Samstag, 28. Mai 2016
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Nationalratskommission will mehr Geld für Bildung und Forschung

Billettpreis-Verhandlungen stecken in der Sackgasse

Burkhalter trifft in Uruguay Nachfahren von Schweizer Immigranten

Ansehen von Armee und Polizei steigt

Wirtschaft

Finanzkanzlei Mossack Fonseca schliesst Büros in Steuerparadiesen

US-Notenbankchefin signalisiert baldige Zinserhöhung

Milchbranche sucht nach Wegen aus der Krise

Daimler setzt als erster Hersteller auf Filter für Benzinmotoren

Ausland

Linken-Fraktionschefin Wagenknecht mit Torte beworfen

Nach erbittertem Streit schwenkt Rubio doch ein

Argentinisches Gericht verurteilt Teilnehmer

Al-Kaida-Terrorist zu 40 Jahren Haft verurteilt

Sport

Kruijswijk will Giro beenden

Messi bei Sieg von Argentinien verletzt ausgewechselt

Auch Niederreiter und Sbisa aufgeboten

Cleveland macht Finaleinzug perfekt

Kultur

Lola für besten Kinderfilm an Schweizer Film «Heidi»

Schweizer Dokumentarfilm «Above and Below» ausgezeichnet

Ein Eichhörnchen als Superheldin

Leona Lewis: Rolle in 'Cats'

Kommunikation

Herz aus dem 3D-Drucker erleichtert Operation

Internetsucht befeuert Schul-Burnout und umgekehrt

Bezahl-Apps Twint und Paymit fusionieren

Microsoft und Facebook bauen neues Transatlantik-Kabel

Boulevard

Kleinflugzeug stürzt in Hudson River

Drogenboss «El Chapo» legt Berufung ein

Wissenschaftler wollen Olympia verlegen

Ersatzmutter von Kim Jong Un outet sich

Wissen

Häufiger Schulwechsel schadet Kindern stark

Vibrierende Einlagesohle verbessert Balance

Krebs: Junge Menschen sterben häufiger als Kinder

Schlechtes Wetter hat Mongolen aus Ungarn vertrieben

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.schadenssumme.org  www.grossbrand.eu  www.verletzungen.de  www.rettungkraefte.info  www.medienkonferenz.net  www.rettungskraefte.at  www.zunfthauses.com  www.feuerwehrmann.org  www.limmatquai.eu  www.innenstadt.de  www.knochenbrueche.info

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!

Branchenbuch.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2016 by news.ch / VADIAN.NET AG

Grossbrand in Zürich - Feuerwehrmann tot

Zürich - Bei einem Grossbrand in der Zürcher Innenstadt ist in der Nacht ein 44-jähriger Feuerwehrmann gestorben. Weitere fünf Männer wurden verletzt. Das historische Zunfthaus Zur Zimmerleuten brannte vollständig aus.

rr / Quelle: sda / Donnerstag, 15. November 2007 / 06:53 h

Die Männer wurden von herabstürzenden Teilen getroffen, als der Dachstock unerwartet einbrach, teilte die Zürcher Stadtpolizei an einer frühmorgens einberufenen Medienkonferenz mit. Der 44-Jährige sei so schwer verletzt worden, dass er noch auf der Unfallstelle starb. Ein 61-jähriger Feuerwehrmann erlitt leichtere Verletzungen an Armen und Händen. Zwei Rettungskräfte erlitten Knochenbrüche, zwei weitere mussten mit Rauchvergiftungen ins Spital eingeliefert werden.

Gassen voller Rauch

Noch am frühen Morgen war der Brand am Limmatquai nicht gelöscht. Im hinteren Teil des Zunfthauses stiegen immer noch hohe Flammen auf, berichtete ein Korrespondent der Nachrichtenagentur SDA. Stickiger Rauch zog Richtung Grossmünster ab, auch die Gassen der Innenstadt waren voller Rauch. Der Brand brach laut Polizei kurz nach 23.30 Uhr aus.



Das Zunfthaus Zur Zimmerleuten brannte komplett aus. /



Zwei Feuerwehrmänner mussten mit einer Rauchvergiftung ins Spital. (Archivbild) /



Noch am Morgen war der Brand nicht gelöscht. (Archivbild) /

Als die Feuerwehr eintraf, brannte der Dachstock bereits lichterloh. Auch der Rittersaal im 2. Stock des Hauses wurde Opfer der Flammen.

Katastrophe verhindert

Die Feuerwehr konnte erreichen, dass das Feuer nicht auf die umliegenden Gebäude übergriff. «Damit haben wir eine Katastrophe verhindern können», sagte Polizeisprecher Marco Cortesi gegenüber der Nachrichtenagentur SDA. Bei den Löscharbeiten waren laut Polizei rund 100 Rettungkräfte im Einsatz. Über die Ursache des Brandes konnte die Polizei zunächst nichts sagen. Die Schadenssumme dürfte laut Cortesi sicher eine Million Franken übersteigen, da es sich um ein historisches Gebäude handle. Wegen der Löscharbeiten war das Limmatquai am Morgen für die Tramlinien 4 und 15 gesperrt, wie die Zürcher Verkehrsbetriebe (VBZ) mitteilten.

In Verbindung stehende Artikel




Aufrichtefest des Zunfthauses zur Zimmerleuten





Zunfthaus-Brand: Technischer Defekt als Ursache





Bewegende Abschiedsfeier für getöteten Feuerwehrmann





Wieder Rauchschwaden in Zürcher Zunfthaus





Mottbrand nach Grossbrand in Zürcher Zunfthaus





Feuer brach vermutlich in Dachstock-Zimmer aus





Feuer in Zürich hinterlässt grosse Zerstörung

Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







Feuer

Grosser Sachschaden bei Brand in einer Sauna In San Bernardino ist es am Donnerstagnachmittag in einem Appartementhaus zu einem Brand in einer Sauna gekommen. Es entstand beträchtlicher Sachschaden. Fortsetzung


Wohnungsbrand in Bern Bern - Ein toter Papagei, zwei Frauen im Spital und beträchtlicher Sachschaden: Das ist die Bilanz nach einem Brand im 13. Stock eines Wohngebäudes im Berner Bethlehemquartier am Donnerstagabend. Fortsetzung


Forscher tüfteln an Spezialbrille für Feuerwehrleute Lausanne - Ein Forscherteam der EPFL arbeitet an einem Schutzvisier für Feuerwehrleute, der einen transparenten Bildschirm enthält. Auf diesem sollen Infrarotaufnahmen der Umgebung eingeblendet werden, um bei der Orientierung zu helfen. Fortsetzung


Unglücksfälle

Schiers: Bootsunfall mit Toten Am Freitagmittag ist es auf dem Fluss Landquart zu einem folgenschweren Bootsunfall gekommen. Zwei Personen wurden getötet, zwei weitere verletzt und eine Person wird noch vermisst. Fortsetzung


Selbstunfall einer 77-jährigen Autofahrerin Eine Automobilistin kam am Donnerstagnachmittag in Attelwil von der Strasse ab und verursachte einen Selbstunfall. Beim Unfall wurde niemand verletzt. Die Kantonspolizei klärt nun den Unfallhergang. Fortsetzung


Frontalkollision in Salez Am Donnerstag um 16.30 Uhr hat sich auf der Haagerstrasse in Salez, auf der Höhe der Einmündung Gemeindestrasse, eine Frontalkollision zwischen zwei Autos ereignet. Die Kantonspolizei St. Gallen sucht Zeugen. Fortsetzung


Boulevard

Coco Rocha: Frauen trinken doch auch Coco Rocha (27) findet es selbstverständlich, dass Frauen sich manchmal Alkohol gönnen. Fortsetzung


Matthew Williamson: Ausflug in die Sportmode Matthew Williamson will seine Produktpalette langsam erweitern. Fortsetzung


Jodie Foster: Die Leute gehen nicht mehr so oft ins Kino Für Jodie Foster (53) hat sich die Filmwelt verändert. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Versicherungs-Manager als BUSINESS DEVELOPMENT MANAGER Ihre Aufgaben: Selbstständige Entwicklung nationaler und internationaler Kundenbeziehungen und Ausbau bestehender Kundenportfolios (Kernzone...   Fortsetzung

BVG- und Pensionskassenspezialisten w/ m (Basel, Bern, Zürich) Unsere Angebote bewegen sich in folgenden Bereichen: BVG Fachspezialist Verwaltungsfachmann/ frau für Personalvorsorge Vorsorgeberater Pensionskasse...   Fortsetzung

Rettungssanitäter-/ in HF Die Spitäler Schaffhausen umfassen das Kantonsspital, das Pflegezentrum sowie das Psychiatriezentrum und gehören mit über 1'500 Mitarbeitenden zu den...   Fortsetzung

SpezialistIn zur Bekämpfung des Versicherungsmissbrauchs (BVM) 80-100% Sie beraten und unterstützen als AnsprechpartnerIn aller Branchen sowohl die Mitarbeitenden der Schadendienste der Schweizerischen Mobiliar als auch...   Fortsetzung

Betriebswirtschafter / Projektleiter Leistungskostenentwicklung (m/ w) Betriebswirtschafter / Projektleiter Leistungskosten-management (m/ w) Luzern «Ganz persönlich Verantwortung übernehmen.» Die CSS Gruppe gehört zu den...   Fortsetzung

Sachbearbeiter/ in für IV-Taggeld (80-100%) Ihre Aufgabe ist anspruchsvoll und vielseitig. Sie sind verantwortlich für den gesamten IV-Taggeldprozess: Sie berechnen die Höhe des IV-Taggeldes...   Fortsetzung

Insurance Manager Health Care Job Insurance Manager Health Care-MAR005869 Description MSD is a global health care leader with a diversified portfolio of prescription medicines,...   Fortsetzung

Verkaufsberater/ in Region Haslital / Matten / Grindelwald Ihre Aufgabe Sie sind für die Betreuung und den Ausbau des Versicherungskundenstamms im Segment Privatkunden und KMU verantwortlich. Dabei...   Fortsetzung