Dienstag, 24. Oktober 2017
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Botschaft in Berlin feiert Gotthard-Tunnel mit Riesen-Schriftzug

Gegner der Stiefkindadoption für Homosexuelle drohen mit Referendum

Ja zu Subventionen für Wasserkraftwerke bei tiefen Strompreisen

Alles ist bereit für die Eröffnung des Gotthard-Tunnels

Wirtschaft

Lochblech und seine ungeahnten Einsatzmöglichkeiten

Schweizer Exporte - Erfolgskurs setzt sich fort

Erdwärme - erneuerbare Energie mit Zukunft

Mit Publinews im Dialog mit Ihrem Kunden

Ausland

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Jens Stoltenberg gegen neuen Kalten Krieg

Sport

Sion: Tramezzani-Rauswurf kostet bis zu 2 Millionen

GC testet ManUtd-Junior Faustin Makela

Constantin kündigt Gang vor Zivilgericht an

Moderne Fussballschuhe: Innovative Materialien treffen auf modernes Design

Kultur

Wunderkammern zum Entdecken

Augusta Raurica - Die Römerstadt am Rhein bei Basel

Das neue Zuhause der Fussballgeschichte

Schweizer Geschichte und Kultur erleben

Kommunikation

Gipfeltreffen für Digital Marketing und E-Business

Erfolg durch Personalisierung und Timing

Telefonmuseum Telephonica - Geschichte zum Anfassen

Bild- und Videosuche per Handskizze

Boulevard

Aktuelle Wohntrends schätzen die Gemütlichkeit

blickfang Bern vom 24. bis 26. November 2017

Ihr Umzug - ein Kinderspiel!

Das Halbtax für Hotels

Wissen

Fauna, Flora & Fun erleben

Inselspital eröffnet zentrale Biobank

Rückkehrende Touristen sollen Kondome benutzen

Frühchen: Schwache Knochen im Erwachsenenalter

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.westafrika.ch  www.medecins.swiss  www.schutzanzuegen.com  www.materialforschungsinsti ...  www.entwicklung.org  www.chlorloesung.shop  www.forschenden.blog  www.plastikanzug.eu  www.schutzanzug.li  www.handschuhe.de  www.forschende.at

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!
domains.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2017 by news.ch / VADIAN.NET AG

Schweizer Forschende entwickeln neuen Epidemien-Schutzanzug

Lausanne/Genf - Die ETH Lausanne (EPFL) und das Unispital Genf (HUG) entwickeln einen neuen Sicherheitsanzug für den Einsatz in Epidemiegebieten. Sie wollen die stickige Schutzkleidung durch eine bequemere, wiederverwendbare und kostengünstigere Alternative ersetzen.

cam / Quelle: sda / Dienstag, 19. April 2016 / 13:23 h

Die Hilfskräfte, die bei der drei Jahre dauernden Ebola-Epidemie in Westafrika im Einsatz waren, steckten stundenlang in den hermetisch abgedichteten Schutzanzügen. Zwar hielt die Kleidung das Virus fern, war aber für den Einsatz im tropischen Klima wenig geeignet. In Zusammenarbeit mit dem Materialforschungsinstitut Empa, der Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen (Médecins Sans Frontières/MSF) und der Uni Genf wollen Forschende der EPFL und des HUG daher einen besseren Anzug entwickeln. Der Prototyp wird dieser Tage am «Geneva Health Forum» präsentiert und kann sogar anprobiert werden, wie die EPFL am Dienstag mitteilte.

Zehn Schichten

«Wenn man sich anzieht, um die kontaminierte Zone zu betreten, muss man etwa zehn verschiedene Schichten anlegen», erklärte Laurent Kaiser vom Virologielabor des HUG in der Mitteilung.



Die Hilfskräfte der Ebola-Epidemie, steckten stundenlang in den hermetisch abgedichteten Schutzanzügen. (Symbolbild) /

Man trage auch eine Taucherbrille, die schnell beschlage, OP-Handschuhe und eine dicke Schürze. Nicht zuletzt stünden nach einer Stunde Schwitzen im Plastikanzug die Schuhe voll Wasser.

Diese Schutzkleidung, die mit jeder Epidemie weiterentwickelt wurde, brauche fast 15 Minuten zum An- und Ablegen, könne meist nur einmal benutzt und müsse dann vernichtet werden, schrieb die EPFL.

Desinfizieren und wiederverwenden

Der neu entworfene Anzug sei ein Einteiler und dafür gemacht, in einer Chlorlösung desinfiziert und für bis zu drei Monate wiederverwendet zu werden. Zudem soll er viermal weniger kosten als die derzeitige Schutzkleidung.

Noch fehlt dem Anzug ein Belüftungssystem, für dessen Entwicklung die Forschenden nun Gelder anwerben wollen. Der Prototyp des Schutzanzugs ist laut Mitteilung jedoch bereits bei einem Treffen der Weltgesundheitsorganisation auf Interesse gestossen.




 Kommentare 
Ihre Meinung interessiert uns. Machen Sie mit und diskutieren Sie aktiv mit anderen nachrichten.ch Lesern.
» Ihr Kommentar
Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







Pharma/BioTech

Gute alte Zeit? Warum die Türe zu bleiben muss! In den USA ist bei einer Frau mit Harnwegsinfektion zum ersten mal ein Bakterium aufgetaucht, das gegen das letzte Reserve-Antibiotikum resistent ist. Wer Angst vor ISIS hat, sollte sich überlegen, ob er seinen Paranoia-Focus nicht neu einstellen will. Denn das hier ist jenseits aller im Alltag sonst verklickerten Gefahren anzusiedeln. Fortsetzung


Biosensor misst EKG und biochemische Signale San Diego - Forscher der University of California San Diego (UCSD) haben den ersten flexiblen, tragbaren Biosensor entwickelt, der biochemische und elektrische Signale misst. Fortsetzung


Gesundheit

Flut neuer Drogen in Europa hält an Lissabon - Immer mehr neue Rauschmittel halten Einzug in Europa. Der europäische Drogenmarkt sei «nach wie vor robust», teilte die Europäische Beobachtungsstelle für Drogen und Drogensucht (EMCDDA) in ihrem am Dienstag in Lissabon veröffentlichten Jahresbericht 2016 mit. Fortsetzung


Prothese für High-Heel-Trägerinnen Forscher der Johns Hopkins University haben eine spezielle High-Heels-Prothese für Frauen mit amputierten Beinen entwickelt. Fortsetzung


Wissen

Verheiratete Eltern machen Kinder selbstbewusster Kinder verheirateter Eltern haben mehr Selbstvertrauen und sind glücklicher, egal wie hoch das Einkommen der Familie unter dem Strich ist. Zu diesem Schluss kommt eine aktuelle Untersuchung der britischen Marriage Foundation. Fortsetzung


MIT-Forscher «heilen» defekte Solarzellen mit Licht Schon minimale Defekte von Perowskit-Kristallstrukturen können die Umwandlung von Licht in Elektrizität in Solarzellen beeinträchtigen. Fortsetzung


Boulevard

Das faszinierende Unterwasser-Abenteuer im SEA LIFE Konstanz Mit einer fantastischen Lage direkt am Konstanzer Hafen und Blick auf den Bodensee, liegt das SEA LIFE Konstanz, nur wenige Gehminuten von der Innenstadt, dem Lago und dem Bahnhof entfernt. In mehr als 35 Becken können etwa 3500 Tiere hautnah entdeckt werden. Fortsetzung


Faszination Muskeln, Sehnen, Faszien - wer rastet der rostet Wer seine Muskeln trainiert, bleibt geistig fit und regt den Energiestoffwechsel und die Stammzellenproduktion an. Wer sich bewegt, bleibt stark und schlau. Muskeln arbeiten im Verbund mit Faszien, ein noch geheimnisvolles Bindegewebe, das jeden Knochen und jedes Organ umhüllt. Ungefähr 20 Kilogramm Faszien schleppt jeder Mensch mit sich herum. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Betriebsmitarbeiter/ in Visuelle Kontrolle 100% Wir suchen eine/ n erfahrene/ r Mitarbeiter/ in: Sie verfügen über sehr gute Kenntnisse auf dem Arbeitsgebiet und setzten produktespezifischen Vorgaben...   Fortsetzung

Dozent/ in für Wirtschaftsthemen Private Equity und Produkteschulung (60%- 100%) Ihre Aufgaben  Erstellung, Leitung und Durchführung von Schulungsprojekten Leitung von Kursen und Projekten  Entwicklung und Leitung neuer...   Fortsetzung

Leiter/ in Pharma-Produktion In dieser Position übernehmen Sie die operative Leitung des gesamten Produktionsbereiches mit den Abteilungen Extraktion, Solida, Konfektionierung,...   Fortsetzung

Dipl. Pflegefachperson mit Onkologie-Erfahrung für die Spitex Diplom als Pflegefachperson (FH, HF, DN II, AKP) Berufserfahrung im Bereich Onkologie ist ein Muss Erfahrung in der Spitex ist von Vorteil...   Fortsetzung

Mitarbeiter/ in Sekretariat 80-100% Als Mitarbeitende/ r des Sekretariats spielen Sie eine zentrale Rolle in der Schuladministration und sichern eine schlanke und effiziente Organisation...   Fortsetzung

Postdoc oder Wissenschaftliche/ n Mitarbeiter/ in Biokatalyse (100 %) Die ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ist mit über 12'000 Studierenden und rund 3'000 Mitarbeitenden eine der grössten...   Fortsetzung

Dipl. Pflegefachperson Notfall 60-100% Diplom als Pflegefachperson HF, von Vorteil mit Zusatzausbildung Notfallpflege Erfahrung im Akutbereich ist ein Muss, Erfahrung auf dem Notfall von...   Fortsetzung

Projektleiter/ in Forschung (70-100%) Zu Ihren Hauptaufgaben gehört die Leitung des Schweizer Projektteils im Rahmen des EU-Forschungsprojektes „EVEMBI - Evaluation and reduction of...   Fortsetzung