Montag, 6. Juli 2020
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Coronavirus: Befristete Soforthilfe zugunsten der Medien

Schweizer Detailhandelsumsätze sinken im März 2020 infolge der COVID-19-Pandemie um deutliche 6,2%

Coronavirus: Bundesrat lockert weitere Massnahmen ab dem 11. Mai 2020

Bundesrat verabschiedet Massnahmenpaket zugunsten der Medien

Wirtschaft

Versicherungsvertragsgesetz: ausgewogen und dem Lauf der Zeit angepasst

TOP 100 Preisträger: Aimondo setzt sich mit Künstlicher Intelligenz durch

Corona: Telecom-Kunden erhalten keine automatische Rückerstattung von ungenutztem Roaming-Guthaben

Bernard Maissen wird neuer Direktor des Bundesamts für Kommunikation

Ausland

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Botschaft in Berlin feiert Gotthard-Tunnel mit Riesen-Schriftzug

Sport

Geisterspiele in der Schweiz ab 8. Juni möglich

FCB-Stürmer Ricky van Wolfswinkel vor Abgang?

GC-Verteidiger Nathan fällt lange aus

Kevin Fickentscher hält Sion die Treue

Kultur

Jayn Erdmanski - «Strange Theory of Light and Matter»

Der Weltraum - Neuer Makerspace in der Ostschweiz

Edward Hopper

Montreux. Jazz seit 1967

Kommunikation

Neuer Covid-19 Informationskanal für Firmen

Swico Geschäftsführerin für den Nationalrat nominiert

Wieso es Sinn macht .com Domains ebenfalls zu registrieren

Zweifaktor-Authentifizierung zur Absicherung deiner Domains

Boulevard

Albergo Castello Seeschloss - Unvergleichliche Perle am Lago Maggiore

Grandhotel Giessbach - erholsame Tage in atemberaubenden Kulisse

Hotel Chesa Salis - Ein Urlaub für alle Sinne

Ein optischer Biosensor für das COVID-19-Virus

Wissen

CBD Produkte als beliebte Wellnessprodukte

Fauna, Flora & Fun erleben

Inselspital eröffnet zentrale Biobank

Rückkehrende Touristen sollen Kondome benutzen

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.palaestinenser.ch  www.minderheiten.swiss  www.bevoelkerung.com  www.vernichtung.net  www.internationale.org  www.menschenrechtsgruppe.sh ...  www.fluechtlingsproblem.blo ...  www.assimilation.eu  www.kollaboration.li  www.minderheit.de  www.fluechtlingen.at

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!
domains.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2020 by news.ch / VADIAN.NET AG

Verfolgte Minderheiten im Irak

London - Die religiös motivierte Gewalt im Irak trifft die Minderheiten wie Christen, Juden, Palästinenser und Turkmenen besonders stark. Dies geht aus einem Bericht der in London ansässigen Menschenrechtsgruppe Minority Rights Group International hervor.

bert / Quelle: sda / Montag, 26. Februar 2007 / 13:40 h

Ethnische und religiöse Minderheiten des Landes würden zu Opfern «von Angriffen, Entführungen und Drohungen von allen Seiten». Einige Gemeinden, die seit 2000 Jahren im Irak leben, stünden jetzt vor der Vernichtung. Im Kampf um die Vorherrschaft im Irak würden sie von Sunniten, Schiiten und Kurden gleichermassen mit Gewalt überzogen, hiess es in dem veröffentlichten Bericht. Die Minderheiten im Irak machen rund zehn Prozent der Bevölkerung aus.



Das Flüchtlingsproblem dürfe nicht nur den Nachbarstaaten des Irak überlassen werden. /

Von den schätzungsweise 1,8 Millionen irakischen Flüchtlingen gehöre aber jeder dritte einer Minderheit an, heisst es in dem Bericht «Assimilation, Exodus, Vernichtung: Die Minderheiten im Irak seit 2003» weiter.

Internationale Ignoranz

Die Gemeinden der irakischen Minderheiten lebten unter hoffnungslosen Bedingungen, die sowohl im Irak als auch im internationalen Geschehen vollkommen ignoriert würden. Obwohl zahlreiche Christen ausser Landes fliehen müssten, weil sie der Kollaboration mit den US-amerikanischen und britischen Truppen verdächtigt würden, hätten nur sehr wenige in den USA und in Grossbritannien Aufnahme gefunden. Das Flüchtlingsproblem dürfe aber nicht nur den Nachbarstaaten des Irak überlassen werden, betonte die Minority Rights Group International.



Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







Soziales

Mindestens 880 Flüchtlinge allein in einer Woche ertrunken Berlin - Bei Bootsunglücken im zentralen Mittelmeer sind in der zurückliegenden Woche nach UNO-Angaben wahrscheinlich mindestens 880 Flüchtlinge umgekommen - und damit weit mehr als ohnehin schon befürchtet. Fortsetzung


Dramatischer Anstieg von Binnenflüchtlingen in Afghanistan Kabul - Die Zahl der Binnenflüchtlinge hat sich wegen des Kriegs in Afghanistan in nur drei Jahren mehr als verdoppelt - auf heute 1,2 Millionen Menschen. 2013 hatten die Vereinten Nationen noch 500'000 durch den Konflikt entwurzelte Menschen verzeichnet. Fortsetzung


Irak

Hunderte Menschen fliehen aus Falludscha Nahe Falludscha - Hunderten Irakern ist am Freitag die Flucht aus der belagerten Stadt Falludscha gelungen. Es war nach irakischen Angaben die grösste Gruppe, die die seit Tagen umkämpfte Stadt verlassen konnte. Dort leben nach Schätzungen rund 50'000 Menschen. Fortsetzung


Flüchtlinge als «globale Herausforderung» Ise-Shima - Die G7-Staaten haben die Flüchtlingskrise als «globale Herausforderung» anerkannt und weltweites Wirtschaftswachstum als «dringende Priorität» bezeichnet. Das geht aus der am Freitag im japanischen Ise-Shima verabschiedeten gemeinsame Erklärung hervor. Fortsetzung


Krieg/Terror

Simuliertes Attentat im Stade de France Mit einem simulierten Attentat im Stade de France ist am Dienstag ein Worst-Case-Szenario für die EM in Frankreich durchgespielt worden. Fortsetzung


Jens Stoltenberg gegen neuen Kalten Krieg Warschau - NATO-Generalsekretär Stoltenberg sieht das Bündnis wenige Wochen vor dem Warschauer Gipfel vor grossen Herausforderungen. Einen neuen Kalten Krieg will er trotz mehr Präsenz im Osten vermeiden. Fortsetzung


Ausland

Bewährungsstrafe für frühere Miss Turkey wegen Beleidigung Erdogans Istanbul - Ein türkisches Gericht hat eine ehemalige Schönheitskönigin wegen Verunglimpfung von Präsident Recep Tayyip Erdogan zu einem Jahr und zweieinhalb Monaten Gefängnis auf Bewährung verurteilt. Fortsetzung


Extremismus und Terrorismus stärker an der Wurzel bekämpfen Berlin - Der deutsche Aussenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) hat sich an der OSZE-Konferenz gegen Terrorismus dafür ausgesprochen, gewaltbereiten Extremismus und Terrorismus stärker an seinen Wurzeln zu bekämpfen. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Fachfrau Betreuung Kind für bilinguale Kita in Zürich Ihre Aufgaben: -          Pädagogische Förderung und Begleitung der anvertrauten Kinder -          Gestaltung des Tagesablaufes für die Kinder...   Fortsetzung

Mitarbeiter/ in für die Sicherheitsloge (50-60%) Als Ansprechperson beim Kunden erfüllen Sie einen wichtigen Repräsentationsauftrag und sind für die Sicherheit vor Ort verantwortlich.     Ihre...   Fortsetzung

Senior Legal Counsel (m/ w) Eine Firma auf Erfolgskurs Unser Auftraggeber ist schweizweit führend im Bereich des Outsourcings von Versicherungslösungen und erbringt...   Fortsetzung

Regulatory Affairs Assistant (w/ m/ d) Die Hamilton Medical Beatmungsgeräte für Intensivpatienten sind weltweit bekannt für ihre Bedienfreundlichkeit und ihre intelligente und automatische...   Fortsetzung

Küchenchef / Fachreferenten (m/ w) Ihre Aufgaben Sie konzipieren und planen Schulungen für Küchenprofis sowie Lernende und vermitteln kulinarisches Wissen in Fachkursen, Workshops...   Fortsetzung

Mitarbeitende für den Verkauf von Autobahnvignetten Anforderungen: Alter zwischen 20 und 55 Jahren Schweizerpass oder C-Bewilligung Einwandfreier Leumund (keine Betreibungen oder Vorstrafen)...   Fortsetzung

Specialist Regulatory Affairs (80-100%) die Stelle in einem Satz, zB. In dieser Stelle sind Sie verantwortlich für denstörungsfreien Betrieb und die laufende Weiterentwicklung der...   Fortsetzung

Prorektorin / Prorektor 80-100% (Sekundarstufe 1) Ihre Skills Führungskompetenz Soziale Kompetenzen / Kommunikation Leidenschaft für Schul- und Unterrichtsentwicklung Ihre Aufgaben Verantwortung für...   Fortsetzung