Dienstag, 26. Mai 2020
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Coronavirus: Befristete Soforthilfe zugunsten der Medien

Schweizer Detailhandelsumsätze sinken im März 2020 infolge der COVID-19-Pandemie um deutliche 6,2%

Coronavirus: Bundesrat lockert weitere Massnahmen ab dem 11. Mai 2020

Bundesrat verabschiedet Massnahmenpaket zugunsten der Medien

Wirtschaft

Der Wille der Branche ist da, doch die Wirte geschäften mit Verlust

Internetbasierte Plattformarbeit ist in der Schweiz wenig verbreitet

Covid-19 Informationskanal für Restaurants

Facebook kauft Giphy

Ausland

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Botschaft in Berlin feiert Gotthard-Tunnel mit Riesen-Schriftzug

Sport

Geisterspiele in der Schweiz ab 8. Juni möglich

FCB-Stürmer Ricky van Wolfswinkel vor Abgang?

GC-Verteidiger Nathan fällt lange aus

Kevin Fickentscher hält Sion die Treue

Kultur

Jayn Erdmanski - «Strange Theory of Light and Matter»

Der Weltraum - Neuer Makerspace in der Ostschweiz

Edward Hopper

Montreux. Jazz seit 1967

Kommunikation

Neuer Covid-19 Informationskanal für Firmen

Swico Geschäftsführerin für den Nationalrat nominiert

Wieso es Sinn macht .com Domains ebenfalls zu registrieren

Zweifaktor-Authentifizierung zur Absicherung deiner Domains

Boulevard

Hotel Chesa Salis - Ein Urlaub für alle Sinne

Ein optischer Biosensor für das COVID-19-Virus

Rohrsanierung - was muss man darüber wissen?

Die Schweiz hat Nachholbedarf im Bereich Digital Health

Wissen

CBD Produkte als beliebte Wellnessprodukte

Fauna, Flora & Fun erleben

Inselspital eröffnet zentrale Biobank

Rückkehrende Touristen sollen Kondome benutzen

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.sicherheitskraefte.ch  www.traenengas.swiss  www.freiheiten.com  www.golfstaaten.net  www.demonstranten.org  www.buergerrechtlers.shop  www.regierungsgegner.blog  www.innenministerium.eu  www.opposition.li  www.golfregion.de  www.angelegenheiten.at

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!
domains.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2020 by news.ch / VADIAN.NET AG

Proteste in Syrien in Gewalt erstickt

Damaskuks - Nach dem Vorbild anderer arabischer Länder wird auch in Syrien der Ruf nach mehr politischen Freiheiten lauter. Am Wochenende kam es erneut zu Kundgebungen. Dabei wurde auch gegen das brutale Vorgehen der Sicherheitskräfte bei einer Demonstration im südsyrischen Daraa mit fünf Toten am vergangenen Freitag protestiert.

fest / Quelle: sda / Sonntag, 20. März 2011 / 08:40 h

Am Sonntag gingen die Sicherheitskräfte erneut mit Gewalt vor - ein Demonstrant wurde laut Augenzeugen getötet, rund 60 weitere wurden verletzt. Nach Angaben eines Bürgerrechtlers schossen die Sicherheitskräfte in Deraa mit scharfer Munition und setzten Tränengas gegen die Demonstranten ein. Mehr als hundert Menschen seien verletzt worden. An der Demonstration hätten mehr als 10'000 Menschen teilgenommen. In Syrien, das von Assad und zuvor von seinem Vater seit 40 Jahren mit eiserner Hand regiert wird, hatte es zuvor - anders als in anderen arabischen Ländern - noch keine grösseren Proteste gegeben. Die Demonstrationen begammem vor knapp einer Woche mit einem Aufruf im Internet-Netzwerk Facebook.

Clintons Warnung

US-Aussenministerin Hillary Clinton hat den Iran vor einer Einmischung in die Angelegenheiten Bahrains und anderer Golfstaaten gewarnt.



Demonstranten in Bahrain. /

Das sunnitische Königshaus ermahnte sie zugleich, keine Gewalt gegen die meist schiitischen Demonstranten anzuwenden.

Der schiitisch geprägte Iran untergrabe mit seinen Aktivitäten in Nachbarländern «Frieden und Stabilität im Golf», sagte Clinton nach dem Libyen-Gipfel in Paris. Die USA fühlten sich der Sicherheit in der Golfregion verpflichtet.

Das bahrainische Herrscherhaus hat gegen die seit einem Monat andauernden Proteste Sicherheitskräfte aus Saudi-Arabien, Katar und den Vereinigten Arabischen Emiraten ins Land geholt. Der zentrale Platz in Manama, auf dem die Opposition ausharrte, wurde am Mittwoch gewaltsam geräumt. Während des Protestes wurden mindestens zwölf Menschen getötet.

Proteste Saudi-Arabien und Marokko

Die Sicherheitskräfte haben in Saudi-Arabien eine Protestkundgebung vor dem Innenministerium verhindert. Nach Angaben von Augenzeugen schirmten die schwer bewaffneten Einsatzkräfte das Gebäude im Zentrum von Riad ab, als am Sonntag Dutzende Demonstranten die Freilassung von Verwandten forderten.

Trotz der Reformzusagen von König Mohammed VI. haben in Marokko am Sonntag erneut Tausende Regierungsgegner an Protestkundgebungen teilgenommen.


In Verbindung stehende Artikel




Todesopfer nach Protesten in Syrien





Hunderte demonstrieren in Syrien erneut für Freiheit





Syrische Bevölkerung schreit weiterhin nach Demokratie





Iranischer Oppositionspolitiker Jasdi offenbar aus Haft entlassen





60 Menschen in Bahrain vermisst





Konflikte in Bahrain verschärfen sich (explizites Video)





Tote in Bahrain - Telefonanruf von Obama





Bahrain verhängt Ausnahmezustand

Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







Whitehouse

Über Zaun geworfenes Metallteil löst Alarm im Weissen Haus aus Washington - Ein Metallteil, das über den Zaun des Weissen Hauses in Washington geworfen wurde, hat vorübergehend einen Alarm in der Residenz des US-Präsidenten ausgelöst. Fortsetzung


Modell für die ganze Welt? Mit seinem Besuch in Vietnam hat US-Präsident Obama seine seit acht Jahren verfolgte Asienpolitik abgerundet. Die einstigen Todfeinde USA und Vietnam sind, wenn auch noch nicht Freunde, so doch nun Partner. China verfolgt die Entwicklung mit Misstrauen. Fortsetzung


Rubio lehnt US-Vizepräsidentschaftskandidatur unter Trump ab Washington - Der US-Republikaner Marco Rubio will nicht als Vize-Präsidentschaftskandidat unter Donald Trump antreten. «Ich wäre nicht die richtige Wahl für ihn», sagte Rubio dem Fernsehsender CNN am Sonntag. Fortsetzung


Krieg/Terror

Simuliertes Attentat im Stade de France Mit einem simulierten Attentat im Stade de France ist am Dienstag ein Worst-Case-Szenario für die EM in Frankreich durchgespielt worden. Fortsetzung


Jens Stoltenberg gegen neuen Kalten Krieg Warschau - NATO-Generalsekretär Stoltenberg sieht das Bündnis wenige Wochen vor dem Warschauer Gipfel vor grossen Herausforderungen. Einen neuen Kalten Krieg will er trotz mehr Präsenz im Osten vermeiden. Fortsetzung


Extremismus und Terrorismus stärker an der Wurzel bekämpfen Berlin - Der deutsche Aussenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) hat sich an der OSZE-Konferenz gegen Terrorismus dafür ausgesprochen, gewaltbereiten Extremismus und Terrorismus stärker an seinen Wurzeln zu bekämpfen. Fortsetzung


Ausland

Mindestens 880 Flüchtlinge allein in einer Woche ertrunken Berlin - Bei Bootsunglücken im zentralen Mittelmeer sind in der zurückliegenden Woche nach UNO-Angaben wahrscheinlich mindestens 880 Flüchtlinge umgekommen - und damit weit mehr als ohnehin schon befürchtet. Fortsetzung


Bewährungsstrafe für frühere Miss Turkey wegen Beleidigung Erdogans Istanbul - Ein türkisches Gericht hat eine ehemalige Schönheitskönigin wegen Verunglimpfung von Präsident Recep Tayyip Erdogan zu einem Jahr und zweieinhalb Monaten Gefängnis auf Bewährung verurteilt. Fortsetzung


Politiker fordert Jagd auf Krokodile in Australien Sydney - Nach der jüngsten Krokodil-Attacke auf eine Frau in Australien hat ein Politiker sich für die Jagd auf die gefährlichen Tiere starkgemacht. Es gebe längst zu viele Krokodile, sagte Bob Katter am Dienstag. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Fachspezialist/ in Kommunikation 50-60% befristet Ihre Aufgabe Als Teil des Kommunikationsteams gestalten Sie die Unternehmenskommunikation der GVB aktiv mit. Sie sind ein Textprofi und entwickeln...   Fortsetzung

Facharzt für Ophthalmologie / Ophthalmochirurgie (w/ m) Ihre Aufgabe: In dieser interdisziplinären Position sind Sie für den ambulanten Bereich der Klinik mitverantwortlich. Sie tragen die selbständige...   Fortsetzung

Dispatcher (m/ w) Zentrale Leitstelle Dispatcher (m/ w) Zentrale Leitstelle Hochschulabschluss oder Abschluss der höheren Berufsbildung im Bereich Elektrizität Berufserfahrungen in der...   Fortsetzung

Sachbearbeiter/ in Administration Sozialhilfe 60 %, befristet für 6 Monate mit Option auf Festanstell Sind Sie die offene flexible Persönlichkeit, die zu uns passt? Ihre Aufgaben Sie sorgen für einen reibungslosen Ablauf im Bereich...   Fortsetzung

Facharzt für Ophthalmologie / Ophthalmochirurgie (w/ m) Ihre Aufgabe: In dieser interdisziplinären Position sind Sie für den ambulanten Bereich der Klinik mitverantwortlich. Sie tragen die selbständige...   Fortsetzung

Manager Safety Data 50-60% Die Schweizerische Arbeitsgemeinschaft für Klinische Krebsforschung (www.sakk.ch) ist das Krebsforschungsnetzwerk der Schweiz und beschäftigt über 90...   Fortsetzung

Sachbearbeiter/ in Administration 60% (m/ w) Aufgaben: Führen der Projektadministration in direkter Zusammenarbeit mit den Projektleitern; inkl. Projektablage, Bewirtschaftung der Projekte im...   Fortsetzung

Jurist/ in 60% Ihre Aufgaben Verfassen von Stellungnahmen für den Verband in wirtschaftspolitischen Dossiers mit komplexen juristischen Fragestellungen Verfassen...   Fortsetzung