Montag, 18. Dezember 2017
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Botschaft in Berlin feiert Gotthard-Tunnel mit Riesen-Schriftzug

Gegner der Stiefkindadoption für Homosexuelle drohen mit Referendum

Ja zu Subventionen für Wasserkraftwerke bei tiefen Strompreisen

Alles ist bereit für die Eröffnung des Gotthard-Tunnels

Wirtschaft

Wirtschaftsstandort Aargau

«Wir haben im Aargau alles bekommen, was ein Startup braucht»

MEM-Industrie: Erholungstrend bestätigt

Mobile App «BauFakten»

Ausland

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Jens Stoltenberg gegen neuen Kalten Krieg

Sport

Newcastle buhlt um FCB-Stürmer Dimitri Oberlin

Constantin macht seine Drohung wahr

Die Schweizer Nati logiert an der Wolga

Matthias Hüppi ist neuer FCSG-Präsident

Kultur

Wunderkammern zum Entdecken

Augusta Raurica - Die Römerstadt am Rhein bei Basel

Das neue Zuhause der Fussballgeschichte

Schweizer Geschichte und Kultur erleben

Kommunikation

Gipfeltreffen für Digital Marketing und E-Business

Erfolg durch Personalisierung und Timing

Telefonmuseum Telephonica - Geschichte zum Anfassen

Bild- und Videosuche per Handskizze

Boulevard

Hippe Gastronomie - die kulinarischen Trends in der Schweiz

Aktuelle Wohntrends schätzen die Gemütlichkeit

blickfang Bern vom 24. bis 26. November 2017

Ihr Umzug - ein Kinderspiel!

Wissen

Fauna, Flora & Fun erleben

Inselspital eröffnet zentrale Biobank

Rückkehrende Touristen sollen Kondome benutzen

Frühchen: Schwache Knochen im Erwachsenenalter

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.supercell.ch  www.bereichen.swiss  www.metropole.com  www.selbstbewustsein.net  www.startups.org  www.volksseele.shop  www.gegensatz.blog  www.investoren.eu  www.stelldichein.li  www.stimmung.de  www.besucher.at

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!
domains.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2017 by news.ch / VADIAN.NET AG

Slush - Stelldichein der skandinavischen Startup- & Investorenszene in Helsinki

Helsinki - Vom 11. bis 12. November findet in der finnischen Metropole zum 7. Mal die mittlerweile legendäre Slush-Konferenz statt. Die Veranstaltung hat sich bemerkenswerterweise selbst ein Limit gesetzt und ist dieses Jahr somit mit 15'000 Besuchern aus der ganzen Welt ausverkauft.

ps / Quelle: news.ch / Mittwoch, 11. November 2015 / 23:37 h

Es treffen sich an dem Austauch von Kapital und Ideen über 1700 Startups, 250 hochkarätige Venture Funds und zahlreiche Investoren aus 100 Ländern. Den Auftakt der Konferenz machte am Mittwoch eine mehrminütige Multimediashow mit anschliessender Rede des finnischen Ministerpräsidenten Juha Sipilä, der die Wichtigkeit des Anlasses unterstrich und auch von seiner eigenen unternehmerischen Vergangenheit berichtete. Sipilä ist der erste Ingenieur der das Amt des Ministerpräsidenten in Finnland bekleidet. Er forderte denn auch die anwesenden Investoren auf richtig viel bei den anwesenden Startups zu investieren.

Toomas Hendrik Ilves, der Präsident von Estland, Prinz Daniel von Schweden und viele weitere Politiker und Persönlichkeiten geben sich auf der Konferenz die Ehre dabei zu sein. Über die beiden Tage werden über 200 Referenten ihr Wissen vermitteln und zahlreiche Startup-Pitches mit grossem Finale ausgefochten.

Angenehme Atmosphäre

Im Gegensatz zu den üblichen Messen und Networking-Anlässen kommt die Slush angenehm relaxed und doch geschäftig rüber. In der riesigen Messehalle haben es die Veranstalter, nicht zuletzt dank 1500 Freiwilligen, geschafft eine attraktive Club-Stimmung zu erzeugen.



Nebst ernsten Investoren-Gesprächen bleibt auf der Slush auch Platz für kuriose Startup Auftritte wie dem eines koreanischen Anbieters von transparenten AdScreens. /

Mehr oder weniger dezente Light-Shows, dutzende Sitzecken, Lounges, Separees, Food-Stände und natürlich die zahlreichen Präsentationsbühnen beeindrucken den Besucher. Skandinavisches Design und Lifestyle durch und durch in allen Bereichen. Teilweise sehr nerdig umgesetzt, aber auch das passt zu den Finnen.

Niel Rimer, Mitgründer des renommierten Investors Index Ventures, bestätigte denn auch in einer Gesprächsrunde mit Ilkka Paananen die Sonderstellung des Events und dem Standort Helsinki, welcher gemäss kürzlichen Studien zum zweitattraktivsten Standort weltweit für Investoren geworden sei. Das zahlreich anwesende Publikum goutierte diese Aussage mit einem begeisterten Applaus. Das ist Balsam auf die durch das Nokia-Desaster geschundene finnische Volksseele.

Ilkka Paananen, Mitgründer von Supercell, der Gameentwicklungsfirma welche so erfolgreiche Titel wie Clash of Clans umgesetzt hat, war denn auch das perfekte Beispiel für das neue finnische Selbstbewustsein. Seine Firma wurde vor zwei Jahren in einem Milliardendeal zu grossen Teilen an die japanische Firma Softbank verkauft.

The next big thing

Auf die Frage hin, was Paananen sich denn noch wünsche, antwortete er konsequenterweise: dass das nächste Google aus Finnland kommen möge. Dafür brauche es jedoch Zeit, es sei der neuen Generation an Startups im Lande auf jeden Fall zuzutrauen.

Die Konferenz dauert noch bis zum Donnerstag Abend und wird, ganz Slush, mit einer grossen Party ausklingen.

Links zum Artikel:

Slush 2015 Infos und Lifestream zum Event in Helsinki




 Kommentare 
Ihre Meinung interessiert uns. Machen Sie mit und diskutieren Sie aktiv mit anderen nachrichten.ch Lesern.
» Ihr Kommentar
Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







Internet

Überleben im digitalen Haifischbecken Google, Post, Handel Schweiz, VSV, GS1: Am Mittwoch, den 5. April diskutieren Big Player und Marktexperten über das «Schreckgespenst Digitalisierung - Was sind die Hausaufgaben für Schweizer Unternehmen?». Die Podiumsdiskussion läuft im Rahmen der Swiss Online Marketing Messe und Swiss eBusiness Expo. Pressevertreter sind herzlich eingeladen. Fortsetzung


Mobile

«Commitment Rings» blocken Serien-Fremdgeher Die von Cornetto entwickelten «Commitment Rings» verhindern, dass Pärchen getrennt voneinander Serien über das Streaming-Portal Netflix ansehen. Fortsetzung


Kommunikation

Uni zieht Apple vor Gericht Das renommierte California Institute of Technology (Caltech) wirft dem Technologieriesen Apple vor, WLAN-Patente verletzt zu haben. In einer Klage, in der auch der Chip-Hersteller Broadcom beschuldigt wird, soll der Streit nun vor Gericht ausgefochten werden. Fortsetzung


Informatik

news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. Fortsetzung


Telekommunikation

Anbieter sollen für langsames Internet zahlen Frankfurt am Main - Geht es nach den Grünen in Deutschland, müssen Internetanbieter künftig Bussgelder oder Schadenersatz zahlen, wenn sie ihren Werbeversprechen in Sachen Übertragungsgeschwindigkeit nicht nachkommen. Fortsetzung


Finanzplatz

Argentiniens Staatschef will Geld in Saatsanleihen anlegen Buenos Aires - Der argentinische Präsident Mauricio Macri will sein auf den Bahamas geparktes Geld nun in Staatsanleihen in der Heimat investieren. Er habe den Verwalter des Kontos angewiesen, die 1,2 Millionen US-Dollar aus der Karibik nach Argentinien zu überweisen. Fortsetzung



Zwei Tage lang das volle Programm zu Digital Marketing und E-Business Am 5. und 6. April trifft sich die Online-Branche in Zürich. Rund 80 Programmpunkte werden eindrucksvoll beweisen, welchen Stellenwert das digitale Geschäft in der Schweiz 2017 einnimmt - und wohin die Entwicklung in den kommenden Jahren gehen wird. Fortsetzung


Wirtschaft

Temporärbranche schliesst im 3. Quartal mit 4,2 Prozent im Plus Im dritten Quartal 2017 konnten die Temporärunternehmen 4,2 Prozent mehr Einsatzstunden vermitteln als im Vorjahr. Dies zeigt der Swiss Staffingindex, das Geschäftsbarometer der Temporärindustrie. Das Branchenwachstum verliert gegenüber dem zweiten Quartal zwar etwas an Dynamik, bleibt aber solide. Nachdem zahlreiche, namhafte Konjunkturforschungsinstitute ihre Erwartungen an das diesjährige BIP-Wachstum nach unten korrigiert haben, überrascht diese Entwicklung. Die robuste Geschäftstätigkeit auf dem Temporärmarkt deutet auf ein Anziehen der Konjunktur und eine gute Arbeitsmarktentwicklung in der zweiten Jahreshälfte 2017 hin. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Lehrabsolventin (m/ w) Java, Testing oder Project & Control Services Wer Neuland nicht nur betreten, sondern mitgestalten will, braucht vor allem eins: Menschen, die den Unterschied machen. Bei Accenture arbeiten jede...   Fortsetzung

UX Designer (m/ w) mit Erfahrung in User-centered Design, Prototyping und Web-Entwicklung. Ob mit langjähriger Erfahrung oder Newbie - wir möchten Sie kennen lernen! ...   Fortsetzung

Leiter/ -in Anlagen Mitglied Geschäftsleitung Schnittstelle zwischen Ökonomie und Kapitalmarkt Unsere Mandantin, die Basellandschaftliche Pensionskasse (www.blpk.ch), ist eine...   Fortsetzung

Wirtschaftsprüfer/ -in für Projekt Als unternehmerisch denkender Mandatsleiter betreuen Sie für ca. 3 Monate ein Mandat für Kunden. Sie stehen unserer Auftraggeberin bei einem...   Fortsetzung

Junior-Strategieberaterin (m/ w) Wer digitale Entwicklungen nicht nur begleiten, sondern vorantreiben will, braucht vor allem eins: Menschen, die den Unterschied machen. Bei...   Fortsetzung

Verantwortliche/ r operative Security 80 - 100 % (m/ w) Ihre Aufgaben. Sie stellen die Einhaltung von internen und externen Security-Richtlinien und Vorgaben sicher Sie führen Risiko-Analysen an operativen...   Fortsetzung

Senior Berater Compresso.Strategie (m/ w) 100% <em>Ihre Aufgaben</ em> In dieser spannenden und fordernden Schlüsselposition leiten und steuern Sie crossmediale Projekte für nationale und...   Fortsetzung

Anlageberater Private Banking 100% (m/ w) Wir suchen eine vertrauenswürdige, kommunikative und kundenorientierte Persönlichkeit, welche sich gerne fachkompetent für unsere Bank engagiert....   Fortsetzung