Freitag, 29. August 2014
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Schweizer Armee präsentiert neue Überflutungsanlage

Russland kritisiert Schweizer Sanktionen

SRF übt im Zusammenhang mit Reportage zu «Fall Carlos» Selbstkritik

Gewerbeverband kritisiert Doppelrolle des Konsumentenschutzes

Wirtschaft

Generalstreik in Argentinien

Germanwings-Piloten streiken am Freitag

Malaysia Airlines mit starkem Verlust

«Auf einer wunderschönen tropischen Insel» Interview mit Arnaud Bertrand von Housetrip

Ausland

Mutationen im Erbgut von Ebola-Viren identifiziert

Konferenz fordert von Balkan-Staaten Reformen

UNO-Soldaten in Gewalt von Extremisten

Erdogan als Staatspräsident vereidigt

Sport

Europacup-Abenteuer für GC vorbei

YB übersteht Playoffs ohne Spektakel

FCZ erreicht Gruppenphase problemlos

Hochs und Tiefs aus Schweizer Sicht

Kultur

CLANX FESTIVAL

Jennifer Aniston ist ganz schön durchtrieben

Homers Ice Bucket Challenge

Nicola Steiner wird Moderatorin im «Literaturclub»

Kommunikation

Ein Schloss aus dem 3D-Drucker

Onlinehändler Zalando verbucht erstmals Gewinn

«Robo Brain» lernt von Internetquellen

Logitech erhält Aufschub für Jahresbericht

Boulevard

Nicole Kidman hatte eine fantasievolle Kindheit

Viel mehr Drogentote in New York

Shakira ist wieder schwanger

Hier fliegt das Hoverbike

Wissen

Geparden fressen lieber Wild als Haustiere

Blick in die «Seele» der Sonne

Kleinkinder verstehen Wahrscheinlichkeit intuitiv

Beim Aufräumen in Bruchbude unterirdische Stadt entdeckt

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.buergerbewegungen.com  www.organisationen.com  www.mitglieder.com  www.oppositionelle.com  www.parteienstatus.com  www.opposition.com  www.solidarnost.com  www.gruendungsversammlung.c ...  www.kremlkritiker.com  www.stoerversuche.com  www.gruppierung.com

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!

Branchenbuch.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2014 by news.ch / VADIAN.NET AG

Russische Opposition gründet Solidarnost

Moskau - Russische Oppositionelle um die Kremlkritiker Garri Kasparow und Boris Nemzow haben am Samstag bei Moskau eine neue Bewegung mit dem Namen Solidarnost gegründet.

smw / Quelle: sda / Samstag, 13. Dezember 2008 / 11:10 h

In der demokratischen Bewegung wollen Vertreter verschiedener gesellschaftlicher Gruppen zusammenarbeiten, wie der Radiosender Echo Moskwy berichtete. Die traditionell zersplitterte Opposition in Russland ist seit langem bemüht, geeint gegen die aus ihrer Sicht zunehmend autoritäre Politik des Kreml vorzugehen.



Russische Oppositionelle um den Kremlkritiker Garri Kasparow haben eine neue Bewegung gegründet. /

Solidarnost hat keinen Parteienstatus. Ein Programm will die Gruppierung voraussichtlich im Frühjahr vorlegen. Mehr als 300 Oppositionelle aus 45 Regionen nahmen laut russischen Medien an der Gründungsversammlung teil. In der Bewegung sind Mitglieder verschiedener Organisationen, Bürgerbewegungen und Parteien, darunter auch von der liberalen Jabloko-Partei, vertreten. Medien hatten zuvor über zahlreiche Störversuche berichtet, die die Gründung von Solidarnost verhindern sollten.

In Verbindung stehende Artikel




Kreml-Kritiker angegriffen - Selbstmord?





Russland exportierte 2008 Waffen für über 8 Mrd. Dollar





Russische Polizei nimmt Dutzende Kremlkritiker fest





Russischer Präsident neu mit sechs Jahren Amtszeit

 Kommentare 
Ihre Meinung interessiert uns. Machen Sie mit und diskutieren Sie aktiv mit anderen nachrichten.ch Lesern.
» Ihr Kommentar
Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den grossen Sommerferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







Ausland

Vom Ende des Endes der Geschichte Vor kurzem waren wir noch so naiv zu glauben, dass wir solche Bilder nur noch für Historikervorträge und Geschichtsbücher aus dem Archiv holen müssen. Doch das nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion vorschnell verkündete «Ende der Geschichte» ist definitiv ... zu Ende. Fortsetzung


Poroschenko: Russisches Militär hat mit Invasion begonnen Kiew - Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko hat Russlands Militär einen Einmarsch in sein Land vorgeworfen. «Ich habe einen Besuch in der Türkei abgesagt, (...) da eine Intervention russischer Streitkräfte in der Ukraine stattfand», teilte Poroschenko in Kiew mit. Fortsetzung


WHO rechnet mit mehr als 20'000 Ebola-Infizierten bis 2015 Genf - Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) rechnet in Westafrika mit einem langen Kampf gegen die Ebola-Epidemie und vielen Opfern. Die Zahl der Infizierten könne in den kommenden sechs bis neun Monaten über 20'000 steigen, erklärte die WHO bei der Vorstellung eines Notfallplans in Genf. Fortsetzung


Elf Zivilisten durch Artilleriebeschuss in Donezk getötet Washington - Der Gewalt in der ostukrainischen Stadt Donezk sind innert 24 Stunden mindestens elf Zivilisten zum Opfer gefallen. Durch Artilleriebeschuss auf mehrere Stadtviertel seien zudem 22 weitere Bewohner verletzt worden. Fortsetzung


Gericht weist Mordanklage gegen Thailands Ex-Regierungschef zurück Bangkok - Ein thailändisches Gericht hat die im Zusammenhang mit der blutigen Niederschlagung von Protesten erhobene Mordanklage gegen Ex-Regierungschef Abhisit Vejjajiva zurückgewiesen. Fortsetzung


UN-Hilfskonvois in Gazastreifen angelangt Gaza - Nach der Einigung auf eine unbefristete Waffenruhe sind erste Hilfslieferungen für die Menschen im Gazastreifen eingetroffen. Das UN-Welternährungsprogramm (WFP) schickte nach eigenen Angaben am Mittwoch 18 Lastwagen mit Lebensmitteln über die ägyptische Grenze. Fortsetzung


US-Vorwurf: Gegenoffensive der Rebellen sei von Russen gelenkt Washington - Die USA haben Russland vorgeworfen, offenbar eine Gegenoffensive der Rebellen in der Ostukraine zu «lenken». Aussenamtssprecherin Jen Psaki begründete diese Einschätzung am Mittwoch in Washington unter anderem mit dem Eindringen russischer Soldaten in das Nachbarland. Fortsetzung


Ebola trifft Wirtschaft in Westafrika hart Freetown - Die Ebola-Seuche führt nach Einschätzung der Afrikanischen Entwicklungsbank (AfDB) zu einem herben Rückschlag für die Wirtschaft in Westafrika. Die Folgen der Epidemie dürften das Wachstum in Ländern wie Sierra Leone und Liberia um bis zu vier Prozentpunkte dämpfen. Fortsetzung


Flüchtlinge: Neue EU-Mission soll Italien helfen Brüssel - Zur Unterstützung Italiens beim Umgang mit Bootsflüchtlingen, die über das Mittelmeer nach Europa kommen, will die EU eine neue Grenzschutzmission auf den Weg bringen. Das teilten EU-Innenkommissarin Cecilia Malmström und der italienische Innenminister Angelino Alfano nach einem Treffen in Brüssel mit. Fortsetzung


Weitere Massnahmen gegen Russland Bern - Damit Russland internationale Sanktionen nicht über die Schweiz umgehen kann, hat der Bundesrat wie vor zwei Wochen angekündigt weitere Massnahmen beschlossen. Die revidierte Verordnung ist ab sofort in Kraft. Die Massnahmen betreffen den Finanz-, Rüstungs- und Energiebereich. Fortsetzung