Samstag, 25. April 2015
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Schweiz kann 80'000 Flüchtlinge aufnehmen

EDA sucht Kontakt zu Schweizern in Nepal

Universität Zürich ernennt Regine Aeppli zum Ständigen Ehrengast

Müller will mit FDP zweitstärkste Kraft im Land werden

Wirtschaft

VW-Patriarch Piëch und Ehefrau legen Verwaltungsratsmandate nieder

EU-Finanzminister unterstützen Kampf gegen Steuersünder

Bauarbeiter verlangen Verhandlungen über neuen Landesmantelvertrag

Barclays steht Prozess wegen Schattenhandel bevor

Ausland

Festnahme nach Landung von radioaktiver Drohne in Tokio

Israelische Soldaten töten Palästinenser nach Anschlagsversuch

Ex-Präsident Saleh ruft zur Einstellung der Kämpfe auf

Freiheitsstatue nach Bombendrohung vorübergehend evakuiert

Sport

PSG demütigt Lille

Keine Tore, kein Spektakel im Brügglifeld

Barcelona verteidigt Tabellenführung

Hamburg siegt im Abstiegskampf

Kultur

Hozier: Menschsein ist nicht leicht

Nachbildung der Chauvet-Höhle ist für Besucher offen

KINGS OF GLAM

Hauptpreis an sechsstündigen Dokumentarfilm

Kommunikation

Google startet mit Milliardengewinn ins Geschäftsjahr

Smart Citys: Praxistest zeigt Paradies für Hacker

Orange heisst jetzt Salt

Schöner, schneller, bessere Fotos: Was bringt das neue iPhone?

Boulevard

Dutzende Zürcher Fans in Polizeigewahrsam

Gewinnzahlen und -quoten vom Samstag

Nepal: Fast 1200 Tote

Bei Zugunglück in Daillens flossen fast 25 Tonnen Schwefelsäure aus

Wissen

Hochgebirge erwärmen sich schneller als erwartet

«Und wo bleibt das Positive?»

E-Zigaretten an US-Highschools auf dem Vormarsch

Bund lanciert seine neue Alkoholpräventionskampagne

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.ueberwachung.eu  www.regierungsprogramm.de  www.kernergebnisse.at  www.ministeriums.ch  www.operation.net  www.waffenkontrolle.org  www.generalinspekteur.info  www.ermittlungsbericht.com  www.justizminister.eu  www.programm.de  www.mitarbeitern.at

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!

Branchenbuch.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2015 by news.ch / VADIAN.NET AG

US-Justizminister in Waffen-Affäre entlastet

Washington - US-Justizminister Eric Holder hat nichts von einem umstrittenen Regierungsprogramm gewusst, bei dem gezielt Waffen nach Mexiko geschleust worden waren.

alb / Quelle: sda / Donnerstag, 20. September 2012 / 07:50 h

Das ist eines der Kernergebnisse einer Untersuchung, die der Generalinspekteur des Ministeriums durchgeführt hat. In dem am Mittwoch veröffentlichten 471-seitigen Ermittlungsbericht wird aber 14 Mitarbeitern verschiedener Strafverfolgungsbehörden wegen ihrer Rolle bei der Operation «Fast and Furious» (Schnell und Wütend) vorgeworfen, die öffentliche Sicherheit gefährdet zu haben. Bei der Aktion hatte das Amt für Waffenkontrolle ATF seit 2009 tausende Schusswaffen über Mittelsmänner verkaufen lassen. Auf diese Weise wollten die US-Behörden herausfinden, wie Waffen aus den USA illegal in die Hände mexikanischer Drogenhändler kommen.



Umstrittenes Waffen-Schmuggelprogramm - «Freispruch» für Holder /

Anscheinend versagte die ATF aber bei der Überwachung und verlor etwa 2000 Waffen aus den Augen, die zum Teil dann später bei Verbrechen benutzt wurden. Das Programm wurde Anfang 2011 eingestellt. Dem Report zufolge hatte Holder erst gegen Ende 2010 von der Operation erfahren. Zwei der 14 in dem Bericht kritisierten Mitarbeitern traten am Mittwoch zurück, die anderen könnten mit Disziplinarmassnahmen bestraft werden, wie Holder mitteilte.

In Verbindung stehende Artikel




Überlebt Eric Holder einen weiteren Skandal?





US-Justizministerium: Keine Ermittlungen gegen Holder





Waffenschmuggel-Aktion wird zum Regierungsskandal

 Kommentare 
Ihre Meinung interessiert uns. Machen Sie mit und diskutieren Sie aktiv mit anderen nachrichten.ch Lesern.
» Ihr Kommentar
Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







Verbrechen

Ein neuer Pferdefleischskandal beschäftigt Europa Den Haag - In mehreren Ländern Europas ist offenbar jahrelang Pferdefleisch in den Handel geschleust worden, das Menschen eigentlich niemals essen sollten. In einer gemeinsamen Polizeiaktion wurden am Freitag Dutzende von Betrieben durchsucht. Fortsetzung


Babyhändlerring in China ausgehoben Peking - Die chinesische Polizei hat einen Babyhändlerring ausgehoben. Nach Angaben des Ministeriums für öffentliche Sicherheit wurden bei Razzien in sechs Provinzen 64 Babys gerettet. Fortsetzung


Angeklagter entschuldigt sich zum Auftakt von Tugce-Prozess Darmstadt - Zum Prozessauftakt um den gewaltsamen Tod der 22-jährigen Tugce in der deutschen Stadt Offenbach hat der Angeklagte den Angriff auf die Studentin eingeräumt. Der 18-Jährige entschuldigte sich bei der Familie des Opfers. Fortsetzung


Whitehouse

Arktis-Staaten beraten über Klimawandel Iqaluit - Die Mitgliedstaaten des Arktischen Rates haben am Freitag ihre Beratungen über den Klimawandel aufgenommen. An dem Gipfel in Iqaluit im Nordosten Kanadas nahmen Vertreter der USA, Russlands, Kanadas, Dänemarks, Finnlands, Norwegens, Islands und Schwedens teil. Fortsetzung


Loretta Lynch als neue US-Justizministerin bestätigt Washington - Nach einem langwierigen Bestätigungsverfahren rückt Loretta Lynch als erste schwarze Frau an die Spitze des US-Justizministeriums. Der Senat in Washington stimmte am Donnerstag mit 56 zu 43 Stimmen für die Kandidatin von Präsident Barack Obama. Fortsetzung


US-Soldaten töten versehentlich westliche Geiseln Washington - Bei einem US-Militäreinsatz im afghanisch-pakistanischen Grenzgebiet sind zwei westliche Geiseln des Terrornetzwerks Al-Kaida versehentlich getötet worden. US-Präsident Barack Obama sprach den Familien der Geiseln sein Beileid und die «tiefste Entschuldigung» aus. Fortsetzung


Ausland

Die Türkei nennt Gaucks Völkermord-Aussage unverzeihlich Ankara - Die Äusserungen des deutschen Bundespräsidenten Joachim Gauck zum «Völkermord» an den Armeniern haben eine diplomatische Krise mit der Türkei ausgelöst. Das türkische Aussenministerium reagierte mit scharfen Worten auf Gaucks Worte. Fortsetzung


Griechisches Parlament billigt Finanzreserven-Dekret Athen - Das griechische Parlament hat ein Dekret gebilligt, das öffentliche Einrichtungen und Behörden zur Überweisung ihrer Finanzreserven an die Zentralbank verpflichtet. Es wurde am Freitag gegen heftige Kritik der Opposition mit Stimmen der Regierungsmehrheit angenommen. Fortsetzung


«Nachtwölfe» in Polen nicht willkommen Warschau/Bratislava - Die «Nachtwölfe» müssen draussen bleiben: Polen hat die Einreise des russischen Motorradclubs mit guten Beziehungen zum russischen Präsidenten Wladimir Putin am Freitag abgelehnt. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Objektschützer (m/ w) Region Ostschweiz 200 Securitrans bietet Sicherheit für Menschen und Einrichtungen im öffentlichen Verkehr. In der Region Ost suchen wir zur Verstärkung unseres Teams...   Fortsetzung

Arztsekretärin in der Neurochirurgie (w/ m) Ihre Aufgaben: Sie unterstützen Ihr Team in verschiedenen organisatorischen Belangen. Dazu gehören das koordinieren von Sprechstunden sowie auch das...   Fortsetzung

Legal Specialist Financial Products Bank Vontobel AG Zürich Legal Specialist Financial Products Investment Banking Für unsere Abteilung Product Legal suchen wir per sofort einen Legal...   Fortsetzung

Sicherheitsmitarbeiter Ladenaufsicht In dieser Funktion agieren Sie als SecuriGuard im Eingangsbereich des Geschäftes. Zum Einen werden Sie somit zur Visitenkarte unseres Kunden, in dem...   Fortsetzung

höhere/ r Sachbearbeiter/ in 100 % Selbstständige Durchführung von komplexen Konkursverfahren (z.B. Firmenkonkurse) verbunden mit anspruchsvollen Rechtsfragen Anordnung der...   Fortsetzung

Quality Assurance & Regulatory Manager (m/ f) JO-1503-706 Ihre Tätigkeiten: Verantwortlich für die Qualität sowie Konformität der relevanten Produkte und Dienstleistungen Beraten der Entwicklung...   Fortsetzung

Gesucht: Engagierte Mitarbeitende im Kundendienst – entweder für Tag- oder Nachteinsätze! (auch Teil Z-1-19828 Gesucht: Engagierte Mitarbeitende im Kundendienst - entweder für Tag- oder Nachteinsätze! (auch Teilzeit möglich) Firmenprofil Haben Sie...   Fortsetzung

Staatsanwaltsassistent/ in 100% Aufgaben Als Staatsanwaltsassistent/ in bei der Staatsanwaltschaft des Kantons Bern, Region Berner Jura-Seeland, unterstützen Sie die Staatsanwälte / ...   Fortsetzung