Donnerstag, 23. November 2017
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Botschaft in Berlin feiert Gotthard-Tunnel mit Riesen-Schriftzug

Gegner der Stiefkindadoption für Homosexuelle drohen mit Referendum

Ja zu Subventionen für Wasserkraftwerke bei tiefen Strompreisen

Alles ist bereit für die Eröffnung des Gotthard-Tunnels

Wirtschaft

450 Millionen Dollar für Jesus in Öl

Die Zukunft des Gastgewerbes à la carte

sharoo wird erwachsen, AMAG übernimmt Mehrheit

Temporärbranche schliesst im 3. Quartal mit 4,2 Prozent im Plus

Ausland

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Jens Stoltenberg gegen neuen Kalten Krieg

Sport

Thun verpflichtet Dominik Schwizer

FCB-Juwel Oberlin wird heftig umworben

Der FC Lausanne-Sport hat einen neuen Besitzer

YB verlängert den Vertrag mit Adi Hütter

Kultur

Wunderkammern zum Entdecken

Augusta Raurica - Die Römerstadt am Rhein bei Basel

Das neue Zuhause der Fussballgeschichte

Schweizer Geschichte und Kultur erleben

Kommunikation

Gipfeltreffen für Digital Marketing und E-Business

Erfolg durch Personalisierung und Timing

Telefonmuseum Telephonica - Geschichte zum Anfassen

Bild- und Videosuche per Handskizze

Boulevard

Hippe Gastronomie - die kulinarischen Trends in der Schweiz

Aktuelle Wohntrends schätzen die Gemütlichkeit

blickfang Bern vom 24. bis 26. November 2017

Ihr Umzug - ein Kinderspiel!

Wissen

Fauna, Flora & Fun erleben

Inselspital eröffnet zentrale Biobank

Rückkehrende Touristen sollen Kondome benutzen

Frühchen: Schwache Knochen im Erwachsenenalter

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.aktivitaeten.ch  www.industrie.swiss  www.industrieabwasser.com  www.kuenftig.net  www.treibstoff.org  www.mikroroboters.shop  www.rueckseite.blog  www.mikroroboter.eu  www.schwermetall.li  www.aussenhuelle.de  www.bewegung.at

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!
domains.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2017 by news.ch / VADIAN.NET AG

Smarte Mikroroboter reinigen Wasser in Rekordzeit

Forscher des Max-Planck-Institutes Stuttgart haben winzige Mikroroboter mit Eigenantrieb entwickelt, die Blei aus kontaminiertem Wasser entfernen oder organische Verschmutzungen abbauen können.

arc / Quelle: pte / Donnerstag, 5. Mai 2016 / 21:14 h

Diese absorbieren Blei aus Industrieabwasser und reduzieren so in nur einer Stunde ein Niveau von 1000 Teilen pro einer Mrd. auf unter 50 Teile. Das Blei kann später zum Recycling entnommen und die Mikromotoren wiederverwendet werden.

Graphen als Grundlage

«Die Aussenhülle des Mikroroboters, welche aus Graphen besteht, fängt das Blei ein. Die innere Platinschicht funktioniert als Antrieb und zerfallendes Wasserstoffperoxid als Treibstoff, sodass der Roboter sich selbst antreiben kann», sagt Forscher Samuel Sánchez. Wenn Wasserstoffperoxid dem Abwasser zugesetzt wird, zersetzt das Platin es zu harmlosem Wasser und Sauerstoffblasen, welche von der Rückseite des Mikroroboters zu dessen Antrieb ausgestossen werden.



Die Aussenhülle des Mikroroboters, welche aus Graphen besteht, fängt das Blei ein. /

«Es ist wichtig, ein System zur Schadstoffbeseitigung zu verwenden, welches keine zusätzliche Verschmutzung erzeugt», so der Wissenschaftler.

Zwischen dem Graphenoxid und den Platinschichten befindet sich eine Nickelschicht, welche es den Experten ermöglicht, die Bewegung und Richtung des Mikroroboters magnetisch von aussen zu steuern. «Ein Magnetfeld kann verwendet werden, um sie alle aus dem Wasser zu sammeln, wenn sie fertig sind», fügt Sanchez hinzu. Künftig könnten die Mikroroboter-Schwärme durch ein automatisiertes System gesteuert werden, das sie mittels Magneten dazu bringt, verschiedene Aufgaben zu erfüllen, lautet die Vision der Wissenschaftler.

Günstig und recycelbar

Schwermetall-Kontaminierungen im Wasser - sei es durch Blei, Arsen, Quecksilber oder andere Metalle - entstehen durch Aktivitäten der Industrie und stellen ein grosses Risiko für die öffentliche Gesundheit sowie für die Tierwelt dar. Die neuen Mikroroboter - jeder davon ist kleiner als ein menschliches Haar breit ist - bieten eine Lösung, die potenziell schneller und günstiger als aktuelle Methoden der Wasserreinigung sind. Zudem sind sie umweltfreundlich: Sie ermöglichen den verantwortungsvollen Umgang mit den gesammelten Schadstoffen, da das Blei danach zum Recycling genutzt werden kann. Ausserdem sind sie wiederverwendbar.


In Verbindung stehende Artikel




Asus stellt Haushalts-Roboter vor





Neuer Skandal um Verseuchung in den USA





Forscher entwickeln hocheffizienten Wasserfilter





Abwasser vergiftet Flüsse im Südwesten der USA

 Kommentare 
Ihre Meinung interessiert uns. Machen Sie mit und diskutieren Sie aktiv mit anderen nachrichten.ch Lesern.
» Ihr Kommentar
Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







Kommunikation

Uni zieht Apple vor Gericht Das renommierte California Institute of Technology (Caltech) wirft dem Technologieriesen Apple vor, WLAN-Patente verletzt zu haben. In einer Klage, in der auch der Chip-Hersteller Broadcom beschuldigt wird, soll der Streit nun vor Gericht ausgefochten werden. Fortsetzung


Katy Perry: Hacker übernimmt ihren Twitter-Account Katy Perry (31) wurde Opfer eines Internet-Hackers, der ihre Twitter-Seite in Besitz nahm und einen unveröffentlichten Song leakte. Fortsetzung


Prothese für High-Heel-Trägerinnen Forscher der Johns Hopkins University haben eine spezielle High-Heels-Prothese für Frauen mit amputierten Beinen entwickelt. Fortsetzung


Bestohlene melden sich vermehrt beim virtuellen Polizeiposten Zürich - Der virtuelle Polizeiposten, den bislang zwölf Kantone gemeinsam betreiben, kommt bei der Bevölkerung gut an. Im vergangenen Jahr sind erstmals mehr Velodiebstähle über «www.suisse-epolice.ch» angezeigt worden als in einem realen Polizeiposten. Fortsetzung


Abtreibungsgegner attackieren Frauen per Handy Boston - Abtreibungsgegner machen Frauen in US-Kliniken für Schwangerschaftsabbrüche neuerdings dank eines Location-Features der Agentur Copley Advertising direkt ausfindig und bombardieren sie mit entsprechenden Botschaften. Fortsetzung


Umwelt

Wolf hinter mehreren Schafrissen im Oberwallis vermutet Sitten - Seit Anfang Jahr wurden im Oberwallis mehrere Schafe von Wölfen gerissen. Zur letzten Attacke kam es in der Nacht auf Montag. Das Rissmuster deutet auf einen Wolf hin. Fortsetzung


Verheerende Folgen der Korallenbleiche am Great Barrier Reef Sydney - Wie befürchtet hat die massive Korallenbleiche am Great Barrier Reef in Australien verheerende Folgen. In der Nord- und Zentralregion seien mehr als ein Drittel der Korallen schon tot oder dabei, abzusterben, berichtete die James-Cook-Universität am Montag. Fortsetzung


Daimler setzt als erster Hersteller auf Filter für Benzinmotoren Frankfurt - Daimler setzt nach eigenen Angaben als erster Autohersteller auf Partikelfilter bei Benzinmotoren. Das Vorhaben ist Teil einer Investition in Höhe von drei Milliarden Euro in umweltfreundlichere Motoren. Fortsetzung


Australien lässt Klimaschäden-Verweise streichen Sydney - Aus einem UNO-Bericht über Klimaschäden an wichtigen Tourismuszielen sind auf Druck aus Canberra alle Verweise auf Orte in Australien gestrichen worden. Wissenschaftler und Aktivisten bezeichneten die Manipulation am Freitag als «extrem verstörend». Fortsetzung


Schweizer Gewässer mehrheitlich sauber Bern/Kopenhagen - Badende können ohne Bedenken in Schweizer Seen und Flüssen planschen: Eine europäische Studie zeigt, dass die Wasserqualität an den meisten untersuchten Badestellen «ausgezeichnet» ist. Gesamteuropäisch hat sich die Wasserqualität in den letzten Jahren verbessert. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Projektleiter Abacus (m/ w) 100% [Ref:787] Ihre Aufgaben: -Beraten der Kunden mit strategischen Ideen und Vorhaben sowie in Prozess- und Optimierungsthemen -Leiten der Projekte von Anfang bis...   Fortsetzung

Abteilungsleitung Heizung Qualität – Kompetenz – Nachhaltigkeit Unser Auftraggeber, die Oberhänsli AG mit Sitz in Bütschwil ( www.oberhaensliag.ch ), überzeugt...   Fortsetzung

Rollouter / Stager (m/ w) 100% [Ref:788] Ihre Aufgaben: -Staging von Arbeitsplatzgeräten und Verteilen der Hardware am Standort gemäss Planung -Bereitstellen, Installieren und Unterhalten...   Fortsetzung

Medizinische/ r Kundenbetreuer/ in Leistungen Kundenservice International F/ I (100%) Für diese verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit sucht unser Kundenbetreuerteam Leistungen Französisch / Italienisch des Kundenservice...   Fortsetzung

IT-Solution Manager/ in ICT 80-100% Die Stelle ist Ansprechpartner für alle Fragen im Zusammenhang mit der ICT. In dieser vielfältigen Funktion arbeiten Sie mit verschiedenen Bereichen...   Fortsetzung

Projektleiter (m/ w) Sanitär / Heizung für die Regionen Zentralschweiz, Zürich, Ostschweiz Ihre Aufgaben Sie führen Ihr Team umsichtig und zielorientiert, mit klarer und stufengerechter Kommunikation sowie sozialer Kompetenz. Sie wickeln...   Fortsetzung

Teamleiter IT Service Fulfillment Unser Auftraggeber ist ein im Berner Mittelland tätiger, starker Schweizer Service Provider und Cloud Pionier. Er bietet nationalen und...   Fortsetzung

Geschäftsleiter (m/ w) Gebäudetechnik für die Regionen Zentralschweiz, Zürich, Ostschweiz Ihre Aufgaben Sie übernehmen die Verantwortung für das betriebswirtschaftliche Ergebnis. Sie führen die Unternehmung mit einem hohen Grad an...   Fortsetzung