Mittwoch, 3. Juni 2020
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Coronavirus: Befristete Soforthilfe zugunsten der Medien

Schweizer Detailhandelsumsätze sinken im März 2020 infolge der COVID-19-Pandemie um deutliche 6,2%

Coronavirus: Bundesrat lockert weitere Massnahmen ab dem 11. Mai 2020

Bundesrat verabschiedet Massnahmenpaket zugunsten der Medien

Wirtschaft

Bernard Maissen wird neuer Direktor des Bundesamts für Kommunikation

Der Wille der Branche ist da, doch die Wirte geschäften mit Verlust

Internetbasierte Plattformarbeit ist in der Schweiz wenig verbreitet

Covid-19 Informationskanal für Restaurants

Ausland

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Botschaft in Berlin feiert Gotthard-Tunnel mit Riesen-Schriftzug

Sport

Geisterspiele in der Schweiz ab 8. Juni möglich

FCB-Stürmer Ricky van Wolfswinkel vor Abgang?

GC-Verteidiger Nathan fällt lange aus

Kevin Fickentscher hält Sion die Treue

Kultur

Jayn Erdmanski - «Strange Theory of Light and Matter»

Der Weltraum - Neuer Makerspace in der Ostschweiz

Edward Hopper

Montreux. Jazz seit 1967

Kommunikation

Neuer Covid-19 Informationskanal für Firmen

Swico Geschäftsführerin für den Nationalrat nominiert

Wieso es Sinn macht .com Domains ebenfalls zu registrieren

Zweifaktor-Authentifizierung zur Absicherung deiner Domains

Boulevard

Grandhotel Giessbach - erholsame Tage in atemberaubenden Kulisse

Hotel Chesa Salis - Ein Urlaub für alle Sinne

Ein optischer Biosensor für das COVID-19-Virus

Rohrsanierung - was muss man darüber wissen?

Wissen

CBD Produkte als beliebte Wellnessprodukte

Fauna, Flora & Fun erleben

Inselspital eröffnet zentrale Biobank

Rückkehrende Touristen sollen Kondome benutzen

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.hilfstranche.ch  www.regierung.swiss  www.industrie.com  www.september.net  www.erzeugung.org  www.arbeitslosigkeit.shop  www.vorleistungsguetern.blo ...  www.millionen.eu  www.arbeitslose.li  www.milliarden.de  www.unterstuetzung.at

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!
domains.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2020 by news.ch / VADIAN.NET AG

Arbeitslosigkeit in Griechenland klettert auf Rekordhoch

Athen - Die Arbeitslosigkeit in Griechenland steigt und steigt. Im Mai erreichte die Arbeitslosenquote mit 23,1 Prozent einen neuen Rekord. Ein Jahr zuvor hatte der Wert noch bei 16,8 Prozent gelegen, im April diesen Jahres bei 22,6 Prozent.

knob / Quelle: sda / Donnerstag, 9. August 2012 / 16:54 h

Insgesamt sind mehr als 1,15 Millionen Menschen arbeitslos, wie die griechische Statistikbehörde (Elstat) am Donnerstag in Athen mitteilte. Dramatisch ist die Lage vor allem bei den jungen Menschen unter 25 Jahren: Die Arbeitslosenquote betrug bei dieser Altersgruppe 54,9 Prozent. Die zwei grössten griechischen Gewerkschaftsverbände des privaten und des staatlichen Bereichs (GSEE und ADEDY) warnten am Donnerstag abermals vor einer «sozialen Explosion». Arbeitslose erhalten in Griechenland nur ein Jahr lang Arbeitslosengeld. Danach ist keine Unterstützung mehr vorgesehen.

Keine Trendwende erwartet

Für die am Boden liegende griechische Wirtschaft gibt es dagegen einen kleinen Hoffnungsschimmer. Die Produktion lag im Juni nach über drei Jahren stetigen Schrumpfens erstmals wieder über dem Niveau des Vorjahresmonats. Die Unternehmen stellten 0,3 Prozent mehr her als im Vorjahresmonat, wie das Statistikamt weiter mitteilte. Im Vergleich zum Vormonat gab es mit 4,0 Prozent den zweiten Anstieg in Folge.



Für die am Boden liegende griechische Wirtschaft gibt es einen kleinen Hoffnungsschimmer. /

Das Tempo dürfte aber kaum ausreichen, um für eine Trendwende am Arbeitsmarkt zu sorgen. Der leichte Produktionszuwachs ist vor allem dem Bergbau zu verdanken, der seinen Ausstoss um 18,9 Prozent im Vergleich zum Juni 2011 steigerte. Die Energieversorger fuhren ihre Erzeugung um 10,9 Prozent nach oben. Die klassische Industrie - zu der die Hersteller von Konsum-, Investitions- und Vorleistungsgütern gehören - drosselte ihre Produktion dagegen um 4,3 Prozent. Die Industrie steuert etwa 15 Prozent zur Wirtschaftsleistung Griechenlands bei.

Weitere Finanzhilfen im September

Wie der griechische Vize-Finanzminister am Donnerstag sagte, rechnet Griechenland fest mit der nächsten Tranche internationaler Finanzhilfen Mitte September - unmittelbar nach dem Bericht der Troika aus IWF, EU und EZB. Die Experten würden Anfang September in Athen zurückerwartet und Mitte des Monats ihren Bericht über die Fortschritte Griechenlands bei der Bekämpfung der Schuldenkrise abschliessen, sagte Christos Staikouras. Er erwarte, dass der Bericht positiv ausfalle und die nächste Hilfstranche dann ausgezahlt werde. Die Liquiditätslücke in diesem Monat will die Regierung mit der Ausgabe von zusätzlichen Geldmarktpapieren im Volumen von vier Milliarden Euro schliessen.

In Verbindung stehende Artikel




Ein Viertel der Griechen sind arbeitslos





Arbeitslosenzahl in der Eurozone steigt auf Rekordwert





Drei Millionen Arbeitslose in Frankreich





Samaras fordert mehr Zeit für Reformen





Arbeitslosigkeit in Eurozone bleibt auf Rekordniveau





Griechen wollen Änderungen am Sparpaket





Anstellen in Athen für Gratisgemüse





Arbeitslosenquote in der Euro-Zone auf Rekordwert





Griechische Journalisten legen ihre Arbeit nieder

Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







Arbeitsmarkt

Die Globalisierung der Wirtschaft in der Schweiz Über Tipps für eine erfolgreiche Bewerbung sind Bewerber dankbar. In der Schweiz sind vor allem gute Sprachkenntnisse bei der Jobsuche hilfreich. Viele international tätige Unternehmen benötigen qualifiziertes Fachpersonal. Fortsetzung


Start des Informationssystems Allianz Bau (ISAB) Ein grosser Schritt für eine bessere Durchsetzung der Mindestarbeitsbedingungen Firmen, welche die Mindestarbeitsbedingungen nicht einhalten, schaden dem Grossteil der korrekten Betriebe und ihren Mitarbeitenden. Darum haben die Arbeitgeber- und Arbeitnehmerorganisationen des Bauhaupt- und Ausbaugewerbes den Paritätischen Verein Informationssystem Allianz Bau (ISAB) gegründet, dessen System im März online ging. ISAB stellt für das Bauhaupt- und Ausbaugewerbe national einheitliche Daten im Bereich GAV-Vollzug auf eine datenschutzkonforme Art und Weise zentral zur Verfügung. Fortsetzung


Temporärbranche schliesst im 3. Quartal mit 4,2 Prozent im Plus Im dritten Quartal 2017 konnten die Temporärunternehmen 4,2 Prozent mehr Einsatzstunden vermitteln als im Vorjahr. Dies zeigt der Swiss Staffingindex, das Geschäftsbarometer der Temporärindustrie. Das Branchenwachstum verliert gegenüber dem zweiten Quartal zwar etwas an Dynamik, bleibt aber solide. Nachdem zahlreiche, namhafte Konjunkturforschungsinstitute ihre Erwartungen an das diesjährige BIP-Wachstum nach unten korrigiert haben, überrascht diese Entwicklung. Die robuste Geschäftstätigkeit auf dem Temporärmarkt deutet auf ein Anziehen der Konjunktur und eine gute Arbeitsmarktentwicklung in der zweiten Jahreshälfte 2017 hin. Fortsetzung



Italiens Bankenrettungsfonds hilft Banca Popolare di Vicenza Mailand - Der neue italienische Bankenrettungsfonds Atlante übernimmt mehr als 90 Prozent der angeschlagenen Banca Popolare di Vicenza. Andere Investoren haben bei einer 1,5 Milliarden Euro schweren Kapitalerhöhung nur geringe Nachfrage gezeigt. Fortsetzung


Cameron veröffentlicht nach Offshore-Kontroverse Steuerdaten London - Der durch die «Panama Papers» unter Druck geratene britische Premierminister David Cameron hat wie angekündigt die Daten seiner Steuererklärungen der vergangenen sechs Jahre veröffentlicht. Fortsetzung


Cameron räumt unglücklichen Umgang mit «Panama Papers» ein London - Am britischen Regierungssitz in der Downing Street haben hunderte Menschen gegen den Premierminister demonstriert und forderten seinen Rücktritt. David Cameron räumte denn auch Fehler im Umgang mit der Affäre rund um die Panama Papers ein. Fortsetzung


Ausland

Jens Stoltenberg gegen neuen Kalten Krieg Warschau - NATO-Generalsekretär Stoltenberg sieht das Bündnis wenige Wochen vor dem Warschauer Gipfel vor grossen Herausforderungen. Einen neuen Kalten Krieg will er trotz mehr Präsenz im Osten vermeiden. Fortsetzung


Mindestens 880 Flüchtlinge allein in einer Woche ertrunken Berlin - Bei Bootsunglücken im zentralen Mittelmeer sind in der zurückliegenden Woche nach UNO-Angaben wahrscheinlich mindestens 880 Flüchtlinge umgekommen - und damit weit mehr als ohnehin schon befürchtet. Fortsetzung


Bewährungsstrafe für frühere Miss Turkey wegen Beleidigung Erdogans Istanbul - Ein türkisches Gericht hat eine ehemalige Schönheitskönigin wegen Verunglimpfung von Präsident Recep Tayyip Erdogan zu einem Jahr und zweieinhalb Monaten Gefängnis auf Bewährung verurteilt. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Soziokratische Personalleiterin 100% m/ w/ d Ihre Aufgabe Bei dieser spannenden Aufgabe werden Sie für alle Personalprozesse verantwortlich sein und Sie werden Führungspersonen unterstützen und...   Fortsetzung

Fachmann Finanz- & Rechnungswesen (w/ m) 100% Referenz-Nr.: 173031 Ihre Hauptaufgaben: In dieser anspruchsvollen, vielfältigen und nicht alltäglichen Funktion übernehmen Sie eine wichtige Rolle...   Fortsetzung

Dispatcher (m/ w) Zentrale Leitstelle Dispatcher (m/ w) Zentrale Leitstelle Hochschulabschluss oder Abschluss der höheren Berufsbildung im Bereich Elektrizität Berufserfahrungen in der...   Fortsetzung

Personalberaterin / Personalberater RAV 80-100 % Stellenantritt: per 1. Juli 2020 oder nach Vereinbarung Arbeitsort: Muri bei Bern Das Amt für Arbeitslosenversicherung (AVA) ist Teil der...   Fortsetzung

Senior Kundenberater/ -in Private Banking mit Assistent/ -in in Basel In dieser abwechslungsreichen, beratungsintensiven als auch akquisitionslastigen Aufgabe innerhalb eines überblickbaren und engagierten Teams sind...   Fortsetzung

Network / System Engineer (m/ w) Ausbau und Betrieb der Layer 2 FTTH Multiprovider Umgebung auf Basis MPLS/ Nokia sicherstellen Die Management Umgebung mit Cisco Switches,...   Fortsetzung

Leiterin/ Leiter InselStellen Die Insel Gruppe ist eines der führenden Spitalunternehmen der Schweiz. Der Verbund mit sechs Standorten stellt eine hochwertige Patientenversorgung...   Fortsetzung

Sachbearbeiter Rechnungswesen (w/ m) 100% Unser Kunde ist ein Key Player der modernen Kommunikationslösung im Telefon- und Sicherheitsbereich. Für die Standorte linkes Zürichseeufer oder Zug...   Fortsetzung