Samstag, 6. Februar 2016
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Auch Alt-Staatssekretär nährt Zweifel an Geheimabkommen mit der PLO

Prozess gegen vier mutmassliche Terroristen beginnt Ende Februar

BFS passt seine drei Preisindizes an

Schutz des Wolfes soll aufgehoben werden

Wirtschaft

HSBC legt Streit mit US-Behörden bei

Illegale Arbeiter bei Swissmetal

Übernimmt Foxconn Sharp?

Schweizer Manager in China zuversichtlich für das Jahr des Affen

Ausland

Pentagon veröffentlicht Fotos misshandelter Gefangener

Jeder Vierte würde auf Flüchtlinge schiessen lassen

Österreich will Flüchtlinge in die Türkei zurückschicken lassen

USA werfen Russland Tötung von Zivilisten in Syrien vor

Sport

Embolo blieb der Super League treu

Wiler Angriff auf Lausanne-Sport

Leicesters nächste Reifeprüfung bei Manchester City

Jansrud Sieger der Olympia-Hauptprobe in Südkorea

Kultur

Durch das Auge der Kamera

Ai Weiwei verhüllt Prager Tierkreis-Skulptur

«MacGyver» kommt auch ins Kino

Natalie Dormer: 'GoT' bleibt auch für mich spannend

Kommunikation

«Terroristische Inhalte»: Twitter schliesst 125'000 Zugänge

Xperia Z5 Premium: Riesenteil mit 4K Display

Jeder Zweite spricht mit seinem Handy

Verschlüsselung kommt Ermittlern in die Quere

Boulevard

Seelöwenbaby verirrt sich in Luxusrestaurant

La Brévine NE feiert das Fest der Kälte

«Facebook-Mörder» in den USA zu lebenslanger Haft verurteilt

Fasnachtsbeizen-Tour im Rheintal

Wissen

Kolumbien: Drei Tote womöglich durch Zika-Virus

Schwarze Vogelspinne nach Johnny Cash benannt

Südliches Eismeer wirkt immer weniger als CO2-Speicher

Erbgut der Bettwanzen gibt Aufschluss über ihr Erfolgsrezept

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.ermittlungsbericht.ch  www.operation.net  www.sicherheit.info  www.umstrittenes.de  www.waffenkontrolle.org  www.disziplinarmassnahmen.a ...  www.anscheinend.eu  www.washington.com  www.strafverfolgungsbehoerd ...  www.generalinspekteur.net  www.justizminister.info

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!

Branchenbuch.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2016 by news.ch / VADIAN.NET AG

US-Justizminister in Waffen-Affäre entlastet

Washington - US-Justizminister Eric Holder hat nichts von einem umstrittenen Regierungsprogramm gewusst, bei dem gezielt Waffen nach Mexiko geschleust worden waren.

alb / Quelle: sda / Donnerstag, 20. September 2012 / 07:50 h

Das ist eines der Kernergebnisse einer Untersuchung, die der Generalinspekteur des Ministeriums durchgeführt hat. In dem am Mittwoch veröffentlichten 471-seitigen Ermittlungsbericht wird aber 14 Mitarbeitern verschiedener Strafverfolgungsbehörden wegen ihrer Rolle bei der Operation «Fast and Furious» (Schnell und Wütend) vorgeworfen, die öffentliche Sicherheit gefährdet zu haben. Bei der Aktion hatte das Amt für Waffenkontrolle ATF seit 2009 tausende Schusswaffen über Mittelsmänner verkaufen lassen. Auf diese Weise wollten die US-Behörden herausfinden, wie Waffen aus den USA illegal in die Hände mexikanischer Drogenhändler kommen.



Umstrittenes Waffen-Schmuggelprogramm - «Freispruch» für Holder /

Anscheinend versagte die ATF aber bei der Überwachung und verlor etwa 2000 Waffen aus den Augen, die zum Teil dann später bei Verbrechen benutzt wurden. Das Programm wurde Anfang 2011 eingestellt. Dem Report zufolge hatte Holder erst gegen Ende 2010 von der Operation erfahren. Zwei der 14 in dem Bericht kritisierten Mitarbeitern traten am Mittwoch zurück, die anderen könnten mit Disziplinarmassnahmen bestraft werden, wie Holder mitteilte.

In Verbindung stehende Artikel




Überlebt Eric Holder einen weiteren Skandal?





US-Justizministerium: Keine Ermittlungen gegen Holder





Waffenschmuggel-Aktion wird zum Regierungsskandal

 Kommentare 
Ihre Meinung interessiert uns. Machen Sie mit und diskutieren Sie aktiv mit anderen nachrichten.ch Lesern.
» Ihr Kommentar
Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







Verbrechen

Französin kommt nach Tötung mit Bewährung davon Grenoble - Wegen tödlicher Schüsse auf ihren gewalttätigen Ehemann ist eine 60-jährige Französin zu fünf Jahren Haft auf Bewährung verurteilt worden. Ein Gericht in Grenoble sprach die Frau, die wegen Mordes angeklagt war, am Freitag der Körperverletzung mit Todesfolge schuldig. Fortsetzung


Tödliche Schüsse während Box-Weigh-ins in Dublin Dublin - Nach der Wiege-Prozedur für einen Boxkampf in einem Dubliner Hotel haben Unbekannte das Feuer eröffnet. Ein Mann wurde nach Angaben der Polizei getötet, zwei weitere wurden verletzt. Fortsetzung


Tatverdächtiger eines Mordfalls in Wien in der Schweiz verhaftet Wien/Frauenfeld - Ein von den österreichischen Behörden wegen eines Tötungsdelikts an einem amerikanischen Au-Pair-Mädchen in Wien gesuchter Tatverdächtiger ist in der Schweiz verhaftet worden. Er wurde in Auslieferungshaft gesetzt. Fortsetzung


Whitehouse

USA unterstützt Kolumbien Washington - US-Präsident Barack Obama will Kolumbien finanziell unterstützen. Nach einem Treffen mit seinem kolumbianischen Amtskollegen Juan Manuel Santos sagte Obama, er werde den Kongress um 450 Millionen Dollar Unterstützung für das lateinamerikanische Land bitten. Fortsetzung


Clinton wirft Sanders unrealistische Politik vor Durham - Hillary Clinton und Bernie Sanders haben sich am Donnerstag eine weitere hitzige TV-Debatte geliefert. Die frühere Aussenministerin Clinton warf ihrem weiter links positionierten Rivalen vor, eine unrealistische Politik zu verfolgen. Fortsetzung


Republikaner Santorum gibt Rennen um US-Präsidentschaft auf Washington - Ein weiterer der republikanischen Bewerber um die US-Präsidentschaft zieht sich zurück: Der ehemalige Senator Rick Santorum gab am Mittwoch offiziell bekannt, dass er seinen Wahlkampf ruhen lässt. Er unterstützt neu einen Konkurrenten Marco Rubio. Fortsetzung


Ausland

Massenflucht in Richtung Türkei Aleppo - Der Vormarsch der Regimetruppen in Nordsyrien zwingt zehntausende Bewohner der Region um die Grossstadt Aleppo zur Flucht. Die türkische Regierung rechnet mit bis zu 70'000 syrischen Flüchtlingen, die im Nachbarland Zuflucht suchen werden. Fortsetzung


Hitzige Debatte über Verfassungsänderung in Frankreich Paris - Nach den Terrorattacken in Frankreich sieht die Regierung weiter Handlungsbedarf. Doch die Verfassungsänderung mit dem geplanten Bürgerrechtsentzug für verurteilte Terroristen sowie der Ausnahmezustand sind umstritten. Bürgerrechtler halten sie für unverhältnismässig. Fortsetzung


Cameron bekommt in Warschau frostige Reaktion London - Der britische Premier David Cameron ist am Freitag bei einem Besuch in Polen mit seinem EU-Reformplan auf wenig Gegenliebe gestossen. Polens Regierungschefin Beata Szydlo kritisierte den Vorschlag, EU-Ausländern in Grossbritannien Sozialleistungen vorzuenthalten. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Verkehrsdienstmitarbeiter/ innen 20-40% Ins. 103x108 VD Chur.indd 1 01.02.16 09:58   Fortsetzung

Anwaltsassistentin für Anwaltskanzlei im Wirtschaftsumfeld (m/ w) Zu Ihrem Aufgabenbereich gehören: Administrative und organisatorische Unterstützung eines Partners in Zusammenarbeit mit weiteren Assistentinnen...   Fortsetzung

Senior Specialist Regulatory Management mit Schwerpunkt Cross-Border (m/ w) - Exklusivmandat - Für die gezielte Weiterentwicklung der Regulatory Management Geschäftstätigkeit unserer Mandantin suchen wir im exklusiven Auftrag...   Fortsetzung

Stabschef/ -in Stellenbeschreibung Fachliche und personelle Führung der Stabsabteilung mit 60 Mitarbeitenden (Rechtsdienst, Finanzen und Controlling, Projekt-/ ...   Fortsetzung

Stellvertretende/ n Geschäftsleitende/ n Sekretär/ in Justizkommission (befristet bis April 2017) Als stellvertretende/ r Geschäftsleitende/ r Sekretär/ in Justizkommission unterstützen und beraten Sie das...   Fortsetzung

Krankenkassen-Spezialist als Qualitätssicherungs-Spezialist KHSG 100% (w/ m) Ihre Aufgaben: Durchführen der Änderungen im Qualitätsmanagement, bedingt durch die Einführung des KHSG Unterstützung der laufenden Projekte des...   Fortsetzung

Video-Techniker Aufgaben: Installation, Inbetriebsetzung und Wartung von Einbruchmelde-, Video- und Zutrittsanlagen Übergabe der Anlagen an die anspruchsvolle...   Fortsetzung

IIZ Berater/ in RAV Biel 60% Ihre Aufgaben: Mit Fokus auf die interinstitutionelle Zusammenarbeit setzen Sie sich dafür ein, stellensuchende Personen mit erschwerten...   Fortsetzung