Dienstag, 12. Juni 2018
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Botschaft in Berlin feiert Gotthard-Tunnel mit Riesen-Schriftzug

Gegner der Stiefkindadoption für Homosexuelle drohen mit Referendum

Ja zu Subventionen für Wasserkraftwerke bei tiefen Strompreisen

Alles ist bereit für die Eröffnung des Gotthard-Tunnels

Wirtschaft

Die pebe-Hotline als Rückgrat der Servicequalität

10 Jahre SOM - Die Highlights der Messe im Rückblick

Versandhändler aus der Schweiz und dem Ausland künftig gleichgestellt

Bakterien im Büro - warum die Krankheitserreger so gefährlich sind!

Ausland

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Jens Stoltenberg gegen neuen Kalten Krieg

Sport

Türkische Investoren vor Einstieg beim FC Lugano?

Nati-Captain Lichtsteiner unterschreibt bei Arsenal

Das Schweizer WM-Team steht

Urs Fischer heuert bei Union Berlin an

Kultur

BACON - GIACOMETTI Ausstellung

Grimms Tierleben im Naturmuseum Thurgau

Montreux. Jazz seit 1967

Wunderkammern zum Entdecken

Kommunikation

Gipfeltreffen für Digital Marketing und E-Business

Erfolg durch Personalisierung und Timing

Telefonmuseum Telephonica - Geschichte zum Anfassen

Bild- und Videosuche per Handskizze

Boulevard

Hippe Gastronomie - die kulinarischen Trends in der Schweiz

Aktuelle Wohntrends schätzen die Gemütlichkeit

blickfang Bern vom 24. bis 26. November 2017

Ihr Umzug - ein Kinderspiel!

Wissen

Fauna, Flora & Fun erleben

Inselspital eröffnet zentrale Biobank

Rückkehrende Touristen sollen Kondome benutzen

Frühchen: Schwache Knochen im Erwachsenenalter

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.shuttlezuege.ch  www.stromnetzes.swiss  www.vorschlaegen.com  www.schnellere.net  www.gueterverkehrs.org  www.investitionsanreizen.sh ...  www.moeglichkeit.blog  www.nachhaltigkeit.eu  www.luftfrachtverkehr.li  www.technologien.de  www.generation.at

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!
domains.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2018 by news.ch / VADIAN.NET AG

Grüne wollen Verlagerung auf Schiene vorantreiben

Bern - Investitionsanreize, Cargo-Shuttlezüge, einen Technopark für Bahninnovationen, Einführung einer CO2-Abgabe auf Treibstoffe: Mit einem Paket von Vorschlägen wollen die Grünen die Attraktivität des Gütertransports per Bahn steigern.

ht / Quelle: sda / Montag, 20. April 2009 / 11:12 h

Der Vorschlag ist Teil des von den Grünen geforderten «Green New Deal». Die Partei verlangt, dass nicht nur mit Investitionen auf die Wirtschaftskrise reagiert, sondern auch eine Transformation der Wirtschaft zu mehr Nachhaltigkeit hin angestrebt wird. Der Schienengüterverkehr könne mit dem Güterverkehr auf der Strasse in der technischen Entwicklung heute nicht mehr mithalten, stellen die Grünen fest. An einer Medienkonferenz in Bern warteten sie mit einer Reihe von Massnahmen auf, mit denen die Verlagerung von der Strasse auf die Schiene gefördert werden soll. Neben Investitionsanreizen für technologische Innovationen schlagen sie gemäss Medienunterlagen einen Technopark für Eisenbahninnovationen mit Sitz im Tessin vor. Mittelfristig befürworten sie die Einführung einer CO2-Abgabe auch auf Treibstoffe.

Cargo-Shuttelzüge als Möglichkeit

Im Rahmen neuer Technologien könnten nach den Vorstellungen der Grünen unter anderem Cargo-Shuttlezüge eingeführt werden. Rund 25 Mio. Franken, die für die Umlagerung des Güterverkehrs budgetiert waren, seien 2008 nicht ausgeschöpft worden.



Die Kreditreste aus dem Jahr 2008 sollen in die Umlagerung investiert werden. /

Eine erste Etappe von fünf Güter-Pendelzügen würden einen Investitionsbeitrag von rund 10 Mio. Fr. bedingen - was rund 40 Prozent der Kreditreste aus dem Jahr 2008 entspräche. Der Gütertransport auf der Schiene müsste laut den Grünen durch weitere Massnahmen attraktiver werden, etwa durch den Horizont-Verlad, der den Umschlag von Norm-Containern und Wechselbehältern ohne Krananlage ermöglichen soll. Ferner wird die Einführung einer neuen Generation von Klein-Containern propagiert, wie sie bereits im Luftfrachtverkehr zum Einsatz kommen.

Schnellere Güterzüge

Die heute bereits existierenden Güter-Pendelzüge unterscheiden sich in mehrerlei Hinsicht von traditionellen Güterzügen. Weil sie kürzer sind, können sie schneller beschleunigen und - falls notwendig - bis zu 120 km/h schnell fahren. Dies ermöglicht es, die Trassen besser auszunutzen und Engpässe im urbanen Bereich schneller zu durchqueren. Gleichzeitig verfügen Güter-Pendelzüge über eine Vorrichtung zum waagerechten Verlad von Norm-Containern auf Lastwagen. Krananlagen sind also nicht mehr notwendig. Darüber hinaus sind die Güter-Pendelzüge mit je einer hybriden Antriebs-Einheit an jedem Ende ausgestattet. Dieser doppelte Antrieb mit Strom und einer anderen Energie macht es möglich, dass die Züge auch abseits des Stromnetzes auf Anschlussgleisen fahren können.

In Verbindung stehende Artikel




Nationalrat will Gütertransport auf Schiene

Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung








Pläne für Basler Hafen-Containerterminal kommen im August Basel - Die Pläne für das neue trimodale Containerterminal beim Basler Rheinhafen sollen im August aufgelegt werden. Die Träger haben das Gesuch dazu beim Bund eingereicht. Sie rechnen mit grünem Licht noch in diesem Jahr. Fortsetzung


Gewinn und Ertrag der Post sinken Bern - Die Schweizerische Post hat im ersten Quartal 2016 einen Konzerngewinn von 192 Millionen Franken erwirtschaftet. Das sind 15 Prozent weniger als im Vorjahr. Die Post erklärt den Rückgang unter anderem mit tieferen Erträgen aus Finanzdienstleistungen. Fortsetzung


Verkehr

Bei Wind und Wetter - Fahrradhelme schützen Jährlich verunglücken 16'700 Velofahrer, wie eine schweizweite Unfallstatistik zu berichten weiss. Gäbe es eine schweizweite Regelung zum Tragen eines Velohelms, vielleicht hätte einer der rund 1'300 Velo-Unfälle mit tödlichem Ausgang verhindert werden können. Fortsetzung


Bahnchefs einigen sich auf Direktverbindung Frankfurt - Mailand Lugano - Am Vorabend der Gotthard-Basistunneleröffnung ist Lugano Treffpunkt des europäischen Verkehrswesens gewesen: Die Bahnkonzernchefs stellten eine neue Zuglinie zwischen Deutschland und Italien vor. Die Verkehrsminister sprachen über Sicherheit und Verlagerungspolitik. Fortsetzung


Parlament

Nationalrat genehmigt Millionen-Nachtragskredite Bern - Der Nationalrat hat am Dienstag die Staatsrechnung 2015 sowie die Nachtragskredite zum laufenden Budget deutlich genehmigt. Vor allem die zusätzlichen Kosten für das Asylwesen gaben aber im Rat zu reden. Fortsetzung


Ständerat geht bei Unternehmenssteuerreform taktisch vor Bern - Bei der Unternehmenssteuerreform III will der Ständerat der Wirtschaft weniger weit entgegenkommen als der Nationalrat. Die kleine Kammer hat am Montag die Interessen der Kantone im Auge behalten und verschiedene Steuervergünstigungen für Unternehmen abgelehnt. Fortsetzung


Inland

Nationalrat sagt Ja zur Stiefkindadoption für Homosexuelle Bern - Homosexuelle sollen künftig Kinder ihrer Partner oder Partnerinnen adoptieren dürfen. Nach dem Ständerat hat auch der Nationalrat dieser Änderung des Adoptionsrechts zugestimmt. Fortsetzung


SBB behebt Fehler beim Billett-Preis Erstfeld UR - Fehlerhafte Preisberechnung: Wer das kombinierte Angebot für den Gotthard-Eröffnungsanlass vom Wochenende löste, bezahlte mehr, als wer Anreise und Gottardo-Shuttle einzeln kaufte. Nun aber hat die SBB das Problem gelöst. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Logistikassistent / Lagerist Ihre Aufgaben sind: Warenannahme sicherstellen Einlagern der Ware Kommissionierung der Ware Einbuchen der Ware im SAP Ihr Profil: <li...   Fortsetzung

Abschleppdienst / Automechaniker Ihr Profil: Einsatzfreudig, flexibel und teamfähig Kundenorientiert Einwandfreier Leumund Führerausweis Kat. B / E, Kat. C von Vorteil Sehr gute...   Fortsetzung

Professur Didaktik Bewegung und Sport mit Schwerpunkt Bewegungsförderung und Sportdidaktik (80 - 100 Eingangstufe Die Pädagogische Hochschule Zürich ist mit über 3500 Studierenden eine der grössten Lehrerinnen- und Lehrerbildungsinstitutionen der...   Fortsetzung

Koordinator/ in Flugzeugabfertigung 80-100% sowie flexible Aushilfen im Stundenlohn (Schichtbetrieb an 365 Tagen im Jahr) Ihr Profil: Als teamorientierte, belastbare und durchsetzungsfähige...   Fortsetzung

Fachperson für schulinterne Weiterbildung (SCHILW), Bereich Geschichte Weiterbildung und Beratung Die Pädagogische Hochschule Zürich ist mit über 3500 Studierenden eine der grössten Lehrerinnen- und...   Fortsetzung

Logistiker Aufgabengebiet: Wareneingang: Entgegennahme, Abladen, Kontrolle und Einlagern des Wareneingangs Rüsten: Gemäss Rüstschein Ware verpacken und...   Fortsetzung

Auto- oder Maschinenmechniker 100% Wir suchen per sofort oder nach Vereinbarung einen jungen, motivierten Mechaniker, der unser Team bei den Reparaturen und dem Unterhalt unserer...   Fortsetzung

Fachperson für schulinterne Weiterbildung (SCHILW), Bereich Mathematik Weiterbildung und Beratung Die Pädagogische Hochschule Zürich ist mit über 3500 Studierenden eine der grössten Lehrerinnen- und...   Fortsetzung