Samstag, 20. Dezember 2014
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Verhandlungen mit der EU - Mandat unterstützt

Maurer findet Überwachungsmassnahmen nötig

Protest vor NZZ-Gebäude gegen Schliessung der Druckerei

Zahl schwerer Grippeerkrankungen soll reduziert werden

Wirtschaft

«Teufelskreis aus sinkenden Preisen»

Experten sehen für Privatsphäre schwarz

Google sucht Partner für sein Auto

Sika bleibt ein eigenständiges Unternehmen

Ausland

Ban Ki Moon besucht Ebola-Gebiete in Afrika

Mehrere Taliban-Kämpfer in Pakistan getötet

Israel soll Libanon für Ölkatastrophe entschädigen

Chinas Staatschef warnt Aktivisten

Sport

Norwegischer Dreifach-Sieg - Cologna Zehnter

Jansrud mit 4. Saison-Sieg - Janka Sechster

Korruptionsverdacht gegen GP von Valencia

Vonn feiert 61. Weltcup-Sieg

Kultur

Kommt Nordkorea-Satire auf anderem Weg?

MASSIVE ATTACK - Paradise Circus

Obama kritisiert Absage von «The Interview»

«Der Kreis» im Rennen um Auslandsoscar ausgeschieden

Kommunikation

Facebook wird an Weihnachten zum Posting-Mekka

«KipstR» verpasst nichts

KI ersetzt persönlichen Assistenten

Games: Anerkennung als Kulturprodukte gefordert

Boulevard

Laut Emma Stone ist jeder irgendwie berühmt

194 Syrien-Flüchtlinge gerettet

Betrunkener Autofahrer verursacht Unfall

Zweites Kind von Kristen Bell und Dax Shepard ist da

Wissen

Joe Strummer ist jetzt auch eine Tiefseeschnecke

Die Schweiz verstädtert - tatsächlich und auf dem Papier

App warnt vor möglichem Hirnschlag

«Nature» kürt zehn wichtigste Menschen für Wissenschaft

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.kernergebnisse.de  www.generalinspekteur.at  www.ministeriums.eu  www.ueberwachung.org  www.washington.ch  www.regierungsprogramm.com  www.mitarbeitern.de  www.programm.at  www.waffenkontrolle.eu  www.drogenhaendler.org  www.ermittlungsbericht.ch

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!

Branchenbuch.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2014 by news.ch / VADIAN.NET AG

US-Justizminister in Waffen-Affäre entlastet

Washington - US-Justizminister Eric Holder hat nichts von einem umstrittenen Regierungsprogramm gewusst, bei dem gezielt Waffen nach Mexiko geschleust worden waren.

alb / Quelle: sda / Donnerstag, 20. September 2012 / 07:50 h

Das ist eines der Kernergebnisse einer Untersuchung, die der Generalinspekteur des Ministeriums durchgeführt hat. In dem am Mittwoch veröffentlichten 471-seitigen Ermittlungsbericht wird aber 14 Mitarbeitern verschiedener Strafverfolgungsbehörden wegen ihrer Rolle bei der Operation «Fast and Furious» (Schnell und Wütend) vorgeworfen, die öffentliche Sicherheit gefährdet zu haben. Bei der Aktion hatte das Amt für Waffenkontrolle ATF seit 2009 tausende Schusswaffen über Mittelsmänner verkaufen lassen. Auf diese Weise wollten die US-Behörden herausfinden, wie Waffen aus den USA illegal in die Hände mexikanischer Drogenhändler kommen.



Umstrittenes Waffen-Schmuggelprogramm - «Freispruch» für Holder /

Anscheinend versagte die ATF aber bei der Überwachung und verlor etwa 2000 Waffen aus den Augen, die zum Teil dann später bei Verbrechen benutzt wurden. Das Programm wurde Anfang 2011 eingestellt. Dem Report zufolge hatte Holder erst gegen Ende 2010 von der Operation erfahren. Zwei der 14 in dem Bericht kritisierten Mitarbeitern traten am Mittwoch zurück, die anderen könnten mit Disziplinarmassnahmen bestraft werden, wie Holder mitteilte.

In Verbindung stehende Artikel




Überlebt Eric Holder einen weiteren Skandal?





US-Justizministerium: Keine Ermittlungen gegen Holder





Waffenschmuggel-Aktion wird zum Regierungsskandal

 Kommentare 
Ihre Meinung interessiert uns. Machen Sie mit und diskutieren Sie aktiv mit anderen nachrichten.ch Lesern.
» Ihr Kommentar
Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







Verbrechen

Tote Kinder nach Bluttat in Australien identifiziert Cairns - Nach dem Blutbad in Australien hat die Polizei die Opfer identifiziert. Es handelt sich um vier Mädchen im Alter von 14, zwölf, elf und zwei Jahren sowie vier Knaben im Alter von neun, acht, sechs und fünf Jahren, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Fortsetzung


Sócrates legt Einspruch gegen Inhaftierung ein Lissabon - Portugals früherer Ministerpräsident José Sócrates hat am Freitag erneut Einspruch gegen seine Inhaftierung eingereicht. Sein Anwalt João Araujo forderte darin die sofortige Freilassung seines Mandanten, gegen den wegen Korruption, Geldwäsche und Steuerhinterziehung ermittelt wird. Fortsetzung


Strengeres Sexualstrafrecht in Deutschland Berlin - Kinder sollen in Deutschland durch ein strengeres Sexualstrafrecht besser vor der Verbreitung von Nacktaufnahmen geschützt werden. Der Bundesrat, die Länderkammer, billigte am Freitag in Berlin das entsprechende neue Gesetz. Der Bundestag hatte bereits zugestimmt. Fortsetzung


Whitehouse

Obama sieht «realen Wiederaufstieg» der USA Washington - Die Amerikaner können nach den Worten von Präsident Barack Obama mit frischer Zuversicht in die Zukunft blicken. 2014 sei ein Jahr der Aktionen und Erfolge für das Land gewesen, sagte Obama am Freitag vor seinem Abflug in die Weihnachtsferien auf Hawaii. Fortsetzung


Gutachter bemängeln Obamas Leibwache Washington - Nach mehreren Zwischenfällen im Umfeld von US-Präsident Barack Obama hat ein unabhängiges Gutachten schwere Mängel beim Secret Service festgestellt. Obamas Leibwächter erhalten laut einer Untersuchungskommission lediglich eine Schnellbleiche. Fortsetzung


Steckt Nordkorea hinter Angriff auf Sony? Los Angeles - Die beispiellose Hackerattacke auf das Filmstudio Sony Pictures hat gravierende Folgen. Der Film «The Interview», in dem ein nordkoreanischer Diktator getötet werden soll, kommt nicht in die US-Kinos. Schauspieler sprechen von Zensur. Fortsetzung


Ausland

Israel fliegt wieder Luftangriff Gaza - Israelische Kampfflugzeuge haben erstmals seit dem Krieg im Sommer wieder ein Ziel im Gazastreifen beschossen. Nach israelischen Armeeangaben ist am Freitag eine «Terror-Einrichtung» der Hamas angegriffen worden. Zuvor war eine Rakete auf Israel abgefeuert worden. Fortsetzung


Kubas Parlament billigt Normalisierung mit den USA Washington - Das kubanische Parlament hat am Freitag den historischen Beschluss zwischen Kuba und den USA zur Normalisierung der beiderseitigen Beziehungen einstimmig gebilligt. Fortsetzung


Kurden drängen IS in Nordirak zurück Erbil/Washington - Nach der Durchbrechung des Belagerungsrings um das Sindschar-Gebirge im Nordirak haben kurdische Peschmerga-Kämpfer die Terrormiliz Islamischer Staat weiter zurückgedrängt. Nun wollen die Peschmerga die in den Bergen eingeschlossenen Jesiden in Sicherheit bringen. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Fachspezialist/ in Kernmaterialaufsicht (Safeguards) Als Fachspezialist/ in Safeguards repräsentieren Sie die Schweiz und sind verantwortlich für die nationale Aufsicht über Kernmaterialien, die der...   Fortsetzung

Marketing- und Kommunikations Manager (w/ m) Der Bereich Marketingkommunikation ist für die Marken- und Kommunikationsstrategie und die Umsetzung von Kommunikationsmassnahmen zuständig. Sie sind...   Fortsetzung

Leiter/ in Qualität und Regulatory Affairs Internationale Life Science Leadership Position Unser Kunde ist ein führender internationale Anbieter von Instrumenten und Dienstleistungen im...   Fortsetzung

Telekommunikations-Ingenieur Ihr Aufgabenbereich: Verantwortlich für den Einsatz und die Weiterentwicklung von Kommunikations-überwachungs-Systemen Zuständig als Sachverständiger...   Fortsetzung

Sachbearbeiter/ in Buchhaltung Sie sind verantwortlich für: Rechnungswesen, Zahlungsverkehr, Banken, Kasse, Kreditkarten Debitoren- / Kreditoren-Buchhaltung Unterstützung in der...   Fortsetzung

Scientific Support Regulatory Affairs (100%) Für unsere Abteilung Science & Technology - in der Regulatory Affairs integriert ist - suchen wir für eine neu geschaffene Stelle eine...   Fortsetzung

angehende Lokführerinnen / Lokführer Personenverkehr Ihre Aufgaben. Sie führen die Züge des Personenverkehrs souverän und erreichen pünktlich das Reiseziel. Sie verantworten jeden Tag die Sicherheit von...   Fortsetzung

Assistent/ in (60%) In dieser Funktion sind Sie zusammen mit einer Kollegin für die administrativen Aufgaben vorwiegend im Bereich der Verfahrensleitung Verkehrsunfälle...   Fortsetzung