Samstag, 11. Mai 2019
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Botschaft in Berlin feiert Gotthard-Tunnel mit Riesen-Schriftzug

Gegner der Stiefkindadoption für Homosexuelle drohen mit Referendum

Ja zu Subventionen für Wasserkraftwerke bei tiefen Strompreisen

Alles ist bereit für die Eröffnung des Gotthard-Tunnels

Wirtschaft

Presserat rügt «blick.ch» wegen Native Ad

Start des Informationssystems Allianz Bau (ISAB) Ein grosser Schritt für eine bessere Durchsetzung der Mindestarbeitsbedingungen

Mit Video Storytelling den digitalen Wandel erleichtern

Die wirtschaftliche Unsicherheit hat in der Schweiz zugenommen

Ausland

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Jens Stoltenberg gegen neuen Kalten Krieg

Sport

GC-Verteidiger Nathan fällt lange aus

Kevin Fickentscher hält Sion die Treue

Elf Festnahmen bei FCZ gegen FC Basel

YB-Torjäger Guilaume Hoarau hat ein grosses Ziel

Kultur

Der junge Picasso - Blaue und Rosa Periode

Montreux. Jazz seit 1967

Wunderkammern zum Entdecken

Augusta Raurica - Die Römerstadt am Rhein bei Basel

Kommunikation

Wieso es Sinn macht .com Domains ebenfalls zu registrieren

Zweifaktor-Authentifizierung zur Absicherung deiner Domains

Google Plus - Misserfolg wegen fehlendem Domainnamen?

Welche Domains gehören wem?

Boulevard

Single in St. Gallen? Hier wird am liebsten geflirtet

Herausforderungen in der Gastronomie

Diese Mode-Accessoires sind 2019 total angesagt - Überblick der Accessoires-Trends 2019

Aktenschränke für die eigenen Büros in der Schweiz

Wissen

Fauna, Flora & Fun erleben

Inselspital eröffnet zentrale Biobank

Rückkehrende Touristen sollen Kondome benutzen

Frühchen: Schwache Knochen im Erwachsenenalter

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.touristenmetropole.ch  www.stadtbudget.swiss  www.kathedrale.com  www.mitglied.net  www.verfolgung.org  www.dienstag.shop  www.protestaktionen.blog  www.inzwischen.eu  www.verurteilung.li  www.toleranz.de  www.natuerlich.at

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!
domains.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2019 by news.ch / VADIAN.NET AG

Pussy Riot künden weitere Aktionen gegen Putin an

Berlin/Moskau - Die russische Band Pussy Riot plant weitere Protestaktionen gegen Präsident Wladimir Putin und bittet um Unterstützer. Trotz der möglichen Verurteilung von drei Musikerinnen würden die Proteste fortgesetzt, sagten Mitglieder der Band der Nachrichtenagentur Reuters.

bg / Quelle: sda / Mittwoch, 15. August 2012 / 22:19 h

«Es ist hart für uns, ohne sie zu sein. Wir spüren das, aber es bedeutet für uns nur eins: Wir müssen noch stärker werden, vielleicht auch noch dreister», sagte am Dienstag eines der weiblichen Bandmitglieder, die anonym bleiben wollten. Mit Blick auf den Prozess gegen die drei inhaftierten Musikerinnen, in dem am Freitag ein Urteil erwartet wird, sagte ein anderes Mitglied: «Wir haben uns für diesen Weg entschieden. Natürlich ist es sehr gefährlich, das wissen wir. Und wir wollen brenzlige Situationen in Zukunft vermeiden. Aber ich fürchte - und das macht etwas Angst - dass wir alle bereit sind die Konsequenzen zu tragen.»

Internationaler Protest

Inzwischen machen internationale Popstars bei ihren Konzerten auf die Situation von Pussy Riot aufmerksam. «Jetzt gibt es sehr viele Pussy Riots überall auf der Welt, Menschen die eine Sturmmaske aufziehen und uns unterstützen», sagt ein Bandmitglied. «Die Idee hinter Pussy Riot ist es, dass man uns gar nicht alle einsperren kann und wir immer mehr und mehr werden.» So solidarisierte sich die Elektro-Punk-Musikerin Peaches mit Pussy Riot. In einem Video geht die Musikerin scharf mit Präsident Wladimir Putin ins Gericht. In dem Video zum Song «Free Pussy Riot», das am Mittwoch auf Youtube, Facebook und anderen sozialen Netzwerken zu sehen war, solidarisiert sich die kanadische Sängerin mit drei inhaftierten Musikerinnen der russischen Band. In ihrem Song macht die in Berlin lebende Peaches Putin für die Verfolgung des Trios wegen «Rowdytums» verantwortlich. Für die Videoaufnahmen versammelte Peaches nach eigenen Angaben gemeinsam mit der Musikerin Simonne Jones 400 Menschen in einem Berliner Park.



Die Pussy-Riot-Band geben nicht auf. /

Diese tragen bunte Gesichtsmasken - ähnlich denen der drei Russinnen bei ihrer kremlkritischen Performance in der Moskauer Christ-Erlöser-Kathedrale im Februar - und singen am Ende des Videoclips «We are all Pussy Riot» («Wir sind alle Pussy Riot»). Das Urteil gegen die drei Musikerinnen von Pussy Riot soll am Freitag verkündet werden. Die Staatsanwaltschaft forderte für die drei Angeklagten jeweils drei Jahre Haft.

Klage gegen Madonna

Eine andere Solidaritätsaktion könnte derweil US-Popstar Madonna teuer zu stehen kommen. Bei ihrem Konzert in St. Petersburg hatte sie zu Toleranz für Schwule und Lesben aufgerufen. Nun fordern russisch-orthodoxe Gläubige umgerechnet 10,2 Millionen Franken Schmerzensgeld. Die Sängerin habe am 9. August ein orthodoxes Kreuz mit Füssen getreten, begründete eine Sprecherin am Mittwoch der Agentur Interfax zufolge die Klage. Zudem habe Madonna mit ihrem Einsatz für Homosexuelle gegen Gesetze der Touristenmetropole verstossen. «Wir, die Einwohner der Kulturhauptstadt, haben einen immensen moralischen Schaden erlitten», sagte die Sprecherin. 50 Prozent der Schadenssumme sollten in das Stadtbudget fliessen.

In Verbindung stehende Artikel




«Free Pussy Riot»-Transparent am Berner Münster





Pussy Riot zu zwei Jahren Haft verurteilt





30 Festnahmen vor Gericht bei Pussy-Riot-Prozess





Pussy Riot laut Amnesty politische Gefangene





Heute fällt das Urteil gegen Pussy Riot





Pussy Riot in der Schweiz





3 Jahre Straflager für Verletzung religiöser und politischer «Gefühle»





Russischer Vize beleidigt Madonna





Madonna wirbt für Freilassung von Pussy Riot





Putin gegen harte Strafen für Mitglieder von Pussy Riot

Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







Musik

Angehört: Niconé - «Luxation» Niconés neues Album «Luxation» ist das erste Artist-Album auf dem Label Katermukke. Eine Premiere, die für beide Seiten total Sinn macht, weil das Label in all seiner Vielschichtigkeit genauso wie Niconé dafür steht, das zu machen, was gefällt. Fortsetzung


Rock am See mit Muse, The Libertines und Enter Shakari Konstanz D - Mit der Bestätigung der britischen Hardcore Band Enter Shikari ist das Programm des 30. Rock am See vom 20. August in Konstanz komplett. Muse und The Libertines sind die Topacts der Jubiläumsausgabe des Festivals. Fortsetzung


Recht

Rechnungswesen für Startups - Häufige Fallstricke Das Ausstellen einer Rechnung ist in der Schweiz rechtlich genau geregelt. Besonders Jungunternehmer und Startups sehen sich zu Beginn mit einer grossen Zahl verschiedener Anforderungen in diesem Bereich konfrontiert. Dabei herrscht Unklarheit darüber, welche Fallstricke tatsächlich beachtet werden müssen, um ein gesetzlich gültiges Papier abzugeben. Wir haben den Fokus deshalb auf die wichtigsten Grundlagen gelegt, die es zu beachten gilt. Fortsetzung


Automatische Erkennung von Domainstreitigkeiten Um unsere Kunden vor unliebsamen Überraschungen zu schützen, haben wir bei domains.ch begonnen pendente und abgeschlossene Schiedsgerichtentscheide zu Domains zu sammeln. Aktuell verfügen wir über mehrere zehntausend Entscheide die bei der WIPO gefallen sind. Fortsetzung


People

Millionär Martin Schranz schreibt ein Buch! Der Erfolgsmensch Martin Schranz ist unter die Autoren gegangen. Nach Abschluss eines anstrengenden Projekts stand ihm, wie er selbst sagt, der Sinn nach etwas Neuem. Gut so, denn nun können wir uns auf Einblicke in sein Leben und wertvolle Tipps für mehr Erfolg und Zufriedenheit freuen. Get Stuff Done ist die Devise! Fortsetzung


Jeff Daniels: Darum trank er nach 14 Jahren plötzlich wieder Jeff Daniels (61) wusste nach seinem zweiten Rückfall in die Alkoholsucht, dass er sich nicht alleine erholen können würde. Fortsetzung


Ausland

Mindestens 880 Flüchtlinge allein in einer Woche ertrunken Berlin - Bei Bootsunglücken im zentralen Mittelmeer sind in der zurückliegenden Woche nach UNO-Angaben wahrscheinlich mindestens 880 Flüchtlinge umgekommen - und damit weit mehr als ohnehin schon befürchtet. Fortsetzung


Bewährungsstrafe für frühere Miss Turkey wegen Beleidigung Erdogans Istanbul - Ein türkisches Gericht hat eine ehemalige Schönheitskönigin wegen Verunglimpfung von Präsident Recep Tayyip Erdogan zu einem Jahr und zweieinhalb Monaten Gefängnis auf Bewährung verurteilt. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
MitarbeiterIn Patientenservice 100% Ihre Aufgaben Erfassung der Menüwünsche von Patienten und Gästen mittels elektronischem Menüwahlsystem Kundenorientierter Getränke- und...   Fortsetzung

Strategic IP Manager (m/ w) Strategic IP Manager (m/ w) BIOTRONIK ist einer der weltweit führenden Hersteller kardio- und endovaskulärer Implantate und Katheter für...   Fortsetzung

Rayonleiter Kleintiere / Bekleidung 80% (m/ w) Freundliches Beraten und Betreuen unserer Kundschaft sowie Fördern des Verkaufs Bestellen und Pflegen des gesamten Verkaufssortimentes Bekleidung und...   Fortsetzung

(Junior) Regulatory Compliance Specialist 100% (m/ w) Ihre Aufgaben: Verwaltung und Pflege der technischen Dokumentation gem. der europäischen Medizinprodukteverordnung (MDD) Fungieren als Regulatory...   Fortsetzung

Mitarbeiter (w/ m) Gastronomie im Stundenlohn, 20% Die Rehaklinik Bellikon setzt Standards mit umfassender Behandlung und Wiedereingliederung von verunfallten Menschen. Für den Bereich Hotellerie...   Fortsetzung

Junior Legal - Assistenz des Verwaltungsrates (m/ w) POK PÜHRINGER AG VITZNAU/ SCHWEIZ Wir sind eine kleine, mittelständische Unternehmensgruppe mit Sitz in Vitznau, Kanton Luzern. Unsere...   Fortsetzung

Verkäuferin 100% TEZENIS Glattzentrum Ihre Aufgaben - Kundenberatung - Kassatätigkeit  - Visual Merchandising - Sie pflegen und bewirtschaften unsere Produkte - Sie stellen eine...   Fortsetzung

Legal Counsel 60 % (m/ w) Selbstständige Bearbeitung von komplexen Rechtsfragen im Energie-, Bau- und Wirtschaftsrecht Unterstützung des Versicherungsmanagements (ohne HR)...   Fortsetzung