Mittwoch, 1. April 2015
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

April, April

Fähre treibt wegen Panne im stürmischen See

Bundesrat will Schwarzarbeit stärker bekämpfen

Flankierende Massnahmen werden vorerst nicht verschärft

Wirtschaft

SRG erzielt Überschuss

Tausende streiken in Schuhfabrik

Harmonisierung zwischen Bund und Kantonen angestrebt

Schweizer lieben Tomaten

Ausland

Buhari sagt Boko Haram den Kampf an

Sarkozy in Finanzaffäre befragt

Palästina nun Vollmitglied des Internationalen Strafgerichtshofes

Hängepartie bei Atomverhandlungen

Sport

35. America's-Cup mit kleineren Katamaranen

Trainerwechsel bei Volero Zürich

Kluivert mit Curaçao weiter

Bosnischer Teenager zu GC Amicitia

Kultur

Gemälde aus Gurlitt-Besitz ist NS-Raubkunst

Dwayne Johnson: Früher war's kein Starleben

Angelina Jolie ist viel lieber hinter der Kamera

TIDAL - was soll das?

Kommunikation

Wieviel Strom braucht das Internet?

Gewerbeverband reicht Abstimmungsbeschwerde zu Empfangsgebühr ein

Betrügerische Websites boomen

Bitcoins bei Silk Road geklaut

Boulevard

Sophia Amoruso: Nasty Gal ist mehr als nur ein Style

Kurt Russell liebt den 1. April!

Chefs besuchen Absturzstelle in Frankreich

Shaun Leane: Erinnerungen an Alexander McQueen

Wissen

Klassik entspannt Katzen beim Tierarzt

Kurzschluss am CERN behoben

Anne Frank starb wohl bereits im Februar 1945

Die Stadt der Zukunft: bitte erdbebensicher!

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.kollision.at  www.graubuenden.net  www.dezember.com  www.briggerhang.at  www.carmenna.net  www.nachmittag.com  www.skiunfall.at  www.wintersportler.net  www.skifahrern.com  www.kantonsspital.at  www.schweizer.net

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!

Branchenbuch.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2015 by news.ch / VADIAN.NET AG

25-jähriger Schweizer stirbt nach Skiunfall

Ein 25-jähriger Schweizer ist am Montag im Kantonsspital Graubünden in Chur nach einem Skiunfall gestorben. Der Wintersportler lag neun Tage im Koma, wie die Polizei am Montag mitteilte.

ig / Quelle: sda / Montag, 30. Dezember 2013 / 10:47 h

Der junge Mann war am 21. Dezember mit einer Gruppe von Skifahrern im Schnee von Arosa unterwegs, als er am frühen Nachmittag am Briggerhang auf der Piste 9 im Carmenna-Gebiet stürzte.



Der junge Mann war mit einer Gruppe von Skifahrern im Schnee von Arosa unterwegs.(Archivbild) /

Die Rega flog ihn bewusstlos und schwer verletzt ins Kantonsspital Graubünden nach Chur. Aus dem Koma erwachte der Sportler nicht mehr. Nicht klar ist, ob der junge Mann selber verunfallte oder in eine Kollision verwickelt war. Die Polizei sucht deshalb Zeugen.




 Kommentare 
Ihre Meinung interessiert uns. Machen Sie mit und diskutieren Sie aktiv mit anderen nachrichten.ch Lesern.
» Ihr Kommentar
Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







Unglücksfälle

Überflutungen in Chile fordern bereits 23 Tote Santiago De Chile - Eine Woche nach Beginn der verheerenden Regenfälle im Norden Chiles ist die Opferzahl weiterhin ungewiss. Bislang wurden 23 Tote gemeldet, 57 Menschen werden vermisst, wie das Nachrichtenportal Emol am Dienstagabend (Ortszeit) berichtete. Fortsetzung


Schwerer Stromausfall in der Türkei - Auch Metropolen betroffen Istanbul - Der schwerste Stromausfall in der Türkei seit Jahren hat die grössten Städte und zahlreiche Provinzen des Landes über Stunden hinweg lahmgelegt. Die Ursache ist unbekannt - die Regierung schloss Sabotage nicht aus. Fortsetzung


Copilot informierte Lufthansa über schwere Depression Frankfurt/Main - Der Copilot der abgestürzten Germanwings-Maschine hat die Lufthansa bereits im Jahr 2009 als Flugschüler über eine «abgeklungene schwere depressive Episode» informiert. Das teilte das Unternehmen in einer Erklärung mit. Fortsetzung


Sturmtief «Niklas» fordert ein Todesopfer Bern - Das Sturmtief «Niklas» ist mit stürmischen Winden und Orkanböen über die Schweiz hinweggefegt. Dabei kam eine Person ums Leben, mindestens acht Personen wurden verletzt. Mehrere Bahnen und Bergbahnen mussten den Betrieb sicherheitshalber einstellen. Fortsetzung


NSA-Zwischenfall: Transvestiten, keine Terroristen Washington - Hinter dem Sicherheitsalarm am Hauptquartier des US-Geheimdienstes NSA stehen offenbar zwei Transvestiten, die nach einer wilden Partynacht mit einem gestohlenen Auto die falsche Ausfahrt genommen haben. Fortsetzung


Boulevard

Karl Lagerfeld hatte eine taffe Mutter Designer Karl Lagerfeld (81) kommt sehr nach seiner Mutter. Diese war «taff und fies». Fortsetzung


Megan Fox: Kein Problem mit Kritik Schauspielerin Megan Fox (28) nimmt sich Kritik nicht sehr zu Herzen - vor allem, wenn es gleichzeitig Lob von Starregisseur Quentin Tarantino gibt. Fortsetzung


Bradley Cooper bekam mangelnde Unterstützung von Suki Hollywoodstar Bradley Cooper (40) hatte das Gefühl, dass seine Freundin Suki Waterhouse (23) seine Karriere nicht ernst genug nimmt. Fortsetzung


Paris Hilton ist die Rave Barbie! DJane Paris Hilton (34) hat lange geübt, an den Turntables zu stehen, und mag es gar nicht, wenn man ihr unterstellt, nicht live aufzulegen. Fortsetzung


«Ich habe meinen Vater getötet» Ein junger Mann hat sich am Dienstagabend bei der Kantonspolizei Zürich gemeldet und gesagt, er habe seinen Vater getötet. Er wurde verhaftet. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Verkaufsberater/ in Region Haslital / Matten / Grindelwald Die GVB Privatversicherungen AG ist eine privatrechtliche Tochtergesellschaft der Gebäudeversicherung Bern (GVB). Sie bietet freiwillige...   Fortsetzung

Verkaufsberater/ in Privatkunden Region Langenthal oder Solothurn Die GVB Privatversicherungen AG ist eine privatrechtliche Tochtergesellschaft der Gebäudeversicherung Bern (GVB). Sie bietet freiwillige...   Fortsetzung

Fachspezialist/ in Leistungen (100%) Fachspezialist/ in Leistungen (100%) Hauptinhalt1 Hauptinhalt2 Ihre Hauptaufgaben: - Koordinieren von Leistungsfragen an interne sowie externe Stellen...   Fortsetzung

Kundenberater/ in für Privatkunden (100%) Kundenberater/ in für Privatkunden (100%) Agentur Susten oder Brig «Ganz persönlich auf die Kunden eingehen.» Die CSS Gruppe gehört zu den führenden...   Fortsetzung

Business Analyst Prozess Schaden 80-100% In dieser anspruchsvollen Funktion sind Sie verantwortlich für die laufende Optimierung und die Neudefinition der Geschäftsprozesse und -systeme...   Fortsetzung

Sachbearbeiter/ in Leistungsabwicklung Preference Am Standort Bern – nur 5 Gehminuten vom Bahnhof entfernt kaufmännische oder medizinische Grundausbildung kundenorientiert und belastbar...   Fortsetzung

Fachspezialist Bereich IV (m/ w) Stellenbezeichnung Fachspezialist Bereich IV (m/ w) Arbeitsort Winterthur Arbeitsland Schweiz / Zürich Stellenantritt Nach Vereinbarung...   Fortsetzung

Fachspezialist/ in Leistungsmanagement stationär / Projekte (80 - 100%) Hauptsitz Zürich Projekterfahren mit guten analytischen Fähigkeiten Krankenversicherungserfahrung im Bereich stationäre Leistungen Ausgeprägte...   Fortsetzung