Donnerstag, 16. Mai 2019
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Botschaft in Berlin feiert Gotthard-Tunnel mit Riesen-Schriftzug

Gegner der Stiefkindadoption für Homosexuelle drohen mit Referendum

Ja zu Subventionen für Wasserkraftwerke bei tiefen Strompreisen

Alles ist bereit für die Eröffnung des Gotthard-Tunnels

Wirtschaft

8 innovative und digitale Werbetrends, die 2019 für frischen Wind sorgen

Nie mehr Schule

Alternative Büroschränke

Presserat rügt «blick.ch» wegen Native Ad

Ausland

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Jens Stoltenberg gegen neuen Kalten Krieg

Sport

GC-Verteidiger Nathan fällt lange aus

Kevin Fickentscher hält Sion die Treue

Elf Festnahmen bei FCZ gegen FC Basel

YB-Torjäger Guilaume Hoarau hat ein grosses Ziel

Kultur

Der junge Picasso - Blaue und Rosa Periode

Montreux. Jazz seit 1967

Wunderkammern zum Entdecken

Augusta Raurica - Die Römerstadt am Rhein bei Basel

Kommunikation

Wieso es Sinn macht .com Domains ebenfalls zu registrieren

Zweifaktor-Authentifizierung zur Absicherung deiner Domains

Google Plus - Misserfolg wegen fehlendem Domainnamen?

Welche Domains gehören wem?

Boulevard

Single in St. Gallen? Hier wird am liebsten geflirtet

Herausforderungen in der Gastronomie

Diese Mode-Accessoires sind 2019 total angesagt - Überblick der Accessoires-Trends 2019

Aktenschränke für die eigenen Büros in der Schweiz

Wissen

Fauna, Flora & Fun erleben

Inselspital eröffnet zentrale Biobank

Rückkehrende Touristen sollen Kondome benutzen

Frühchen: Schwache Knochen im Erwachsenenalter

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.vergewaltigern.ch  www.umgerechnet.swiss  www.kriminelle.com  www.einfuehrung.net  www.verbrecher.org  www.bevoelkerungszahl.shop  www.gewaltkriminalitaet.blo ...  www.peruanischer.eu  www.hochverrat.li  www.journalisten.de  www.vergewaltigungen.at

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!
domains.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2019 by news.ch / VADIAN.NET AG

Perus Präsident fordert Todesstrafe für Gewalttäter

Lima - Der peruanische Präsident Alan García will mit der Einführung der Todesstrafe die zunehmende Gewaltkriminalität in seinem Land bekämpfen. Als Vorbild in dieser Frage nannte der sozialdemokratisch orientierte Politiker China.

sl / Quelle: sda / Montag, 16. August 2010 / 21:06 h

Bisher lässt die Verfassung des südamerikanischen Landes die Todesstrafe nur bei Hochverrat im Kriegsfall zu. «Ich gehöre zu denen, die glauben, dass es bestimmte Verbrechen gibt, die mit dem Leben bezahlt werden müssen», sagte García am Montag zu Journalisten. Dazu gehörten vor allem Vergewaltigungen und das Töten von Kindern. «Zumindest ich wäre bereit, 50 Vergewaltigern den Kopf abzuschneiden», erklärte er.



Präsident Alan García. /

García wies darauf hin, dass in China im vergangenen Jahr 5000 Kriminelle hingerichtet worden seien. Umgerechnet auf die Bevölkerungszahl seines Landes bedeute dies, das in Peru 100 Verbrecher exekutiert werden müssten. García kritisierte das Parlament, das nicht in der Lage sei, die Gesetze zu verschärfen. Er hoffe aber, dass der nächste Kongress härtere Strafen für Mörder einführen werde. García hatte schon 2006 die Anwendung der Todesstrafe für Gewaltverbrecher gefordert, dies in den vergangenen Jahren aber nicht weiter verfolgt.

In Verbindung stehende Artikel




Sammelstart der Todesstrafe-Initiative





Volksinitiative will Todesstrafe für die Schweiz





Todeskandidat in den USA erschossen





Calmy-Rey gegen Todesstrafe in Weissrussland

Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







Recht

Rechnungswesen für Startups - Häufige Fallstricke Das Ausstellen einer Rechnung ist in der Schweiz rechtlich genau geregelt. Besonders Jungunternehmer und Startups sehen sich zu Beginn mit einer grossen Zahl verschiedener Anforderungen in diesem Bereich konfrontiert. Dabei herrscht Unklarheit darüber, welche Fallstricke tatsächlich beachtet werden müssen, um ein gesetzlich gültiges Papier abzugeben. Wir haben den Fokus deshalb auf die wichtigsten Grundlagen gelegt, die es zu beachten gilt. Fortsetzung


Automatische Erkennung von Domainstreitigkeiten Um unsere Kunden vor unliebsamen Überraschungen zu schützen, haben wir bei domains.ch begonnen pendente und abgeschlossene Schiedsgerichtentscheide zu Domains zu sammeln. Aktuell verfügen wir über mehrere zehntausend Entscheide die bei der WIPO gefallen sind. Fortsetzung


«Costa Concordia»-Kapitän in 2. Instanz zu 16 Jahren verurteilt Florenz - Kapitän Francesco Schettino ist mehr als vier Jahre nach der Havarie der «Costa Concordia» auch in zweiter Instanz zu 16 Jahren und einem Monat Haft verurteilt worden. Das Berufungsgericht in Florenz bestätigte damit das Urteil aus erster Instanz. Fortsetzung


Bewährungsstrafe für frühere Miss Turkey wegen Beleidigung Erdogans Istanbul - Ein türkisches Gericht hat eine ehemalige Schönheitskönigin wegen Verunglimpfung von Präsident Recep Tayyip Erdogan zu einem Jahr und zweieinhalb Monaten Gefängnis auf Bewährung verurteilt. Fortsetzung


«Puber» bei Prozess in Wien verurteilt Wien - Mit einem Urteil von zehn Monaten unbedingte Haft ist am Wiener Straflandesgericht der Prozess gegen den Schweizer Sprayer «Puber» rund um ein angeblich gestohlenes Fahrrad zu Ende gegangen. Fortsetzung


Ausland

Mindestens 880 Flüchtlinge allein in einer Woche ertrunken Berlin - Bei Bootsunglücken im zentralen Mittelmeer sind in der zurückliegenden Woche nach UNO-Angaben wahrscheinlich mindestens 880 Flüchtlinge umgekommen - und damit weit mehr als ohnehin schon befürchtet. Fortsetzung


Extremismus und Terrorismus stärker an der Wurzel bekämpfen Berlin - Der deutsche Aussenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) hat sich an der OSZE-Konferenz gegen Terrorismus dafür ausgesprochen, gewaltbereiten Extremismus und Terrorismus stärker an seinen Wurzeln zu bekämpfen. Fortsetzung


Politiker fordert Jagd auf Krokodile in Australien Sydney - Nach der jüngsten Krokodil-Attacke auf eine Frau in Australien hat ein Politiker sich für die Jagd auf die gefährlichen Tiere starkgemacht. Es gebe längst zu viele Krokodile, sagte Bob Katter am Dienstag. Fortsetzung


Dramatischer Anstieg von Binnenflüchtlingen in Afghanistan Kabul - Die Zahl der Binnenflüchtlinge hat sich wegen des Kriegs in Afghanistan in nur drei Jahren mehr als verdoppelt - auf heute 1,2 Millionen Menschen. 2013 hatten die Vereinten Nationen noch 500'000 durch den Konflikt entwurzelte Menschen verzeichnet. Fortsetzung


Streik behindert Bahnverkehr in Belgien Brüssel - Ein Streik hat in Belgien den zweiten Tag in Folge den Zugverkehr erheblich behindert. Nach Angaben der Bahngesellschaft SNCB fielen im südlichen Teil des Landes am Dienstagmorgen alle Verbindungen aus, im Norden waren 60 Prozent betroffen. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Juristen / Tarifexperten / Ökonomen 80-100% (m/ w) als Experte tarifcontrolling Das Aufgabengebiet tarifsuisse tarifcontrolling eruiert Leistungserbringer, welche Tarife missbräuchlich anwenden oder deren Rechnungen anderweitige...   Fortsetzung

Mitarbeiter Regulatory Affairs (m/ w) Aufgabengebiet In dieser herausfordernden und eigenverantwortlichen Tätigkeit arbeiten Sie eng mit der Regulatory Affairs Managerin zusammen und...   Fortsetzung

Per sofort zur Überbrückung gesucht: engagierte/ r Anwalts-Sekretär/ in 100% Zur Überbrückung suchen wir für unseren Kunden eine engagierte Sekretärin / Sekretär für den Zeitraum von Mai - August 2019. Es erwartet Sie eine...   Fortsetzung

Public Affairs Manager Hochschulabschluss in Politikwissenschaft, Kommunikations- und Medienwissenschaft, Rechts- oder Volkswirtschaftswissenschaft Mehrjährige Erfahrung im...   Fortsetzung

Departementssekretär/ -in  Infolge Pensionierung des bisherigen Stelleninhabers sucht das Departement für Finanzen und Gemeinden eine Persönlichkeit als...   Fortsetzung

(Junior) Regulatory Compliance Specialist 100% (m/ w) Ihre Aufgaben: Verwaltung und Pflege der technischen Dokumentation gem. der europäischen Medizinprodukteverordnung (MDD) Fungieren als Regulatory...   Fortsetzung

Rechtsanwalt im Bereich Untersuchungen gegen Finanzinstitute, w/ m (50-60% oder 100%) Selbständiges Führen von Enforcement-Vorabklärungen gegen von der FINMA bewilligte Finanzinstitute sowie natürliche Personen bei Verdacht auf...   Fortsetzung

Juristischer Assistent der Geschäftsleitung m/ w (100%) Aufgrund der phasenweise hohen Arbeitsbelastung sind wir auf der Suche nach einer motivierten, engagierten und zuverlässigen Person, die eine...   Fortsetzung