Freitag, 25. Mai 2018
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Botschaft in Berlin feiert Gotthard-Tunnel mit Riesen-Schriftzug

Gegner der Stiefkindadoption für Homosexuelle drohen mit Referendum

Ja zu Subventionen für Wasserkraftwerke bei tiefen Strompreisen

Alles ist bereit für die Eröffnung des Gotthard-Tunnels

Wirtschaft

Die pebe-Hotline als Rückgrat der Servicequalität

10 Jahre SOM - Die Highlights der Messe im Rückblick

Versandhändler aus der Schweiz und dem Ausland künftig gleichgestellt

Bakterien im Büro - warum die Krankheitserreger so gefährlich sind!

Ausland

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Jens Stoltenberg gegen neuen Kalten Krieg

Sport

Erster Profivertrag für Lavdrim Rexhep beim FCZ

Starke Zuschauerzahlen in der Super League

Captain Nzuzi Toko verlässt den FC St. Gallen

Raoul Petretta verlängert beim FCB

Kultur

BACON - GIACOMETTI Ausstellung

Grimms Tierleben im Naturmuseum Thurgau

Montreux. Jazz seit 1967

Wunderkammern zum Entdecken

Kommunikation

Gipfeltreffen für Digital Marketing und E-Business

Erfolg durch Personalisierung und Timing

Telefonmuseum Telephonica - Geschichte zum Anfassen

Bild- und Videosuche per Handskizze

Boulevard

Hippe Gastronomie - die kulinarischen Trends in der Schweiz

Aktuelle Wohntrends schätzen die Gemütlichkeit

blickfang Bern vom 24. bis 26. November 2017

Ihr Umzug - ein Kinderspiel!

Wissen

Fauna, Flora & Fun erleben

Inselspital eröffnet zentrale Biobank

Rückkehrende Touristen sollen Kondome benutzen

Frühchen: Schwache Knochen im Erwachsenenalter

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.grundstuecke.ch  www.oesterreich.swiss  www.energiegewinnung.com  www.buergschaften.net  www.kreditbuergschaften.org  www.enteignungen.shop  www.landwirtschaft.blog  www.quadratkilometer.eu  www.kreditgeschaeft.li  www.deutschland.de  www.umweltorganisation.at

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!
domains.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2018 by news.ch / VADIAN.NET AG

Ilisu-Damm: Türkei treibt Enteignungen voran

Wien/Istanbul - Ungeachtet internationaler Kritik treiben die türkischen Behörden Enteignungen für den geplanten Bau des Ilisu-Staudamms im Südosten des Landes voran. Dies berichtete die österreichische Umweltorganisation ECA-Watch.

ht / Quelle: sda / Dienstag, 9. Juni 2009 / 14:38 h

Vor einem Gericht in der Stadt Batman setzten die Behörden laut ECA-Watch Zwangsentschädigungen für mehrere Familien durch, die ihr Land am Tigris nicht verkaufen wollten. Das Gericht habe am 6. Mai auf eine Klage der Behörden hin entschieden, die Grundstücke von mindestens 30 Familien in dem Dorf Kesmeköprü nahe der antiken Stadt Hasankeyf zu enteignen. Das Bauprojekt ist nicht nur in der Türkei, sondern auch in der Schweiz, Deutschland und Österreich umstritten. Die Schweiz hatte mehreren Firmen, die an dem Bauprojekt beteiligt sind, Exportrisikogarantien von insgesamt 225 Millionen Franken in Aussicht zugesichert.



Hasankeyf ist durch den Ilisu Staudamm bedroht. /

Auch Deutschland und Österreich stellten ihren Firmen Bürgschaften aus. Im Dezember stoppten die drei Staaten die Kreditbürgschaften vorerst und gaben der Türkei eine Frist, um die Auflagen für das Kreditgeschäft zu erfüllen. Diese Frist läuft am 6. Juli ab. Durch den 300 Quadratkilometer grossen See, der oberhalb der Ilisu-Staumauer entstehen würde, würde nicht nur Hasankeyf überflutet, sondern auch die Wohnorte von mehr als 10'000 Menschen. Die türkische Regierung verspricht sich von dem Staudamm neben der Energiegewinnung eine Entwicklung der Landwirtschaft durch mehr Bewässerungsmöglichkeiten.

In Verbindung stehende Artikel




Türkei findet neue Geldgeber für Ilisu-Staudamm





Schweiz zieht sich aus Ilisu-Projekt zurück

Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







Energie

Strengere Erdbebengefährdung für AKW-Standorte festgelegt Brugg AG - Die Atomaufsichtsbehörde ENSI hat die Erdbebengefährdung für die Schweizer AKW-Standorte festgelegt; Die Betreiber müssen erneut nachweisen, dass ihre Anlagen einem sehr starken Erdbeben standhalten. Die Vorgaben sind strenger und umfangreicher als früher. Fortsetzung


MIT-Forscher «heilen» defekte Solarzellen mit Licht Schon minimale Defekte von Perowskit-Kristallstrukturen können die Umwandlung von Licht in Elektrizität in Solarzellen beeinträchtigen. Fortsetzung


Repower beschafft sich mindestens 150 Millionen Franken Poschiavo GR - Der Bündner Stromkonzern Repower holt für seinen Umbau neue Investoren an Bord. Die Elektrizitätswerke des Kantons Zürich (EKZ) und der Anlagefonds UBS-CEIS investieren zusammen 150 Millionen Franken. Fortsetzung


Umwelt

Wolf hinter mehreren Schafrissen im Oberwallis vermutet Sitten - Seit Anfang Jahr wurden im Oberwallis mehrere Schafe von Wölfen gerissen. Zur letzten Attacke kam es in der Nacht auf Montag. Das Rissmuster deutet auf einen Wolf hin. Fortsetzung


Verheerende Folgen der Korallenbleiche am Great Barrier Reef Sydney - Wie befürchtet hat die massive Korallenbleiche am Great Barrier Reef in Australien verheerende Folgen. In der Nord- und Zentralregion seien mehr als ein Drittel der Korallen schon tot oder dabei, abzusterben, berichtete die James-Cook-Universität am Montag. Fortsetzung


Daimler setzt als erster Hersteller auf Filter für Benzinmotoren Frankfurt - Daimler setzt nach eigenen Angaben als erster Autohersteller auf Partikelfilter bei Benzinmotoren. Das Vorhaben ist Teil einer Investition in Höhe von drei Milliarden Euro in umweltfreundlichere Motoren. Fortsetzung


Ausland

Mindestens 880 Flüchtlinge allein in einer Woche ertrunken Berlin - Bei Bootsunglücken im zentralen Mittelmeer sind in der zurückliegenden Woche nach UNO-Angaben wahrscheinlich mindestens 880 Flüchtlinge umgekommen - und damit weit mehr als ohnehin schon befürchtet. Fortsetzung


Bewährungsstrafe für frühere Miss Turkey wegen Beleidigung Erdogans Istanbul - Ein türkisches Gericht hat eine ehemalige Schönheitskönigin wegen Verunglimpfung von Präsident Recep Tayyip Erdogan zu einem Jahr und zweieinhalb Monaten Gefängnis auf Bewährung verurteilt. Fortsetzung


Extremismus und Terrorismus stärker an der Wurzel bekämpfen Berlin - Der deutsche Aussenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) hat sich an der OSZE-Konferenz gegen Terrorismus dafür ausgesprochen, gewaltbereiten Extremismus und Terrorismus stärker an seinen Wurzeln zu bekämpfen. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Elektroinstallateur als Fachspezialist Unterhalt Ihre Aufgaben Einsatz als selbständige/ r Betriebselektriker/ in Rasche und analytische Störungsdiagnose und deren Behebung Unterhalt von...   Fortsetzung

Mitarbeiter/ in Leistungen ambulant Die Bedürfnisse der Kundinnen und Kunden stehen bei Sanitas im Mittelpunkt. Als Mitarbeiter/ in Leistungen sind Sie für die Rechnungsprüfung...   Fortsetzung

Medical Manager Europe w/ m (100%) Area of responsibility: Develop strategies to ensure business direction and internal and external for franchise and its products Ensure development...   Fortsetzung

Technische/ r Fachspezialist/ in Elektrotechnik im Bereich Leittechnik & Infrastruktur (80 - 100%) Ihre Aufgaben. Sie sind zuständig für die Planung, Koordination und Ausführungskontrolle der schweizweiten Notstromtests in Bahnhöfen und Bahntechnik...   Fortsetzung

Kundenberater/ in für Privatkunden Neuakquisition von Privatkunden Ausbau des bestehenden Kundenportfolios durch Cross- und Upselling Kompetentes und bedürfnisgerechtes Beraten der...   Fortsetzung

Rechtsanwältin / Rechtsanwalt Das bringen Sie mit: Abgeschlossenes Rechtsstudium mit Anwaltspatent Erfahrungen in einer Advokatur oder in einem internen Rechtsdienst von Vorteil...   Fortsetzung

Dispatcher / Operator Leitstelle Ihre Aufgaben: Sie übernehmen die Verantwortung für die Steuerung und Überwachung des Netzes in der Leitzentrale. Mit Ihrem Einsatz stellen Sie die...   Fortsetzung

Fachverantwortung Marketing (100%, W/ M) Menü einblenden Menü ausblenden Die berufliche Vorsorge ist ein wichtiger Pfeiler der sozialen Sicherheit. Mit über 115’000 Versicherten ist...   Fortsetzung