Donnerstag, 24. Mai 2018
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Botschaft in Berlin feiert Gotthard-Tunnel mit Riesen-Schriftzug

Gegner der Stiefkindadoption für Homosexuelle drohen mit Referendum

Ja zu Subventionen für Wasserkraftwerke bei tiefen Strompreisen

Alles ist bereit für die Eröffnung des Gotthard-Tunnels

Wirtschaft

Die pebe-Hotline als Rückgrat der Servicequalität

10 Jahre SOM - Die Highlights der Messe im Rückblick

Versandhändler aus der Schweiz und dem Ausland künftig gleichgestellt

Bakterien im Büro - warum die Krankheitserreger so gefährlich sind!

Ausland

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Jens Stoltenberg gegen neuen Kalten Krieg

Sport

Erster Profivertrag für Lavdrim Rexhep beim FCZ

Starke Zuschauerzahlen in der Super League

Captain Nzuzi Toko verlässt den FC St. Gallen

Raoul Petretta verlängert beim FCB

Kultur

BACON - GIACOMETTI Ausstellung

Grimms Tierleben im Naturmuseum Thurgau

Montreux. Jazz seit 1967

Wunderkammern zum Entdecken

Kommunikation

Gipfeltreffen für Digital Marketing und E-Business

Erfolg durch Personalisierung und Timing

Telefonmuseum Telephonica - Geschichte zum Anfassen

Bild- und Videosuche per Handskizze

Boulevard

Hippe Gastronomie - die kulinarischen Trends in der Schweiz

Aktuelle Wohntrends schätzen die Gemütlichkeit

blickfang Bern vom 24. bis 26. November 2017

Ihr Umzug - ein Kinderspiel!

Wissen

Fauna, Flora & Fun erleben

Inselspital eröffnet zentrale Biobank

Rückkehrende Touristen sollen Kondome benutzen

Frühchen: Schwache Knochen im Erwachsenenalter

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.nachrichtenagentur.ch  www.vergewaltiger.swiss  www.schnellgerichte.com  www.gebetstreffen.net  www.frauenrechte.org  www.gebetsandacht.shop  www.inderinnen.blog  www.jahrestag.eu  www.plakaten.li  www.schulkindern.de  www.mitorganisatorin.at

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!
domains.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2018 by news.ch / VADIAN.NET AG

Gebete zum Jahrestag der Vergewaltigung einer Studentin in Indien

Neu Delhi - Genau zwei Jahre nach der Gruppenvergewaltigung einer Studentin in Neu Delhi in Indien haben zahlreiche Menschen der jungen Frau gedacht. Die Familie der Studentin, die zwei Wochen nach der Attacke an ihren Verletzungen starb, lud zu einem Gebetstreffen ein.

jbo / Quelle: sda / Dienstag, 16. Dezember 2014 / 14:24 h

Menschenrechtsgruppen riefen ausserdem zu Mahnwachen mit Kerzen im Zentrum der indischen Hauptstadt auf. In Jaipur in Rajasthan waren Strassentheater geplant; in Mumbai spielte die Mädchen-Band Indiva zum Jahrestag. Eine Gruppe Aktivisten charterte drei Busse, die von verschiedenen Orten der indischen Hauptstadt zum Ort der Gebetsandacht fuhren. «Der Vorfall geschah in einem Bus, es ist also ein symbolischer Akt, und er soll darauf aufmerksam machen, dass noch mehr für die Sicherheit von Frauen getan werden muss», sagte Mitorganisatorin Anjali Mehta von der Gruppe Justice Seekers (Sucher der Gerechtigkeit). Die Busse seien behangen mit Plakaten und Bildern von Schulkindern.

Nach der Vergewaltigung am 16. Dezember war ein Aufschrei durch Indien gegangen, und das Land diskutierte wie nie zuvor über Frauenrechte und Gewalt gegen Frauen. Zahlreiche Inderinnen erheben seitdem ihre Stimme und zeigen Sexualtäter an.

Vorher war dies wegen der gesellschaftlichen Ausgrenzung, die Vergewaltigungsopfer bis heute befürchten müssen, für viele Frauen undenkbar.



Zwei Jahren ist die brutale Vergewaltigung einer Studentin in Indien her - die Familie lädt zum Gebetstreffen ein. /

Auch Gesetze wurden verschärft und Schnellgerichte eingeführt.

Vater fordert mehr Härte

Für den Vater der Studentin, die vor zwei Jahren zum Opfer wurde, ist noch nicht genug geschehen. Täter müssten viel schneller verurteilt und hingerichtet werden, forderte er im Gespräch mit der Nachrichtenagentur dpa. «Vergewaltiger denken, sie kommen mit ihrer Tat davon, denn schliesslich ist auch denjenigen noch nichts passiert, die meine Tochter vergewaltigt und getötet haben», sagte er.

Die Männer wurden in erster und zweiter Instanz schuldig gesprochen und zum Tod verurteilt. Derzeit liegt der Fall vor dem höchsten Gericht des Landes. Ein Jugendlicher, der ebenfalls beteiligt war, sitzt drei Jahre in einem Jugendgefängnis. Das ist die Höchststrafe für Minderjährige in Indien.

In einer Umfrage für die Zeitung «Hindustan Times» fanden Forscher heraus, dass die allermeisten Frauen in Neu Delhi sich nach wie vor unsicher fühlen. 97 Prozent erklärten, sie seien schon einmal sexuell belästigt worden. Die schlimmsten Orte dafür: Busse, Märkte, am Strassenrand und in Unterführungen.


In Verbindung stehende Artikel




Delhis erste Busfahrerin: «Frauen sind bei mir sicher»





Indien: Japanerin eingesperrt und vergewaltigt





Lebenslange Haft für fünf Inder wegen Gruppenvergewaltigung

Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







Recht

«Costa Concordia»-Kapitän in 2. Instanz zu 16 Jahren verurteilt Florenz - Kapitän Francesco Schettino ist mehr als vier Jahre nach der Havarie der «Costa Concordia» auch in zweiter Instanz zu 16 Jahren und einem Monat Haft verurteilt worden. Das Berufungsgericht in Florenz bestätigte damit das Urteil aus erster Instanz. Fortsetzung


Bewährungsstrafe für frühere Miss Turkey wegen Beleidigung Erdogans Istanbul - Ein türkisches Gericht hat eine ehemalige Schönheitskönigin wegen Verunglimpfung von Präsident Recep Tayyip Erdogan zu einem Jahr und zweieinhalb Monaten Gefängnis auf Bewährung verurteilt. Fortsetzung


«Puber» bei Prozess in Wien verurteilt Wien - Mit einem Urteil von zehn Monaten unbedingte Haft ist am Wiener Straflandesgericht der Prozess gegen den Schweizer Sprayer «Puber» rund um ein angeblich gestohlenes Fahrrad zu Ende gegangen. Fortsetzung


Verbrechen

Polizei verhaftet mutmassliche Täter im Eglisauer Vermisstenfall Rafz ZH - Die Kantonspolizei Zürich hat am Dienstagvormittag in Rafz ZH zwei Personen verhaftet: Sie stehen unter dem dringenden Verdacht, einen seit dem 22. April vermissten Mann aus Eglisau getötet zu haben. Fortsetzung


Mehr als 45 Millionen Menschen von Sklaverei betroffen Sydney/London - Mindestens 45,8 Millionen Menschen leben zurzeit weltweit in modernen Formen der Sklaverei. Die Zahl liegt deutlich höher als die 2014 gezählten 35,8 Millionen. Fortsetzung


Keine besser gesicherte Klinik wollte Aargauer Mörder aufnehmen Aarau - Der flüchtige Mörder, der aus der Psychiatrischen Klinik Königsfelden in Windisch AG ausgebrochen ist, hätte in einer Einrichtung mit höherer Sicherheitsstufe untergebracht werden sollen. Von möglichen Institutionen erhielten die Aargauer Behörden allerdings Absagen. Fortsetzung


Boulevard

Das Halbtax für Hotels Bei der Bezeichnung «typisch Schwiiz» denkt man sofort an Käse, Schokolade oder Jodeln. Aber unser facettenreiches Land hat noch viel mehr zu bieten als Fondue, Toblerone oder Schwyzerörgeli. Entdecken Sie die historische und kulturelle Vielfalt der Schweiz und ihrer benachbarten Länder mit der Hotelcard - Ihrem persönlichen Halbtax für Hotels. Fortsetzung


Das faszinierende Unterwasser-Abenteuer im SEA LIFE Konstanz Mit einer fantastischen Lage direkt am Konstanzer Hafen und Blick auf den Bodensee, liegt das SEA LIFE Konstanz, nur wenige Gehminuten von der Innenstadt, dem Lago und dem Bahnhof entfernt. In mehr als 35 Becken können etwa 3500 Tiere hautnah entdeckt werden. Fortsetzung


Faszination Muskeln, Sehnen, Faszien - wer rastet der rostet Wer seine Muskeln trainiert, bleibt geistig fit und regt den Energiestoffwechsel und die Stammzellenproduktion an. Wer sich bewegt, bleibt stark und schlau. Muskeln arbeiten im Verbund mit Faszien, ein noch geheimnisvolles Bindegewebe, das jeden Knochen und jedes Organ umhüllt. Ungefähr 20 Kilogramm Faszien schleppt jeder Mensch mit sich herum. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Group Compliance Manager Group Compliance Manager Company Access World (100% subsidiary of Glencore PLC) is a global commodities warehousing and logistics business. Access...   Fortsetzung

Teilzeitmitarbeiter / -in abends (ca. 20% in Spreitenbach) In dieser Funktion betreuen Sie nach entsprechender Schulung und Einführung ein Kundenobjekt. Dabei sind Sie für die fachgerechte Durchführung und...   Fortsetzung

Juristische/ r Mitarbeiter/ in (80 - 100%) Ihre Aufgaben Mitgliederberatung, überwiegend in arbeits-, sozialversicherungs-, betreibungs- und konkurs- sowie ausländerrechtlichen Fragen...   Fortsetzung

Teilzeitmitarbeiter / -in für den Revierdienst (ca. 15% am Wochenende, Region Spreitenbach) In dieser Funktion stellen Sie die mobile Überwachung von mehreren Gebäuden und Arealen innerhalb der Region Spreitenbach sicher. Nach entsprechender...   Fortsetzung

Rechtsanwältin / Rechtsanwalt (60 - 80%) Ihre Aufgaben Beratung von nationalen und internationalen Kunden im Gesellschafts- und Vertragsrecht, insbesondere - Beraten und begleiten von...   Fortsetzung

Teilzeit-Nachtwache im Transitzentrum Bellavista, Disentis Amt für Migration und Zivilrecht Karlihof 4 7001 Chur   Ihr Aufgabengebiet : Sie übernehmen die Nachtwache im Transitzentrum für Asylsuchende von...   Fortsetzung

Leiter Group Legal, Compliance & Tax (m/ w) Die Zukunft im Banking Kundennähe, Qualität, Innovation und der effiziente Umgang mit den zunehmenden Regulierungen sind gefragt, um sich als Bank...   Fortsetzung

Ladendetektive/ innen im Raum Ostschweiz In dieser Funktion sind Sie zuständig für die gesamte Überwachung der Verkaufsfläche mittels CCTV (Kameraüberwachung) und übernehmen die...   Fortsetzung