Mittwoch, 15. Mai 2019
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Botschaft in Berlin feiert Gotthard-Tunnel mit Riesen-Schriftzug

Gegner der Stiefkindadoption für Homosexuelle drohen mit Referendum

Ja zu Subventionen für Wasserkraftwerke bei tiefen Strompreisen

Alles ist bereit für die Eröffnung des Gotthard-Tunnels

Wirtschaft

8 innovative und digitale Werbetrends, die 2019 für frischen Wind sorgen

Nie mehr Schule

Alternative Büroschränke

Presserat rügt «blick.ch» wegen Native Ad

Ausland

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Jens Stoltenberg gegen neuen Kalten Krieg

Sport

GC-Verteidiger Nathan fällt lange aus

Kevin Fickentscher hält Sion die Treue

Elf Festnahmen bei FCZ gegen FC Basel

YB-Torjäger Guilaume Hoarau hat ein grosses Ziel

Kultur

Der junge Picasso - Blaue und Rosa Periode

Montreux. Jazz seit 1967

Wunderkammern zum Entdecken

Augusta Raurica - Die Römerstadt am Rhein bei Basel

Kommunikation

Wieso es Sinn macht .com Domains ebenfalls zu registrieren

Zweifaktor-Authentifizierung zur Absicherung deiner Domains

Google Plus - Misserfolg wegen fehlendem Domainnamen?

Welche Domains gehören wem?

Boulevard

Single in St. Gallen? Hier wird am liebsten geflirtet

Herausforderungen in der Gastronomie

Diese Mode-Accessoires sind 2019 total angesagt - Überblick der Accessoires-Trends 2019

Aktenschränke für die eigenen Büros in der Schweiz

Wissen

Fauna, Flora & Fun erleben

Inselspital eröffnet zentrale Biobank

Rückkehrende Touristen sollen Kondome benutzen

Frühchen: Schwache Knochen im Erwachsenenalter

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.schliessungen.ch  www.sternmaersche.swiss  www.medizintourismus.com  www.regionalpolitiker.net  www.spitaelern.org  www.spitalbereich.shop  www.demonstration.blog  www.gemeindespitals.eu  www.zukunftsmarkt.li  www.ruecktrittsforderungen. ...  www.protestzuege.at

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!
domains.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2019 by news.ch / VADIAN.NET AG

Kommentar: Medizintourismus statt Spitalkahlschlag

Die Schweiz hat zu viele zu teure Spitäler. Als Lösung strebt das Bundesamt für Gesundheit (BAG) die Schliessung vieler dieser Spitäler an. Doch an der politischen Front sind diese Schliessungen leichter beschlossen als durchgeführt. Es fragt sich, ob es keine Alternativen gibt, um zumindest einen Teil dieser Kliniken lohnend zu erhalten. Die Lösung könnte aus dem Ausland kommen.

Peter Graham Lancashire / Quelle: news.ch / Freitag, 6. August 2010 / 09:43 h

Wie kann man die Überkapazitäten im Spitalbereich abbauen? Als wesentlichen Beitrag zur besseren Auslastung der Schweizer Spitäler, und dadurch zur Eindämmung der unaufhaltsamen Steigerung der Krankenkassenprämien gilt die Schliessung von Spitälern. Dies wäre der richtige aber politisch fast nicht gangbare Weg wie das Beispiel von Riehen/BS zeigt. Dort protestierten Hunderte gegen die geplante Schliessung des Gemeindespitals und bei der Demonstration wurden auch Rücktrittsforderungen gegen jene Politiker laut, welche die Schliessung forderten: «Gemeindespital soll bleiben, Gemeinderat soll gehen». Eine Spitalschliessung kommt für Regionalpolitiker einem politischen Selbstmord gleich. Davon können nicht nur die Riehener Politiker ein Liedchen singen. Auch in anderen Gemeinden wie Wolhusen und Wattwil ist das Problem bekannt.

100 Spitäler zu viel - doch jeder will seines behalten

Gleichzeitig werden jedes Jahr die höheren Krankenkassen-Prämien beklagt. Kein Wunder: Das BAG hat befunden, dass es in der Schweiz 100 Spitäler zu viel gibt, die irgendwie finanziert sein wollen. Die Überkapazitäten stammen noch aus Zeiten, wo Personal billiger, die Mobilität kleiner und die Kosten geringer waren.



Das Inselspital Bern: Nicht nur solche Grosskliniken könnten von Medizintouristen profitieren. /

Kommt dazu, dass jene Leute, die aus den Zentren in die Agglomeration flüchten, auch auf dem Land draussen erwarten, in 15 Minuten im Spital zu sein.

Doch Sternmärsche hin, Protestzüge her: Die Zeiten der 321 Spitäler (Stand 2007) sind vorbei, sobald 2012 die neue Spitalfinanzierung mit Fallpauschalen in Kraft tritt: Spätestens dann werden die Gesundheitsdirektoren Spitäler schliessen müssen.

Wenn es hingegen gelänge, die überflüssigen Kapazitäten Gewinnbringend zu verkaufen? Dies scheint zwar eine irre Illusion zu sein, aber so fern von aller Realität ist sie nicht. Denn die Schweiz bietet Spitzenmedizin, beste Infrastruktur und sie zieht gute Ärzte aus ganz Europa an. Wieso nicht auch Patienten aus der ganzen Welt?

Lösung «Medizintourismus»?

Man könnte dem «Medical Tourism» eine weit höhere Prioriät als Zukunftsmarkt einräumen, um wohlhabende Patienten aus dem Ausland vermehrt zur medizinischen Behandlungen in die Schweiz zu locken, wie es Konkurrenten insbesondere in Asien, etwa in Singapur, mit Erfolg praktizieren. Der Staat Malaysia hat laut «Financial Times» vom 27. 7. 2010 kürzlich Singapurs «Parkway Holdings» übernommen. Letztere ist im Besitz von Spitälern in Asien, mit dem Ziel im «Medical Tourism Market» seine Position zu stärken.

Auch Thailand ist schon längst dabei und in Taiwan hat laut «Financial Times» («Asia becomes a hot destination for medical tourists»), Lion Travel , die grösste Reise-Agentur im Lande, seit einem Jahr eine auf chinesische «Medical Tourists» spezialisierte Einheit gegründet, um diesen Geschäftszweig zu forcieren. Diese Kunden wären auch potenzielle Patienten von Schweizer Spitälern.

Die Schweiz mit ihrer Spitzenmedizin und der hervorragenden medizinischen Infrastruktur hält wichtige Trümpfe in der Hand. Aber eben, man muss diese Trümpfe ausspielen und zwar jetzt, bevor es zu spät ist und der Markt uns davon läuft!


Links zum Artikel:

Baz-Online zum Spital Riehen Die Baslerzeitung zum Protest gegen die Spitalschliessung Riehen

BZ zum BAG-Bericht Artikel zu den überzähligen Spitälern in der Schweiz


In Verbindung stehende Artikel




Immer mehr zahlen Krankenkassenprämie nicht

Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung








Die Heimat mit dem E-Bike entdecken Das elektrisch unterstützte Velofahren erlebt einen ungeahnten Hype und ermuntert auch Leute zum Radeln, die sich das gar nicht mehr zugetraut hätten. Wir bringen die Vorteile aufs Tapet und stellen drei traumhafte Routen für alle Fitnesslevel vor. Fortsetzung


Triff dich mit Globi auf der Engstlingenalp Die Globi Luftseilbahn ist die älteste noch betriebene Pendelbahn im Kanton. Aber nicht nur deswegen ist die Fahrt mit der «Globi Luftseilbahn» etwas ganz Spezielles. Komm mit auf eine kleine Reise durch die Geschichte. Fortsetzung


Wirtschaft

Start des Informationssystems Allianz Bau (ISAB) Ein grosser Schritt für eine bessere Durchsetzung der Mindestarbeitsbedingungen Firmen, welche die Mindestarbeitsbedingungen nicht einhalten, schaden dem Grossteil der korrekten Betriebe und ihren Mitarbeitenden. Darum haben die Arbeitgeber- und Arbeitnehmerorganisationen des Bauhaupt- und Ausbaugewerbes den Paritätischen Verein Informationssystem Allianz Bau (ISAB) gegründet, dessen System im März online ging. ISAB stellt für das Bauhaupt- und Ausbaugewerbe national einheitliche Daten im Bereich GAV-Vollzug auf eine datenschutzkonforme Art und Weise zentral zur Verfügung. Fortsetzung


Domain pulse startet am 18.02.2019 Im deutschsprachigen Raum eröffnet üblicherweise Domain pulse die Saison der Domain-Veranstaltungen. Dieses Jahr findet die Domain pulse 2019 von der SWITCH ausgerichtet in der Schweizer Landeshauptstadt Bern statt. Morgen am 18. Februar 2019, beginnt die diesjährige Domainkonferenz. Fortsetzung


Gesundheit

Flut neuer Drogen in Europa hält an Lissabon - Immer mehr neue Rauschmittel halten Einzug in Europa. Der europäische Drogenmarkt sei «nach wie vor robust», teilte die Europäische Beobachtungsstelle für Drogen und Drogensucht (EMCDDA) in ihrem am Dienstag in Lissabon veröffentlichten Jahresbericht 2016 mit. Fortsetzung


Prothese für High-Heel-Trägerinnen Forscher der Johns Hopkins University haben eine spezielle High-Heels-Prothese für Frauen mit amputierten Beinen entwickelt. Fortsetzung


Soziales

Mindestens 880 Flüchtlinge allein in einer Woche ertrunken Berlin - Bei Bootsunglücken im zentralen Mittelmeer sind in der zurückliegenden Woche nach UNO-Angaben wahrscheinlich mindestens 880 Flüchtlinge umgekommen - und damit weit mehr als ohnehin schon befürchtet. Fortsetzung


Dramatischer Anstieg von Binnenflüchtlingen in Afghanistan Kabul - Die Zahl der Binnenflüchtlinge hat sich wegen des Kriegs in Afghanistan in nur drei Jahren mehr als verdoppelt - auf heute 1,2 Millionen Menschen. 2013 hatten die Vereinten Nationen noch 500'000 durch den Konflikt entwurzelte Menschen verzeichnet. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Travel Manager (m/ w) – 60% (an 4-5 Tagen pro Woche) Bei Sensirion treffen Sie auf viele junge Mitarbeitende sowie ein abwechslungsreiches Arbeitsumfeld. Mit Ihrer fröhlichen Art sind Sie unseren...   Fortsetzung

(Senior) Consultant S/ 4HANA Finance & Controlling (m/ w/ d) IHRE AUFGABEN Konzeption und Umsetzung von spannenden und herausfordernden Projekten im Rahmen von SAP Implementierungen und -optimierungen bei...   Fortsetzung

Experte Qualifizierung / Validierung (w/ m) Die Freude an diesen anspruchsvollen Aufgaben wird Sie beflügeln Ihre zukünftigen Aufgaben : Prozessvalidierungen, wie Produktionsprozesse,...   Fortsetzung

Lehrer/ in Berater/ in im Gemüsebau (70 - 100%) Unterricht an der Berufsfachschule für Gemüsegärtner/ innen Mithilfe bei gemüsebaulichen Weiterbildungskursen Unterricht in der Höheren Berufsbildung...   Fortsetzung

Teamleiter/ -in Rezeption 80% Gemeinsam mit Ihrem Team von fünf Mitarbeiterinnen sind Sie unsere Visitenkarte und erste Anlaufstelle. Sie sind verantwortlich für die fachliche und...   Fortsetzung

Recruiting Consultant (w/ m) Ihre Herausforderung Nach dem Einführungsprogramm werden Sie auf Ihrer Niederlassung weiter betreut und übernehmen Schritt für Schritt mehr...   Fortsetzung

Pflegefachfrau/ -mann HF (m/ w) Die HANS LEUTENEGGER AG steht für massgeschneiderte Lösungen. Als Personal-Spezialisten für Engineering, Montagen, Regie- und Zeitarbeit geniessen...   Fortsetzung

Lehrperson Betriebsnothelferkurse Ihre Aufgaben Kursvorbereitung, -durchführung und -nachbereitung beim Kunden vor Ort oder in einer Klubschule, gemäss Lehrplan und Kursunterlagen der...   Fortsetzung