Donnerstag, 21. September 2017
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Botschaft in Berlin feiert Gotthard-Tunnel mit Riesen-Schriftzug

Gegner der Stiefkindadoption für Homosexuelle drohen mit Referendum

Ja zu Subventionen für Wasserkraftwerke bei tiefen Strompreisen

Alles ist bereit für die Eröffnung des Gotthard-Tunnels

Wirtschaft

Wie ein Startup urbanes Farming revolutioniert

Wie ein Startup seine Prozesse optimierte

«Die Buchhaltung? Macht mein Computer!»

So spart man mit dem Elektroauto

Ausland

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Jens Stoltenberg gegen neuen Kalten Krieg

Sport

Rapperswil-Jona schnappt sich jungen Brasilianer

Luzern verlängert mit Eigengewächs Knezevic

Zwangspause für Tranquillo Barnetta

Der FC Basel holt Cedric Itten zurück

Kultur

Wunderkammern zum Entdecken

Augusta Raurica - Die Römerstadt am Rhein bei Basel

Das neue Zuhause der Fussballgeschichte

Schweizer Geschichte und Kultur erleben

Kommunikation

Gipfeltreffen für Digital Marketing und E-Business

Erfolg durch Personalisierung und Timing

Telefonmuseum Telephonica - Geschichte zum Anfassen

Bild- und Videosuche per Handskizze

Boulevard

Ihr Umzug - ein Kinderspiel!

Das Halbtax für Hotels

Die richtigen Autoreifen für jede Jahreszeit

Immer mehr Singles in der Schweiz - Beziehungstipps im Überblick

Wissen

Fauna, Flora & Fun erleben

Inselspital eröffnet zentrale Biobank

Rückkehrende Touristen sollen Kondome benutzen

Frühchen: Schwache Knochen im Erwachsenenalter

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.installation.ch  www.einstecken.swiss  www.mobilfunkanbieter.com  www.nuetzliches.net  www.elektronikhaendler.org  www.projektoren.shop  www.eingabegeraet.blog  www.verbindung.eu  www.weihnachten.li  www.erfahrungen.de  www.internetseiten.at

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!
domains.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2017 by news.ch / VADIAN.NET AG

Nützliches Zubehör für das Netbook

Wer zu Weihnachten mit einem neuen Netbook beschenkt wurde, hat sicherlich die ersten Gehversuche mit dem neuen Gerät schon hinter sich. Jetzt ist es Zeit darüber nachzudenken, wie das gute Stück sinnvoll erweitert werden könnte.

Jan Rähm / Quelle: teltarif.ch / Sonntag, 4. Januar 2009 / 12:54 h

Eine Webcam? Nein. Die steckt in den Displays der meisten Mini-Rechner. Ein Bluetooth-Dongel? Schon eher. Wir geben Ihnen wertvolle Tipps, wie Sie Ihr neues Netbook mit dem richtigen Zubehör aufrüsten können. Den Bluetooth-Dongle gibt es bereits für unter 5 Euro beim Elektronikhändler im Online-Handel. Doch Vorsicht: Wird das Netbook unter einer der GNU/Linux-Varianten betrieben, sollte vor der Anschaffung ein Blick in eine Suchmaschine klären, ob das gewünschte Modell auch unter dem freien Betriebssystem läuft. Erweiterung des Speichers Meist ist das der Fall, aber eben nicht immer. Unter Windows XP sollte die Installation des Bluetooth-Dongles mithilfe der passenden Treiber keine grosse Herausforderung sein. Die Internetlektüre kann auch bei einer zweiten Aufrüst-Aktion hilfreich sein, nämlich bei der Erweiterung des Speichers. Noch muss der Grossteil der bisher erhältlichen Netbooks ab Werk mit nur 512 MB auskommen. Bis zu 2 GB sollten aber die meisten Netbooks vertragen. Bei der Wahl des richtigen RAM-Moduls hilft auch hier der Blick in Internet-Foren und -Ratgeber und auf die Erfahrungen anderer User.

Fernsehen am Netbook

Wer sein Netbook zur aktuellen Unterhaltung nutzen möchte, kann es um einen USB-Radio-Fernseh-Empfänger erweitern. Windows-User haben wie schon beim Bluetooth-Adapter die freie Wahl - zumindest soweit es Treiber und Software gibt.

Linux-Nutzer sollten sich in Foren erkundigen, welches Gerät auf ihrem Netbook unter der entsprechenden Distribution am schnellsten und einfachsten zu installieren ist. Im Redaktionstest erwies sich die «Cinergy Hybrid T USB XS FM» von Terratec in der EeePC-Edition als sehr empfehlenswert. Ihre Installation auf einem Linux-EeePC von Asus ist vom Hersteller sehr gut dokumentiert und funktioniert vollkommen problemlos innerhalb weniger Minuten.

Schnelles Internet und mehr Energie

Zwar sind die Netbooks mit integriertem UMTS-Modem bereits auf dem Vormarsch, doch noch überwiegt die Zahl derer ohne Telekommunikations-Modul. Es kann am leichtesten via USB-UMTS-Stick nachgerüstet werden.



Das Netbook N10 aus dem Hause ASUS. /

Bei der Wahl des Geräts gilt wieder: Im Internet lesen erspart Ärger und lange Fummelei. Prinzipiell funktionieren die aktuellen Modelle der vier grossen Mobilfunkanbieter sowohl unter Linux als auch unter Windows ohne Probleme. Besonders schön: Unter Linux sind die Treiber bereits im Systemkern integriert. Der Windowstreiber wird auf dem Stick selbst vorgehalten und installiert sich nach dem Einstecken fast vollautomatisch.

Mehrere Möglichkeiten für Mobilfunkverbindung Um die Mobilfunkverbindung zu steuern gibt es mehrere Möglichkeiten. Unter Windows bieten sich die (teilweise) kostenlosen Anwendungen IQonn und MWconn an, wobei letztere sowohl UMTS-Handys und Modems sowie die WLAN-Verbindung steuern kann. MWconn ist auf UMTS-Modems beschränkt. Linux-Anwender können unter der kostenfreien Möglichkeit Umtsmon und der kostenpflichtigen Software Launch2Net wählen. Auch diese beiden steuern die Netzwerkverbindung über UMTS.

Mehr Energie für Netbooks

Als grössten Schwachpunkt haben sich bisher zumeist die Energiespender der Netbooks erwiesen. Reicht die serienmässige Laufzeit nicht aus, müssen optionale Zusatzakkus her. Deren Preise beginnen bei rund 75 Euro für einen 6-Zellen-Akku. Günstigere Angebote sollten kritisch hinterfragt werden. Schlecht produzierte, unsichere Stromspeicher können die Technik ernsthaft beschädigen.

Mehr Spass am Netbook

Um die Liste der Ausgaben für den neu erworbenen Unterhalter nicht noch weiter zu verlängern, hier nur noch zwei kleine Tipps: Erstens könnte sich die Anschaffung eines der noch sehr neuen Pico-Beamer lohnen. Diese arbeiten mit LEDs und zeichnen sich dadurch durch einen geringen Stromverbrauch aus. Ist ein passender Anschluss für das Netbook vorhanden, könnten diese Hosentaschen-Projektoren eine Überlegung wert sein. Der zweite Tipp betrifft die Eee-Reihe von Asus. Seit erst wenigen Tagen sollen - so mehrere Blogs im Internet - die «Eee-Sticks» in Europa verfügbar sein. Der Eee-Stick ist ein Eingabegerät, das die Steuerung des Rechners durch Bewegungen ermöglicht - ganz ähnlich dem Prinzip der Spielekonsole Wii. Wer weitere Gadgets und Accessoires für das neue Kleine sucht, wird sicher auf einschlägigen Internetseiten fündig werden. (Siehe Service-Box)

Links zum Artikel:

UMPC & Netbooks im Überblick

Asus EeePC - einfach mobil


In Verbindung stehende Artikel




Netbooks und Mini-PCs konkurrieren mit Handys





Auch Qualcomm drängt in Netbook-Markt





Rückblick 08: Siegeszug der Notebook-Winzlinge

 Kommentare 
Ihre Meinung interessiert uns. Machen Sie mit und diskutieren Sie aktiv mit anderen nachrichten.ch Lesern.
» Ihr Kommentar
Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







U-Elektronik

«Commitment Rings» blocken Serien-Fremdgeher Die von Cornetto entwickelten «Commitment Rings» verhindern, dass Pärchen getrennt voneinander Serien über das Streaming-Portal Netflix ansehen. Fortsetzung


Kleines Spasskistchen Halbwegs akzeptablen Klang tragbar zu machen ist das Ziel vieler Audio-Hersteller und die Bluetooth-Lautsprecher, die es unterdessen zu kaufen gibt, sind Legion. Der neue «h.ear go»-Lautsprecher von Sony versucht mit einigen Tricks aus der Masse heraus zu ragen. Fortsetzung


Internet

Überleben im digitalen Haifischbecken Google, Post, Handel Schweiz, VSV, GS1: Am Mittwoch, den 5. April diskutieren Big Player und Marktexperten über das «Schreckgespenst Digitalisierung - Was sind die Hausaufgaben für Schweizer Unternehmen?». Die Podiumsdiskussion läuft im Rahmen der Swiss Online Marketing Messe und Swiss eBusiness Expo. Pressevertreter sind herzlich eingeladen. Fortsetzung


Dem Affiliate Marketing stehen in der Schweiz grosse Änderungen bevor Das Affiliate Marketing ist heute ein nicht mehr wegzudenkender Teil eines jeden erfolgreichen e-Commerce Unternehmens. Auch der Schweizer Ableger von Saleduck, einem niederländischen Start-Up, ist seit mehreren Jahren auf diesem Markt aktiv. Seit der Gründung im Jahr 2015 hat sich Saleduck erfolgreich in der Schweiz etabliert und ist mittlerweile zu einem der innovativsten Player geworden. Fortsetzung


Mobile

Abtreibungsgegner attackieren Frauen per Handy Boston - Abtreibungsgegner machen Frauen in US-Kliniken für Schwangerschaftsabbrüche neuerdings dank eines Location-Features der Agentur Copley Advertising direkt ausfindig und bombardieren sie mit entsprechenden Botschaften. Fortsetzung


Hilfskraft schnell per App ordern Der junge Mailänder Hochschulabgänger Gabriele Di Bella hat mit «Il mio Supereroe» («Mein Superheld») eine neue App entwickelt, über die sich binnen kürzester Zeit gut ausgebildete Aushilfskräfte für den Haushalt finden lassen. Ziel ist es, Notstandssituationen im Alltag zu vermeiden. Fortsetzung


Kommunikation

Uni zieht Apple vor Gericht Das renommierte California Institute of Technology (Caltech) wirft dem Technologieriesen Apple vor, WLAN-Patente verletzt zu haben. In einer Klage, in der auch der Chip-Hersteller Broadcom beschuldigt wird, soll der Streit nun vor Gericht ausgefochten werden. Fortsetzung


Katy Perry: Hacker übernimmt ihren Twitter-Account Katy Perry (31) wurde Opfer eines Internet-Hackers, der ihre Twitter-Seite in Besitz nahm und einen unveröffentlichten Song leakte. Fortsetzung


Informatik

Digitale Hebel für mehr Produktivität Von besser informierten GL bis zum E-Commerce im Exportmarkt - digitale Tools nutzen in der ganzen Wertschöpfungskette. Netcetera-CEO Andrej Vckovski erklärt, wo KMU ansetzen können, um ihre Produktivität zu steigern. Fortsetzung


news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. Fortsetzung


Telekommunikation

Anbieter sollen für langsames Internet zahlen Frankfurt am Main - Geht es nach den Grünen in Deutschland, müssen Internetanbieter künftig Bussgelder oder Schadenersatz zahlen, wenn sie ihren Werbeversprechen in Sachen Übertragungsgeschwindigkeit nicht nachkommen. Fortsetzung


Griechenland will 5-Prozent-Anteil an Telekomkonzern OTE verkaufen Athen - Das hochverschuldete Griechenland will sich von einer fünfprozentigen Beteiligung an seinem führenden Telekomkonzern OTE trennen. Aktualisierte Privatisierungspläne sähen diesen Schritt vor, teilte die Regierung des südeuropäischen Landes am Mittwochabend mit. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Messtechniker/ -in im Umweltbereich (50 %) Aufgaben:   Wartung und Unterhalt von Immissionsmessstationen Installation und Unterhalt von Messeinrichtungen bei Projektmessungen...   Fortsetzung

Dispatcher IT (w/ m) 100% Olten Aufgaben: Entgegennahme von Kundenaufträgen Vereinbarung von Kundenterminen Einsatzplanung der Techniker Verantwortlich für eine optimale Auslastung...   Fortsetzung

Crossmedia-Berater/ in Ihre Aufgaben Crossmediale Kundenbetreung über Print, Radio, TV und Online Akquisition von neuen Werbekunden Vereinbarung von Kundenterminen...   Fortsetzung

BI Consultant (#1823) Bulle, Fribourg, Schweiz Beschreibung: Für unseren Kunden suchen wir einen erfahrenen BI Consultant. Sie helfen dabei Probleme beim Applikationmanagement im Unternehmen...   Fortsetzung

Gebäudetechniker (m/ w) In dieser anspruchsvollen Funktion übernehmen Sie Verantwortung für: Die gebäudetechnischen Areal-Anlagen mit Leuchtturm-Charakter Inspektion,...   Fortsetzung

Junior Service Desk Consultant Deutsch/ Italienisch (m/ w) - unbefristet Tätigkeitsbereich Annehmen von nationalen und internationalen Requests der Endkunden Analysierung der IT-Probleme und Bearbeitung von Incidents...   Fortsetzung

UX / UI Designer Du bist ein kreativer Kopf (m/ f), lebst für digitale Medien und hast ein ausgeprägtes Gespür für User Interfaces, Usability und Interaktionen....   Fortsetzung

Mitarbeiter / Mitarbeiterin Scanning / Telefonzentrale, 100% - Pensum Aufgaben: Öffnen/ Scannen der Tagespost einscannen von bestehenden Dossiers Schulung der Stellvertretung Bedienung der Telefonzentrale, als...   Fortsetzung