Sonntag, 21. September 2014
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Westschweizer Bildungsdirektorin warnt vor Fremdsprachen-Abstimmung

Bundesanwaltschaft ermittelt in zwanzig Dschihadismus-Fällen

Rassismusvorwürfe gegen SVP stossen auf breite Kritik

Presseschau: Iraker in der Schweiz wegen IS-Ableger in U-Haft

Wirtschaft

Notenbanken bringen neue 10-Euro-Note in Umlauf

G20 will Wachstum mit privaten Investitionen forcieren

Die G20-Staaten wollen dem Wachstum neue Impulse geben

OECD-Chef Gurria kündigt Gross-Angriff auf Steuerflüchtlinge an

Ausland

Konservative verlieren absolute Mehrheit in Vorarlberg

Protest gegen Putins Ukraine-Politik

Jemens Ministerpräsident tritt zurück

Zehntausende Syrer fliehen in die Türkei

Sport

Zwei Super-League-Duelle im Cup

Schweizer erreichen gegen Deutschland ein Unentschieden

WM-Gold für Dillier mit Team BMC

Rodriguez trifft doppelt für Wolfsburg

Kultur

Abtei von Saint-Maurice öffnet die Jubliäumspforte

Mark Ruffalo: Kein leichter Job

Freak-Shows faszinieren Jessica Lange

Schauspielerin Iris Berben erhält Erich-Kästner-Preis

Kommunikation

Vorsichtig Phishing! Betrüger geben sich als Apple Pay aus

Kaley Cuoco ist Fan von Google Alerts

Schweiz «ganz normal» gefährdet

Alibaba sorgt für Börsen-Märchen aus 1001 Nacht

Boulevard

Ein schlechter Sommer verabschiedet sich mit Blitz und Donner

Tödlicher Unfall in Ochlenberg

Russell Brand wieder Single?

Basejumper stirbt bei Grindelwald

Wissen

Tierversuche mit Affen an Zürcher Uni?

Chronischer Stress führt zu schlechter Laune

Statistiker sagen Bevölkerungsexplosion bis 2100 voraus

Sexy Frauen-Fotos machen Männer asozial

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.nachrichten.org  www.untersuchung.com  www.investoren.org  www.aufsichtsbehoerde.com  www.aktienwert.org  www.handelsvolumen.com  www.washington.org  www.bodenschaetzen.com  www.neuentwicklung.org  www.kleinunternehmen.com  www.boersenaufsicht.org

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!

Branchenbuch.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2014 by news.ch / VADIAN.NET AG

Spam-E-Mails: US-Börse setzt Handel teilweise aus

Washington - Nach einer Flut von Spam-E-Mails mit irreführenden Angaben hat die US-Börsenaufsicht den Handel mit den Aktien von 35 Kleinunternehmen ausgesetzt. Die Anteile werden mindestens zehn Tage vom Markt genommen.

bert / Quelle: sda / Donnerstag, 8. März 2007 / 19:27 h

Der Schritt solle Investoren davor bewahren, aufgrund falscher Angaben in den Werbe-E-Mails Anteile der betroffenen Firmen zu kaufen, teilte die Aufsichtsbehörde SEC mit. Jede Woche würden etwa 100 Millionen solcher E-Mails verschickt, die «dramatische Anstiege im Aktienwert und im Handelsvolumen» auslösten, wobei viele Anleger ihr Geld verlören.

«Operation Spamelot»

Die SEC kündigte an, verstärkt gegen solche unlauteren Methoden vorzugehen. Das Projekt trage den Namen «Operation Spamelot».



Eine Untersuchung soll klären, wer hinter dem massenhaften Versand solcher E-Mails steht. /

Eine Untersuchung soll klären, wer hinter dem massenhaften Versand solcher E-Mails steht. Die Nachrichten enthielten oft unwahre Angaben über neu entdeckte Vorkommen an Bodenschätzen oder die Neuentwicklung viel versprechender Produkte. Von der Handelsaussetzung betroffen sind Firmen wie etwa America Asia Petroleum Corp., Equitable Mining Corp. und Koko Petroleum Corp.

In Verbindung stehende Artikel




«Spamming» wird strafbar





Die sieben Trends der Internet-Gefahren





Botnets bedrohen das Internet

Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den grossen Sommerferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







Internet

Erneuter Hacker-Angriff auf Nacktfotos von Prominenten Los Angeles - Zum zweiten Mal binnen weniger Wochen hat es Hacker-Angriffe auf Fotos von Prominenten gegeben: In Internet-Netzwerk Twitter kursierten am Samstag unter anderem Nacktbilder von TV-Star Kim Kardashian. Fortsetzung


Harte Strafe für «Happy»-Video im Iran Teheran - Für ihre selbstgedrehte Version des Hit-Videos «Happy» von Pharrell Williams sind sieben junge Iranerinnen und Iraner zu mehrmonatigen Bewährungsstrafen verurteilt worden. Fortsetzung


Kommunikation

Sony fordert Google mit eigener Datenbrille heraus Tokio - Sony hat am Freitag den Prototyp seiner Datenbrille «Smart Eye Glass» in Tokio vorgestellt. Die soll eines Tages alltägliche Fragen beantworten können, wie: wo bin ich, wer ist diese Person oder wie koche ich dieses Rezept. Fortsetzung


iPhone-Fans stürmen Apple-Stores Berlin - Die Schweizer Apple-Fans müssen sich noch eine Woche gedulden: Hierzulande startet der Verkauf des neuen iPhones erst nächsten Freitag. In zehn anderen Länder - darunter Deutschland, Frankreich und Grossbritannien - stürmten die Fans bereits heute die Apple Stores. Fortsetzung



Ausgabepreis für Alibaba-Aktien beträgt 68 Dollar New York - Der Ausgabepreis für die Aktien des führenden chinesischen Online-Händlers Alibaba bei dem geplanten Mega-Börsengang am Freitag in New York beträgt 68 Dollar. Das teilte eine konsortialführende Bank am Donnerstag mit. Fortsetzung


Das verängstigte Hundertstel Prozent In der letzten Woche veröffentlichte der Journalist Kevin Roose einen Bericht darüber, was er erlebte, als er sich im Januar 2012 in eine geheime Wall Street Party eingeschlichen hatte. Der Report bietet einen Einblick in die Welt der Superreichen, die von Arroganz, Banalität und Angst geprägt ist. Fortsetzung


Börse

Börsengang soll Zalando bis zu 766 Mio. Franken bringen Frankfurt - Der 2008 gegründete Online-Modeversand Zalando wird bei seinem Börsengang mit bis zu 6.8 Milliarden Franken bewertet. Das Berliner Unternehmen gab am Mittwoch den Startschuss für den mit Spannung erwarteten Schritt an die Frankfurter Börse. Fortsetzung


Höhere Vergütungen bei den CEOs der SMIM Zürich - Die Diskussionen um die Managerlöhne zeigen vordergründig Wirkung: Die Chefs der grössten börsenkotierten Unternehmen verdienen heute deutlich weniger als noch vor sieben Jahren. Doch die Chefs der mittelgrossen Unternehmen an der Börse kassierten mehr. Fortsetzung


Wirtschaft

Bern überprüft Verantwortungen im Steuerwesen Bern - Die Finanzkommission des bernischen Kantonsparlaments will rechtliche Abklärungen zu den Kompetenzen und Verantwortungen im Steuerwesen vornehmen. Auslöser ist der Fall der Offshore-Konstrukte der Langenthaler Ammann-Gruppe. Fortsetzung


Finma eröffnet Konkurs über Schweizer Tochter von Espírito Santo Bern - Die Eidgenössische Finanzmarktaufsicht (Finma) hat ein Konkursverfahren gegen die Banque Privée Espírito Santo eröffnet. Die Schweizer Bank gehört zu der zusammengebrochenen portugiesischen Gruppe Espírito Santo. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Mediamatiker / Informatiker als kreative Webpublisher (m/ w) Ihre Aufgaben: Erstellen von zielgruppengerechten Websites und Landingpages Gestaltung und Koordination von Webgrafiken Weiterentwicklung des...   Fortsetzung

Business Manager (m/ w) Institutional Clients Zur Verstärkung des Business Managements 'Institutional Clients' in Zürich-Oerlikon suchen wir eine neue Kollegin oder einen neuen Kollegen als...   Fortsetzung

Client Service / Websupport mit Französisch, 100% (Temporär oder Try & Hire) Unser Kunde in Zürich sorgt für die Abwicklung bargeldloser Zahlungen am Verkaufspunkt. Dem Sicherheitsaspekt wird hohe Priorität eingeräumt. PCI DSS...   Fortsetzung

SachbearbeiterIn D / E (Treuhandwesen) Abgeschlossene Berufsausbildung (KV oder Handelsschule), Berufserfahrung Einige Jahre Praxis in einem Dienstleistungsunternehmen Deutsch...   Fortsetzung

Junior ProjektleiterIn Geschenkkarten / eBusiness 100% Unser Kunde ist ein führender Anbieter elektronischer Kundenkartenlösungen im deutschsprachigen Europa - mit entsprechend namhaften Firmenkunden. Zur...   Fortsetzung

Assistent/ -in Financial Consulting (ab 70%) Ihr Profil Sie haben Ihre kaufmännische Lehre erfolgreich bei einer Bank abgeschlossen oder bereits einige Jahre in einem vergleichbaren Umfeld...   Fortsetzung

Senior SAP R/ 3 SD In-House Berater (w/ m) Unser Auftraggeber ist ein Swiss Made KMU mit internationaler Ausrichtung. Das Unternehmen, welches trotz der Grösse familiär geprägt ist,...   Fortsetzung

Kommunikationsspezialist/ in mit Investment Know-How im UBS Funds Team «Klug ist der, der Schweres einfach sagt», war auch Albert Einstein überzeugt. Sie sind ausgewiesener Investmentexperte und wissen, wie man komplexe...   Fortsetzung