Samstag, 20. Januar 2018
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Botschaft in Berlin feiert Gotthard-Tunnel mit Riesen-Schriftzug

Gegner der Stiefkindadoption für Homosexuelle drohen mit Referendum

Ja zu Subventionen für Wasserkraftwerke bei tiefen Strompreisen

Alles ist bereit für die Eröffnung des Gotthard-Tunnels

Wirtschaft

Ihr Experte für den perfekten Markenauftritt

Wirtschaftsstandort Aargau

Wachstumsmarkt Automobile

«Wir haben im Aargau alles bekommen, was ein Startup braucht»

Ausland

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Jens Stoltenberg gegen neuen Kalten Krieg

Sport

Christian Schneuwly verlängert in Luzern

Der neue FCL-Coach Gerardo Seoane beginnt

Streller: «Es liegt nichts auf dem Tisch»

Der FC Luzern entlässt Babbel und ist sauer

Kultur

Wunderkammern zum Entdecken

Augusta Raurica - Die Römerstadt am Rhein bei Basel

Das neue Zuhause der Fussballgeschichte

Schweizer Geschichte und Kultur erleben

Kommunikation

Gipfeltreffen für Digital Marketing und E-Business

Erfolg durch Personalisierung und Timing

Telefonmuseum Telephonica - Geschichte zum Anfassen

Bild- und Videosuche per Handskizze

Boulevard

Hippe Gastronomie - die kulinarischen Trends in der Schweiz

Aktuelle Wohntrends schätzen die Gemütlichkeit

blickfang Bern vom 24. bis 26. November 2017

Ihr Umzug - ein Kinderspiel!

Wissen

Fauna, Flora & Fun erleben

Inselspital eröffnet zentrale Biobank

Rückkehrende Touristen sollen Kondome benutzen

Frühchen: Schwache Knochen im Erwachsenenalter

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.computer.ch  www.geschlechtern.swiss  www.videospielen.com  www.amerikaner.net  www.teamarbeit.org  www.teenager.shop  www.unterhaltung.blog  www.altersgruppe.eu  www.unterschied.li  www.zeitverschwendung.de  www.research.at

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!
domains.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2018 by news.ch / VADIAN.NET AG

USA: Hälfte der Erwachsenen zockt Videospiele

Washington - Fast die Hälfte der Erwachsenen in den USA gibt sich hin und wieder Videospielen hin. Jeder Zehnte sieht sich sogar als Gamer, wie das Pew Research Center ermittelt hat.

cam / Quelle: pte / Samstag, 19. Dezember 2015 / 17:15 h

Zwar hält noch gut ein Viertel der Erwachsenen die meisten Spiele für Zeitverschwendung, doch eine klare Mehrheit sieht das anders. So sind fast zwei Drittel der Befragten der Ansicht, dass manche Games dabei helfen, die eigenen Problemlösungs-Fertigkeiten zu schulen. Keine reine Teen-Domäne

Games sind längst nicht mehr nur etwas für Teenager. 49 Prozent der erwachsenen Amerikaner spielen bisweilen - ob nun auf dem Computer, an der Konsole oder auf dem Smartphone. Der Unterschied zwischen den Geschlechtern ist minimal. Für viele haben Spiele mehr als nur reinen Unterhaltungswert. 17 Prozent finden, das die meisten Spiele ihre Problemlösungs-Skills verbessern, weiteren 47 Prozent zufolge gilt das für manche Games. Knapp die Hälfte ist zudem der Ansicht, dass Videospiele Teamarbeit und Kommunikationsfähigkeit fördern, nur 23 Prozent schliessen das kategorisch aus.

Wenngleich Frauen effektiv so spielfreudig sind wie Männer, bleibt der Begriff Gamer doch eher männlich belegt.



Gut ein Viertel der Erwachsenen halten die meisten Spiele für Zeitverschwendung, doch eine klare Mehrheit sieht das anders. /

15 Prozent der US-Männer sehen sich selbst als Gamer, aber nur sechs Prozent der Frauen beanspruchen dies für sich. Noch gravierender ist der Unterschied im Alterssegment von 18 bis 29 Jahren. Hier sind schon ein Drittel der Männer bekennende Gamer, aber nur neun Prozent der Frauen. Für viele dieser jungen Erwachsenen gehören Videospiele jedenfalls zum Alltag, denn schon knapp ein Viertel dieser Altersgruppe ist überzeugt, dass so ziemlich jedes Game bessere Unterhaltung bietet als das Fernsehen. Unter den Erwachsenen ab 30 glauben das gerade einmal sieben Prozent.

Frauen spielen wichtige Rolle

Zu denken gibt: Ausgerechnet Gamer sind am ehesten der Ansicht, dass viele Spiele Frauen in ein schlechtes Licht rücken. Denn während davon nur 41 Prozent der US-Erwachsenen überzeugt sind, glaubt es die Hälfte derer, die zumindest ab und an zu Spielen greifen. Unter den deklarierten Gamern sind es gar 54 Prozent. Knapp ein Viertel der Gamer ist sogar der Ansicht, dass die meisten Spiele Frauen negativ darstellen. Das deutet darauf hin, das gerade Spielefans Sexismus in Games doch eher als reales Problem wahrnehmen.


In Verbindung stehende Artikel




Handy-Spiele: 2016 mehr Umsatz als PC-Games

 Kommentare 
Ihre Meinung interessiert uns. Machen Sie mit und diskutieren Sie aktiv mit anderen nachrichten.ch Lesern.
» Ihr Kommentar
Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







Informatik

Mobile App «BauFakten» «BauFakten» verschafft durch einfache Visualisierung der Daten einen raschen Überblick über die Entwicklung des Bauhauptgewerbes und der ganzen Bauwirtschaft. Fortsetzung


news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. Fortsetzung


Uni zieht Apple vor Gericht Das renommierte California Institute of Technology (Caltech) wirft dem Technologieriesen Apple vor, WLAN-Patente verletzt zu haben. In einer Klage, in der auch der Chip-Hersteller Broadcom beschuldigt wird, soll der Streit nun vor Gericht ausgefochten werden. Fortsetzung


Asus stellt Haushalts-Roboter vor Taipei - Der taiwanische Elektronik-Konzern Asus will mit einem sprechenden Roboter ins Geschäft mit dem vernetzten Zuhause einsteigen. Der kleine Roboter «Zenbo» hat ein rundes Gehäuse mit Rädern und einen Kopf mit einem Touchscreen-Bildschirm als «Gesicht». Fortsetzung


Hilfskraft schnell per App ordern Der junge Mailänder Hochschulabgänger Gabriele Di Bella hat mit «Il mio Supereroe» («Mein Superheld») eine neue App entwickelt, über die sich binnen kürzester Zeit gut ausgebildete Aushilfskräfte für den Haushalt finden lassen. Ziel ist es, Notstandssituationen im Alltag zu vermeiden. Fortsetzung


Bezahl-Apps Twint und Paymit fusionieren Zürich/Bern - Nach zwei Monaten Verhandlungen ist ein Durchbruch gelungen: Die beiden Schweizer Bezahl-Apps Twint und Paymit fusionieren. Die Zusammenlegung der beiden Systeme erfolgt im Herbst. Fortsetzung


Microsoft und Facebook bauen neues Transatlantik-Kabel Bangalore - Microsoft und Facebook bauen gemeinsam ein neues Transatlantik-Datenkabel. Das Projekt mit dem Namen «Marea» solle im August in Angriff genommen und im Oktober 2017 fertiggestellt werden, teilten die beiden US-Technologie-Unternehmen am Donnerstag mit. Fortsetzung


Crime-Software oft rassistisch Software, die bei der Einstufung von Kriminellen helfen und Wiederholungstaten verhindern soll, basiert überwiegend auf rassistischen Algorithmen. Fortsetzung


Veraltete Informatik der US-Atomstreitkräfte Washington - Die Atomstreitkräfte der USA benutzen teilweise noch vollkommen veraltete Computer und Floppy-Disks. Dies moniert der US-Rechnungshof (GAO) in einem am Mittwoch veröffentlichten Bericht. Fortsetzung


Forscher tüfteln an Spezialbrille für Feuerwehrleute Lausanne - Ein Forscherteam der EPFL arbeitet an einem Schutzvisier für Feuerwehrleute, der einen transparenten Bildschirm enthält. Auf diesem sollen Infrarotaufnahmen der Umgebung eingeblendet werden, um bei der Orientierung zu helfen. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Software-Ingenieur als SPS-SOFTWARE-ENTWICKLER Ihre Aufgaben: Innerhalb eines innovativen Teams übernehmen Sie selbständig das Programmieren von Teilen der komplexen Maschinensteuerungen und...   Fortsetzung

Software Engineer .NET (Sr.) (m/ w) Metrohm ist ein führendes Unternehmen in der instrumentellen, chemischen Analytik. Unsere weltweit mehr als 2'200 Mitarbeitenden entwickeln,...   Fortsetzung

IT-Entwicklungs- Ingenieur(in) Web, Java mit abgeschlossenem Berufsausbildung, Studium (Master- oder Bachelorabschluss). Berufserfahrungen sind nicht erforderlich.   IHR AUFGABENBEREICH...   Fortsetzung

SENIOR Sales Manager Region Zürich 100% (w/ m) Ihre Aufgaben: Vertrieb von massgeschneiderten IT-Dienstleistungen und Softwarelösungen Selbständige Projektakquise vom Erstkontakt bis...   Fortsetzung

Dynamic Business Analyst 80-100% (w/ m) Ihre Aufgaben: Kundenfokussierte Beratung im Bereich Innovation und Optimierung Business Analyse, Prozess Analyse und Modellierung, Requirements...   Fortsetzung

Senior API Engineer Role & Responsibilities Design pragmatic and developer friendly REST API endpoints Build platform infrastructure needed to power the public API...   Fortsetzung

Java / JEE Software Engineer Inhouse Produkt-Entwicklung Top-Job in der Stadt Bern Unsere Kundin ist ein High Tech Unternehmen, das sich u.a. auf Entwicklung von Mobile...   Fortsetzung

Software Testautomation Spezialist Überdurchschnittliche Erfolgsbeteiligung und mögliche Partnerschaft! Unsere Mandantin begleitet seit 15 Jahren erfolgreich grosse und mittlere...   Fortsetzung