Montag, 1. Juni 2020
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Coronavirus: Befristete Soforthilfe zugunsten der Medien

Schweizer Detailhandelsumsätze sinken im März 2020 infolge der COVID-19-Pandemie um deutliche 6,2%

Coronavirus: Bundesrat lockert weitere Massnahmen ab dem 11. Mai 2020

Bundesrat verabschiedet Massnahmenpaket zugunsten der Medien

Wirtschaft

Der Wille der Branche ist da, doch die Wirte geschäften mit Verlust

Internetbasierte Plattformarbeit ist in der Schweiz wenig verbreitet

Covid-19 Informationskanal für Restaurants

Facebook kauft Giphy

Ausland

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Botschaft in Berlin feiert Gotthard-Tunnel mit Riesen-Schriftzug

Sport

Geisterspiele in der Schweiz ab 8. Juni möglich

FCB-Stürmer Ricky van Wolfswinkel vor Abgang?

GC-Verteidiger Nathan fällt lange aus

Kevin Fickentscher hält Sion die Treue

Kultur

Jayn Erdmanski - «Strange Theory of Light and Matter»

Der Weltraum - Neuer Makerspace in der Ostschweiz

Edward Hopper

Montreux. Jazz seit 1967

Kommunikation

Neuer Covid-19 Informationskanal für Firmen

Swico Geschäftsführerin für den Nationalrat nominiert

Wieso es Sinn macht .com Domains ebenfalls zu registrieren

Zweifaktor-Authentifizierung zur Absicherung deiner Domains

Boulevard

Grandhotel Giessbach - erholsame Tage in atemberaubenden Kulisse

Hotel Chesa Salis - Ein Urlaub für alle Sinne

Ein optischer Biosensor für das COVID-19-Virus

Rohrsanierung - was muss man darüber wissen?

Wissen

CBD Produkte als beliebte Wellnessprodukte

Fauna, Flora & Fun erleben

Inselspital eröffnet zentrale Biobank

Rückkehrende Touristen sollen Kondome benutzen

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.spielkonsolen.ch  www.mitarbeit.swiss  www.shadowgun.com  www.unternehmen.net  www.controller.org  www.kickstarter.shop  www.hersteller.blog  www.herzstueck.eu  www.gruenderin.li  www.schweizer.de  www.fernseher.at

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!
domains.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2020 by news.ch / VADIAN.NET AG

Android-Spielkonsole Ouya für 99 Dollar

Grafikstarke Spielkonsolen begeistern die Gamer weltweit. Doch für Playstation 3, XBox 360, Nintendo Wii und Co. müssen Nutzer entsprechend tief in die Taschen greifen. Ein kleines Unternehmen namens Ouya (sprich Uja) will dem Motto «Willst du viel, musst du viel zahlen» entgegentreten und arbeitet derzeit an einer Konsole auf Basis von Android, die für weniger als hundert US-Dollar auf den Markt kommen soll.

Rita Deutschbein / Quelle: teltarif.ch / Samstag, 21. Juli 2012 / 15:32 h

Unterstützung erhalten die Entwickler von hochrangigen Teammitgliedern: So wurde mit Ed Fries der ehemalige Chef der Microsoft Game Studios an Bord geholt, der bereits in den frühen 80er Jahren die ersten Atari-Spiele mitentwarf. Für den optischen Aspekt ist der in den USA lebende Schweizer Industriedesigner Yves Béhar zuständig, der unter anderem für Firmen wie Apple, HP und Silicon Graphics Produkte entwickelte.

Ouya-Konsole: Handfeste Technik und grosse Ziele

Bei der neuen Spielkonsole, die die selbe Bezeichnung wie das Hersteller-Unternehmen Ouya trägt, setzten die Entwickler auf das Google-System Android 4.0, das für Programmierer leicht zugängig ist. Die Hardware-Basis beruht auf dem Quad-Core-Prozessor Tegra 3 aus dem Hause Nvidia, der von 1 GB RAM unterstützt werden soll. Der interne Speicher für Spiele, Spielstände und sonstige Daten beträgt nach derzeitigen Angaben 8 GB. Via HDMI soll sich die Ouya-Konsole mit dem Fernseher oder Monitor in HD-Qualität verbinden lassen. WLAN-n, Bluetooth und ein USB-2.0-sind offenbar ebenfalls an Bord. Ouya ist nach eigener Aussage nicht daran interessiert, Spiele für Handys und Smartphones auf den Fernseher zu bringen. Vielmehr hofft das Unternehmen auf die Mitarbeit der Entwickler, die sich an der Produktion von kostenlosen Spielen beteiligen sollen. «Minecraft»-Entwickler Mojang hat bereits angekündigt, sein erfolgreiches Indie-Spiel auf die Ouya zu bringen.



Ouya-Gründerin Julie Uhrman bezeichnet den Controller als den wichtigsten Part der neuen Spielkonsole. /

Auch einige anspruchsvolle Games wie das Actionspiel «Shadowgun» seien bereits fertig und würden derzeit auf einem Testgerät ausprobiert. Die Entwicklung der Ouya-Konsole ist in vollem Gange. Ouya bittet daher über das Portal Kickstarter.com um Spenden. Mehr als 40'000 Interessierte haben bereits Geld gegeben und sich dafür einen exklusiven Nutzernamen, eine Konsole oder weitere Vorteile gesichert. Insgesamt beträgt die Spendensumme über 5 Millionen Dollar - und übertrifft damit das Ziel von 950'000 Dollar bei Weitem.

Herzstück der Ouya-Konsole ist der Controller

Ouya-Gründerin Julie Uhrman bezeichnet den Controller als den wichtigsten Part der neuen Spielkonsole. Ähnlich wie bei der neuen Wii U von Nintendo verfügt dieser über ein berührungssempfindliches Navigationsfeld, das zusätzlich zu den bereits bekannten Knöpfen und 3D-Navigatoren genutzt werden kann. Ouya legt bei seinem Konzept Wert auf die Offenheit des Systems. Anders als bei anderen Game-Riesen auf dem Markt dürfen Hacker die Ouya-Konsole knacken und ganz nach den eigenen Wünschen anpassen. Wie diese «Erlaubnis» in der Praxis aussehen wird, bleibt abzuwarten. Die neue Spielkonsole von Ouya soll nach aktuellen Plänen im März 2013 für 99 Dollar in Nordamerika erscheinen.

In Verbindung stehende Artikel




Nintendo startet Verkauf der neuen Wii U in den USA





8,6 Mio. Dollar für Android-Konsole OUYA

Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







Kommunikation

Google Plus - Misserfolg wegen fehlendem Domainnamen? Nach einem grösseren Datenleck beim erfolglosen Social Media Projekt Google Plus zieht Google den Stecker. Die Gelegenheit scheint günstig diesen überfälligen Schritt zu vollziehen. Die Übermacht von Facebook, zusammen mit Schwesterprojekten wie Instagram und WhatsApp, war zu gross und etwas entscheidendes, bisher wenig beachtetes, fehlte zudem... eine eigene Domain. Fortsetzung


Welche Domains gehören wem? St. Gallen - Im September lanciert domains.ch, ein Angebot der VADIAN.NET AG, den neuen Service reversewhois.ch um Webmastern, Journalisten, Konkursämtern und interessierten Mitbürgern eine einfachere Möglichkeit zu geben Domains im Besitz einer bestimmten Organisation oder Person zu eruieren. Fortsetzung


Gipfeltreffen für Digital Marketing und E-Business Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo sind das jährliche Gipfeltreffen für Digital Marketing und E-Business. Am 5. und 6. April 2017, auf der Messe Zürich, vermitteln die Messen einen umfassenden Marktüberblick. Fortsetzung


Telefonmuseum Telephonica - Geschichte zum Anfassen Das Telefonmuseum Telephonica in Islikon erzählt die Geschichte der Telekommunikation von den Anfängen bis hin zur heutigen digital vernetzten Gesellschaft. Besuchen Sie uns und erleben Sie Telefongeschichte zum Anfassen, zum Hören und zum Fühlen - spannend inszeniert für Gross und Klein. Fortsetzung


Bild- und Videosuche per Handskizze Informatiker der Universität Basel haben ein Verfahren entwickelt, das eine Suche in Bild- und Videodatenbanken mithilfe von Handskizzen ermöglicht. Fortsetzung


Informatik

Tausende Corona-Virus Domain-Registrationen St. Gallen - In diesen Tagen erleben Domain-Registrare wie domains.ch wieder einen ganz speziellen Anstieg an Domain-Registrationen. Alle Jahre gibt es wieder solche spezielle Domaintrend-Zeiten, in denen Glücksritter, ernsthafte Anbieter, aber auch Online-Betrüger sich dann rechtzeitig mit vielen Domainnamen eindecken. Fortsetzung


Microsoft stellt für ältere Produkte den Support ein Bern, 16.12.2019 - Gemäss einer Mitteilung von Microsoft werden am 14. Januar 2020 für verschiedene ältere Produkte der Support und somit die Updates eingestellt. Betroffen sind folgende Produkte: Betriebssystem «Windows 7», «Windows Server 2008» und «Windows Server 2008 R2». Fortsetzung


Die Schweiz hat Nachholbedarf im Bereich Digital Health Bei der Digitalisierung im Gesundheitswesen belegt die Schweiz im internationalen Vergleich die hinteren Plätze. Um Ränge gutzumachen, müssten Entscheidungsträger den digitalen Wandel aktiver mitgestalten, so das Fazit einer neuen ZHAW-Studie. Fortsetzung


#smarthalle - Point Cloud der Altstadt St. Gallen St. Gallen - Am Dienstag, 3. September 2019, findet der dritte nationale Digitaltag mit mehr als 150 kostenlosen Talks, Mitredemöglichkeiten, Bühnenshows, Startup Pitches, Expos und Kursen an über 12 Standorten in der ganzen Schweiz statt. DOMAINS.CH wird in der #smarthalle St. Gallen mit einer interaktiven Point Cloud Installation dabei sein. Fortsetzung


KMU online. So funktioniert's Dass sich grosse Unternehmen es sich nicht nehmen lassen, umfangreichen Online-Aktivitäten nachzugehen, ist heute selbstverständlich. Kleinere und mittlere Unternehmen, sogenannte KMU, hingegen tun einen professionellen Online-Auftritt häufig ab. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
IT Security Engineer (m/ w) 100% Wir suchen für unseren langjährigen Partner per sofort einen IT Security Engineer (m/ w), um die IT-Abteilung für den Standort Zürich zu erweitern....   Fortsetzung

Full-Stack .NET-Entwickler (m/ w) 100% Im Auftrag unseres langjährigen Partners suchen wir per sofort (oder nach Vereinbarung) einen (Junior) Full-Stack .NET-Entwickler (m/ w), um das...   Fortsetzung

Android Entwickler (m/ w) - Projekteinsatz Für unseren Kunden, ein Technologieunternehmen, welches speziell in den Bereichen Softwareentwicklung und Softwarequalität tätig ist, suchen wir für...   Fortsetzung

Embedded / C++ Softwareingenieur (m/ w) Unsere Kundin ist in der Pharma-Industrie international ein Begriff. Sie entwickelt und produziert technische Lösungen und Maschinen, die weltweit...   Fortsetzung

C#.NET Software Engineer (m/ w) Für unseren Partner, ein namhaftes Softwareunternehmen, suchen wir für den Sitz in Sursee einen motivierten, selbstständigen und teamfähigen Software...   Fortsetzung

PL/ SQL Software Engineer (m/ w) In einem Direktauftrag unterstützen wir unseren Kunden in der Rekrutierung diverser erfahrener IT-Fachleute, welche bereits Erfahrung in der...   Fortsetzung

Senior Python Developer (m/ w) - Projekteinsatz Für unseren Kunden, ein Technologieunternehmen, welches speziell in den Bereichen Softwareentwicklung und Softwarequalität tätig ist, suchen wir für...   Fortsetzung

Integrations-Engineer (m/ w), 80-100 % Das erwartet dich Du verschaffst dir in kürzester Zeit ein tiefgreifendes Verständnis der CONCORDIA IT-Landschaft mit einer grossen Anzahl an...   Fortsetzung