Mittwoch, 18. Oktober 2017
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Botschaft in Berlin feiert Gotthard-Tunnel mit Riesen-Schriftzug

Gegner der Stiefkindadoption für Homosexuelle drohen mit Referendum

Ja zu Subventionen für Wasserkraftwerke bei tiefen Strompreisen

Alles ist bereit für die Eröffnung des Gotthard-Tunnels

Wirtschaft

Erdwärme - erneuerbare Energie mit Zukunft

Mit Publinews im Dialog mit Ihrem Kunden

Mit Publinews im Dialog mit Ihrem Kunden

Das sind die Unterschiede zwischen Forex-Handel und Aktien

Ausland

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Jens Stoltenberg gegen neuen Kalten Krieg

Sport

Moderne Fussballschuhe: Innovative Materialien treffen auf modernes Design

Basel könnte Samuele Campo zurückholen

Constantin darf während 14 Monaten in kein Stadion

Die Schweiz in der Nations League ganz oben dabei

Kultur

Wunderkammern zum Entdecken

Augusta Raurica - Die Römerstadt am Rhein bei Basel

Das neue Zuhause der Fussballgeschichte

Schweizer Geschichte und Kultur erleben

Kommunikation

Gipfeltreffen für Digital Marketing und E-Business

Erfolg durch Personalisierung und Timing

Telefonmuseum Telephonica - Geschichte zum Anfassen

Bild- und Videosuche per Handskizze

Boulevard

blickfang Bern vom 24. bis 26. November 2017

Ihr Umzug - ein Kinderspiel!

Das Halbtax für Hotels

Die richtigen Autoreifen für jede Jahreszeit

Wissen

Fauna, Flora & Fun erleben

Inselspital eröffnet zentrale Biobank

Rückkehrende Touristen sollen Kondome benutzen

Frühchen: Schwache Knochen im Erwachsenenalter

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.vielfaches.ch  www.maschinen.swiss  www.besiedlung.com  www.schweizerischen.net  www.felsboden.org  www.besucher.shop  www.erdbebensimulator.blog  www.schulklasse.eu  www.zentralschweiz.li  www.schulkindern.de  www.walliser.at

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!
domains.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2017 by news.ch / VADIAN.NET AG

Wallis lässt Schüler durchschütteln

Sitten - Das Wallis will Schulklassen und Bevölkerung mit einer Simulationsplattform auf Erdbeben vorbereiten. Die künstlichen Erdbeben schütteln die Besucher mit einer Stärke von bis zu 7 auf der Richterskala durch.

bert / Quelle: sda / Freitag, 18. März 2016 / 15:19 h

Dass der Kanton Wallis ein innovatives Präventionsmodell entwickeln liess, ist kein Zufall. In der Schweiz werden am meisten Erdbeben im Wallis verzeichnet. Der Kanton weist auch die höchste Gefährdung der Schweiz auf - gefolgt von Basel, Graubünden, dem St. Galler Rheintal und der Zentralschweiz.

Im statistischen Durchschnitt wird das Wallis alle 50 bis 100 Jahre von einem Erdbeben mit einer Magnitude von ungefähr 6 auf der Richterskala heimgesucht. Das letzte grosse Erdbeben erschütterte 1946 die Region um Siders und forderte drei Todesopfer.

Wegen der dichteren Besiedlung würden heutzutage die Schäden um ein Vielfaches höher ausfallen, wie die Walliser Behörden am Freitag bei der Präsentation des Simulators festhielten. Um die Bevölkerung auf einen Ernstfall vorzubereiten, liess der Kanton von der Westschweizer Fachhochschule HES-SO ein Präventionskonzept ausarbeiten.

In Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Erdbebendienst und der ETH Zürich resultierte nun eine fünf auf sechs Meter grosse Plattform, auf der 30 Personen gleichzeitig ein Erdbeben erleben können. Die Plattform kann Erdstösse wie jener von 1946 im Wallis nachstellen.

Schüler sind beeindruckt

Am Freitag wurde der Simulator im Rahmen der Einweihung von einer Schulklasse aus Sitten getestet.



In der Schweiz werden am meisten Erdbeben im Wallis verzeichnet. (Symbolbild) /

Bei einem Erdbeben der Stärke 6,3 fand die Mehrzahl der Schüler noch ein Lächeln. Bei Stärke 7 verging den Schulkindern allerdings das Lachen.

Die meisten klammerten sich an die auf der Plattform aufgestellten Tische. Ab dem nächsten Jahr sollen regelmässige Ausbildungen für Schüler stattfinden. Jedes Walliser Schulkind soll bis zu dreimal in während der Schulzeit das Erdbeben-Zentrum besucht haben.

Ausstellung, Simulation und erste Hilfe

Auch die verheerenden Erdbeben im italienischen L'Aquila oder jenes von Nepal können simuliert werden. Die Plattform kann zudem nachstellen, wie ein Erdbeben auf Sediment- oder Felsboden oder je nach Gebäudehöhe wirkt.

Ferner können auch Ausrüstungen und Maschinen auf ihre Erdbebensicherheit getestet werden. Neben dem Erlebnis auf der Plattform werden Besucher auch in einer Ausstellung über Erdbeben informiert. Nach der Simulation wird den Teilnehmenden beigebracht, wie sie Hilfe leisten und Leben retten können.

Das Pädagogische Zentrum für Erdbebenprävention in Sitten öffnet seine Tore offiziell im September. Bis dann wird das Konzept zunächst an weiteren zehn Schulklassen getestet. Die Kosten von 1,4 Millionen Franken teilten sich der Kanton Wallis, die Westschweizer Lotterie, die Fachhochschule HES-SO Wallis und das Erdbebenzentrum.

In Verbindung stehende Artikel




Erdbeben weckt Bewohner von Siders





In der Schweiz könnte überall die Erde beben

 Kommentare 
Ihre Meinung interessiert uns. Machen Sie mit und diskutieren Sie aktiv mit anderen nachrichten.ch Lesern.
» Ihr Kommentar
Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







Bildung

Warum an Englisch auch in der Zukunft kein Weg vorbeiführt Die Anforderungen, die die Berufswelt von heute an Einsteiger, Bewerber und langjährige Arbeitnehmer stellt, weichen deutlich von denen ab, die noch in der Vergangenheit galten. Kommunikationsfähigkeit beschreibt im modernen Business nicht nur rhetorisches Geschick in der Muttersprache, sondern auch das Beherrschen mindestens einer Fremdsprache. Fortsetzung


Ein Bildungsunternehmen setzt auf Plattformen Die WKS KV Bildung ist mit rund 5900 Absolventinnen und Absolventen in der Grund- und Weiterbildung das grösste Bildungsunternehmen im kaufmännischen Bereich in Bern. Die Bildung als Dienstleistung ist jedoch längstens nicht nur ein Vermitteln von Know-how. Lehrende und Studierende der Generationen Y und Z haben eine breitere Palette an Ansprüchen. Fortsetzung


Erdbeben

Strengere Erdbebengefährdung für AKW-Standorte festgelegt Brugg AG - Die Atomaufsichtsbehörde ENSI hat die Erdbebengefährdung für die Schweizer AKW-Standorte festgelegt; Die Betreiber müssen erneut nachweisen, dass ihre Anlagen einem sehr starken Erdbeben standhalten. Die Vorgaben sind strenger und umfangreicher als früher. Fortsetzung


Doppel-Erdbeben erschüttert Ecuador Quito - Ecuador ist am Mittwoch von zwei schweren Erdbeben erschüttert worden. Bei einem Beben am Mittwochmittag (Ortszeit) wurde wie zuvor schon bei einem Erdstoss in der Nacht die Stärke 6,8 gemessen, wie Präsident Rafael Correa mitteilte. Fortsetzung


Naturkatastrophen

Weitere Unwetter wüten in Deutschland Schwäbisch Gmünd - Gewitter mit Starkregen haben in Deutschland nach den verheerenden Unwettern im Süden nun auch Nordrhein-Westfalen getroffen. Laub und Schlamm verstopften Kanalrohre, das Wasser lief über die Strassen und flutete Keller. Verletzt wurde ersten Angaben zufolge niemand. Fortsetzung


Vier Tote bei schweren Unwettern in Süddeutschland Schwäbisch-Gmünd - Bei schweren Unwettern und Überschwemmungen sind in Süddeutschland vier Menschen ums Leben gekommen. In Schwäbisch Gmünd wurden am Montag zwei Männer tot geborgen, sie waren in einen Kanalschacht gesogen worden. Fortsetzung


Boulevard

Immer mehr Singles in der Schweiz - Beziehungstipps im Überblick Laut einer aktuellen Umfrage von Parship leben 36 Prozent der Schweizer und Schweizerinnen als Single. In den Regionen Graubünden, Mittelland, Zürich und der Zentralschweiz sind besonders viele Alleinstehende ansässig. Fortsetzung


Das faszinierende Unterwasser-Abenteuer im SEA LIFE Konstanz Mit einer fantastischen Lage direkt am Konstanzer Hafen und Blick auf den Bodensee, liegt das SEA LIFE Konstanz, nur wenige Gehminuten von der Innenstadt, dem Lago und dem Bahnhof entfernt. In mehr als 35 Becken können etwa 3500 Tiere hautnah entdeckt werden. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Wissenschaftliche/ n Mitarbeitende/ n Die ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ist mit über 12'000 Studierenden und rund 3'000 Mitarbeitenden eine der grössten...   Fortsetzung

Sachbearbeiter/ in Leistungen Unfall oder Krankentaggeld Zürich-Oerlikon, 80-100% <H2>Ihr Beitrag</ H2> Selbständige, zielgerichtete und aktive Bearbeitung von anspruchsvollen Schadenfällen der Branchen...   Fortsetzung

OBERÄRZTIN / OBERARZT ENDOKRINOLOGIE Endokrinologie / Stoffwechselzentrum | Kantonsspital Olten Ihre Aufgaben Ambulante und konsiliarische Patientenbetreuung des gesamten Fachbereichs...   Fortsetzung

Manager Education & Learning (m/ w) Inspiriert zum Lächeln Mit hochwertigen Erzeugnissen für die moderne Zahntechnik und Zahnmedizin sorgt Ivoclar Vivadent dafür, dass Menschen gerne...   Fortsetzung

Vorsorgeberater/ in für die Geschäftsstelle Vorsorge und Vermögen Schwyz Arbeitsort: Altdorf (Uri) <H2>Ihr Beitrag</ H2> Akquisition von Neukunden Pflege und Ausbau bestehender Kundenbeziehungen (anspruchsvolle...   Fortsetzung

Stv. Zentrumsleiter w/ m Die ORS Service AG ist eine politisch und religiös neutrales Unternehmen der OX Gruppe, das sich auf die Betreuung, Unterbringung und Integration von...   Fortsetzung

Sachbearbeiter/ in Versicherung (Insurance Analyst) - 100% Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir per sofort einen/ eine: Sachbearbeiter/ in Versicherung (Insurance Analyst) - 100% Ihre Hauptaufgaben In...   Fortsetzung

Sozialarbeiter/ in / Sozialpädagoge/ in Das Amt für Jugend und Berufsberatung Kanton Zürich, Geschäftsstelle der Bezirke Affoltern, Dietikon, Horgen, ist ein kantonales Kompetenzzentrum,...   Fortsetzung