Sonntag, 17. Dezember 2017
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Botschaft in Berlin feiert Gotthard-Tunnel mit Riesen-Schriftzug

Gegner der Stiefkindadoption für Homosexuelle drohen mit Referendum

Ja zu Subventionen für Wasserkraftwerke bei tiefen Strompreisen

Alles ist bereit für die Eröffnung des Gotthard-Tunnels

Wirtschaft

Wirtschaftsstandort Aargau

«Wir haben im Aargau alles bekommen, was ein Startup braucht»

MEM-Industrie: Erholungstrend bestätigt

Mobile App «BauFakten»

Ausland

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Jens Stoltenberg gegen neuen Kalten Krieg

Sport

Constantin macht seine Drohung wahr

Die Schweizer Nati logiert an der Wolga

Matthias Hüppi ist neuer FCSG-Präsident

Nizza ist heiss auf YB-Youngsger Jordan Lotomba

Kultur

Wunderkammern zum Entdecken

Augusta Raurica - Die Römerstadt am Rhein bei Basel

Das neue Zuhause der Fussballgeschichte

Schweizer Geschichte und Kultur erleben

Kommunikation

Gipfeltreffen für Digital Marketing und E-Business

Erfolg durch Personalisierung und Timing

Telefonmuseum Telephonica - Geschichte zum Anfassen

Bild- und Videosuche per Handskizze

Boulevard

Hippe Gastronomie - die kulinarischen Trends in der Schweiz

Aktuelle Wohntrends schätzen die Gemütlichkeit

blickfang Bern vom 24. bis 26. November 2017

Ihr Umzug - ein Kinderspiel!

Wissen

Fauna, Flora & Fun erleben

Inselspital eröffnet zentrale Biobank

Rückkehrende Touristen sollen Kondome benutzen

Frühchen: Schwache Knochen im Erwachsenenalter

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.breitbandtechnik.ch  www.webpraesenz.swiss  www.textelemente.com  www.besucher.net  www.bildschirmaufloesung.or ...  www.verbindung.shop  www.wartezimmer.blog  www.analytics.eu  www.erstellung.li  www.anwenderfreundlichkeit. ...  www.vorgaben.at

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!
domains.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2017 by news.ch / VADIAN.NET AG

Mit dynamischer Kommunikation an die Spitze

Dieses Bild ist allgegenwärtig: Im Zug, im Strassencafé oder im Wartezimmer, wir surfen nicht mehr nur zuhause vor dem PC, sondern nutzen das mobile Internet überall. Dank schneller Breitbandtechnik kaufen, informieren und unterhalten wir uns ganz bequem per Notebook, Smartphone oder Tablet.

Horisen AG / Quelle: pd / Freitag, 22. Januar 2016 / 09:51 h

Wie erreichst du deine Kunden?

Wenn du einen Blick auf die Kurven deiner Unternehmens-Website bei Google Analytics wirfst, wirst du sehen, wie oft mobile Endgeräte auf die Seite zugreifen. Garantiert sieht sie sich sogar im Moment einer deiner potentiellen Kunden an. Die Frage ist: Kann dein Webdesign auf die neuen, mobilen Herausforderungen ausreichend reagieren?

Wusstest du ausserdem, dass die meisten Menschen im Netz durchschnittlich nach drei Sekunden entscheiden, ob die aufgerufene Seite nützlich für sie ist? Studien zeigen, dass Besucher, die nicht innerhalb dieser kurzen Zeit von der Adresse überzeugt sind, zurück in die Suchmaschine klicken und damit für immer als Kunden verloren gehen.

Aus diesem Grund ist es unverzichtbar geworden, ein flexibles Webdesign für verschiedene Geräte und Formate anzubieten. Grösse und Auflösung der jeweiligen Displays unterscheiden sich mitunter gewaltig und deine Website sollte unabhängig davon in jedem Fall übersichtlich und benutzerfreundlich sein.  

Ein dynamisches Konzept muss her!

Der Vorteil im klassischen Printbereich: Hier gilt es eine Seite zu gestalten, deren Grösse sich nicht verändert. Im Web verhält es sich ganz anders. Dort musst du dich mit der Tatsache auseinander setzen, dass der zu gestaltende Bereich variabel und vom genutzten Endgerät abhängig ist. Es stellen sich dabei folgende Fragen an das Design und die Technik deiner Seite 

- Wie ist dein Auftritt im Browser aufgehängt und skaliert?
- Wie sieht deine Seite auf mobilen Endgeräten aus?
- Wie können deine Text- und Bildinhalte in einer angemessenen Zeit geladen werden?
- Wie einfach ist es, deinen Auftritt regelmässig zu pflegen?
- Wie könnten die Folgeseiten aussehen, die künftig deine Seite erweitern?
- Wie sehen die aktiven Menüpunkte, Suchergebnisse und Fehlerseiten auf den Displays deiner Besucher aus?

Eine Sache ist essentiell, um die Besucher von deiner Webpräsenz zu überzeugen: Sie wollen sich zurecht finden und schnell an die Infos kommen, die sie brauchen. Das muss abhängig davon sein, von welchem Gerät sie deine Adresse aufrufen. Eine benutzerfreundliche Navigation, eine komfortable Menübedienung und schnell aufgebaute Grafiken machen es leicht, sich jederzeit zu orientieren.

Zwar ist es nicht möglich, dass Smartphone, Tablet oder Notebook exakt die gleiche Ausgabe deiner Homepage zeigen. Aber es ist möglich, dass die Anzeige jedes Mal benutzerfreundlich ist und ansprechend aussieht. Um das umzusetzen, muss das Konzept deiner Website aber mit den richtigen technischen Möglichkeiten ausgestattet sein.  

Der Schlüssel zum Erfolg - Responsive Webdesign

Responsive Webdesign, kurz RWD genannt, heisst die gestalterische und technische Art und Weise, die es möglich macht, dass diverse Endgeräte mit ihren unterschiedlichen Eigenschaften auf deine Website zugreifen können. Responsivität meint damit, alle User gleich gut abzuholen, unabhängig von den genutzten Geräten. Dabei berücksichtigt das RWD deren Anzeigegrösse, die verfügbaren Eingabemethoden wie Touchscreen, Maus oder Stift und die Geschwindigkeit des Internetanschlusses. Ausserdem ordnet es die Darstellung der Elemente wie Navigation, Seitenspalten, Bilder und Texte sinnvoll an, sodass die Anwenderfreundlichkeit auch auf dem kleinsten Display gegeben ist.

Die technische Basis des Responsive Webdesigns sind die neueren Webstandards wie HTML5 , JavaScripts und CSS3. Bei letzterem macht es das Media Queries-Konzept möglich, die Eigenschaften des jeweiligen Endgerätes direkt nach Breite und Höhe des Browserfensters, der Format-Orientierung, Eingabemöglichkeiten und der Bildschirmauflösung abzufragen. Je nach Vorgaben verändert das Konzept dann das Design.

Es gibt neben der technischen Basis einige weitere sinnvolle Tipps, um eine Website mobil zu machen:

.



Responsives Webdesign ist einzigartig auf dem Markt. /

Informationen sinnvoll und gut lesbar verdichten
. Den Text nicht zu klein skalieren, um die Lesbarkeit zu erhalten
. Das Layout nutzerfreundlich reduzieren
. Textelemente in Blöck und Spalten setzen (so können sie besser verschoben oder alternativ positioniert werden)
. Die Bildgrafiken nicht über ihre native Grösse skalieren . Logos durch Signets ersetzen oder in der Grösse verkleinern
. Eine eventuell vorhandene vertikale Menüleiste als Liste neu positionieren oder erst auf Klick einblenden lassen

Die Vorteile des RWD gegenüber einer mobilen Website sind deutlich: Hier muss nur eine einzige Version erstellt werden, denn diese passt sich von alleine der verfügbaren Umgebung an. So ändert sich das Layout beispielsweise je nach Breite des Browser-Fensters. Ausserdem gibt es nur eine URL, mit der ein Nutzer von unterschiedlichen Geräten auf dieselbe Seite zugreifen kann. 

Ein weiterer Grund, warum du deine Website an das RWD anpassen solltest: Google macht sein Seiten-Ranking auch von der Eigenschaft «mobile friendly» abhängig. So verlieren nun Seiten, die nicht mobiloptimiert sind, an Plätzen.  

Dein Weg zu einer professionellen Webpräsenz

Wie du siehst, ist das Thema Responsive Webdesign genauso komplex wie wichtig. Wenn du möchtest, dass deine Website zu den 10 % der erfolgreichen Internetseiten im Netz gehört, stell dich diesem Thema am besten möglichst rasch.

Brauchst du dafür einen Spezialisten, der den Herausforderungen des RWD gewachsen ist und sich gleichermassen mit zielführendem Marketing und neuester Technologie auskennt? Hier kommen wir von HORISEN ins Spiel. Wir bieten dir eine professionelle Webpräsenz im Responsive Design für dein Unternehmen und garantieren damit ein interaktives Surf-Erlebnis für deine Kunden und Interessenten auf allen möglichen Endgeräten. Mit einer Website, die den modernen Ansprüchen gerecht wird, erreichst du die Besucher und überzeugst sie von deinem Unternehmen - und zwar auf den ersten Blick.

Unsere Verbindung aus professioneller Gestaltung und sicherer Programmierung sowie dem besten Responsive Webdesign ist einzigartig auf dem Markt. Deine Vorteile: wir kümmern uns um die Erstellung deiner Website und orientieren uns dabei an deinen Wünschen und Vorstellungen. Nebenher sparst du Geld, Aufwand und Kosten für Organisation, Produkt- und Servicepromotion auf mehreren Kanälen. Wenn du Näheres erfahren willst, klicke auf https://www.horisen.com/de/web-services/webseiten und erfahre alles über deinen Weg zur erfolgreichen Website.

Quellen / Einzelnachweise



http://www.blogprojekt.de/2015/03/04/bounce-rate-optimierung/so-kannst-du-die-absprungrate-erfolgreich-senken-5-massnahmen/ 

http://de.wikipedia.org/wiki/Responsive_Webdesign

https://www.kabelwelten.de/web-ist-nicht-print-oder-warum-sie-ihren-elektriker-nicht-das-bad-umbauen-lassen/

http://www.elmastudio.de/webdesign/webdesign-goes-mobile-first-eine-kleine-einfuhrung-zum-neuen-webdesign-trend/

Buch: Erfolgreiche Websites. SEO, SEM, Online Marketing, Usability. Von Esther Düweke, Stefan Rabsch. Galileo Press 2014.

 


In Verbindung stehende Artikel




Eine Fanpage bei Facebook: Was bringt es dir?





Webdesign: Tool verspricht bessere Farbpaletten





Auf was du bei der Wahl des Anbieters unbedingt achten musst





Gib deinem Unternehmen eine starke Stimme

 Kommentare 
Ihre Meinung interessiert uns. Machen Sie mit und diskutieren Sie aktiv mit anderen nachrichten.ch Lesern.
» Ihr Kommentar
Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







Internet

Überleben im digitalen Haifischbecken Google, Post, Handel Schweiz, VSV, GS1: Am Mittwoch, den 5. April diskutieren Big Player und Marktexperten über das «Schreckgespenst Digitalisierung - Was sind die Hausaufgaben für Schweizer Unternehmen?». Die Podiumsdiskussion läuft im Rahmen der Swiss Online Marketing Messe und Swiss eBusiness Expo. Pressevertreter sind herzlich eingeladen. Fortsetzung


Katy Perry: Hacker übernimmt ihren Twitter-Account Katy Perry (31) wurde Opfer eines Internet-Hackers, der ihre Twitter-Seite in Besitz nahm und einen unveröffentlichten Song leakte. Fortsetzung


Mobile

«Commitment Rings» blocken Serien-Fremdgeher Die von Cornetto entwickelten «Commitment Rings» verhindern, dass Pärchen getrennt voneinander Serien über das Streaming-Portal Netflix ansehen. Fortsetzung


Abtreibungsgegner attackieren Frauen per Handy Boston - Abtreibungsgegner machen Frauen in US-Kliniken für Schwangerschaftsabbrüche neuerdings dank eines Location-Features der Agentur Copley Advertising direkt ausfindig und bombardieren sie mit entsprechenden Botschaften. Fortsetzung


Werbung

«Nur wer Speck isst, wird kein Selbstmordattentäter» Der australische Fleischer Jeff Rapley hat mit einer kontroversen Werbetafel im Schaufenster seines Geschäfts in Narooma im australischen New South Wales einen Shitstorm ausgelöst. Fortsetzung


Unnötige Features machen Browser unsicher Chicago - Web-Browser haben zwar viele Features, doch kaum einer benötigt diese. Das zeigt eine Studie der University of Illinois in Chicago (UIC). Fortsetzung


Medien

Chefs der ägyptischen Journalisten-Gewerkschaft angeklagt Kairo - Im Machtkampf zwischen Journalisten-Gewerkschaft und Behörden in Ägypten werden drei ranghohe Vertreter der Vereinigung voraussichtlich vor Gericht gestellt. Der Prozess werde voraussichtlich am Samstag beginnen. Fortsetzung


Worüber die Schweizer Sonntagspresse berichtet Bern - Bedingungen zur Umsetzung der SVP-Zuwanderungsinitiative, die Eröffnungsfeier des neuen Gotthardtunnels und neue Vorwürfe zum Gefängnisausbruch von Dietikon - mit diesen und anderen Themen hat sich die Sonntagspresse befasst. (Die Meldungen sind unbestätigt.) Fortsetzung


Wirtschaft

Temporärbranche schliesst im 3. Quartal mit 4,2 Prozent im Plus Im dritten Quartal 2017 konnten die Temporärunternehmen 4,2 Prozent mehr Einsatzstunden vermitteln als im Vorjahr. Dies zeigt der Swiss Staffingindex, das Geschäftsbarometer der Temporärindustrie. Das Branchenwachstum verliert gegenüber dem zweiten Quartal zwar etwas an Dynamik, bleibt aber solide. Nachdem zahlreiche, namhafte Konjunkturforschungsinstitute ihre Erwartungen an das diesjährige BIP-Wachstum nach unten korrigiert haben, überrascht diese Entwicklung. Die robuste Geschäftstätigkeit auf dem Temporärmarkt deutet auf ein Anziehen der Konjunktur und eine gute Arbeitsmarktentwicklung in der zweiten Jahreshälfte 2017 hin. Fortsetzung


Mit Publinews im Dialog mit Ihrem Kunden St. Gallen - Erfolgversprechende Marketinginformation im redaktionellen Stil und Umfeld. Nutzen Sie die Möglichkeit, auf firmen.ch und anderen Internetportalen, Ihre Produkte und Dienstleistungen zu präsentieren und gleichzeitig potentielle Kunden - durch eingefügte externe Links - auf Ihre Angebote zu ziehen. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Development Consultant SAP BI (m/ w) tragen Sie diese Werte mit und vertreten das Unternehmen an der Kundenfront. Sie erwartet ein abwechslungsreicher Arbeitsalltag mit...   Fortsetzung

UX Designer (m/ w) mit Erfahrung in User-centered Design, Prototyping und Web-Entwicklung. Ob mit langjähriger Erfahrung oder Newbie - wir möchten Sie kennen lernen! ...   Fortsetzung

Polygraf/ in Sie adaptieren bestehende Drucksachen und gestalten / erstellen teils kleinere Aufträge unter Einhaltung des Corporate Designs des Kantons Luzern....   Fortsetzung

Praktikant Inland/ Politik (w/ m) 100% Mache bei der erfolgreichsten Pendlerzeitung der Schweiz den grossen Schritt in den Journalismus! Das Ressort Inland/ Politik von «20 Minuten» sucht...   Fortsetzung

Geschäftsführer (m/ w) Kopf und Herz sind gefragt, um sachliche Managemententscheide mit dem pädagogisch-therapeutischen Auftrag des hpz (www.hpz.li) zu vereinbaren. Die...   Fortsetzung

Network & Systems Engineer (w/ m) Als erfolgreiches, international expandierendes Familienunternehmen mit weltweit über 1000 Mitarbeitenden, entwickelt, produziert und vertreibt R&M...   Fortsetzung

Senior Berater Compresso.Strategie (m/ w) 100% <em>Ihre Aufgaben</ em> In dieser spannenden und fordernden Schlüsselposition leiten und steuern Sie crossmediale Projekte für nationale und...   Fortsetzung

Polygraf / Grafiker 80-100% (M/ W) POLYGRAF 80-100% (M/ W) REFERENZ-NR. FJ-032 DT SWISS AG Längfeldweg 101 FLORENCE JAVET Phone +41 32 344 79 30 CH-2504 Biel/ Bienne Mail...   Fortsetzung