kriminelle kapern Rechner ohne das Wissen ihrer Besitzer und missbrauchen diese als Spam-Schleudern, die massenhaft unerwünschte Werbung, aber auch Viren-Mails verschicken.



SMTP-Authentifizierung soll sicher stellen, dass Spammer nicht mit gekaperten E-mail Adressen ihren Müll verschicken können. /

Dabei werden oft die auf den Rechner gefundenen Mailadressen als Absender benutzt.

Gegen Identitätsdiebstahl Mit der SMTP-Authentifizierung kann dieser Identitätsdiebstahl weitgehend verhindert werden. Die Aktivierung der SMTP-Authentifizierung im E-Mail-Programm bewirkt, dass sich der Computer für den Abruf und Versand von E-Mail immer mit Benutzername und Passwort beim Provider anmeldet. Dadurch ist der missbräuchliche Mailversand nicht mehr unbemerkt möglich. Parallel dazu nimmt mit der Authentifizierung die Wahrscheinlichkeit ab, dass legitim versendete Mails beim Empfänger im Spamfilter landen. Es erhöht sich zudem die Verfügbarkeit der Mail-Infrastruktur der Provider, da nur noch legitime E-Mails der effektiven Benutzers versendet werden.




Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung








US-Senat blockiert ein Gesetz zur Begrenzung von Telefonüberwachung Washington - In den USA hängt die geplante Geheimdienstreform in der Schwebe. Der Senat blockierte am Samstag einen entsprechenden Gesetzesvorschlag, der vergangene Woche noch mit grosser Mehrheit vom Repräsentantenhaus angenommen wurde. Fortsetzung


Auch Schweiz im Visier der US-Geheimdienste Washington - Der US-Geheimdienst NSA soll Medienberichten zufolge Pläne für einen grossangelegten Hackerangriff auf die Vertriebsplattformen für Anwendungssoftware von Google und Samsung geplant haben. Die NSA habe das Vorhaben mit Verbündeten entwickelt. Fortsetzung


Internet

Amazon verbucht deutsche Verkäufe nicht mehr in Luxemburg Berlin - Der Internethändler Amazon verbucht seine deutschen Verkäufe nicht mehr in Luxemburg, sondern in Deutschland. Das berichtete die «Süddeutsche Zeitung» unter Berufung auf einen Sprecher des US-Unternehmens. Fortsetzung


Games-Streaming mit geringerer Bandbreite möglich Durham - Die Technologie «Kahawai» will Games-Streaming, das grafikintensive Spiele beispielsweise auch auf Tablets und Smartphones bringt, deutlich praktikabler machen. Fortsetzung


Kommunikation

Das waren die beliebtesten Youtube-Videos in der Schweiz Zürich - Ein niesendes Panda-Baby, tanzende Kinder und Comedy: Schweizerinnen und Schweizer mögen lustige Youtube-Videos. Das zeigt die Hitparade, die das Videoportal anlässlich seines zehnten «Geburtstags» am Freitag veröffentlichte. Fortsetzung


310 Millionen Smartphones im ersten Quartal 2015 verkauft Paris - Zu Jahresbeginn sind weltweit so viele Smartphones verkauft worden wie noch nie. Im ersten Quartal 2015 seien 310 Millionen Stück verkauft worden, sieben Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum, teilte das Marktforschungsunternehmen GfK am Donnerstag mit. Fortsetzung


Telekommunikation

Handy-Verbot erhöht Performance von Schülern Austin/Wien - Schüler arbeiten ohne störende Mobilgeräte effektiver, denn wenn Handys aus Klassenzimmern verbannt werden, bringt dies den gleichen Lerngewinn wie ein um fünf Tage verlängertes Schuljahr. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der University of Texas. Fortsetzung


«SmartTraffic» regelt Verkehr in Einkaufsmärkten Turin - Das von einem Team italienischer Jungingenieure gegründete Start-up Moto Mechatronics hat eine Erfindung zur Verkehrsregelung in Supermärkten vorgestellt. Mithilfe von «SmartTraffic» wird das Passieren der Warteschlangen vor den Registrierkassen deutlich erleichtert. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
JUNIOR .NET-ENTWICKLER/ IN Sie arbeiten in einem kleinen Team im Bereich Design und Implementation von hochverfügbaren, datenbankbasierten Server-Applikationen. Daneben sind...   Fortsetzung

Projektleiter / Projektleiterin Informatik mit Affinität zur IKT-Architektur In dieser Funktion sind Sie für die vollumfängliche Leitung und Führung von amtsinternen Informatikprojekten auf der Schnittstelle zwischen Business...   Fortsetzung

SOFTWARE-ENTWICKLER/ IN JAVA EE Sie bringen einen erfolgreichen Studienabschluss als Informatiker mit und bevorzugen agile Software-Entwicklung von der Bedarfsanalyse bis zum...   Fortsetzung

ICT Techniker/ in mit Prozess-Flair Ihre Kraft: Abgeschlossene Berufslehre als Informatiker/ in . Technische, informatiknahe Ausbildung mit entsprechender Weiterbildung im Bereich Client...   Fortsetzung

(JUNIOR) SYSTEM- UND NETWORK ENGINEER (m/ w) MOBILE-LÖSUNGEN Zu Ihren Kernaufgaben gehört das Implementieren von komplexen Mobile-Lösungen (MDM, NAC) in die ICT-Infrastruktur des Kunden. Sie sind versiert im...   Fortsetzung

Fachspezialist / Fachspezialistin Technische Anwendungsbetreuung WEB Sie stellen die Verfügbarkeit der IKT-Fachanwendungen, -Systeme und -Plattformen gemäss den in den SLA definierten Kriterien in enger Zusammenarbeit...   Fortsetzung

SYSTEM-ADMINISTRATOR/ IN LINUX/ UNIX System- und standortübergreifende IT-Lösungen faszinieren Sie, und Sie können sich vorstellen, interne Entwicklungsteams durch Ihr fachliches...   Fortsetzung

Softwareingenieur Kundenbedürfnisse als Wegweiser Unser Auftraggeber ist ein weltweit führender Anbieter von Veredelungssystemen für die Druckindustrie. Ob...   Fortsetzung