Donnerstag, 23. Oktober 2014
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Solothurner SVP-Nationalrat Wobmann kandidiert erneut für Ständerat

Informationsplattform soll Interesse an Wahlen wecken

Zürcher SVP-Gemeinderat aus Fraktion ausgeschlossen

Cabaret-Tänzerinnen-Statut wird aufgehoben

Wirtschaft

Swissgrid übernimmt 2015 weitere Übertragungsnetze

Samsung und TSMC lassen LED-Geschäft sausen

Sand (Teil 1): eine endliche Ressource

Straumann legt beim Umsatz erneut einen Zahn zu

Ausland

Luftangriffe in Syrien: Bisher 552 Tote

Anschlag in Pakistan: Acht Schiiten getötet

Venezuela will sich kein Geld mehr im Ausland leihen

Kanadas Premier kündigt nach Anschlag entschlossenes Handeln an

Sport

Eine Hauptrolle und zahlreiche Nebenrollen

Dänin Wozniacki steht vor Halbfinalqualifikation

Dani Alves im Winter offenbar zu United

Zürichs Respekt vor einem möglichen Tauchgang

Kultur

Tate-Chef Serota ist der Wichtigste im Kunstbetrieb

Erstes Denkmal für Wikipedia in Polen eingeweiht

BONAPARTE in der Roten Fabrik

Olivia Munn: Keine klare Richtung

Kommunikation

Asien: Social Media für Reisende ein Muss

Logitech vermag Gewinn im 2. Quartal stark zu steigern

Rekordpreis für ersten Apple-Computer

48-jähriger Schweizer wegen «Cam-Sex» mit Teenagern verurteilt

Boulevard

Katy Perry: Geburtstag in Marokko

Total-Chef verunglückt: Flughafenleitung tritt zurück

Benji Madden hasst Cam's Diät

Mehr Geld für lebenden Fuchs

Wissen

«Evolut R»: Clevere Klappe revolutioniert Herz-OPs

Neandertaler-Gene in 45'000 Jahre altem Menschenknochen

Internationale Achtung für acht Schweizer Traditionen

Grünes Licht für Abkommen zu Horizon 2020

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.sprecherin.eu  www.asylverfahren.ch  www.konsultationsverfahrens ...  www.dienstag.org  www.asylgesetzes.com  www.ortsparteien.eu  www.departementes.ch  www.sprecher.de  www.asylbewerber.org  www.unterkunft.com  www.bremgarten.eu

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!

Branchenbuch.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2014 by news.ch / VADIAN.NET AG

Bund plant Asylunterkunft in Bremgarten

Bremgarten AG - Der Bund will auf dem Waffenplatz Bremgarten im Kanton Aargau ein Bundeszentrum für Asylbewerber einrichten. Im Truppenlager sollen ab Mai bis zu 150 Personen untergebracht werden, deren Asylgesuch kaum Aussicht auf Erfolg hat.

alb / Quelle: sda / Dienstag, 18. Dezember 2012 / 13:13 h

Die Stadt Bremgarten und der Kanton Aargau könnten sich bis zum 25. Januar äussern, sagte Sonja Margelist, Sprecherin des Eidg. Departementes für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS), am Dienstag auf Anfrage. Sie bestätigte einen Bericht der «Aargauer Zeitung». Im Rahmen des Konsultationsverfahrens soll vor der Inbetriebnahme des Truppenlagers als Asylunterkunft nach Möglichkeit eine Vereinbarung zwischen dem Bund und der Gemeinde abgeschlossen werden, wie Margelist festhielt. In dieser Vereinbarung würden Aspekte der Sicherheit, der Betreuung, der Orientierung der Öffentlichkeit und weitere organisatorische und rechtliche Punkte vereinbart und geregelt.

Truppenlager als Unterkunft geeignet

Abklärungen des VBS und des Bundesamtes für Migration (BFM) waren zum Schluss gekommen, dass sich das Truppenlager auf dem Waffenplatz als temporäre Unterkunft für Asylbewerber eignen würde.



Bund will Asylzentrum auf Waffenplatz in Bremgarten einrichten(Symbolbild) /

Anlagen und Bauten des Bundes können ohne kantonale oder kommunale Bewilligungen zur Unterbringung von Asylsuchenden für höchstens drei Jahre genutzt werden. Das sieht die von den eidgenössischen Räten beschlossene dringliche Änderung des Asylgesetzes vor.

Bremgarten äussert Kritik

Der Kanton Aargau halte die Errichtung von Bundeszentren für sinnvoll, sagte Balz Bruder, Sprecher des Departementes Gesundheit und Soziales (DGS), auf Anfrage. Die Asylverfahren könnten verkürzt werden. Personen, deren Gesuche kaum eine Chance hätten, sollten in Bundeszentren untergebracht werden. Der Stadtregierung von Bremgarten bezeichnete den Standort des Truppenlagers für die Unterbringung von Asylbewerbern als «nicht ideal». Gegen die Unterkunft hatten sich bereits die bürgerlichen Ortsparteien von Bremgarten ausgesprochen. Die Pläne für die Asylunterkunft waren zunächst nur bruchstückhaft bekannt geworden.

In Verbindung stehende Artikel




Bremgarten stellt ganze Reihe von Forderungen





Grossunterkünfte für Asylsuchende im Aargau

 Kommentare lesen (5 Beiträge)
· Frustiriert MülljorianFr, 21.12.2012 03:16
· Sie erzählen fustrierten...ochgottMi, 19.12.2012 19:32
· Ooops, unter falscher...MidasDi, 18.12.2012 20:36
· Message in a bottleMidasDi, 18.12.2012 20:34
· Scheinlösung !zombie1969Di, 18.12.2012 18:36
» Mitreden
Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den grossen Sommerferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







Soziales

Bayern zu Besuch beim Papst Am Tag nach dem 7:1 über die AS Roma erhalten die Bayern in der ewigen Stadt eine Privataudienz bei Papst Franziskus. Der Papst schwärmt vom Auftritt der Bayern. Fortsetzung


Diddy wird für Alicia Keys zum Charity-Mann Rapstar Diddy (44) wird Soul-Wunder Alicia Keys (33) auf ihrer diesjährigen Charity-Party als Co-Host unterstützen. Er steht ihr also beim Black Ball zur Seite. Fortsetzung


Afrikanischer Frauenarzt ist Sacharow-Preisträger des EU-Parlaments Strassburg - Denis Mukwege erhält den Sacharow-Preis des Europaparlaments. Die Fraktionsvorsitzenden einigten sich einstimmig auf den Frauenarzt aus der Kongolesischen Republik Kongo, der sich auf die Behandlung von Vergewaltigungsopfern spezialisiert hat. Fortsetzung


Sofía Vergara: Krebs ist eine «furchtbare» Krankheit Sofiá Vergara (42) findet, dass sich jeder dem Kampf gegen Krebs verschreiben sollte, da es sich dabei um eine so entsetzliche Krankheit handelt. Fortsetzung


Strom für alle Menschen wäre kein Klimaproblem Laxenburg - Zwar haben weltweit über eine Mrd. Menschen keinen Zugang zu Elektrizität - alle mit Strom zu versorgen, würde laut dem International Institute for Applied Systems Analysis jedoch keine negativen Auswirkungen auf die CO2-Emissionen in den Ländern der Dritten Welt haben. Fortsetzung


Inland

Mit staatlichen Massnahmen gegen Lohndiskriminierung Bern - Nachdem freiwillige Massnahmen der Wirtschaft nicht zu Lohngleichheit führten, will der Bundesrat gesetzlich gegen die Lohndiskriminierung von Frauen vorgehen. Unternehmen mit mehr als 50 Angestellten sollen verpflichtet werden, regelmässig Lohnanalysen durchzuführen. Fortsetzung


Bundesrat hält sich über Ebola auf dem Laufenden Bern - Der Bundesrat hat sich an seiner wöchentlichen Sitzung am Mittwoch über den Stand der Vorbereitungen in der Schweiz gegen Ebola informiert. Das Risiko von Ebola-Erkrankungen in der Schweiz wird weiterhin als klein eingestuft. Fortsetzung


Und was verdienen Sie? Schön zu wissen, dass der Durchschnitts-Schweizer 170'000 Fr. pro Jahr verdient! Beim «Nebi» gibts das natürlich schon lange... Fortsetzung


BLS erhöht Preise für Autoverlad am Lötschberg Spiez BE - Der Autoverlad am Lötschberg wird mit dem Fahrplanwechsel vom 14. Dezember teurer. Die BLS erhöht die Tarife im Einvernehmen mit dem Preisüberwacher zum Teil deutlich. Fortsetzung


Bundesrat will OECD-Standard bei Steueramtshilfe einseitig anwenden Bern - Unter internationalem Druck macht der Bundesrat einen weiteren Schritt hin zu einem sauberen Schweizer Finanzplatz. Künftig soll auch jenen Ländern Steueramtshilfe nach OECD-Standard gewährt werden, mit welchen noch kein revidiertes Doppelbesteuerungsabkommen besteht. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Patientenkoordinator / -in/ Sozialarbeiter/ -in 90-100% Patientenkoordinator / -in/ Sozialarbeiter/ -in (90-100%) Firmenportrait | # Das Departement Chirurgie des Kantonsspitals Winterthur sucht zur...   Fortsetzung

Wiss. Mitarbeiterin / Mitarbeiter 60-80% Bereich Nutztierfütterung Die Berner Fachhochschule BFH ist eine anwendungsorientierte Hochschule. 29 Bachelor-, 21 Masterstudiengänge, fundierte Forschung, Dienstleistungen...   Fortsetzung

Teamleiterin in unserer KiTa - UniversitätsSpital Zürich https:/ / www.livejobs.ch / getVideo/ getvideo_v2.cfm?videoID=10776&breite=510&hoehe=318 Das UniversitätsSpital Zürich ist eines der führenden Spitäler...   Fortsetzung

Gruppenleiter/ in Sozialdienst (80%) Anderes Das UniversitätsSpital Zürich ist eines der führenden Spitäler in der Schweiz und macht seinen Wissensvorsprung für alle Menschen nutzbar....   Fortsetzung

Eine Kantonale Geschäftsleiterin, einen Kantonalen Geschäftsleiter (100%), Pro Infirmis UR SZ ZG Ihr Aufgaben Sie leiten Pro Infirmis Uri Schwyz Zug in personeller, fachlicher, organisatorischer, finanzieller und administrativer Hinsicht. Sie...   Fortsetzung

Managementaufgabe im pädagogischen Bereich Wir suchen zum nächstmöglichen Termin einen Franchisepartner (m/ w) zur Gründung unseres siebten Nachhilfeinstituts für Schülerinnen und Schüler in...   Fortsetzung

Assistent/ in Leitung Pfadi-Programm, Internationales und Verbandspublikationen (100%) Zu m spannenden und vielseitigen Aufgabengebiet gehören: S upport der Leiterin Pfadi-Programm, Internationales und Verbandspublikationen (z.B....   Fortsetzung

DeutschlehrerIn für Genf Unsere SprachlehrerInnen unterrichten beim Kunden vor Ort und sind stundenweise im Einsatz. Verfügen Sie über hervorragende Deutschkenntnisse?...   Fortsetzung