Samstag, 2. Juli 2016
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Botschaft in Berlin feiert Gotthard-Tunnel mit Riesen-Schriftzug

Gegner der Stiefkindadoption für Homosexuelle drohen mit Referendum

Ja zu Subventionen für Wasserkraftwerke bei tiefen Strompreisen

Alles ist bereit für die Eröffnung des Gotthard-Tunnels

Wirtschaft

Feuertaufe des neuen Zürcher startup space

Kaffeevollautomaten für Betrieb und Büro

Dating-Plattformen im Internet - ein riesiger Markt

ROPETECH Seilpark Bern

Ausland

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Jens Stoltenberg gegen neuen Kalten Krieg

Sport

YB holt Verstärkung aus Österreich

Cup-Auslosung der ersten Runde

Kuzmanovic von Basel nach Malaga

Zwei FCZler im Fokus von YB

Kultur

SWANS - The Glowing Man

WILCO im Volkshaus

BLUE BALLS in Luzern

VERENA VON HORSTEN im Kaufleuten

Kommunikation

Bild- und Videosuche per Handskizze

Uni zieht Apple vor Gericht

Katy Perry: Hacker übernimmt ihren Twitter-Account

Prothese für High-Heel-Trägerinnen

Boulevard

Diese Folge verstösst gegen mehrere Tabus

Länger, härter, schonungsloser als je zuvor

Na vielen Dank, Damen und Herren Nationalräte!

«Costa Concordia»-Kapitän in 2. Instanz zu 16 Jahren verurteilt

Wissen

Inselspital eröffnet zentrale Biobank

Rückkehrende Touristen sollen Kondome benutzen

Frühchen: Schwache Knochen im Erwachsenenalter

Verheiratete Eltern machen Kinder selbstbewusster

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.opposition.at  www.stoerversuche.org  www.radiosender.ch  www.parteienstatus.info  www.kremlkritiker.com  www.gruendungsversammlung.a ...  www.organisationen.org  www.oppositionelle.ch  www.solidarnost.info  www.buergerbewegungen.com  www.mitglieder.at

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!

Branchenbuch.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2016 by news.ch / VADIAN.NET AG

Russische Opposition gründet Solidarnost

Moskau - Russische Oppositionelle um die Kremlkritiker Garri Kasparow und Boris Nemzow haben am Samstag bei Moskau eine neue Bewegung mit dem Namen Solidarnost gegründet.

smw / Quelle: sda / Samstag, 13. Dezember 2008 / 11:10 h

In der demokratischen Bewegung wollen Vertreter verschiedener gesellschaftlicher Gruppen zusammenarbeiten, wie der Radiosender Echo Moskwy berichtete. Die traditionell zersplitterte Opposition in Russland ist seit langem bemüht, geeint gegen die aus ihrer Sicht zunehmend autoritäre Politik des Kreml vorzugehen.



Russische Oppositionelle um den Kremlkritiker Garri Kasparow haben eine neue Bewegung gegründet. /

Solidarnost hat keinen Parteienstatus. Ein Programm will die Gruppierung voraussichtlich im Frühjahr vorlegen. Mehr als 300 Oppositionelle aus 45 Regionen nahmen laut russischen Medien an der Gründungsversammlung teil. In der Bewegung sind Mitglieder verschiedener Organisationen, Bürgerbewegungen und Parteien, darunter auch von der liberalen Jabloko-Partei, vertreten. Medien hatten zuvor über zahlreiche Störversuche berichtet, die die Gründung von Solidarnost verhindern sollten.

In Verbindung stehende Artikel




Kreml-Kritiker angegriffen - Selbstmord?





Russland exportierte 2008 Waffen für über 8 Mrd. Dollar





Russische Polizei nimmt Dutzende Kremlkritiker fest





Russischer Präsident neu mit sechs Jahren Amtszeit

 Kommentare 
Ihre Meinung interessiert uns. Machen Sie mit und diskutieren Sie aktiv mit anderen nachrichten.ch Lesern.
» Ihr Kommentar
Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







Ausland

Mindestens 880 Flüchtlinge allein in einer Woche ertrunken Berlin - Bei Bootsunglücken im zentralen Mittelmeer sind in der zurückliegenden Woche nach UNO-Angaben wahrscheinlich mindestens 880 Flüchtlinge umgekommen - und damit weit mehr als ohnehin schon befürchtet. Fortsetzung


Bewährungsstrafe für frühere Miss Turkey wegen Beleidigung Erdogans Istanbul - Ein türkisches Gericht hat eine ehemalige Schönheitskönigin wegen Verunglimpfung von Präsident Recep Tayyip Erdogan zu einem Jahr und zweieinhalb Monaten Gefängnis auf Bewährung verurteilt. Fortsetzung


Extremismus und Terrorismus stärker an der Wurzel bekämpfen Berlin - Der deutsche Aussenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) hat sich an der OSZE-Konferenz gegen Terrorismus dafür ausgesprochen, gewaltbereiten Extremismus und Terrorismus stärker an seinen Wurzeln zu bekämpfen. Fortsetzung


Politiker fordert Jagd auf Krokodile in Australien Sydney - Nach der jüngsten Krokodil-Attacke auf eine Frau in Australien hat ein Politiker sich für die Jagd auf die gefährlichen Tiere starkgemacht. Es gebe längst zu viele Krokodile, sagte Bob Katter am Dienstag. Fortsetzung


Dramatischer Anstieg von Binnenflüchtlingen in Afghanistan Kabul - Die Zahl der Binnenflüchtlinge hat sich wegen des Kriegs in Afghanistan in nur drei Jahren mehr als verdoppelt - auf heute 1,2 Millionen Menschen. 2013 hatten die Vereinten Nationen noch 500'000 durch den Konflikt entwurzelte Menschen verzeichnet. Fortsetzung


Streik behindert Bahnverkehr in Belgien Brüssel - Ein Streik hat in Belgien den zweiten Tag in Folge den Zugverkehr erheblich behindert. Nach Angaben der Bahngesellschaft SNCB fielen im südlichen Teil des Landes am Dienstagmorgen alle Verbindungen aus, im Norden waren 60 Prozent betroffen. Fortsetzung


Netanjahu bereit zu neuen Verhandlungen Jerusalem - Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat sich zu neuen Verhandlungen über einen Friedensplan arabischer Staaten bereit erklärt. Netanjahu sagte am Montagabend in Jerusalem, die Friedensinitiative von 2002 enthalte positive Elemente. Fortsetzung


Hochrangiger Politiker aus Nordkorea in Peking eingetroffen Peking - Einer der wichtigsten Politiker Nordkoreas ist zu einem Besuch in China eingetroffen. Wie die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap berichtete, landete Ri Su Yong, ein stellvertretender Vorsitzender von Nordkoreas Arbeiterpartei, am Dienstag in Peking. Fortsetzung


Argentiniens Staatschef will Geld in Saatsanleihen anlegen Buenos Aires - Der argentinische Präsident Mauricio Macri will sein auf den Bahamas geparktes Geld nun in Staatsanleihen in der Heimat investieren. Er habe den Verwalter des Kontos angewiesen, die 1,2 Millionen US-Dollar aus der Karibik nach Argentinien zu überweisen. Fortsetzung


Chefs der ägyptischen Journalisten-Gewerkschaft angeklagt Kairo - Im Machtkampf zwischen Journalisten-Gewerkschaft und Behörden in Ägypten werden drei ranghohe Vertreter der Vereinigung voraussichtlich vor Gericht gestellt. Der Prozess werde voraussichtlich am Samstag beginnen. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Country Legal Manager University law degree and Swiss bar exam At least 5 years working experience after the bar exam in a law firm and/ or legal department Sound knowledge...   Fortsetzung

Rechtsanwalt in der Beratung (D/ E) Ihre Aufgaben: Begleitung von Mandaten im Bereich Gesellschafts-, Arbeits-, Ehe- und Erbrecht Beratung der Fachspezialisten bei Verhandlungen und...   Fortsetzung

Junior Contract Manager (m/ w) RUAG Space ist Teil der internationalen RUAG Gruppe, die in der Luft- und Raumfahrt sowie in der Sicherheits- und Wehrtechnik tätig ist und weltweit...   Fortsetzung

Koordination Medizinprodukte (m/ w) 100% Das Aufgabengebiet umfasst: Betreuung von Konformitätsbewertungsverfahren im Bereich der Medizinprodukte im In- und Ausland Begutachtung von...   Fortsetzung

Manager Regulatory Affairs (m/ w) Marktleader in der Kosmetik Meine Mandantin ist ein etabliertes Kosmetikunternehmen, das trotz anspruchsvoller Wirtschaftslage wächst. Die...   Fortsetzung

Head Regulatory Affairs Switzerland (f/ m) Join Tecan! Join the market leader! Work in an international and dynamic environment, share our success! Tecan is a leading player in the fast...   Fortsetzung

Assistentin GL 100% Ihre Hauptaufgaben: Sie unterstützen und entlasten den CEO und die Geschäftsleitung Sie führen das Sekretariat und protokollieren bei diversen...   Fortsetzung

Specialist Public Affairs 80-100% In dieser vertrauensvollen Position stellen Sie die Vertretung von Alpiq in relevanten internationalen, nationalen und regionalen Gremien sicher,...   Fortsetzung