Donnerstag, 24. Mai 2018
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Botschaft in Berlin feiert Gotthard-Tunnel mit Riesen-Schriftzug

Gegner der Stiefkindadoption für Homosexuelle drohen mit Referendum

Ja zu Subventionen für Wasserkraftwerke bei tiefen Strompreisen

Alles ist bereit für die Eröffnung des Gotthard-Tunnels

Wirtschaft

Die pebe-Hotline als Rückgrat der Servicequalität

10 Jahre SOM - Die Highlights der Messe im Rückblick

Versandhändler aus der Schweiz und dem Ausland künftig gleichgestellt

Bakterien im Büro - warum die Krankheitserreger so gefährlich sind!

Ausland

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Jens Stoltenberg gegen neuen Kalten Krieg

Sport

Erster Profivertrag für Lavdrim Rexhep beim FCZ

Starke Zuschauerzahlen in der Super League

Captain Nzuzi Toko verlässt den FC St. Gallen

Raoul Petretta verlängert beim FCB

Kultur

BACON - GIACOMETTI Ausstellung

Grimms Tierleben im Naturmuseum Thurgau

Montreux. Jazz seit 1967

Wunderkammern zum Entdecken

Kommunikation

Gipfeltreffen für Digital Marketing und E-Business

Erfolg durch Personalisierung und Timing

Telefonmuseum Telephonica - Geschichte zum Anfassen

Bild- und Videosuche per Handskizze

Boulevard

Hippe Gastronomie - die kulinarischen Trends in der Schweiz

Aktuelle Wohntrends schätzen die Gemütlichkeit

blickfang Bern vom 24. bis 26. November 2017

Ihr Umzug - ein Kinderspiel!

Wissen

Fauna, Flora & Fun erleben

Inselspital eröffnet zentrale Biobank

Rückkehrende Touristen sollen Kondome benutzen

Frühchen: Schwache Knochen im Erwachsenenalter

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.millionen.ch  www.busdiscounter.swiss  www.meinfernbus.com  www.kabotage.net  www.verbindungen.org  www.november.shop  www.schweizer.blog  www.deutschland.eu  www.personen.li  www.tatsaechlich.de  www.windlinger.at

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!
domains.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2018 by news.ch / VADIAN.NET AG

MeinFernbus baut Streckennetz aus

Basel - MeinFernbus Flixbus baut sein Streckennetz in der Schweiz aus. Neu bedient das deutsche Busunternehmen die Strecke Zürich - Basel - EuroAirport. Das neue Angebot ist am Montag gestartet worden.

arc / Quelle: sda / Montag, 25. April 2016 / 13:29 h

Vorerst fährt MeinFernbus Flixbus den Flughafen Basel-Mulhouse vier Mal täglich an. Ab Freitag erhöht der Busdiscounter die Zahl der Fahrten auf elf Verbindungen täglich, wie das Unternehmen einen Bericht von "Schweiz am Sonntag" bestätigt.

Für MeinFernbus Flixbus ist der EuroAirport mit seinen jährlich 7 Millionen Passagieren gemäss dem Bericht eine sehr attraktive Destination. Dies vor allem weil dieser Flughafen im Gegensatz zu Genf und Zürich über keine direkte Bahnanbindung verfüge, wie MeinFernbus Flixbus-Mediensprecherin Marika Vetter auf Anfrage sagt.

Das Interesse am Angebot sei denn auch gross. "Wir sind mit den Vorausbuchungen sehr zufrieden", sagt Vetter. Tatsächlich sind gemäss der Buchungsplattform 16 der insgesamt 29 angebotenen Verbindungen bereits ausgebucht.

Alternative zu SBB und BVB

Eine einfache Fahrt von MeinFernbus Flixbus von Zürich zum Euroairport kostet dabei zwischen 9 Euro und 27,90 Euro und dauert eineinhalb Stunden.



MeinFernbus FlixBus zählt jährlich 7 Millionen Passagiere. /

Der EuroAirport wird auch von den Basler Verkehrsbetrieben (BVB) ab Bahnhof Basel mit einer Busverbindung bedient.

Für die Streckenführung hat MeinFernbus Flixbus Anfang November 2015 die Bewilligung der zuständigen Stellen in Deutschland erhalten. Das Unternehmen verletzt dabei das sogenannte Kabotage-Verbot laut Bundesamt für Verkehr (BAV) nicht.

Die Busse von MeinFernbus Flixbus überquerten in St. Louis die Grenze und bedienten den Euroairport von der französischen Seite her, sagt BAV-Sprecher Andreas Windlinger auf Anfrage. Nicht zulässig wäre jedoch, wenn die Busse den Schweizer Zugang des EuroAirports bedienen würden.

Gemäss dem Landverkehrsabkommen ist es ausländischen Gesellschaften verboten, Personen oder Waren zwischen zwei inländischen Zielen zu transportieren (Kabotage). MeinFernbus Flixbus darf demnach in Basel keine in Zürich zugestiegenen Personen aussteigen oder in Basel Leute Richtung Zürich zusteigen lassen. Der Zustieg in Basel Richtung EuroAirport dagegen ist erlaubt.



Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung








Triff dich mit Globi auf der Engstlingenalp Die Globi Luftseilbahn ist die älteste noch betriebene Pendelbahn im Kanton. Aber nicht nur deswegen ist die Fahrt mit der «Globi Luftseilbahn» etwas ganz Spezielles. Komm mit auf eine kleine Reise durch die Geschichte. Fortsetzung


Grüner Klee, Dynamit und Stickstoff - Explosives im Naturmuseum Solothurn Das Naturmuseum Solothurn ist ein attraktives Familienmuseum, das für seine verständlichen Ausstellungen bekannt ist. Es zeigt Ausstellungen über Tiere, Pflanzen, Fossilien und Mineralien - ihnen ist eins gemeinsam: Sie stammen allesamt aus der Region! Fortsetzung


Wirtschaft

Mobile App «BauFakten» «BauFakten» verschafft durch einfache Visualisierung der Daten einen raschen Überblick über die Entwicklung des Bauhauptgewerbes und der ganzen Bauwirtschaft. Fortsetzung


Temporärbranche schliesst im 3. Quartal mit 4,2 Prozent im Plus Im dritten Quartal 2017 konnten die Temporärunternehmen 4,2 Prozent mehr Einsatzstunden vermitteln als im Vorjahr. Dies zeigt der Swiss Staffingindex, das Geschäftsbarometer der Temporärindustrie. Das Branchenwachstum verliert gegenüber dem zweiten Quartal zwar etwas an Dynamik, bleibt aber solide. Nachdem zahlreiche, namhafte Konjunkturforschungsinstitute ihre Erwartungen an das diesjährige BIP-Wachstum nach unten korrigiert haben, überrascht diese Entwicklung. Die robuste Geschäftstätigkeit auf dem Temporärmarkt deutet auf ein Anziehen der Konjunktur und eine gute Arbeitsmarktentwicklung in der zweiten Jahreshälfte 2017 hin. Fortsetzung



Reisender in Eile sorgt am Kölner Flughafen für Grossalarm Köln - Ein Flugpassagier in Eile hat am Flughafen Köln-Bonn einen Grossalarm ausgelöst. Der 62-jährige Spanier habe offenbar den schnellsten Weg zu seinem Flieger ins portugiesische Faro nehmen wollen und sei unkontrolliert im Terminal 1 in den Sicherheitsbereich gelangt. Fortsetzung


Lufthansa setzt Flüge nach Venezuela aus Caracas - Die Lufthansa setzt wegen der Krise in Venezuela vorübergehend ihre Flüge in das südamerikanische Land aus. Die Fluggesellschaft teilte am Samstag in Caracas mit, die Flüge von Caracas nach Frankfurt würden ab dem 18. Juni suspendiert. Fortsetzung


Verkehr

Bei Wind und Wetter - Fahrradhelme schützen Jährlich verunglücken 16'700 Velofahrer, wie eine schweizweite Unfallstatistik zu berichten weiss. Gäbe es eine schweizweite Regelung zum Tragen eines Velohelms, vielleicht hätte einer der rund 1'300 Velo-Unfälle mit tödlichem Ausgang verhindert werden können. Fortsetzung


Bahnchefs einigen sich auf Direktverbindung Frankfurt - Mailand Lugano - Am Vorabend der Gotthard-Basistunneleröffnung ist Lugano Treffpunkt des europäischen Verkehrswesens gewesen: Die Bahnkonzernchefs stellten eine neue Zuglinie zwischen Deutschland und Italien vor. Die Verkehrsminister sprachen über Sicherheit und Verlagerungspolitik. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Guest Relations Manager m/ w Ein Genusshotel mit Tradition Seit über 40 Jahren bietet das Hotel Gorfion ( www.gorfion.li ) mit Sitz in Malbun / Liechtenstein seinen Gästen...   Fortsetzung

Praktikant Business Development (w/ m) Dein Job Du arbeitest an vielseitigen Projekten und Aufgabenstellungen und erhälst dabei Unterstützung von erfahrenen Project Managern Du bist für...   Fortsetzung

Projektmitarbeiter-in Facility Management (100%) Arbeitsort: Hauptsitz Basel Stellenantritt: Stellenantritt per sofort oder nach Vereinbarung. Geschäftsbereich: Facility Management Funktion:...   Fortsetzung

angehende Lokführer/ innen Personenverkehr Ihre Aufgaben. Sie führen die Züge des Personenverkehrs souverän und erreichen pünktlich das Reiseziel. Sie verantworten jeden Tag die Sicherheit von...   Fortsetzung

Luftverkehrsangestellte Lost & Found (w/ m) Ihre Aufgaben: Sie betreuen und beraten unsere ankommenden Passagiere in der Ankunftshalle mit vermisstem oder defektem Gepäck. Sie sind zuständig...   Fortsetzung

GESCHÄFTSFÜHRER/ -IN Die Campus SLB Sonnenhof AG - eine Tochtergesellschaft der Stiftung Lindenhof Bern - ist ein neu gegründetes Unternehmen, welches die notwendige...   Fortsetzung

Projektleiter/ -in Gebäudetechnik Firmenbeschreibung Unsere Mitarbeitenden tragen durch ihre Kompetenz, ihre Leidenschaft und ihr Engagement massgeblich zum Erfolg der in der ETA...   Fortsetzung

Chauffeur BE <SPAN style=´´´font-family: ´ color:#0070C0;´ font-size:12pt; ´Tahoma´,´sans-serif´´> <P><SPAN style=´´´font-family: ´ color:#000;´ font-size:10pt;...   Fortsetzung