Samstag, 20. Januar 2018
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Botschaft in Berlin feiert Gotthard-Tunnel mit Riesen-Schriftzug

Gegner der Stiefkindadoption für Homosexuelle drohen mit Referendum

Ja zu Subventionen für Wasserkraftwerke bei tiefen Strompreisen

Alles ist bereit für die Eröffnung des Gotthard-Tunnels

Wirtschaft

Ihr Experte für den perfekten Markenauftritt

Wirtschaftsstandort Aargau

Wachstumsmarkt Automobile

«Wir haben im Aargau alles bekommen, was ein Startup braucht»

Ausland

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Jens Stoltenberg gegen neuen Kalten Krieg

Sport

Christian Schneuwly verlängert in Luzern

Der neue FCL-Coach Gerardo Seoane beginnt

Streller: «Es liegt nichts auf dem Tisch»

Der FC Luzern entlässt Babbel und ist sauer

Kultur

Wunderkammern zum Entdecken

Augusta Raurica - Die Römerstadt am Rhein bei Basel

Das neue Zuhause der Fussballgeschichte

Schweizer Geschichte und Kultur erleben

Kommunikation

Gipfeltreffen für Digital Marketing und E-Business

Erfolg durch Personalisierung und Timing

Telefonmuseum Telephonica - Geschichte zum Anfassen

Bild- und Videosuche per Handskizze

Boulevard

Hippe Gastronomie - die kulinarischen Trends in der Schweiz

Aktuelle Wohntrends schätzen die Gemütlichkeit

blickfang Bern vom 24. bis 26. November 2017

Ihr Umzug - ein Kinderspiel!

Wissen

Fauna, Flora & Fun erleben

Inselspital eröffnet zentrale Biobank

Rückkehrende Touristen sollen Kondome benutzen

Frühchen: Schwache Knochen im Erwachsenenalter

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.wasserverschmutzungen.c ...  www.anwohner.swiss  www.abwasserkan.com  www.entwicklung.net  www.verschmutzer.org  www.luganersee.shop  www.produkte.blog  www.industrie.eu  www.fischsterben.li  www.shoppingquartiere.de  www.communiqu.at

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!
domains.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2018 by news.ch / VADIAN.NET AG

Wasserverschmutzungen plagen Tessiner Scairolo-Ebene

Bellinzona - Die Scairolo-Ebene bei Lugano hat schon seit Jahren einen desaströsen Ruf. Star-Architekt Mario Botta bezeichnete die raumplanerische Entwicklung einmal als «die übelste im ganzen Land». Die jüngsten Wasserverschmutzungen ramponieren den Ruf noch weiter.

kris / Quelle: sda / Dienstag, 17. Mai 2016 / 16:00 h

Der fünf Kilometer lange Flusslauf Roggia Scairolo sei zwischen 2014 und 2016 in elf «mittelschweren» Fällen verschmutzt worden, teilte das Tessiner Umweltdepartement in einem Communiqué mit. Drei Mal sei es deswegen zu einem Fischsterben in dem Flusslauf gekommen - er fliesst in der Nähe eines der grössten Tessiner Industrie- und Shoppingquartiere auf den Gemeindegebieten von Lugano, Collina d'Oro und Grancia.



Die Roggia Scairolo mündet in den Luganersee. /

Im Süden mündet die Roggia Scairolo in den Luganersee. Eine breite Allianz aus dem Tessiner Umweltdepartement, den beteiligten Gemeinden sowie der Gewässeraufsicht und den Fischereiverbänden will nun Gegensteuer geben: Neben dem bereits existierenden «Verschmutzungs-Pikett» der lokalen Behörden soll nun eine neue Strategie Abhilfe schaffen.

«Verantwortungsbewusster» Umgang gefordert

Die angesiedelten Industrie- und Handwerksunternehmen seien dazu aufgerufen, «verantwortungsbewusster» mit dem Gewässer umzugehen. Aus diesem Zweck wird gemäss dem Departement der hauseigene Flyer «Wie die Verschmutzung durch chemische Produkte vermieden werden kann» neu aufgelegt und verteilt. Auch die Anwohner sollen «sensibilisiert» werden, führen doch einige der Entwässerungs- und Abwasserkanäle der Privathaushalte direkt in die Roggia Scairolo.

Zudem soll die Strafverfolgung der mutmasslichen Verschmutzer verbessert werden: Sieben der elf gemeldeten Fälle von Verunreinigung hätten aufgeklärt werden können. Gebe es Verdachtsmomente sollen diese umgehend den Behörden mitgeteilt werden, so das Umweltdepartement.




 Kommentare 
Ihre Meinung interessiert uns. Machen Sie mit und diskutieren Sie aktiv mit anderen nachrichten.ch Lesern.
» Ihr Kommentar
Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







Umwelt

Wolf hinter mehreren Schafrissen im Oberwallis vermutet Sitten - Seit Anfang Jahr wurden im Oberwallis mehrere Schafe von Wölfen gerissen. Zur letzten Attacke kam es in der Nacht auf Montag. Das Rissmuster deutet auf einen Wolf hin. Fortsetzung


Verheerende Folgen der Korallenbleiche am Great Barrier Reef Sydney - Wie befürchtet hat die massive Korallenbleiche am Great Barrier Reef in Australien verheerende Folgen. In der Nord- und Zentralregion seien mehr als ein Drittel der Korallen schon tot oder dabei, abzusterben, berichtete die James-Cook-Universität am Montag. Fortsetzung


Daimler setzt als erster Hersteller auf Filter für Benzinmotoren Frankfurt - Daimler setzt nach eigenen Angaben als erster Autohersteller auf Partikelfilter bei Benzinmotoren. Das Vorhaben ist Teil einer Investition in Höhe von drei Milliarden Euro in umweltfreundlichere Motoren. Fortsetzung


Australien lässt Klimaschäden-Verweise streichen Sydney - Aus einem UNO-Bericht über Klimaschäden an wichtigen Tourismuszielen sind auf Druck aus Canberra alle Verweise auf Orte in Australien gestrichen worden. Wissenschaftler und Aktivisten bezeichneten die Manipulation am Freitag als «extrem verstörend». Fortsetzung


Schweizer Gewässer mehrheitlich sauber Bern/Kopenhagen - Badende können ohne Bedenken in Schweizer Seen und Flüssen planschen: Eine europäische Studie zeigt, dass die Wasserqualität an den meisten untersuchten Badestellen «ausgezeichnet» ist. Gesamteuropäisch hat sich die Wasserqualität in den letzten Jahren verbessert. Fortsetzung


Boulevard

Das Halbtax für Hotels Bei der Bezeichnung «typisch Schwiiz» denkt man sofort an Käse, Schokolade oder Jodeln. Aber unser facettenreiches Land hat noch viel mehr zu bieten als Fondue, Toblerone oder Schwyzerörgeli. Entdecken Sie die historische und kulturelle Vielfalt der Schweiz und ihrer benachbarten Länder mit der Hotelcard - Ihrem persönlichen Halbtax für Hotels. Fortsetzung


Das faszinierende Unterwasser-Abenteuer im SEA LIFE Konstanz Mit einer fantastischen Lage direkt am Konstanzer Hafen und Blick auf den Bodensee, liegt das SEA LIFE Konstanz, nur wenige Gehminuten von der Innenstadt, dem Lago und dem Bahnhof entfernt. In mehr als 35 Becken können etwa 3500 Tiere hautnah entdeckt werden. Fortsetzung


Faszination Muskeln, Sehnen, Faszien - wer rastet der rostet Wer seine Muskeln trainiert, bleibt geistig fit und regt den Energiestoffwechsel und die Stammzellenproduktion an. Wer sich bewegt, bleibt stark und schlau. Muskeln arbeiten im Verbund mit Faszien, ein noch geheimnisvolles Bindegewebe, das jeden Knochen und jedes Organ umhüllt. Ungefähr 20 Kilogramm Faszien schleppt jeder Mensch mit sich herum. Fortsetzung


Plättli Zoo - ein einmaliges Erlebnis im Thurgau Kommen Sie vorbei und geniessen Sie im Plättli Zoo in Frauenfeld einige unvergessliche Stunden und hautnahe, tierische Erlebnisse. Fortsetzung


Abenteuer, Spiel und Action mit Käpt'n Blaubär, Maus & Co. Der Freizeitpark Ravensburger Spieleland begeistert die ganze Familie jetzt auch als Kurzurlaubsziel. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Sachbearbeiter/ in Datenmanagement (100%) Verantwortung für die Pflege und Qualität sämtlicher digitaler Produktdaten in den zentralen IT-Mastersystemen (ERP/ PIM) Erfassung und Mutation von...   Fortsetzung

Instandhaltungsfachmann Klima- und Lüftungsanlagen Firmenbeschreibung Unsere Mitarbeitenden tragen durch ihre Kompetenz, ihre Leidenschaft und ihr Engagement massgeblich zum Erfolg der in der ETA...   Fortsetzung

Heizungsinstallateur mit Potenzial zum Bauleiter Heizungsinstallateur mit Potenzial zum Bauleiter Sie sind vor Ort der Ansprechpartner und realisieren Umbauten, Neubauten und Sanierungsprojekte...   Fortsetzung

Leistungsabrechnung Krankenversicherung - Ihre Erfahrung wird gesucht! Versicherungsunternehmen Arbeitsort Zürich Arbeitsbeginn nach Vereinbarung Motivation Unser Kunde ist ein modernes Unternehmen mit wertschätzender...   Fortsetzung

Leistungsberater/ -in Preference Als kommunikative Beraterpersönlichkeit setzen Sie Ihren ausgeprägten Kundenfokus gerne ein um Begeisterung bei unseren Kunden auszulösen. Ihr...   Fortsetzung

Als Market Manager punkten Sie nicht nur im technischen Verkauf / Aussendienst w/ m Als Market Manager punkten Sie nicht nur im technischen Verkauf w/ m Als zielorientierter Fachmann unterstützen Sie die Kunden der Deutschschweiz mit...   Fortsetzung

Sachbearbeiter Versicherung (m/ w) 100% Ihre Aufgabe Als Teamplayer sind Sie für die optimale, administrative Betreuung unserer Privatkunden im Bereich rund um den Vertragsabschluss...   Fortsetzung

Sachbearbeiter/ in Leistungen Sie prüfen, beurteilen und entscheiden komplexe medizinische Fälle und Gesuche in Zusammenarbeit mit dem Vertrauensärztlichen Dienst Sie führen...   Fortsetzung