Dienstag, 17. Oktober 2017
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Botschaft in Berlin feiert Gotthard-Tunnel mit Riesen-Schriftzug

Gegner der Stiefkindadoption für Homosexuelle drohen mit Referendum

Ja zu Subventionen für Wasserkraftwerke bei tiefen Strompreisen

Alles ist bereit für die Eröffnung des Gotthard-Tunnels

Wirtschaft

Erdwärme - erneuerbare Energie mit Zukunft

Mit Publinews im Dialog mit Ihrem Kunden

Mit Publinews im Dialog mit Ihrem Kunden

Das sind die Unterschiede zwischen Forex-Handel und Aktien

Ausland

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Jens Stoltenberg gegen neuen Kalten Krieg

Sport

Moderne Fussballschuhe: Innovative Materialien treffen auf modernes Design

Basel könnte Samuele Campo zurückholen

Constantin darf während 14 Monaten in kein Stadion

Die Schweiz in der Nations League ganz oben dabei

Kultur

Wunderkammern zum Entdecken

Augusta Raurica - Die Römerstadt am Rhein bei Basel

Das neue Zuhause der Fussballgeschichte

Schweizer Geschichte und Kultur erleben

Kommunikation

Gipfeltreffen für Digital Marketing und E-Business

Erfolg durch Personalisierung und Timing

Telefonmuseum Telephonica - Geschichte zum Anfassen

Bild- und Videosuche per Handskizze

Boulevard

Ihr Umzug - ein Kinderspiel!

Das Halbtax für Hotels

Die richtigen Autoreifen für jede Jahreszeit

Immer mehr Singles in der Schweiz - Beziehungstipps im Überblick

Wissen

Fauna, Flora & Fun erleben

Inselspital eröffnet zentrale Biobank

Rückkehrende Touristen sollen Kondome benutzen

Frühchen: Schwache Knochen im Erwachsenenalter

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.rueckstellungen.ch  www.aufsichtsrat.swiss  www.milliarden.com  www.milliarde.net  www.geschichte.org  www.informationen.shop  www.skandals.blog  www.deutschen.eu  www.kontrollgremium.li  www.eckzahlen.de  www.aufsichtsrates.at

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!
domains.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2017 by news.ch / VADIAN.NET AG

VW soll 16,4 Mrd. Euro zurückstellen

Wolfsburg - In Wolfsburg berät der Aufsichtsrat von Volkswagen über umstrittene Boni und die Bilanz im vergangenen Jahr. Die Rede ist von mehr als 16 Milliarden Euro, die der Autohersteller für den Abgas-Skandal zurückstellen soll.

arc / Quelle: sda / Freitag, 22. April 2016 / 11:21 h

Knapp eineinhalb Stunden später als zunächst geplant hat in Wolfsburg die mit Spannung erwartete Sitzung des VW-Aufsichtsrates begonnen. Abgeschottet von der Aussenwelt will das 20-köpfige Kontrollgremium am Freitag nicht nur den seit Wochen dauernden Streit um die millionenschweren Vorstands-Boni aus der Welt schaffen, sondern auch abschliessend über die offiziellen Eckzahlen zur Jahresbilanz 2015 beraten. Dem Termin war in der Nacht eine lange Sitzung des VW-Präsidiums sowie der Anteilseigner und der Arbeitnehmerseite vorausgegangen.



VW steuert auf den grössten Verlust seiner Geschichte zu. /

Dabei hatten sich die Verantwortlichen nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur darauf verständigt, dass der Konzern wegen des Abgas-Skandals in seiner Bilanz für 2015 rund 16,4 Milliarden Euro zurückstellt. Damit steigt der Puffer für die bisher absehbaren Kosten der Diesel-Krise nach bereits erfolgten Rückstellungen im dritten Quartal noch einmal um fast 10 Milliarden Euro an.

Mit den Rückstellungen in zweistelliger Milliardenhöhe steuert Europas grösster Autohersteller auf den grössten Verlust in seiner Geschichte zu. Im Jahr 1993 hatte es zuletzt einen Fehlbetrag gegeben: 1,94 Milliarden D-Mark, also rund eine Milliarde Euro. Weitere Verluste in den 1980er und 1970er Jahren waren weit geringer.


In Verbindung stehende Artikel




Abgasskandal lässt Quartalsgewinn bei VW einbrechen





VW-Konzern erwartet «sehr anspruchsvolles Jahr»





Volkswagen überholt Toyota beim Absatz im ersten Quartal





Abgas-Skandal: Massiver Rückruf in Europa





VW einigt sich im Abgas-Skandal mit US-Behörden





Wer ist Schuld am VW-Skandal?

 Kommentare 
Ihre Meinung interessiert uns. Machen Sie mit und diskutieren Sie aktiv mit anderen nachrichten.ch Lesern.
» Ihr Kommentar
Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







Industrie

Neue Märkte, neue Chancen Ist von einer Internationalisierung die Rede, so bezieht sich dies meist auf eine Firmenstrategie bzw. die künftige Entwicklung eines Unternehmens. Der Fokus liegt auf dem internationalen Markt, wodurch Produkte und Dienstleistungen nicht nur national, sondern auch auf Auslandsmärkten oder gar weltweit angeboten werden können. Fortsetzung


Keine Verlagerung von Stellen bei Georg Fischer Schaffhausen - Trotz des Frankenschocks will der Industriekonzern Georg Fischer keine Stellen aus der Schweiz ins Ausland verlagern. «Die Zahl der Arbeitsplätze bleibt in der Schweiz mehr oder weniger konstant», sagte Konzernchef Yves Serra in einem Interview. Fortsetzung


Daimler setzt als erster Hersteller auf Filter für Benzinmotoren Frankfurt - Daimler setzt nach eigenen Angaben als erster Autohersteller auf Partikelfilter bei Benzinmotoren. Das Vorhaben ist Teil einer Investition in Höhe von drei Milliarden Euro in umweltfreundlichere Motoren. Fortsetzung


Wirtschaft

Arbeitskleidung in verschiedenen Berufsfeldern - ein Überblick Berufsbekleidung bedeutet so viel. In bestimmten Berufszweigen dient sie als Erkennungsmerkmal, das auf Tradition begründet ist. Jeder, schon kleine Kinder, erkennt Schornsteinfeger, Klempner oder auch Polizisten und Feuerwehrmänner einzig an der Kleidung. Doch dienen die Kleidungsstücke nicht allein der Wahrung der Tradition. Fortsetzung


Mit Publinews im Dialog mit Ihrem Kunden St. Gallen - Erfolgversprechende Marketinginformation im redaktionellen Stil und Umfeld. Nutzen Sie die Möglichkeit, auf baugewerbe.ch und anderen Nachrichtenportalen, Ihre Produkte und Dienstleistungen zu präsentieren und gleichzeitig potentielle Kunden - durch eingefügte externe Links - auf Ihre Angebote zu ziehen. Fortsetzung


Übertragung von Rechten an Leser-Beiträgen Mit der Zur-Verfügung-Stellung seines Beitrags (Bild/Text/Film/Ton usw.) räumt der Leser der VADIAN.NET AG alle Rechte ein, insbesondere das Recht zur Vervielfältigung, Verbreitung, Sendung und Abrufbarmachung auf jede erdenkliche Art, in jedem bekannten und noch nicht bekannten Medium, zur Gänze und in Teilen, in unbearbeiteter oder auf welche Art auch immer bearbeiteten Form. Fortsetzung


Automobil

Spezielle Reifen weiter im Trend Fast jeder Autofahrer kennt es und für fast alle ist es eine mehr oder weniger notwendige Pflicht. Jedes Jahr wechseln Millionen von Autofahrern ihre Autoreifen. Sei es von Sommer auf Winterreifen oder von Winter auf Sommerreifen. Das sich die meisten Autofahrer diesen Mehraufwand antun hat oftmals wirtschaftliche Gründe. Fortsetzung


Gute Jobchancen im Bereich der Automobilzulieferer Auch in der heutigen Zeit in der die Ausgangslage bei der Suche nach einem Passenden Job für qualifizierte Bewerber relativ gut ist finden viele Unternehmen in bestimmten Bereichen nur schwer ausreichend Mitarbeiter und Personal. Ein besonders gutes Beispiel ist die Automobilindustrie. Fortsetzung


Leistung von Anfang an Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen Beliebtheit. Aber, wie bei anderen Sportarten auch, fanden auch hier bei diesem Traditionssport im Laufe der Jahrzehnte immer wieder Veränderungen statt. Diese erfolgten weniger beim Regelwerk wie vielmehr im direkten Umfeld dieses Sports. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Servicetechniker (w/ m) Region Engadin Mobilität ist das Ziel Täglich unterwegs bei unseren Kunden Wartungsarbeiten und Beheben von Störungen Selbstständige Planung mit iPhone 6 plus...   Fortsetzung

Verbundleiter/ in Nordwestschweiz (70-80%) Ihre Aufgaben. Interessensvertretung der SBB in Leitungsorganen und Arbeitsgruppen im Zusammenhang mit der Geschäftsführung, Weiterentwicklung und...   Fortsetzung

Reinigungsmitarbeiterin auf Abruf Tätigkeit: Unterhaltsreinigung Umzugsreinigung Fensterreinigung Entsorgungsarbeiten </ br> Anforderungen: Mehrjährige Erfahrung in der Unterhalts-...   Fortsetzung

Aufzugsmonteur Mobilität ist das Ziel Mobilität braucht Sie Technische Grundausbildung Baustellenerfahrung Begeisterungsfähigkeit körperliche Fitness Gültiger...   Fortsetzung

Qualitätsprüfer/ In in 100 % Ihre Hauptaufgaben: Durchführung der Qualitätskontrollen, Aufzeichnung der Resultate, Übermittlung der Freigaben Archivierung der Dokumente und...   Fortsetzung

Technischer Hauswart / Technische Hauswartin Wir sind eine mittelgrosse Baugenossenschaft in Zürich, welche in in Zukunft stetig mit Ersatzneubauten wachsen wird.       Per 1. Januar 2018 (ev....   Fortsetzung

Servicetechniker (w/ m) Mobilität ist das Ziel Täglich unterwegs bei unseren Kunden Wartungsarbeiten und Beheben von Störungen Selbstständige Planung mit iPhone 6 plus...   Fortsetzung

CONSULTANT (M/ W) REWARD WELCOME TO MERCER Mit über 20.000 Mitarbeitern und Standorten in 42 Ländern zählt Mercer zu einem der führenden Beratungs- unternehmen weltweit....   Fortsetzung