Dienstag, 16. Januar 2018
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Botschaft in Berlin feiert Gotthard-Tunnel mit Riesen-Schriftzug

Gegner der Stiefkindadoption für Homosexuelle drohen mit Referendum

Ja zu Subventionen für Wasserkraftwerke bei tiefen Strompreisen

Alles ist bereit für die Eröffnung des Gotthard-Tunnels

Wirtschaft

Wirtschaftsstandort Aargau

Wachstumsmarkt Automobile

«Wir haben im Aargau alles bekommen, was ein Startup braucht»

MEM-Industrie: Erholungstrend bestätigt

Ausland

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Jens Stoltenberg gegen neuen Kalten Krieg

Sport

Der neue FCL-Coach Gerardo Seoane beginnt

Streller: «Es liegt nichts auf dem Tisch»

Der FC Luzern entlässt Babbel und ist sauer

Torjäger Simone Rapp wechselt nach Lausanne

Kultur

Wunderkammern zum Entdecken

Augusta Raurica - Die Römerstadt am Rhein bei Basel

Das neue Zuhause der Fussballgeschichte

Schweizer Geschichte und Kultur erleben

Kommunikation

Gipfeltreffen für Digital Marketing und E-Business

Erfolg durch Personalisierung und Timing

Telefonmuseum Telephonica - Geschichte zum Anfassen

Bild- und Videosuche per Handskizze

Boulevard

Hippe Gastronomie - die kulinarischen Trends in der Schweiz

Aktuelle Wohntrends schätzen die Gemütlichkeit

blickfang Bern vom 24. bis 26. November 2017

Ihr Umzug - ein Kinderspiel!

Wissen

Fauna, Flora & Fun erleben

Inselspital eröffnet zentrale Biobank

Rückkehrende Touristen sollen Kondome benutzen

Frühchen: Schwache Knochen im Erwachsenenalter

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.buecherregale.ch  www.entertainment.swiss  www.launches.com  www.experten.net  www.industrie.org  www.einnahmen.shop  www.konsumenten.blog  www.unterhaltungsunternehme ...  www.gewohnheiten.li  www.anywhere.de  www.ultraviolet.at

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!
domains.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2018 by news.ch / VADIAN.NET AG

Eigenes Videoportal für Disney

Los Angeles - Der Unterhaltungsriese Walt Disney möchte seine Einnahmen im zunehmend Fahrt aufnehmenden digitalen Filmgeschäft ankurbeln. Zu diesem Zweck hat das US-Unternehmen nun ein eigenes Online-Videoportal namens «Disney Movies Anywhere» ins Leben gerufen, das Nutzer mit einem reichhaltigen Filmangebot und zahlreichen praktischen Features locken soll.

awe / Quelle: pte / Donnerstag, 27. Februar 2014 / 09:16 h

Neben Produktionen aus dem eigenen Haus finden sich auf der Seite auch bekannte Streifen von Pixar und Marvel. Wer bereits über ein bestehendes Apple iTunes-Konto verfügt, kann dieses einfach mit dem Disney-Portal oder der entsprechenden App verknüpfen und seine Lieblingsfilme via Stream auf seinem PC, Mac oder iOS-Gerät anschauen. «Wir müssen unseren Inhalt zu den Konsumenten bringen, wo auch immer sie sich befinden», hatte James Pitaro, zuständig für den Online-Bereich bei Disney, schon Ende 2012 eine strategische Neuausrichtung des firmeneigenen Geschäftsmodells gefordert. Mit dem Start von Disney Movies Anywhere wird dieser Strategiewechsel nun konsequent umgesetzt. «Wir wollen unseren Kunden eine aussergewöhnliche Nutzungserfahrung bieten», zitiert die New York Times Disney-Präsident Alan Bergman anlässlich des Webseiten-Launches.

«Spätzünder» in der Cloud

Mit der Einsicht, dass die Industrie dem Kunden entgegenkommen muss, ist Disney dabei eigentlich eher ein «Spätzünder». Schon Anfang 2012 ist nämlich mit «Ultraviolet» ein ähnlicher Cloud-basierter Film-Service an den Start gegangen, der im Wesentlichen dieselben Funktionen bietet. Das Konkurrenzportal wurde von einem Konsortium aus 70 Unterhaltungsunternehmen gegründet, Disney war als einziges der grossen US-Studios nicht mit an Bord. Offizieller Grund für die Absage war damals die Kritik, dass der Name Ultraviolet aus Kundensicht verwirrend sei und Familien - die Hauptzielgruppe Disneys - nicht ansprechen würde.



Videokassetten waren gestern, DVDs auch. /

Experten vermuten in diesem Zusammenhang aber auch andere triftige Ursachen. So lautet etwa eine Theorie dazu, dass Disney den Einstieg in das Cloud-Videogeschäft nur wagen wollte, wenn Apple von Anfang an als fester Partner gewonnen werden kann. Immerhin erwirtschaftet der Marktführer aus Cupertino mit seinem iTunes Store rund 60 Prozent des Umsatzkuchens im digitalen Filmsektor. Mit dem neuen eigenen Portal, das sich im Gegensatz zu Ultraviolet direkt mit dem Apple-Dienst verknüpfen lässt, ist dieser Punkt klar erfüllt.

Digitale Filmsammlungen

Aus Sicht der Hollywoodstudios ist es zwingend erforderlich, sich so rasch wie möglich auf die veränderten Gewohnheiten auf Seiten der Nutzer einzustellen. Diese gehen zunehmend dazu über, ihre Bücherregale mit DVD-Hüllen gegen digitale Filmsammlungen einzutauschen. Laut aktuellen Zahlen der Digital Entertainment Group haben die digitalen Einkäufe von Filmen und TV-Shows allein im vergangenen Jahr um 47 Prozent zugelegt und spülen damit insgesamt 1,19 Mrd. Dollar (rund 856 Mio. Euro) in die Kassen.

In Verbindung stehende Artikel




Mit «MightyTV» zum Lieblingsfilm wischen





Online-Streams verdrängen DVDs





Smart-TVs verdrängen Blu-ray Player in den USA





«Die Monster Uni» füllt Walt Disney die Kasse





Europäisches Disneyland verliert 1,1 Millionen Besucher





Walt Disney plant Aktienrückkauf

 Kommentare 
Ihre Meinung interessiert uns. Machen Sie mit und diskutieren Sie aktiv mit anderen nachrichten.ch Lesern.
» Ihr Kommentar
Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







Kino

Dan Aykroyd: 'Ghostbusters III' ist superwitzig Laut Dan Aykroyd (63) ist der neue 'Ghostbusters'-Streifen witziger als Teil 1 und 2 zusammen. Fortsetzung


«Warcraft» und «Alice» verdrängen die «Angry Birds» Bern - Die Videospiel-Verfilmung «Warcraft» hat sich am Wochenende in der Deutsch- und der Westschweiz deutlich an die Spitze der Kinocharts gestellt. Diesseits der Saane folgte gleich dahinter der ebenfalls neu gestartete Film «Alice Through the Looking Glass». Fortsetzung


Kultur

Bündner Kunstmuseum Chur Ein Kunsterlebnis zwischen Tradition und Moderne im Herzen von Chur. Fortsetzung


KLEE - Die abstrakte Dimension Paul Klee zählt zu den eigenständigsten und einflussreichsten Malern der europäischen Moderne. Zum ersten Mal überhaupt widmet sich eine gesamte Ausstellung diesem bis jetzt noch kaum untersuchten Aspekt in Paul Klees Schaffen - der Abstraktion. Fortsetzung


U-Elektronik

«Commitment Rings» blocken Serien-Fremdgeher Die von Cornetto entwickelten «Commitment Rings» verhindern, dass Pärchen getrennt voneinander Serien über das Streaming-Portal Netflix ansehen. Fortsetzung


Kleines Spasskistchen Halbwegs akzeptablen Klang tragbar zu machen ist das Ziel vieler Audio-Hersteller und die Bluetooth-Lautsprecher, die es unterdessen zu kaufen gibt, sind Legion. Der neue «h.ear go»-Lautsprecher von Sony versucht mit einigen Tricks aus der Masse heraus zu ragen. Fortsetzung


Internet

Überleben im digitalen Haifischbecken Google, Post, Handel Schweiz, VSV, GS1: Am Mittwoch, den 5. April diskutieren Big Player und Marktexperten über das «Schreckgespenst Digitalisierung - Was sind die Hausaufgaben für Schweizer Unternehmen?». Die Podiumsdiskussion läuft im Rahmen der Swiss Online Marketing Messe und Swiss eBusiness Expo. Pressevertreter sind herzlich eingeladen. Fortsetzung


Eine Fanpage bei Facebook: Was bringt es dir? Soziale Netzwerke gehören zum modernen Marketing-Alltag längst dazu. Deshalb hast du vermutlich auch schon einmal darüber nachgedacht, dir eine eigene Facebook-Seite zuzulegen, oder? Wir können dir nur empfehlen, diese Chance für dein Unternehmen zu nutzen. Fortsetzung


Kommunikation

Uni zieht Apple vor Gericht Das renommierte California Institute of Technology (Caltech) wirft dem Technologieriesen Apple vor, WLAN-Patente verletzt zu haben. In einer Klage, in der auch der Chip-Hersteller Broadcom beschuldigt wird, soll der Streit nun vor Gericht ausgefochten werden. Fortsetzung


Katy Perry: Hacker übernimmt ihren Twitter-Account Katy Perry (31) wurde Opfer eines Internet-Hackers, der ihre Twitter-Seite in Besitz nahm und einen unveröffentlichten Song leakte. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Geschichtsvermittlerinnen / Geschichtsvermittler Der Legionärspfad Vindonissa sucht für den Saisonstart ab April 2018 Aufgaben Umsetzung der Vermittlungskonzepte des Legionärspfads Vindonissa in...   Fortsetzung

Teamleiter/ -in Empfang/ Shop 80% Ihre Aufgaben Erste Ansprechperson am Empfang für Besucherinnen und Besucher Fachliche Beratung unserer Besucherinnen und Besucher bezüglich...   Fortsetzung

Electronic Engineer / Elektronik Ingenieur Hexagon ist ein weltweit tätiger Anbieter von Technologien für geodätische und industrielle Vermessung mit einer breiten Palette moderner Systeme zur...   Fortsetzung

Analyst/ -in Business Intelligence Frontend Erfahrung mit den BI Tools BusinessObjects von SAP und/ oder Microsoft Power BI Gutes Verständnis von Datenmodellierung Gute SQL Kentnisse...   Fortsetzung

Koordinatorin / Koordinator Restaurierung 50 - 60% Das Aargauer Kunsthaus gehört zu den führenden Museen der Schweiz. Das Renommee des Hauses beruht auf einem ambitionierten Ausstellungsprogramm mit...   Fortsetzung

Gastgeberpersönlichkeit (w / m) Gastgeberpersönlichkeit (w / m) UBS Restaurant «aux trois clés» Aeschenvorstadt 1, 4052 Basel Per 01. März 2018 Der ZFV ist ein traditionsreiches...   Fortsetzung

Laboratory Technician (m/ w) 80-100% Wir sind eine weltweit führende Herstellerin von vollautomatischen Kaffeemaschinen. Unser Name steht für höchste Qualität, Innovation und...   Fortsetzung

DevOps Engineer 100% Dein Aufgabengebiet In unserem Team bist du für die laufende Weiterentwicklung, die zentrale sowie effiziente Verwaltung und den reibungslosen...   Fortsetzung