Freitag, 25. Mai 2018
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Botschaft in Berlin feiert Gotthard-Tunnel mit Riesen-Schriftzug

Gegner der Stiefkindadoption für Homosexuelle drohen mit Referendum

Ja zu Subventionen für Wasserkraftwerke bei tiefen Strompreisen

Alles ist bereit für die Eröffnung des Gotthard-Tunnels

Wirtschaft

Die pebe-Hotline als Rückgrat der Servicequalität

10 Jahre SOM - Die Highlights der Messe im Rückblick

Versandhändler aus der Schweiz und dem Ausland künftig gleichgestellt

Bakterien im Büro - warum die Krankheitserreger so gefährlich sind!

Ausland

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Jens Stoltenberg gegen neuen Kalten Krieg

Sport

Erster Profivertrag für Lavdrim Rexhep beim FCZ

Starke Zuschauerzahlen in der Super League

Captain Nzuzi Toko verlässt den FC St. Gallen

Raoul Petretta verlängert beim FCB

Kultur

BACON - GIACOMETTI Ausstellung

Grimms Tierleben im Naturmuseum Thurgau

Montreux. Jazz seit 1967

Wunderkammern zum Entdecken

Kommunikation

Gipfeltreffen für Digital Marketing und E-Business

Erfolg durch Personalisierung und Timing

Telefonmuseum Telephonica - Geschichte zum Anfassen

Bild- und Videosuche per Handskizze

Boulevard

Hippe Gastronomie - die kulinarischen Trends in der Schweiz

Aktuelle Wohntrends schätzen die Gemütlichkeit

blickfang Bern vom 24. bis 26. November 2017

Ihr Umzug - ein Kinderspiel!

Wissen

Fauna, Flora & Fun erleben

Inselspital eröffnet zentrale Biobank

Rückkehrende Touristen sollen Kondome benutzen

Frühchen: Schwache Knochen im Erwachsenenalter

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.bezirksgericht.ch  www.solothurn.swiss  www.halbgefangenschaft.com  www.strafempfindlichkeit.ne ...  www.prognose.org  www.drogengeschaefte.shop  www.arbeitsstelle.blog  www.staatsanw.eu  www.drogentransporteure.li  www.drogenkurier.de  www.treffens.at

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!
domains.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2018 by news.ch / VADIAN.NET AG

«Koks-Pfarrer» muss weitere fünf Monate in den Knast

Bern - Mit einer teilbedingten Freiheitsstrafe von 27 Monaten hat das Bezirksgericht Bülach ZH am Mittwoch einen Pfarrer aus dem Kanton Solothurn bestraft, der sich hatte in Drogengeschäfte hereinziehen lassen.

arc / Quelle: sda / Mittwoch, 11. Mai 2016 / 14:18 h

Für die mitbeschuldigte Frau beträgt das Strafmass 42 Monate unbedingt.. Von den 27 Monaten für den Pfarrer sind 20 bedingt erlassen. Sieben Monate muss der Pfarrer absitzen, abzüglich zwei Monate Untersuchungshaft. Gemäss Gericht hat der 45-Jährige Anstalten zu einem Drogentransport getroffen sowie mehrfach Gehilfenschaft dazu geleistet. Zudem sprach das Gericht den Mann der mehrfachen versuchten Geldwäscherei schuldig - versucht deshalb, weil nicht erwiesen ist, dass es sich tatsächlich um Drogengelder handelte.

Laut dem vorsitzenden Richter hat das Gericht eine sehr milde Strafe erlassen. Es habe dem Beschuldigten zugute gehalten, dass er nicht aus Eigennutz gehandelt, sofort ein umfassendes Geständnis abgelegt und Einsicht in sein Unrecht gezeigt habe.

Der Dorfpfarrer hatte sich aufgrund seiner Gutgläubigkeit und übersteigerten Hilfsbereitschaft in die Delikte hineinziehen lassen. Laut Gericht zeigte er «keinen starken deliktischen Willen». Man könne ihm eine «vorbehaltlos gute Prognose» stellen. Falls er eine Arbeitsstelle habe, könne er seine Freiheitsstrafe wohl in Halbgefangenschaft absitzen, sagte der Richter.

Flugtickets für Unbekannte gebucht

Der Mann hatte 2014 auf Ersuchen der mitbeschuldigten Frau mehrmals Flugtickets für unbekannte Personen gebucht und vorfinanziert sowie Geldbeträge ins Ausland überwiesen. Dabei habe er annehmen müssen, dass es sich um Tickets für Drogentransporteure sowie um Drogengelder handelte, sagte der Richter.

Am 15. Dezember 2014 wurde er am Flughafen Zürich festgenommen.



Der Pfarrer wurde festgenommen als er einen Drogenkurier aus Brasilien mit 2,2 Kilo reinem Kokain im Gepäck nach Basel fahren sollte. (Symbolbild) /

Er sollte dort einen Drogenkurier aus Brasilien mit 2,2 Kilo reinem Kokain im Gepäck abholen und ihn nach Basel fahren. Auch dies im Auftrag der Frau, die ihrerseits stets im Auftrag ihres Ehemanns, eines Drogenhändlers in Brasilien, gehandelt haben will.

Die mitbeschuldigte Frau hat sich laut Gericht der Mittäterschaft bei einem Drogentransport, des Anstalten-Treffens dazu sowie ebenfalls der mehrfachen versuchten Geldwäscherei schuldig gemacht. Laut Gericht handelte es sich hier um einen schweren Fall des Verstosses gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Sie habe einen wesentlichen Beitrag zu den Taten geleistet, sagte der Gerichtsvorsitzende. Sie sei deshalb klar Mittäterin und nicht nur Gehilfin gewesen. Nun soll sie in der Haft die Chance nutzen, ihr Leben zu ändern, riet er der 30-Jährigen. Mit psychologischer Hilfe müsse sie wegkommen von ihrem Selbstmitleid und ihrer Opferrolle.

«Wesentlicher Tatbeitrag»

Dass das Strafmass dennoch vergleichweise milde ausfiel, verdankt die Frau ihrem Geständnis und ihrer zumindest teilweisen Einsicht. Das Gericht hielt ihr zudem eine gewisse Strafempfindlichkeit wegen des Kindes zugute.

Sie sitzt bereits seit rund einem Jahr in Gefängnis, zusammen mit ihrem mittlerweile gut einjährigen Töchterchen. Diese Zeit wird ihr an die 42 Monate angerechnet. Nach der Urteilseröffnung brach die junge Frau in lautes Weinen aus.

Das Gericht folgte in seinem Urteil weit gehend den Anträgen der Staatsanwaltschaft. Die Staatsanwältin hatte für den Pfarrer eine teilbedingte Freiheitsstrafe von 27 Monaten gefordert, von denen er acht Monate absitzen sollte. Für die Frau hatte die Anklägerin 48 Monate Freiheitsentzug verlangt.

Laut den Anwälte soll erst aufgrund der schriftlichen Urteilsbegründung über das weitere Vorgehen entschieden werden. Sie hatten bedingte Freiheitsstrafen von 18 Monaten für den Pfarrer beziehungsweise von 24 Monaten für die Frau gefordert.




Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







Recht

«Costa Concordia»-Kapitän in 2. Instanz zu 16 Jahren verurteilt Florenz - Kapitän Francesco Schettino ist mehr als vier Jahre nach der Havarie der «Costa Concordia» auch in zweiter Instanz zu 16 Jahren und einem Monat Haft verurteilt worden. Das Berufungsgericht in Florenz bestätigte damit das Urteil aus erster Instanz. Fortsetzung


Bewährungsstrafe für frühere Miss Turkey wegen Beleidigung Erdogans Istanbul - Ein türkisches Gericht hat eine ehemalige Schönheitskönigin wegen Verunglimpfung von Präsident Recep Tayyip Erdogan zu einem Jahr und zweieinhalb Monaten Gefängnis auf Bewährung verurteilt. Fortsetzung



Jeff Daniels: Darum trank er nach 14 Jahren plötzlich wieder Jeff Daniels (61) wusste nach seinem zweiten Rückfall in die Alkoholsucht, dass er sich nicht alleine erholen können würde. Fortsetzung


Flut neuer Drogen in Europa hält an Lissabon - Immer mehr neue Rauschmittel halten Einzug in Europa. Der europäische Drogenmarkt sei «nach wie vor robust», teilte die Europäische Beobachtungsstelle für Drogen und Drogensucht (EMCDDA) in ihrem am Dienstag in Lissabon veröffentlichten Jahresbericht 2016 mit. Fortsetzung


Verbrechen

Polizei verhaftet mutmassliche Täter im Eglisauer Vermisstenfall Rafz ZH - Die Kantonspolizei Zürich hat am Dienstagvormittag in Rafz ZH zwei Personen verhaftet: Sie stehen unter dem dringenden Verdacht, einen seit dem 22. April vermissten Mann aus Eglisau getötet zu haben. Fortsetzung


Mehr als 45 Millionen Menschen von Sklaverei betroffen Sydney/London - Mindestens 45,8 Millionen Menschen leben zurzeit weltweit in modernen Formen der Sklaverei. Die Zahl liegt deutlich höher als die 2014 gezählten 35,8 Millionen. Fortsetzung


Boulevard

Das Halbtax für Hotels Bei der Bezeichnung «typisch Schwiiz» denkt man sofort an Käse, Schokolade oder Jodeln. Aber unser facettenreiches Land hat noch viel mehr zu bieten als Fondue, Toblerone oder Schwyzerörgeli. Entdecken Sie die historische und kulturelle Vielfalt der Schweiz und ihrer benachbarten Länder mit der Hotelcard - Ihrem persönlichen Halbtax für Hotels. Fortsetzung


Das faszinierende Unterwasser-Abenteuer im SEA LIFE Konstanz Mit einer fantastischen Lage direkt am Konstanzer Hafen und Blick auf den Bodensee, liegt das SEA LIFE Konstanz, nur wenige Gehminuten von der Innenstadt, dem Lago und dem Bahnhof entfernt. In mehr als 35 Becken können etwa 3500 Tiere hautnah entdeckt werden. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Rechtsanwalt / Rechtsanwältin Machen Sie den nächsten Schritt! Aus den zahlreichen guten Rechtsanwaltskanzleien ragen einige in Sachen Wachstum und Kundenorientierung besonders...   Fortsetzung

Dipl. Expertin / Experte Anästhesiepflege NDS HF 80-100% Ihr Profil: Diplom als Expertin Anästhesiepflege NDS HF oder eine gleichwertige Ausbildung Eine hohe Sozialkompetenz Freude an der Arbeit mit Kindern...   Fortsetzung

Einsatzzentrale ca. 80 - 100 % auf Stundenbasis Zu Ihren Hauptaufgaben gehören:  -        Bedienung der Telefon- und Funkzentrale -        Kunden-, Gäste- und Personalempfang -       ...   Fortsetzung

Fachspezialist/ in für die aussergerichtliche Gutachterstelle (70-80%) Was erwartet Sie? Sie führen das im Reglement der FMH-Gutachterstelle vorgesehene Verfahren durch. Dabei bearbeiten Sie die Patientenanträge für die...   Fortsetzung

Pflegefachperson 60%, endoskopisches Ambulatorium <em>STELLENVAKANZ 11862.05.18 </ em> <em>AUSGANGSLAGE </ em>Für das pneumologische Ambulatorium unseres Kunden suchen wir S i e zur Unterstützung des...   Fortsetzung

Teilzeitmitarbeiter / -in abends (ca. 20% in Spreitenbach) In dieser Funktion betreuen Sie nach entsprechender Schulung und Einführung ein Kundenobjekt. Dabei sind Sie für die fachgerechte Durchführung und...   Fortsetzung

Group Compliance Manager Group Compliance Manager Company Access World (100% subsidiary of Glencore PLC) is a global commodities warehousing and logistics business. Access...   Fortsetzung

Pflegefachperson 80-100%, Dialyse-Ambulatorium <em>STELLENVAKANZ 11859.05.18 </ em> <em>AUSGANGSLAGE </ em>Für die bestens ausgestattete Dialysestation unseres Kunden suchen wir eine...   Fortsetzung