Samstag, 5. September 2015
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

EVP-Delegierte beschliessen dreifaches Nein

Wildhüter bestätigt Bärenbeobachtung im Misox

BDP-Präsident Landolt warnt vor politischen Scharfmachern

Alt Bundesrat Couchepin auf Untersuchungsmission

Wirtschaft

Intelligente Kontaktlinsen sollen 2016 getestet werden

Blackberry richtet sich weiter neu aus und kauft Good Technology

Amazon stellt in Deutschland 10'000 Temporärarbeiter ein

Chinas Börsenaufsicht bestraft drei Firmen

Ausland

Angriff von Drusen auf syrischen Militärposten

Waffenruhe in der Ostukraine hält erstmals

Neue Missbrauchsvorwürfe gegen französischen Soldaten

Atom-Forscher Vanunu will zu seiner Frau nach Norwegen

Sport

Weltmeister Hamilton vor dem Ferrari-Duo

Auch Wiederkehr/Schmid holen Olympia-Quotenplatz

Neff ohne Chance auf WM-Medaille

Eine Frage der Schweizer Stabilität

Kultur

Pink: Die VMAs waren peinlich!

Selena Gomez: Rap als Album-Inspiration 

Johnny Depp präsentiert «Black Mass»

IS sprengt laut Behördenangaben mehrere Grabtürme in Palmyra

Kommunikation

«ParentCircle»: Social Media für Kindererziehung

«The Swarm»: Multikopter hievt Menschen in die Luft

App erkennt Langeweile bei Smartphone-Nutzern

Amazon kauft Startup Elemental Technologies

Boulevard

Senior stürzt mit Auto fünf Meter ins Gehölz und wird eingeklemmt

Richard Gere: Glücklicher als Buddhist

Kissenschlacht an US-Militärakademie West Point

Real Madrid spendet eine Million Euro für Flüchtlinge

Wissen

Supermaterial wechselt Farbe bei jeder Veränderung

Geniessen ist gut für die Gesundheit

Hat die Klimaerwärmung nur scheinbar pausiert?

Affe bringt Drohne zum Absturz

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.durchbruch.com  www.repraesentanten.com  www.umweltpreise.com  www.gastronomie.com  www.dienstleistungszentrum. ...  www.firmenchef.com  www.qualitaetspartner.com  www.familienunternehmens.co ...  www.vertriebspartner.com  www.innovations.com  www.innovationen.com

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!

Branchenbuch.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2015 by news.ch / VADIAN.NET AG

Victorinox: viel mehr als nur Messer - eine Markenwelt

Die Marke des 1884 gegründeten Familienunternehmens gehört zu den weltweit bekanntesten Repräsentanten der Swissness: Victorinox. Am venture apéro in Alpnach – dem allerersten in Obwalden – zeigte Carl Elsener, heutiger Chef und Urenkel des Gründers, dass Victorinox inzwischen viel mehr als Messer zu bieten hat: Eine komplette Markenwelt, wie sie besser gar nicht ins Zeitalter des Branding passen könnte.

ps / Quelle: IFJ / Montag, 6. April 2009 / 14:42 h

Am Anfang war das Militärmesser, dem Victoria, die Ehefrau von Firmengründer Karl Elsener, in Kombination mit Innox, dem rostfreien Klingenstahl, den eingängigen Namen gegeben hat.

Die Shops der US-Army


Der internationale Durchbruch begann dann nach dem zweiten Weltkrieg zuerst über die PX-Shops der US-Army. Aus dieser Zeit stammen der Begriff «Swiss Army Knife» - und die Tatsache, dass Victorinox als Marke im Ausland früher bekannt geworden ist.

Produktion, Marketing und Marke


Am venture apéro im neuen Innovations- und Dienstleistungszentrum IMD in Alpnach gab der heutige Firmenchef Carl Elsener eine zusätzliche Erklärung für diesen Umstand: «In der Schweiz waren wir sehr lange vor allem die Produzenten, im Ausland standen Vertrieb, Marketing und damit auch die Marke im Vordergrund.» Den Vertrieb kontrolliert Victorinox weitgehend, seit das Schwyzer Unternehmen den Partner in den USA übernommen und dekotiert hat. Ein paar Jahrzahlen im Zeitraffer beleuchten den Aufstieg vom der Messerschmiede zur modischen Marke im letzten Jahrzehnt: Nach dem kontinuierlichen Aufstieg seit 1945 erfolgte

1989 die Diversifizierung mit Uhren

(auf Grund einer Anfrage aus den USA), die nach vier Jahren bereits 40 Mio CHF Umsatz verzeichnete.

1992 eröffnete Victorinox eigene Shops

– zuerst in Japan.

1999 kam die Gepäcklinie

(zusammen mit einem Top-Qualitätspartner) dazu.

2000 wurde eine Familienstiftung gegründet,

der das Unternehmen zu 90 Prozent gehört und die die Nachfolge sichert. «Die Familie hat das Unternehmen nie als Eigentum im engen Sinn betrachtet. Mit der Stiftung wurde dieser Gedanke auch strukturell festgeschrieben», sagt Carl Elsener dazu.

2001 kam die Kleiderlinie dazu,

gleichzeitig wurde die Strategie der eigenen Shops als Schutz gegen Kopien ausgebaut.

2002: Der US-Vertriebspartner wird übernommen

und gleichzeitig dekotiert.

2005 geht der wichtigste CH-Konkurrent Wenger

an Vitcorinox.



Carl Elsener mit Gründer Karl... /



...und beim Netzwerken /

Die Initiative dazu ging von Kanton Jura aus. Ein Geschäft mit einem guten Beigeschmack: Wenger erweiterte das Sortiment um eine Parfumlinie.

2009 feiert Victorinox

den 125. Jahrestag der Gründung. Als besondere Verpflichtung betrachtet es Elsener, «dass es in dieser ganzen Zeit nie eine Entlassung aus wirtschaftlichen Gründen gegeben hat». 2009 wird auch

der erste Vicorinox Flagship-Store in der Schweiz

eröffnet werden - in Genf.

Wo der Umsatz herkommt


Nun machen Jahrzahlen allein keine Erfolgsstory. 485 Millionen Umsatz erzielte Victorinox letztes Jahr. Dazu trug der Heimmarkt 20 Prozent bei, die Sackmesser (6 Millionen im Jahr) machen weltweit 40 Prozent aus, 15 Prozent stammen von Profi-Messern für die Gastronomie, wo Victorinox im Weltmarkt führend ist. Immerhin 25 Prozent entfallen auf die Uhren, 10 aufs Gepäck und je 5 auf Kleider (werden in der CH nicht angeboten) und das Parfum.

«Wir investieren antizyklisch in Innovationen»


Ebenfalls ein zentrales Stichwort in der Unternehmensphilosophie: Innovation. Am venture apéro in Alpnach erwähnte Elsener dabei weniger die Produkte als ein Beispiel aus den Produktionsprozessen: Allein aus der Abwärme des Kühlwassers werden neben der Fabrik in Ibach 120 Wohnungen beheizt, was Victorinox schon wichtige Umweltpreise eingetragen hat. Ebenfalls aktuell ist die bewusst antizyklische Strategie: «In schwierigen Zeiten investieren wir besonders aktiv in die Innovation.» Jetzt zum Beispiel.

Links zum Artikel:

die Treffpunkte der Jungunternehmer

der Weg zu 130'000 Franken Startkapital


In Verbindung stehende Artikel




Nokia findet mit routeRank den besten Rank





Wuala und LaCie: «Ein grosser Schritt nach vorne»

 Kommentare 
Ihre Meinung interessiert uns. Machen Sie mit und diskutieren Sie aktiv mit anderen nachrichten.ch Lesern.
» Ihr Kommentar
Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







Wirtschaft

Post lagert Lastwagentransport aus Bern - Die Post will ihre Lastwagenflotte mit Fahrzeugen über 3,5 Tonnen auflösen, um wettbewerbsfähiger zu werden. Die internen Transporte sollen neu externe Firmen übernehmen. Vom Umbau sind 187 Chauffeur-Stellen betroffen. Fortsetzung


Initiative für bezahlbare Wohnungen lanciert Bern - Die Unterschriftensammlung für die Initiative «Mehr bezahlbare Wohnungen» hat begonnen. Ziel ist die Förderung günstiger Mietwohnungen für Haushalte mit kleinem und mittlerem Einkommen. Dahinter steht der Schweizerische Mieterinnen- und Mieterverband (SMV). Fortsetzung


Mehr Gäste übernachten in Schweizer Hotels Neuenburg - Trotz Frankenstärke haben in Schweizer Hotels mehr Gäste übernachtet. Im Juli verzeichnete die Hotellerie rund 4,1 Millionen Logiernächte. Im Vergleich zum Vorjahresmonat ist das eine Zunahme von knapp 4 Prozent. Fortsetzung


Lidl Schweiz investiert 30 Millionen in Umbau Weinfelden TG - Raus mit den vielen leuchtenden Preisschildern, mehr Platz für Obst, Gemüse, Brot und Blumen: Lidl Schweiz will weg vom Billigdiscounter-Look. Den Umbau seiner 102 Schweizer Filialen lässt sich das Unternehmen 30 Millionen Franken kosten. Fortsetzung


Vontobel übernimmt Finter Bank Zürich - Die Bank Vontobel will im grenzüberschreitenden Vermögensverwaltungsgeschäft mit italienischen Privatkunden expandieren. Dazu übernimmt sie die Finter Bank mit Standorten in Zürich und Lugano. Fortsetzung


Eigenheimkauf ist billiger als Miete Zürich - Der Kauf eines Eigenheims ist in der Schweiz derzeit günstiger als das Mieten einer Wohnung. Aber nicht überall, wie eine Studie der UBS zeigt. Besonders in den grossen Städten und in den teuren Seegemeinden ist Mieten attraktiver. Fortsetzung


AKW Mühleberg: Schnellabschaltung beim Wiederanfahren nach Revision Mühleberg BE - Die Anrisse im Kernmantel des Atomkraftwerks Mühleberg BE sorgen erneut für Gesprächsstoff. AKW-Gegner zeigen sich beunruhigt über das Resultat von den Ultraschall-Untersuchungen, die im Rahmen der Jahresrevision gemacht wurden. Fortsetzung


EZB belässt Leitzins auf Rekordtief Frankfurt - Die Europäische Zentralbank (EZB) hat ihren Leitzins erwartungsgemäss nicht angetastet. Der Schlüsselsatz für die Versorgung des Bankensystems mit frischem Geld bleibe auf dem Niveau von 0,05 Prozent, teilte die Euro-Notenbank am Donnerstag mit. Fortsetzung


Französische Bauern protestieren mit hunderten Traktoren in Paris Paris - Mit Hunderten Traktoren haben Bauern in Paris gegen die Krise der französischen Landwirtschaft demonstriert und staatliche Hilfe gefordert. Frankreichs Landwirte sehen sich wegen niedriger Preise und zu viel Bürokratie in ihrer Existenz bedroht. Fortsetzung


Bald ein «günstiges» E-Auto von Tesla? San Francisco - Der US-Elektroautohersteller Tesla will in zwei Jahren mit der Produktion eines «kostengünstigen» Autos beginnen. Der Preis für das Model 3 wird bei rund 35'000 Dollar liegen, also etwa der Hälfte des beliebten Model S. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Fachverantwortlicher für die Abteilung Quality (m/ w) Zu Ihrem Aufgabenbereich gehören: Mitarbeit in der Erstellung von Schulungsunterlagen Prüfung der geltenden Qualitätsstandards Verantwortung für...   Fortsetzung

Geschäftsleitung Tagesbetreuung Kinder (m/ w) Ihre Aufgaben: Als Mitglied der Geschäftsleitung verantworten Sie fachlich und betriebswirtschaftlich die insgesamt 30 familea Kitas mit über 400...   Fortsetzung

Quality Director (m/ w) Für den Hauptsitz von Trapeze Europe im schweizerischen Neuhausen am Rheinfall suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung einen einsatzfreudigen...   Fortsetzung

Leiter Business Unit (m/ w) In dieser spannenden und umfassenden Aufgabe sind Sie für die operative Führung der gesamten Unit mit Profit-/ Loss Verantwortung zuständig. Diese...   Fortsetzung

Leiter/ in Profitcenter zu rekrutieren. Im Rahmen dieser attraktiven Führungsaufgabe sind Sie für ein Team von rund 15 Mitarbeitenden verantwortlich und übernehmen die...   Fortsetzung

Geschäftsführer/ in Aviando Professionals AG Landstrasse 176 5430 Wettingen Kaderselektion Management auf Zeit Unternehmensführung www.aviando.ch A v i a n d o P r o f e...   Fortsetzung

Geschäftsführer / Entwicklungsleiter Schweiz zu gewinnen. Als Bindeglied zum europäischen und amerikanischen Hauptsitz setzen Sie die Geschäftsvision und die strategischen Zielsetzungen in der...   Fortsetzung

Beratungsgruppenleiter (m/ w) Was machst Du bei uns? Du übernimmst die Gesamtverantwortung auf Kunden und Projekten im Kampagnenbereich, bist die Schnittstelle zwischen der...   Fortsetzung