Freitag, 15. Dezember 2017
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Botschaft in Berlin feiert Gotthard-Tunnel mit Riesen-Schriftzug

Gegner der Stiefkindadoption für Homosexuelle drohen mit Referendum

Ja zu Subventionen für Wasserkraftwerke bei tiefen Strompreisen

Alles ist bereit für die Eröffnung des Gotthard-Tunnels

Wirtschaft

«Wir haben im Aargau alles bekommen, was ein Startup braucht»

MEM-Industrie: Erholungstrend bestätigt

Mobile App «BauFakten»

Kein Lohnabschluss 2018 im Bauhauptgewerbe

Ausland

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Jens Stoltenberg gegen neuen Kalten Krieg

Sport

Constantin macht seine Drohung wahr

Die Schweizer Nati logiert an der Wolga

Matthias Hüppi ist neuer FCSG-Präsident

Nizza ist heiss auf YB-Youngsger Jordan Lotomba

Kultur

Wunderkammern zum Entdecken

Augusta Raurica - Die Römerstadt am Rhein bei Basel

Das neue Zuhause der Fussballgeschichte

Schweizer Geschichte und Kultur erleben

Kommunikation

Gipfeltreffen für Digital Marketing und E-Business

Erfolg durch Personalisierung und Timing

Telefonmuseum Telephonica - Geschichte zum Anfassen

Bild- und Videosuche per Handskizze

Boulevard

Hippe Gastronomie - die kulinarischen Trends in der Schweiz

Aktuelle Wohntrends schätzen die Gemütlichkeit

blickfang Bern vom 24. bis 26. November 2017

Ihr Umzug - ein Kinderspiel!

Wissen

Fauna, Flora & Fun erleben

Inselspital eröffnet zentrale Biobank

Rückkehrende Touristen sollen Kondome benutzen

Frühchen: Schwache Knochen im Erwachsenenalter

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.sofortbilddrucker.ch  www.aufnahme.swiss  www.polaroids.com  www.aufnahmen.net  www.freilich.org  www.einstellungen.shop  www.drehregler.blog  www.konkurrenz.eu  www.bluetooth.li  www.sonstige.de  www.kompaktkameras.at

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!
domains.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2017 by news.ch / VADIAN.NET AG

«Impossible Project» bringt Polaroid-Kamera 2.0

New York - «The Impossible Project» hat mit der «I-1» seine erste Sofortbildkamera vorgestellt, mit der es die klassische Polaroid für das digitale Zeitalter neu erfindet.

cam / Quelle: pte / Dienstag, 12. April 2016 / 15:55 h

Auf den ersten Blick ähnelt sie zwar stark dem Sofortbild-Klassiker, denn die Kamera selbst bietet kaum technische Spielereien. Doch wie es sich für eine moderne Polaroid 2.0 gehört, gibt es eine iPhone-Begleit-App für mehr Bedienkomfort. Das Smartphone wird so zum Fernauslöser und kann auch diverse Kamera-Einstellungen regeln. Ab 10. Mai ist die I-1 erhältlich. Polaroid neu erfunden

Nachdem Polaroid selbst 2008 die Produktion von Sofortbildkameras und passenden Filmen eingestellt hatte, war The Impossible Project für Liebhaber in die Bresche gesprungen. Schon seit 2010 bietet das Unternehmen neue Filme für alte Polaroids. Die I-1 ist nun der nächste logische Schritt, die Neuerfindung der analogen Sofortbildkamera für die moderne digitale Welt. Die Kamera selbst wirkt dabei eigentlich schlicht, mit einem altmodischen Sucher und Auslöser. Sonstige Knöpfe gibt es kaum, Drehregler gar nicht.



Das Retro-Vergnügen, mit einer Sofortbildkamera zu arbeiten, ist freilich nicht ganz billig. /

Nur der LED-Blitzring um das Objektiv verraten sofort, dass das doch eine moderne Kamera ist.

Im Inneren der I-1 steckt dann doch etwas mehr Hightech. Zwar ist es eine analoge Kamera mit klassischem Sofortbilddrucker, doch nutzt der LED-Blitz eine Umgebungslicht-und-Abstands-Erkennung, um das Ziel der Aufnahme gut in Szene zu setzen. Der Akku der Kamera wird per USB geladen, zudem lässt sich die I-1 per Bluetooth mit einem iOS-Gerät und somit der zugehörigen Begleit-App verbinden. Mit dieser kann der Nutzer unter anderem die Blende und Verschlusszeit regeln, Aufnahmen mit Mehrfachbelichtung verwalten und die Kamera fernauslösen. Einem Sofortbild-Selfie steht somit nichts im Wege.

Nicht ganz billiger Spass

Das Retro-Vergnügen, mit einer Sofortbildkamera zu arbeiten, die einer klassischen Polaroid ähnelt, ist freilich nicht ganz billig. Mit knapp 300 Dollar wird die I-1 preislich über Fujifilms Instax-Kameras angesiedelt sein, die Produktlinie der Konkurrenz umfasst auch Modelle deutlich unter 100 Euro. Freilich sehen die eher wie Kompaktkameras aus denn wie eine Polaroid 2.0. Auch bei den Sofortbildfilmen wirkt die I-1 beeindruckender, was aber ebenfalls seinen Preis hat. Die neue Kamera nutzt die für die klassische Polaroid 600 entwickelten Filme von The Impossible Project. Diese kosten 20 Euro für acht Bilder und damit pro Foto mehr als das Doppelte wie die Instax-Konkurrenz.


In Verbindung stehende Artikel




Polaroid bringt Kamerahandy mit 16 Megapixel

 Kommentare 
Ihre Meinung interessiert uns. Machen Sie mit und diskutieren Sie aktiv mit anderen nachrichten.ch Lesern.
» Ihr Kommentar
Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







U-Elektronik

«Commitment Rings» blocken Serien-Fremdgeher Die von Cornetto entwickelten «Commitment Rings» verhindern, dass Pärchen getrennt voneinander Serien über das Streaming-Portal Netflix ansehen. Fortsetzung


Kleines Spasskistchen Halbwegs akzeptablen Klang tragbar zu machen ist das Ziel vieler Audio-Hersteller und die Bluetooth-Lautsprecher, die es unterdessen zu kaufen gibt, sind Legion. Der neue «h.ear go»-Lautsprecher von Sony versucht mit einigen Tricks aus der Masse heraus zu ragen. Fortsetzung


Mobile

Abtreibungsgegner attackieren Frauen per Handy Boston - Abtreibungsgegner machen Frauen in US-Kliniken für Schwangerschaftsabbrüche neuerdings dank eines Location-Features der Agentur Copley Advertising direkt ausfindig und bombardieren sie mit entsprechenden Botschaften. Fortsetzung


Hilfskraft schnell per App ordern Der junge Mailänder Hochschulabgänger Gabriele Di Bella hat mit «Il mio Supereroe» («Mein Superheld») eine neue App entwickelt, über die sich binnen kürzester Zeit gut ausgebildete Aushilfskräfte für den Haushalt finden lassen. Ziel ist es, Notstandssituationen im Alltag zu vermeiden. Fortsetzung


Kommunikation

Uni zieht Apple vor Gericht Das renommierte California Institute of Technology (Caltech) wirft dem Technologieriesen Apple vor, WLAN-Patente verletzt zu haben. In einer Klage, in der auch der Chip-Hersteller Broadcom beschuldigt wird, soll der Streit nun vor Gericht ausgefochten werden. Fortsetzung


Katy Perry: Hacker übernimmt ihren Twitter-Account Katy Perry (31) wurde Opfer eines Internet-Hackers, der ihre Twitter-Seite in Besitz nahm und einen unveröffentlichten Song leakte. Fortsetzung


Wissen

Verheiratete Eltern machen Kinder selbstbewusster Kinder verheirateter Eltern haben mehr Selbstvertrauen und sind glücklicher, egal wie hoch das Einkommen der Familie unter dem Strich ist. Zu diesem Schluss kommt eine aktuelle Untersuchung der britischen Marriage Foundation. Fortsetzung


Gute alte Zeit? Warum die Türe zu bleiben muss! In den USA ist bei einer Frau mit Harnwegsinfektion zum ersten mal ein Bakterium aufgetaucht, das gegen das letzte Reserve-Antibiotikum resistent ist. Wer Angst vor ISIS hat, sollte sich überlegen, ob er seinen Paranoia-Focus nicht neu einstellen will. Denn das hier ist jenseits aller im Alltag sonst verklickerten Gefahren anzusiedeln. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Langfristiges Angebot überzeugt mit Vielfältigkeit - wir suchen temporäre Automatiker / Elektromecha Renommierte, weltweit aktive Firma, die sich im technischen Umfeld Ihren Namen gemacht hat. Arbeitsort Raum Biel - Bienne Arbeitsbeginn Per sofort...   Fortsetzung

UX Designer (m/ w) mit Erfahrung in User-centered Design, Prototyping und Web-Entwicklung. Ob mit langjähriger Erfahrung oder Newbie - wir möchten Sie kennen lernen! ...   Fortsetzung

Abacus-Projektleiter für das Baunebengewerbe 100% (w/ m) Ihre Aufgaben: Verantwortung als Projektleiter für die Neueinführung und Betreuung der ABACUS Software Implementieren der Abacus Applikationen vor...   Fortsetzung

Bauforscher/ in 60 - 80 % Aufgaben Sie führen selbständig Bauanalysen / Bauuntersuchungen vor Ort durch. Sie interpretieren und dokumentieren die bauhistorischen Befunde in...   Fortsetzung

Elektroniker / Prüftechniker im Bereich Leistungselektronik Ampegon AG ist ein international tätiges Unternehmen mit Sitz in Turgi, Schweiz. Das Kerngeschäft besteht seit über 80 Jahren aus der Entwicklung,...   Fortsetzung

Senior Berater Compresso.Strategie (m/ w) 100% <em>Ihre Aufgaben</ em> In dieser spannenden und fordernden Schlüsselposition leiten und steuern Sie crossmediale Projekte für nationale und...   Fortsetzung

Verantwortliche/ r operative Security 80 - 100 % (m/ w) Ihre Aufgaben. Sie stellen die Einhaltung von internen und externen Security-Richtlinien und Vorgaben sicher Sie führen Risiko-Analysen an operativen...   Fortsetzung

Fachspezialisten Ausbildung (m/ w) chirurgische Simulatoren Am Hauptsitz und in bestehenden Trainingscentern werden Sie praxisnah auf Ihre Aufgaben vorbereitet und erarbeiten sich System- und Gerätekenntnisse...   Fortsetzung