Dienstag, 1. September 2015
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Referenzzinssatz bleibt unverändert

Demonstrationen gegen Blocher und Freysinger in Genf

Schweizer Grenzwache übergibt Flüchtlinge aus Budapest der Polizei

Tausende obdachlose Katzen landen in Tierheimen

Wirtschaft

Helvetia profitiert von Nationale Suisse-Übernahme

PostFinance ist systemrelevant

Börsen in China kräftig im Minus

Gewinneinbruch bei Russlands Ölriese Rosneft

Ausland

Satellitenbilder belegen laut UNO Tempel-Zerstörung in Palmyra

Kuba setzt Englisch wieder auf den Lehrplan

Weitere Flüchtlinge in München angekommen

US-Luftwaffe verlegt zwei Drohnen nach Lettland

Sport

Knifflige Aufgaben für Federer und Bacsinszky

Wechsel von De Gea geplatzt

Bencic ohne Probleme eine Runde weiter

Wichtige Wechsel vor Transferschluss

Kultur

Keith Richards: Die Rolling Stones stehen an erster Stelle

Demi Lovato: Nichts kann mich aufhalten!

«Game of Thrones» im Guinness-Buch der Rekorde

TOCOTRONIC im X-TRA

Kommunikation

«FlyghtClub» gegen Einsamkeit unter Vielfliegern

Hacker-Angriff kostet «Ashley Madison»-Chef den Job

Apple stellt vermutlich am 9. September das neue iPhone vor

3,6 Millionen Apple-Uhren verkauft

Boulevard

Giorgio Armani nimmt Kritik locker

Xenia Deli: Mit Justin Bieber im Bett, aber kein Paar

Candice Accola: Das erste Baby ist unterwegs

Nicki Minaj: Wirklich sauer auf Miley Cyrus

Wissen

50 Jahre nach der Mattmark-Katastrophe

Gedenktafel auf dem Gipfel der Dunant-Spitze

Im Schnitt 9'000 Keime pro Haushalt

Junge Goths haben hohes Depressionsrisiko

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.waffenkontrolle.info  www.kernergebnisse.net  www.umstrittenes.at  www.regierungsprogramm.org  www.programm.ch  www.schusswaffen.de  www.generalinspekteur.eu  www.disziplinarmassnahmen.c ...  www.washington.info  www.sicherheit.net  www.behoerden.at

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!

Branchenbuch.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2015 by news.ch / VADIAN.NET AG

US-Justizminister in Waffen-Affäre entlastet

Washington - US-Justizminister Eric Holder hat nichts von einem umstrittenen Regierungsprogramm gewusst, bei dem gezielt Waffen nach Mexiko geschleust worden waren.

alb / Quelle: sda / Donnerstag, 20. September 2012 / 07:50 h

Das ist eines der Kernergebnisse einer Untersuchung, die der Generalinspekteur des Ministeriums durchgeführt hat. In dem am Mittwoch veröffentlichten 471-seitigen Ermittlungsbericht wird aber 14 Mitarbeitern verschiedener Strafverfolgungsbehörden wegen ihrer Rolle bei der Operation «Fast and Furious» (Schnell und Wütend) vorgeworfen, die öffentliche Sicherheit gefährdet zu haben. Bei der Aktion hatte das Amt für Waffenkontrolle ATF seit 2009 tausende Schusswaffen über Mittelsmänner verkaufen lassen. Auf diese Weise wollten die US-Behörden herausfinden, wie Waffen aus den USA illegal in die Hände mexikanischer Drogenhändler kommen.



Umstrittenes Waffen-Schmuggelprogramm - «Freispruch» für Holder /

Anscheinend versagte die ATF aber bei der Überwachung und verlor etwa 2000 Waffen aus den Augen, die zum Teil dann später bei Verbrechen benutzt wurden. Das Programm wurde Anfang 2011 eingestellt. Dem Report zufolge hatte Holder erst gegen Ende 2010 von der Operation erfahren. Zwei der 14 in dem Bericht kritisierten Mitarbeitern traten am Mittwoch zurück, die anderen könnten mit Disziplinarmassnahmen bestraft werden, wie Holder mitteilte.

In Verbindung stehende Artikel




Überlebt Eric Holder einen weiteren Skandal?





US-Justizministerium: Keine Ermittlungen gegen Holder





Waffenschmuggel-Aktion wird zum Regierungsskandal

 Kommentare 
Ihre Meinung interessiert uns. Machen Sie mit und diskutieren Sie aktiv mit anderen nachrichten.ch Lesern.
» Ihr Kommentar
Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







Verbrechen

Konzertpianistin Natalia Strelchenko in Manchester ermordet Manchester - Die norwegisch-russische Konzertpianistin Natalia Strelchenko ist im nordenglischen Manchester mutmasslich einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen. Ein 48 Jahre alter Mann sei unter dem Verdacht des Mordes festgenommen worden, teilte die Polizei in Manchester mit. Fortsetzung


Cuche wehrt sich gegen Vorwürfe La Chaux-de-Fonds NE - Der ehemalige Skirennfahrer Didier Cuche hat sich am Montag wegen verschiedener Verstösse gegen das Strassenverkehrsgesetz vor dem Polizeigericht in La Chaux-de-Fonds verantworten müssen. Das Urteil wird Ende September erwartet. Fortsetzung


Rettungssanitäter niedergeschlagen und verletzt Am Sonntagabend wurde ein Rettungssanitäter von Schutz & Rettung Zürich an der Langstrasse bewusstlos geschlagen. Der mutmassliche Täter wurde von der Stadtpolizei Zürich vor Ort verhaftet. Fortsetzung


Whitehouse

Kampf gegen Klimawandel - Obama warnt Anchorage - US-Präsident Barack Obama hat zu mehr Anstrengungen im Kampf gegen den Klimawandel aufgerufen. In Alaska forderte er am Montag die Teilnehmer der UNO-Klimakonferenz im Dezember in Paris auf, sich auf eine Vereinbarung zum Schutz der Erde zu einigen. Fortsetzung


Clintons E-Mail-Affäre: Weitere 7000 Seiten veröffentlicht Washington - In der E-Mail-Affäre der früheren US-Aussenministerin Hillary Clinton werden weitere 7000 Seiten publik gemacht. Nach Angaben des Aussenministeriums vom Montag handelt es sich dabei um versandte und empfangene Dokumente. Fortsetzung


Nordamerikas höchster Berg bekommt alten Namen Denali zurück Talkeetna - Nordamerikas höchster Berg heisst künftig wieder Denali. Kurz vor seiner Reise nach Alaska hat US-Präsident Barack Obama die seit Jahrzehnten von dem Staat geforderte Umbenennung des bislang als Mount McKinley bekannten Bergs offiziell durchgesetzt. Fortsetzung


Ausland

Putin und Medwedew beim Workout und mehr Wie immer bei Internet-Videos ist der Grat zur Peinlichkeit schmal. Auch wenn das folgende Video, das Wladimir Putin und sein Premierminister Dmitry Medwedew zeigt, ernst gemeint ist, so kann man sich doch den einen oder anderen Lacher nicht verkneifen. Vor allem die Gay-Community, denen solche Bilder vertraut sein dürften. Fortsetzung


Chaos statt Konzepte Deutschland erlebt einen Flüchtlingsansturm wie seit Jahrzehnten nicht. Bis Ende des Jahres werden etwa 200'000 Flüchtlinge erwartet. Brandaktuelles Thema, interessant aufbereitet. Fortsetzung


Ein Toter und hundert Verletzte bei Gewalt in Kiew Kiew - Eine Abstimmung im ukrainischen Parlament über mehr Autonomierechte für die Rebellengebiete ist am Montag von Gewalt überschattet worden. Bei Zusammenstössen mit Demonstranten vor dem Parlament in Kiew wurde ein Mitglied der Nationalgarde getötet. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Leitung Personalplanung 100% (m/ w) Was Sie bieten: Fronterfahrung als Sicherheitsdienst-Mitarbeiter Analytisches Denken und proaktives Handeln mit viel Eigeninitiative Kompetente...   Fortsetzung

Sachbearbeiter/ in Verkauf Innendienst (D/ F) Sie betreuen am Telefon Key Account Kunden wie auch den Fachhandel. Ausserdem sind Sie zuständig für das Auftragswesen und die entsprechende...   Fortsetzung

Internal Counsel 100% (w/ m) Ihre Aufgaben: Unterstützen der Verkaufsabteilung in Vertragsgestaltung, Prüfung und Verhandlung von komplexen Verträgen nach jeweils anwendbarem...   Fortsetzung

Revierbewachungsspezialist/ in 80-100% im Raum Luzern In dieser Funktion stellen Sie in der Nacht, die mobile Überwachung von mehreren Gebäuden und Arealen innerhalb eines Gebiets sicher. Sie führen...   Fortsetzung

Senior Manager Compliance & Risk Management Zu Ihrem Aufgabenbereich gehören: Zuständig für das interne Compliance System Bearbeiten von Rechtsfragen im Bereich Private Banking, Wealth...   Fortsetzung

Associate Director, Medical Advisor Onkologie (m/ w) Associate Director, Medical Advisor Onkologie (m/ w)-MED001315 Beschreibung MSD ist eines der weltweit fhrenden Gesundheitsunternehmen mit Hauptsitz...   Fortsetzung

Sicherheitsmitarbeiter/ in im Stundenlohn (max. 75h pro Monat) Arbeitsort: Bern Ihre Aufgaben: In dieser Funktion stellen Sie die Überwachung von mehreren Gebäuden, Arealen und Baustellen sicher. Sie führen...   Fortsetzung

Paralegal (m/ w) Zu Ihren Aufgaben gehören: Bearbeiten von Gesellschaftsgründungen, Vorbereiten der Dokumente Austausch mit Behörden und Registern Vorbereitung von...   Fortsetzung