Donnerstag, 23. November 2017
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Botschaft in Berlin feiert Gotthard-Tunnel mit Riesen-Schriftzug

Gegner der Stiefkindadoption für Homosexuelle drohen mit Referendum

Ja zu Subventionen für Wasserkraftwerke bei tiefen Strompreisen

Alles ist bereit für die Eröffnung des Gotthard-Tunnels

Wirtschaft

450 Millionen Dollar für Jesus in Öl

Die Zukunft des Gastgewerbes à la carte

sharoo wird erwachsen, AMAG übernimmt Mehrheit

Temporärbranche schliesst im 3. Quartal mit 4,2 Prozent im Plus

Ausland

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Jens Stoltenberg gegen neuen Kalten Krieg

Sport

Thun verpflichtet Dominik Schwizer

FCB-Juwel Oberlin wird heftig umworben

Der FC Lausanne-Sport hat einen neuen Besitzer

YB verlängert den Vertrag mit Adi Hütter

Kultur

Wunderkammern zum Entdecken

Augusta Raurica - Die Römerstadt am Rhein bei Basel

Das neue Zuhause der Fussballgeschichte

Schweizer Geschichte und Kultur erleben

Kommunikation

Gipfeltreffen für Digital Marketing und E-Business

Erfolg durch Personalisierung und Timing

Telefonmuseum Telephonica - Geschichte zum Anfassen

Bild- und Videosuche per Handskizze

Boulevard

Hippe Gastronomie - die kulinarischen Trends in der Schweiz

Aktuelle Wohntrends schätzen die Gemütlichkeit

blickfang Bern vom 24. bis 26. November 2017

Ihr Umzug - ein Kinderspiel!

Wissen

Fauna, Flora & Fun erleben

Inselspital eröffnet zentrale Biobank

Rückkehrende Touristen sollen Kondome benutzen

Verheiratete Eltern machen Kinder selbstbewusster

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.marshmallow.ch  www.belohnungsaufschub.swis ...  www.fruehgeburten.com  www.aufmerksamkeitsregulier ...  www.probleme.org  www.instrument.shop  www.schreibfaehigkeiten.blo ...  www.wartezeit.eu  www.leistungsrueckstaenden. ...  www.erkenntnis.de  www.normalgeburten.at

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!
domains.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2017 by news.ch / VADIAN.NET AG

Zu früh geborene Kinder können sich schlechter beherrschen

Coventry - Wenn 20 Monate alte Kleinkinder eine Minute lang warten können, bevor sie eine Rosine verspeisen, sind sie später in der Schule erfolgreicher.

pep / Quelle: pte / Freitag, 20. November 2015 / 14:40 h

 Zu diesem Ergebnis kommen Forscher der University of Warwick. Das Experiment und seine Ergebnisse ähneln dem ab 1968 bei Vierjährigen durchgeführten Marshmallow-Test von Walter Mischel. Test sagt Lernverhalten voraus

Bei dem Test wurde eine Rosine unter einem durchsichtigen Plastikbecher platziert. Nach drei Testdurchläufen wurde den Kleinkindern gesagt, sie sollen warten, bis der Testleiter ihnen erlaubt, die getrocknete Frucht zu essen. Die Wartezeit betrug eine Minute.



Gemäss der Studie haben zu früh geborene später Konzentrationsschwierigkeiten. /

Jene Kinder, die sich nicht beherrschen konnten und die Rosine schon früher verspeisten, hatten eine höhere Wahrscheinlichkeit, keine Normal- sondern eine Frühgeburt erlebt zu haben.

«Ein einfacher, fünfminütiger spielerischer Test mit Rosinen stellt ein vielversprechendes Instrument dar, um die Aufmerksamkeitsregulierung und das Lernverhalten von Kindern nach Früh- und Normalgeburten vorherzusagen. Die Ergebnisse zeigen potenziell innovative Wege auf, um nach Frühgeburten frühzeitige Interventionen zu setzen», berichtet Dieter Wolke, der an der Studie mitgeschrieben hat.

Leistungsrückstände mit acht Jahren

Sieben Jahre später wurden die Kinder noch einmal untersucht. Ihre Fähigkeiten wurden von ihren Müttern, Psychologen und dem Team bewertet und sie bekamen standardisierte Tests, zum Beispiel zu Rechen-, Lese- und Schreibfähigkeiten. Dabei zeigte sich, dass je kürzer die Schwangerschaft war, desto kürzer sich auch die inhibitorische Kontrolle der Kinder gestaltete, die für den Belohnungsaufschub verantwortlich ist. Dadurch steigt die Wahrscheinlichkeit für eine geringere Aufmerksamkeitsspanne und schlechtere Schulleistungen.

Die Erkenntnis, dass die schulischen Probleme mit einer Frühgeburt zusammenhängen, bietet aber auch Chancen. Studienleiterin Julia Jäkel ist überzeugt: «Das ist eine neue Erkenntnis, die ein wertvolles Puzzlestück zum Verständnis von langfristigen Leistungsrückständen nach frühzeitigen Geburten darstellt.» Eine speziell auf zu früh geborene Kinder zugeschnittene Förderung könnte diese Rückstände verhindern.

 

 


In Verbindung stehende Artikel




Frühchen: Schwache Knochen im Erwachsenenalter





Simulierte Gebärmutter im Brutkasten





Kinder-IQ sinkt durch Armut und schlechte Luft





Immer mehr Menschen nehmen Mittel gegen ADHS

 Kommentare 
Ihre Meinung interessiert uns. Machen Sie mit und diskutieren Sie aktiv mit anderen nachrichten.ch Lesern.
» Ihr Kommentar
Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







Bildung

Warum an Englisch auch in der Zukunft kein Weg vorbeiführt Die Anforderungen, die die Berufswelt von heute an Einsteiger, Bewerber und langjährige Arbeitnehmer stellt, weichen deutlich von denen ab, die noch in der Vergangenheit galten. Kommunikationsfähigkeit beschreibt im modernen Business nicht nur rhetorisches Geschick in der Muttersprache, sondern auch das Beherrschen mindestens einer Fremdsprache. Fortsetzung


Ein Bildungsunternehmen setzt auf Plattformen Die WKS KV Bildung ist mit rund 5900 Absolventinnen und Absolventen in der Grund- und Weiterbildung das grösste Bildungsunternehmen im kaufmännischen Bereich in Bern. Die Bildung als Dienstleistung ist jedoch längstens nicht nur ein Vermitteln von Know-how. Lehrende und Studierende der Generationen Y und Z haben eine breitere Palette an Ansprüchen. Fortsetzung


Wissenschaft spielerisch entdecken In der Kindercity in Volketswil lernen Kinder zwischen zwei und zwölf Jahren spielerisch die Welt der Wissenschaft und Technik kennen. Spiel, Spass, Lernen, Bewegen, Entdecken und Wissen werden aktiv kombiniert und gefördert. Ob Familien, Schulklassen oder Kindergärten - bei uns sind alle herzlich willkommen. Fortsetzung


Wissen

Gute alte Zeit? Warum die Türe zu bleiben muss! In den USA ist bei einer Frau mit Harnwegsinfektion zum ersten mal ein Bakterium aufgetaucht, das gegen das letzte Reserve-Antibiotikum resistent ist. Wer Angst vor ISIS hat, sollte sich überlegen, ob er seinen Paranoia-Focus nicht neu einstellen will. Denn das hier ist jenseits aller im Alltag sonst verklickerten Gefahren anzusiedeln. Fortsetzung


MIT-Forscher «heilen» defekte Solarzellen mit Licht Schon minimale Defekte von Perowskit-Kristallstrukturen können die Umwandlung von Licht in Elektrizität in Solarzellen beeinträchtigen. Fortsetzung


Museum für Kulturen des Islam eröffnet La Chaux-de-Fonds - Das Museum für Kulturen des Islam in La Chaux-de-Fonds NE ist am Wochenende eröffnet worden. Den Besuchern wurden neben den Ausstellungen auch zahlreiche Treffen, Ateliers, Erzählungen, Kalligraphie-Kurse und Tanzvorführungen geboten. Fortsetzung


Boulevard

Das Halbtax für Hotels Bei der Bezeichnung «typisch Schwiiz» denkt man sofort an Käse, Schokolade oder Jodeln. Aber unser facettenreiches Land hat noch viel mehr zu bieten als Fondue, Toblerone oder Schwyzerörgeli. Entdecken Sie die historische und kulturelle Vielfalt der Schweiz und ihrer benachbarten Länder mit der Hotelcard - Ihrem persönlichen Halbtax für Hotels. Fortsetzung


Das faszinierende Unterwasser-Abenteuer im SEA LIFE Konstanz Mit einer fantastischen Lage direkt am Konstanzer Hafen und Blick auf den Bodensee, liegt das SEA LIFE Konstanz, nur wenige Gehminuten von der Innenstadt, dem Lago und dem Bahnhof entfernt. In mehr als 35 Becken können etwa 3500 Tiere hautnah entdeckt werden. Fortsetzung


Faszination Muskeln, Sehnen, Faszien - wer rastet der rostet Wer seine Muskeln trainiert, bleibt geistig fit und regt den Energiestoffwechsel und die Stammzellenproduktion an. Wer sich bewegt, bleibt stark und schlau. Muskeln arbeiten im Verbund mit Faszien, ein noch geheimnisvolles Bindegewebe, das jeden Knochen und jedes Organ umhüllt. Ungefähr 20 Kilogramm Faszien schleppt jeder Mensch mit sich herum. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Sozialarbeiter 80-100% Aufgrund der Teamzusammensetzung kommt nur ein Mann in Frage. Sie begleiten Jugendliche und junge Erwachsene (ohne Sucht) in allen Lebensbelangen,...   Fortsetzung

eine Schulleiterin/ einen Schulleiter 50% für die Kindergärten und die Primarschulen in Metzerlen-Mariastein und Rodersdorf (<em>Aufstockung durch Unterrichtslektionen möglich</ em>) In dieser...   Fortsetzung

Leiter/ in Pädagogik (80 - 100 %) Sie übernehmen die fachliche Führung der zehn Schulleitungen ohne Personalverantwortung und können sich vollumfänglich um die pädagogische...   Fortsetzung

zwei diplomierte Logopädinnen / Logopäden (je 60%) als Stellvertretungen während Mutterschaftsurlauben (Arbeitsorte: Sieben oder Lachen). Ihre Aufgaben: Betreuung der Region je in einem Dreierteam...   Fortsetzung

Wissenschaftliche/ r Mitarbeiter/ in im Bereich Mathematikdidaktik 50 % Aufgaben: . Mitarbeit in Forschungs- und Entwicklungsprojekten . Durchführung von Datenerhebungen und -auswertungen . Recherchen deutscher und...   Fortsetzung

Wissenschaftliche/ r Mitarbeiter/ in im Bereich Naturwissenschaftsdidaktik 50 % Aufgaben: . Mitarbeit in Forschungs- und Entwicklungsprojekten . Durchführung von Datenerhebungen und -auswertungen . Recherchen deutscher und...   Fortsetzung

2 Projektleiter/ -innen Evaluation 60-80% und 40-60% im Bereich Public Health Für unsere Mandantin suchen wir per 1. April 2018 oder nach Vereinbarung mit Arbeitsort Bern oder Lausanne 2 Projektleiter/ -innen Evaluation 60-80%...   Fortsetzung

Projektleiter/ -in Evaluation und Qualität (60-70%) Zur Ergänzung unseres Teams Wirkungsmanagement suchen wir ab 1. Februar 2018 oder nach Vereinbarung in Bern oder Lausanne einen/ eine...   Fortsetzung