Dienstag, 12. Juni 2018
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Botschaft in Berlin feiert Gotthard-Tunnel mit Riesen-Schriftzug

Gegner der Stiefkindadoption für Homosexuelle drohen mit Referendum

Ja zu Subventionen für Wasserkraftwerke bei tiefen Strompreisen

Alles ist bereit für die Eröffnung des Gotthard-Tunnels

Wirtschaft

Die pebe-Hotline als Rückgrat der Servicequalität

10 Jahre SOM - Die Highlights der Messe im Rückblick

Versandhändler aus der Schweiz und dem Ausland künftig gleichgestellt

Bakterien im Büro - warum die Krankheitserreger so gefährlich sind!

Ausland

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Jens Stoltenberg gegen neuen Kalten Krieg

Sport

Türkische Investoren vor Einstieg beim FC Lugano?

Nati-Captain Lichtsteiner unterschreibt bei Arsenal

Das Schweizer WM-Team steht

Urs Fischer heuert bei Union Berlin an

Kultur

BACON - GIACOMETTI Ausstellung

Grimms Tierleben im Naturmuseum Thurgau

Montreux. Jazz seit 1967

Wunderkammern zum Entdecken

Kommunikation

Gipfeltreffen für Digital Marketing und E-Business

Erfolg durch Personalisierung und Timing

Telefonmuseum Telephonica - Geschichte zum Anfassen

Bild- und Videosuche per Handskizze

Boulevard

Hippe Gastronomie - die kulinarischen Trends in der Schweiz

Aktuelle Wohntrends schätzen die Gemütlichkeit

blickfang Bern vom 24. bis 26. November 2017

Ihr Umzug - ein Kinderspiel!

Wissen

Fauna, Flora & Fun erleben

Inselspital eröffnet zentrale Biobank

Rückkehrende Touristen sollen Kondome benutzen

Frühchen: Schwache Knochen im Erwachsenenalter

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.materialdepot.ch  www.munitionsdepot.swiss  www.landanzeiger.com  www.nuklearsicherheitsinspe ...  www.gemeindeschreiber.org  www.bewilligungsverfahren.s ...  www.stellungnahme.blog  www.ereignisse.eu  www.nachrichtenagentur.li  www.energiekonzerns.de  www.medienstelle.at

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!
domains.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2018 by news.ch / VADIAN.NET AG

Materialdepot für AKW-Notfälle in Aargauer Militäranlage geplant

Reitnau AG - Die Schweizer AKW-Betreiber wollen das vom Eidg. Nuklearsicherheitsinspektorat (ENSI) verlangte externe Lager mit Sicherheitsausrüstungen für Notfälle gemeinsam im aargauischen Reitnau einrichten. Eine leerstehende militärische Anlage soll umgenutzt werden.

joge / Quelle: sda / Donnerstag, 12. Mai 2011 / 11:31 h

Das entsprechende Baugesuch, das vom Energiekonzerns Axpo eingereicht wurde, ist am Donnerstag im regionalen Amtsblatt «Landanzeiger» veröffentlicht worden. Das Gesuch umfasst eine Umnutzung und Nutzungsänderung der bestehenden militärischen Anlage «Feldlimoos» in ein «Lager für Feuerwehrmaterial». Der unterirdische Militärbau gehört nach Angaben des Gemeinderates von Reitnau im oberen Suhrental der Eidgenossenschaft. Der Energiekonzern Axpo wollte am Donnerstag auf Anfrage keine Einzelheiten nennen. Die Medienstelle verwies auf die am Donnerstag in der «az Aargauer Zeitung» veröffentlichte Stellungnahme, wonach die Axpo weder den Standort noch andere Details kommuniziere, bis das ENSI das Lager abgenommen habe.

Unterirdische Militäranlage

Es handle sich um eine grosse unterirdische Militäranlage, sagte der Reitnauer Gemeindeschreiber Heinz Wölfli auf Anfrage der Nachrichtenagentur SDA. Die Anlage bestehe aus vier Kammern, die je etwa so gross wie ein Einfamilienhaus seien. Nach Angaben der Gemeinde war die Anlage früher als Munitionsdepot genutzt worden.



Die Schweizer AKW-Betreiber wollen das verlangte externe Lager mit Sicherheitsausrüstungen in Reitnau einrichten. /

Als Konsequenz der Nuklearkatastrophe in Japan hatte die Aufsichtsbehörde ENSI im März verfügt, dass jedes Schweizer AKW bis zum 1. Juni Zugang zu einem externen Lager mit Notfallgeräten haben muss. In dem erdbeben- und überflutungssicheren Depot sollten zusätzliche Sicherheitsausrüstungen bereitstehen. Der Standort des Lagers müsse so gewählt werden, dass die gelagerten Ausrüstungen trotz der an den AKW-Standorten zu berücksichtigenden Ereignisse einsatz- und transportfähig blieben. Die Ausrüstungen müssten mit in der Schweiz verfügbaren Helikoptern transportiert werden können. Das Baugesuch in der Gemeinde Reitnau liegt bis zum 14. Juni öffentlich auf. Weil die Anlage ausserhalb des Baugebietes liegt, ist auch der Kanton ins Bewilligungsverfahren involviert.

In Verbindung stehende Artikel




Erdbebendienst baut Messnetz aus





Depot für AKW-Notfälle in Reitnau





Grosse Diskussionen nach dem AKW-Bericht





Schweizer Atomkraftwerke zeigen alle Mängel

Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







Energie

Strengere Erdbebengefährdung für AKW-Standorte festgelegt Brugg AG - Die Atomaufsichtsbehörde ENSI hat die Erdbebengefährdung für die Schweizer AKW-Standorte festgelegt; Die Betreiber müssen erneut nachweisen, dass ihre Anlagen einem sehr starken Erdbeben standhalten. Die Vorgaben sind strenger und umfangreicher als früher. Fortsetzung


MIT-Forscher «heilen» defekte Solarzellen mit Licht Schon minimale Defekte von Perowskit-Kristallstrukturen können die Umwandlung von Licht in Elektrizität in Solarzellen beeinträchtigen. Fortsetzung


Repower beschafft sich mindestens 150 Millionen Franken Poschiavo GR - Der Bündner Stromkonzern Repower holt für seinen Umbau neue Investoren an Bord. Die Elektrizitätswerke des Kantons Zürich (EKZ) und der Anlagefonds UBS-CEIS investieren zusammen 150 Millionen Franken. Fortsetzung


Das Bundeshaus ist bereit für die Sommersession Bern - In Bern beginnt heute Montag die Sommersession der eidgenössischen Räte. In der ersten Woche steht allerdings nicht das Bundeshaus, sondern der Gotthard im Zentrum: Wegen der Eröffnung des Basistunnels findet am dritten Sessionstag keine Sitzung statt. Fortsetzung


Stromausfälle in mehreren tausend Haushalten Bern - Ein heftiges Gewitter ist am Samstagabend über Teile der Schweiz gezogen. Im Berner Jura und Berner Seeland fiel als Folge davon bei mehreren tausend Haushalten in mehreren Gemeinden für kurze Zeit der Strom aus. Kurz nach Mitternacht war die Störung wieder behoben. Fortsetzung


Inland

Nationalrat genehmigt Millionen-Nachtragskredite Bern - Der Nationalrat hat am Dienstag die Staatsrechnung 2015 sowie die Nachtragskredite zum laufenden Budget deutlich genehmigt. Vor allem die zusätzlichen Kosten für das Asylwesen gaben aber im Rat zu reden. Fortsetzung


Ständerat geht bei Unternehmenssteuerreform taktisch vor Bern - Bei der Unternehmenssteuerreform III will der Ständerat der Wirtschaft weniger weit entgegenkommen als der Nationalrat. Die kleine Kammer hat am Montag die Interessen der Kantone im Auge behalten und verschiedene Steuervergünstigungen für Unternehmen abgelehnt. Fortsetzung


Nationalrat sagt Ja zur Stiefkindadoption für Homosexuelle Bern - Homosexuelle sollen künftig Kinder ihrer Partner oder Partnerinnen adoptieren dürfen. Nach dem Ständerat hat auch der Nationalrat dieser Änderung des Adoptionsrechts zugestimmt. Fortsetzung


SBB behebt Fehler beim Billett-Preis Erstfeld UR - Fehlerhafte Preisberechnung: Wer das kombinierte Angebot für den Gotthard-Eröffnungsanlass vom Wochenende löste, bezahlte mehr, als wer Anreise und Gottardo-Shuttle einzeln kaufte. Nun aber hat die SBB das Problem gelöst. Fortsetzung


Fürs Vaterland: Kinder, Küche, Kirche zur Hälfte in Männerhand Bern - Mehr Power fürs Vaterland: Unter diesem bewusst provokativen Titel hat männer.ch ein Schweiz-Programm zur weltweiten MenCare-Kampagne gestartet. Das Ziel: Ein gesellschaftlicher Wandel hin zu einer fairen Gesellschaft und ein Ende des Kampfs der Geschlechter. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Leiter/ in Marché Visp 100% In dieser Funktion sind Sie für die fachliche und personelle Führung der Fachberater sowie für den aktiven Verkauf der Produkte und Dienstleistungen...   Fortsetzung

Stv. Leiter System Operator Messdaten (m/ w) technische Grundausbildung mit einer höheren Berufsausbildung (Ing. HTL oder Wirtschaftsschule) Mehrjährige praktische Berufserfahrung in einem...   Fortsetzung

Chefmonteur / Leitender Netzelektriker oder Elektromonteur (m/ w) Ihre Aufgaben Montage von Trafostationen beim Endkunden zusammen mit einem Monteur Umbauten von bestehenden Stationen Stellen von Fertigstationen in...   Fortsetzung

Chemie-Laborant EFZ (m/ w) Chemielaborant in einzigartigem Umfeld Unsere Mandantin mit Hauptsitz im Zürcher Oberland ist ein global agierendes, mittelständisches...   Fortsetzung

ALLEX. das Fresh Graduate Programm der AIR LIQUIDE Gruppe Einsteiger mit internationalem Anspruch ALLEX - das ist das europäische Air Liquide-Programm für ambitionierte Direkteinsteiger: Air Liquide und CARBAGAS AG entdecken, Menschen begegnen,...   Fortsetzung

Produkt Manager Wasseranwendungen (m/ w) Belimo ist ein innovatives und börsenkotiertes Schweizer Clean-Tech Unternehmen mit weltweit über 1600 Mitarbeitenden und zahlreichen ausländischen...   Fortsetzung

Abteilungsleiter/ in Spannungsabfall in der Karriere? Als zweitgrösster Schweizer Energiedienstleister bieten wir Ihnen zusammen mit 1400 Arbeitskolleginnen und...   Fortsetzung

Disponent/ in Heizungsservice für Volldisposition (100%) Entgegennahme und Bearbeitung von eingehenden Kundenanfragen im Bereich der Wärmepumpen- oder Öl/ Gasanlagen Effiziente Einsatzplanung der...   Fortsetzung