Donnerstag, 3. September 2015
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Flüchtlinge laut Bundesrat kein Grund für Notrecht

Bischofskonferenz: «Kirche steht allen Menschen offen»

Bundesrat empfängt deutsche Kanzlerin Merkel in Bern

Bundesrat definiert Schweizer Bier und Schokolade

Wirtschaft

Eigenheimkauf ist billiger als Miete

AKW Mühleberg: Schnellabschaltung beim Wiederanfahren nach Revision

EZB belässt Leitzins auf Rekordtief

Französische Bauern protestieren mit hunderten Traktoren in Paris

Ausland

Toter syrischer Bub erinnert als Symbolbild an «Napalm-Mädchen»

Pérez tritt zurück

Migranten stürmen Budapester Bahnhof

Libysches Gegenparlament beteiligt sich an neuen Friedensgesprächen

Sport

Pogba und Zouma zeigen ihre Skills

Simon Sterchi zu Thurgau

FCB-Boëtius: «Basel ist nicht mein Traumverein»

Schneuwly verlängert in Luzern bis 2018

Kultur

«Der Kontinent Morgenthaler»

Lemmy muss erneut Konzert abbrechen

Lady Gaga: Heisse Sexszene in 'American Horror Story'

Christian Marclay im Aargauer Kunsthaus

Kommunikation

Gaming-PCs fressen unnötig viel Strom

225'000 Apple-Nutzer gehackt

Bereits 2,6 Millionen surfen via Tablet im Internet

«Blush»: Erstes Sex-Toy für Apple Watch

Boulevard

Vogelspinne erschreckt Engländer

Zum zweiten Mal Wolf im Kanton Zürich gesichtet

Brasilianischer Räuber bittet um Polizeischutz

La Mamounia - Ausgezeichnets Palasthotel

Wissen

China gedenkt mit Militärparade dem Kriegsende

In der Schweiz könnte überall die Erde beben

50 Jahre nach der Mattmark-Katastrophe

Gedenktafel auf dem Gipfel der Dunant-Spitze

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.kremlkritiker.de  www.gruppierung.info  www.solidarnost.net  www.organisationen.at  www.oppositionelle.org  www.parteienstatus.eu  www.radiosender.com  www.opposition.de  www.buergerbewegungen.info  www.mitglieder.net  www.stoerversuche.at

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!

Branchenbuch.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2015 by news.ch / VADIAN.NET AG

Russische Opposition gründet Solidarnost

Moskau - Russische Oppositionelle um die Kremlkritiker Garri Kasparow und Boris Nemzow haben am Samstag bei Moskau eine neue Bewegung mit dem Namen Solidarnost gegründet.

smw / Quelle: sda / Samstag, 13. Dezember 2008 / 11:10 h

In der demokratischen Bewegung wollen Vertreter verschiedener gesellschaftlicher Gruppen zusammenarbeiten, wie der Radiosender Echo Moskwy berichtete. Die traditionell zersplitterte Opposition in Russland ist seit langem bemüht, geeint gegen die aus ihrer Sicht zunehmend autoritäre Politik des Kreml vorzugehen.



Russische Oppositionelle um den Kremlkritiker Garri Kasparow haben eine neue Bewegung gegründet. /

Solidarnost hat keinen Parteienstatus. Ein Programm will die Gruppierung voraussichtlich im Frühjahr vorlegen. Mehr als 300 Oppositionelle aus 45 Regionen nahmen laut russischen Medien an der Gründungsversammlung teil. In der Bewegung sind Mitglieder verschiedener Organisationen, Bürgerbewegungen und Parteien, darunter auch von der liberalen Jabloko-Partei, vertreten. Medien hatten zuvor über zahlreiche Störversuche berichtet, die die Gründung von Solidarnost verhindern sollten.

In Verbindung stehende Artikel




Kreml-Kritiker angegriffen - Selbstmord?





Russland exportierte 2008 Waffen für über 8 Mrd. Dollar





Russische Polizei nimmt Dutzende Kremlkritiker fest





Russischer Präsident neu mit sechs Jahren Amtszeit

 Kommentare 
Ihre Meinung interessiert uns. Machen Sie mit und diskutieren Sie aktiv mit anderen nachrichten.ch Lesern.
» Ihr Kommentar
Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







Ausland

Fehlende Schulen in Konfliktgebieten führen laut UNICEF zu Flucht Köln - Die blutigen Konflikte im Nahen Osten und Nordafrika halten nach UNICEF-Angaben 13 Millionen Kinder vom Besuch einer Schule ab. Für die betroffenen Familien sei dies ein wichtiger Grund, die Krisengebiete zu verlassen und nach Europa zu flüchten. Fortsetzung


Frankreich zahlt 949,75 Mio. Euro an Russland Paris - Nach der geplatzten Lieferung zweier Mistral-Kriegsschiffe an Russland wird Frankreich voraussichtlich knapp eine Milliarde Euro an Moskau zurückzahlen. Die französische Nationalversammlung veröffentlichte am Mittwoch den Gesetzesentwurf für die Rückzahlung. Fortsetzung


Haftbefehl gegen Guatemalas Staatschef Pérez Guatemala-Stadt - In der Korruptionsaffäre in Guatemala will die Staatsanwaltschaft den Staatspräsidenten Otto Pérez in Haft nehmen. Am Dienstag hatte das Parlament Pérez' Immunität aufgehoben. Sollte Pérez in Untersuchungshaft genommen werden, ist er zum Rücktritt verpflichtet. Fortsetzung


Brüssel will automatischen Notfallmechanismus Brüssel - Die EU-Kommission will die Mitgliedstaaten zur schnelleren Reaktion auf Flüchtlingskrisen verpflichten. Brüssel werde einen «permanenten Notfallmechanismus» für die Umverteilung von Flüchtlingen vorschlagen, sagte eine Kommissionssprecherin am Mittwoch in Brüssel. Fortsetzung


China und Russland üben Schulterschluss Peking - Der russische Präsident Wladimir Putin hat am Mittwoch zum Auftakt seiner zweitägigen Visite in Peking Regierungschef Li Keqiang getroffen. Putin ist der wichtigste Ehrengast am Donnerstag bei Chinas Militärparade zum Weltkriegsende. Fortsetzung


Zeltlager für Flüchtlinge am Budapester Bahnhof Budapest/Athen/Idomeni - Neben dem Budapester Ostbahnhof soll innert zwei Wochen ein Zeltlager errichtet werden, das vorübergehend 800 bis 1000 Flüchtlinge aufnehmen kann. Das beschloss das Budapester Stadtparlament und bewilligte dafür 373 Millionen Forint (über 1'285'000 Franken). Fortsetzung


Zwei IKRK-Mitarbeiter im Jemen getötet Sanaa - Im Jemen sind zwei Mitarbeiter des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz (IKRK) erschossen worden. Die beiden Jemeniten waren auf dem Rückweg von der Rebellenhochburg Saada im Norden zur Hauptstadt Sanaa, als ein Mann das Feuer auf ihre Fahrzeuge eröffnete. Fortsetzung


Nepal: Hilfsmilliarden kommen nicht an Kathmandu - Die Regierung in Nepal hat vier Monate nach der Erdbebenkatastrophe noch nichts von den Milliardenhilfen abgerufen. Fortsetzung


Ntaganda erklärt sich für unschuldig Den Haag - Der frühere kongolesische Kriegsherr Bosco Ntaganda muss sich seit Mittwoch wegen Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit vor dem Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag verantworten. Gegen den 41-Jährigen liegen 18 Anklagen vor. Fortsetzung


Schwere Vorwürfe an Konfliktparteien im Jemen Aden - Die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch (HRW) hat Rebellen und Regierungstruppen im Jemen schwere Verbrechen gegen Zivilisten und Gefangene vorgeworfen. In der südlichen Hafenstadt Aden seien mindestens sieben Huthi-Rebellen hingerichtet worden. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Compliance & Regulatory Manager - Senior Manager - Banking & Asset Management / 100% - Zürich Compliance & Regulatory Manager - Senior Manager - Banking & Asset Management / 100% - Zürich Mazars ist eine internationale, integrierte und...   Fortsetzung

Internal Counsel 100% (w/ m) Ihre Aufgaben: Unterstützen der Verkaufsabteilung in Vertragsgestaltung, Prüfung und Verhandlung von komplexen Verträgen nach jeweils anwendbarem...   Fortsetzung

Associate Director, Medical Advisor Onkologie (m/ w) Job Associate Director, Medical Advisor Onkologie (m/ w)-MED001315 Description MSD (Merck Sharp & Dohme) ist eines der weltweit fhrenden...   Fortsetzung

Associate Director, Medical Advisor Onkologie (m/ w) Associate Director, Medical Advisor Onkologie (m/ w)-MED001315 Beschreibung MSD ist eines der weltweit fhrenden Gesundheitsunternehmen mit Hauptsitz...   Fortsetzung

Medical Science Liaison Onkologie für Schweiz & Österreich Ihre Aufgaben: Als Teil des europäischen Medical Onkologie Teams lassen Sie Ihre Expertise in die kundenorientierte Umsetzung der Onkologie Strategie...   Fortsetzung

Quality und Regulatory Affairs Manager (w/ m) Unser Kunde Ist ein erfolgreiches und international tätiges Unternehmen, welches Produkte und Dienstleistungen im Bereich Gesundheit und...   Fortsetzung

Regulatory Affairs Manager (m/ w) Inspiriert zum Lächeln Mit hochwertigen Erzeugnissen für die moderne Zahntechnik und Zahnmedizin sorgt Ivoclar Vivadent dafür, dass Menschen gerne...   Fortsetzung

Medical Advisor Ophthalmologie w/ m Diese Funktion beinhaltet die medizinisch-wissenschaftliche Betreuung eines interessanten Indikationsgebietes, in welchem Sie für wissenschaftliche...   Fortsetzung