Samstag, 16. Dezember 2017
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Botschaft in Berlin feiert Gotthard-Tunnel mit Riesen-Schriftzug

Gegner der Stiefkindadoption für Homosexuelle drohen mit Referendum

Ja zu Subventionen für Wasserkraftwerke bei tiefen Strompreisen

Alles ist bereit für die Eröffnung des Gotthard-Tunnels

Wirtschaft

Wirtschaftsstandort Aargau

«Wir haben im Aargau alles bekommen, was ein Startup braucht»

MEM-Industrie: Erholungstrend bestätigt

Mobile App «BauFakten»

Ausland

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Jens Stoltenberg gegen neuen Kalten Krieg

Sport

Constantin macht seine Drohung wahr

Die Schweizer Nati logiert an der Wolga

Matthias Hüppi ist neuer FCSG-Präsident

Nizza ist heiss auf YB-Youngsger Jordan Lotomba

Kultur

Wunderkammern zum Entdecken

Augusta Raurica - Die Römerstadt am Rhein bei Basel

Das neue Zuhause der Fussballgeschichte

Schweizer Geschichte und Kultur erleben

Kommunikation

Gipfeltreffen für Digital Marketing und E-Business

Erfolg durch Personalisierung und Timing

Telefonmuseum Telephonica - Geschichte zum Anfassen

Bild- und Videosuche per Handskizze

Boulevard

Hippe Gastronomie - die kulinarischen Trends in der Schweiz

Aktuelle Wohntrends schätzen die Gemütlichkeit

blickfang Bern vom 24. bis 26. November 2017

Ihr Umzug - ein Kinderspiel!

Wissen

Fauna, Flora & Fun erleben

Inselspital eröffnet zentrale Biobank

Rückkehrende Touristen sollen Kondome benutzen

Frühchen: Schwache Knochen im Erwachsenenalter

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.generationen.ch  www.radiogeraet.swiss  www.musikliebhaber.com  www.nischenprodukte.net  www.doppelalbum.org  www.waehrend.shop  www.innovationen.blog  www.wandschraenken.eu  www.gedanken.li  www.tonabspielgeraete.de  www.kassetten.at

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!
domains.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2017 by news.ch / VADIAN.NET AG

Generation Walkman

Wir sind ja auch ein bisschen «Generation abgezockt». Man denke bloss an die absurd überhöhten Handytarife der 90er Jahre und vor allem an die vielen neuen Tonabspielgeräte, die wir kaufen mussten - inklusive passender Tonträger.

Jürg Zentner / Quelle: news.ch / Montag, 8. Februar 2016 / 17:55 h

Der Nachteil technischer Innovationen ist der Zwang, diese besitzen zu müssen. Natürlich hätte man sich verweigern können, aber wer hört schon freiwillig eiernde Kassetten, wenn es den lupenreinen Klang auf CD gibt.

Meine Generation musste jede technologische Tonträger-Evolution neu kaufen: vom Plattenspieler, Doppel-Kassetten-Gerät, Walkman, CD-Player, Discman, MP3-Player (alle iPod-Generationen) bis hin zum Smartphone. Technikfreaks schafften sich ausserdem Nischenprodukte wie DAT-Geräte, MiniDisc oder Laser-Plattenspieler an.

Meine Grossmutter besass in ihrem langen Leben nur ein einziges Radiogerät, das sie sich als junges Fräulein anschaffte und als Mitgift in die Ehe brachte. Auch die heutige Jugend braucht sich keine Gedanken um Tonabspielgeräte zu machen seit es Smartphones gibt.

Für meine Generation waren Tonabspielgeräte allerdings ein ernstzunehmender Budget-Posten. Manch einer musste sich entscheiden zwischen Sommerferien und neuem Discman.



Sony Walkman Anzeige aus den 80er Jahren. /

Wahrscheinlich hat auch keine Generation mehr Geld für Tonträger aus dem Fenster geworfen als die um die 1970 Geborenen.

Mit jeder neuen Technologie war man gezwungen  auch die passenden Tonträger zu kaufen. Wer eine gut sortierte Vinyl-Sammlung besass, hatte als Musikliebhaber dieselben Scheiben auch auf Compact Disc.

Nur ein Beispiel: Das «Joshue Tree»-Album von U2 kaufte ich als Teenager auf Vinyl, dann als Twen auf CD und als Erwachsener auf iTunes. Schon in den 80er Jahren kostete ein Doppelalbum CHF 29.90 und eine Single zwischen fünf und sechs Franken. Eigentlich wäre es angebrachter, dass wir Musikkonsumenten jammern und nicht die Musikindustrie. So kann es sein, dass Musikkonsumenten im Laufe der Jahre bis zu hundert Franken für ein einziges Album ausgegeben haben, nur weil sich das Tonträger-Format änderte.

Mit Format ist auch die Grösse gemeint. Während im analogen Zeitalter noch das Motto galt «grösser gleich besser», wuchsen Stereoanlagen in den 80er Jahren zu regelrechten Wandschränken, auf denen es blinkte wie in einem Science-Fiction-Film. Auch der Ghettoblaster konnte nicht gross genug sein.

Niemand war in der Lage vorauszusehen, wie sich die Musik eines Tages in einer Daten-Wolke auflöst.


In Verbindung stehende Artikel




Generation MTV





Generation Freiheit





Generation Funsport





Generation McDonald's





Generation Ecstasy





Generation VHS

 Kommentare 
Ihre Meinung interessiert uns. Machen Sie mit und diskutieren Sie aktiv mit anderen nachrichten.ch Lesern.
» Ihr Kommentar
Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







Musik

Angehört: Niconé - «Luxation» Niconés neues Album «Luxation» ist das erste Artist-Album auf dem Label Katermukke. Eine Premiere, die für beide Seiten total Sinn macht, weil das Label in all seiner Vielschichtigkeit genauso wie Niconé dafür steht, das zu machen, was gefällt. Fortsetzung


Rock am See mit Muse, The Libertines und Enter Shakari Konstanz D - Mit der Bestätigung der britischen Hardcore Band Enter Shikari ist das Programm des 30. Rock am See vom 20. August in Konstanz komplett. Muse und The Libertines sind die Topacts der Jubiläumsausgabe des Festivals. Fortsetzung


Yello geben erstmals Live-Konzerte - Zusatztermine anberaumt Zürich/Berlin - Das Schweizer Electro-Pop-Duo Yello läutet 38 Jahre nach seiner Gründung eine neue Ära ein. Ende Oktober wagen Boris Blank und Dieter Meyer erstmals jenen Schritt, den sie in der Vergangenheit stets kategorisch ausgeschlossen hatten: die Live-Darbietung ihrer Musik. Fortsetzung


Kultur

Bündner Kunstmuseum Chur Ein Kunsterlebnis zwischen Tradition und Moderne im Herzen von Chur. Fortsetzung


KLEE - Die abstrakte Dimension Paul Klee zählt zu den eigenständigsten und einflussreichsten Malern der europäischen Moderne. Zum ersten Mal überhaupt widmet sich eine gesamte Ausstellung diesem bis jetzt noch kaum untersuchten Aspekt in Paul Klees Schaffen - der Abstraktion. Fortsetzung


Bündner Naturmuseum in Chur Ein fesselndes Erlebnis für gross und klein im Herzen des Kantons Graubünden. Besuchen Sie das Bündner Naturmuseum in Chur und entdecken Sie die natürliche Vielfalt des grössten Kantons der Schweiz. Fortsetzung


U-Elektronik

«Commitment Rings» blocken Serien-Fremdgeher Die von Cornetto entwickelten «Commitment Rings» verhindern, dass Pärchen getrennt voneinander Serien über das Streaming-Portal Netflix ansehen. Fortsetzung


Kleines Spasskistchen Halbwegs akzeptablen Klang tragbar zu machen ist das Ziel vieler Audio-Hersteller und die Bluetooth-Lautsprecher, die es unterdessen zu kaufen gibt, sind Legion. Der neue «h.ear go»-Lautsprecher von Sony versucht mit einigen Tricks aus der Masse heraus zu ragen. Fortsetzung


Spotify mit mehr Nutzern und grösserem Verlust Stockholm - Der Musik-Streamingdienst Spotify hat seine Nutzerzahl bis Ende 2105 auf rund 89 Millionen gesteigert. Der Umsatz des Marktführers aus Schweden stieg um 80 Prozent auf 1,945 Milliarden Euro. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Serviceleiter (m/ w) 100% Für unsere tibits Familie in Winterthur suchen wir per März 2018 dich als: Serviceleiter (m/ w) 100%  Unsere Gäste von Herzen begeistern, das ist...   Fortsetzung

Erfahrener Linienführer mit technischem Flair gesucht! m/ w Erfahrener Linienführer mit technischem Flair gesucht! m/ w In dieser verantwortungsvollen Tätigkeit stellen Sie die optimalen Einsätze von...   Fortsetzung

Elektriker/ in oder Automatiker/ in Ihr Tätigkeitsbereich: Im Rahmen eines Projekts führen Sie anspruchsvolle Neu- und Umbauarbeiten im elektrischen Bereich am ganzen Fahrzeug durch und...   Fortsetzung

Service-Mitarbeiter/ in (Teilzeit) Service-Mitarbeiter/ in (Teilzeit) Restaurant uniTurm Rämistrasse 71, 8006 Zürich per 01. Februar 2018 Der ZFV ist ein traditionsreiches Schweizer...   Fortsetzung

Stv. Geschäftsführer (m/ w) 100% Die Beschreibung finden sie auf der Detailansicht.   Fortsetzung

bauleitenden Elektroinstallateur EFZ Unser Kunde bietet Ihnen eine Stelle, mit Perspektive und moderner Arbeitsweise in einem jungen aufgeschlossenen Team. Im Zentrum Ihrer Aufgaben,...   Fortsetzung

Luftverkehrsangestellte (w/ m) flexible Aushilfen im Stundenlohn per März 2018 Zur   Verstärkung unseres Passagierdienst Teams in Zürich suchen wir ab 01. März   2018 Luftverkehrsangestellte (w/ m) flexible Aushilfen im...   Fortsetzung

Küchenchef (w / m) Küchenchef (w / m) UBS Restaurant Impresso Henric Petri-Strasse 9, 4051 Basel Per 01. Februar 2018 Der ZFV ist ein traditionsreiches Schweizer...   Fortsetzung