Samstag, 16. Dezember 2017
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Botschaft in Berlin feiert Gotthard-Tunnel mit Riesen-Schriftzug

Gegner der Stiefkindadoption für Homosexuelle drohen mit Referendum

Ja zu Subventionen für Wasserkraftwerke bei tiefen Strompreisen

Alles ist bereit für die Eröffnung des Gotthard-Tunnels

Wirtschaft

Wirtschaftsstandort Aargau

«Wir haben im Aargau alles bekommen, was ein Startup braucht»

MEM-Industrie: Erholungstrend bestätigt

Mobile App «BauFakten»

Ausland

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Jens Stoltenberg gegen neuen Kalten Krieg

Sport

Constantin macht seine Drohung wahr

Die Schweizer Nati logiert an der Wolga

Matthias Hüppi ist neuer FCSG-Präsident

Nizza ist heiss auf YB-Youngsger Jordan Lotomba

Kultur

Wunderkammern zum Entdecken

Augusta Raurica - Die Römerstadt am Rhein bei Basel

Das neue Zuhause der Fussballgeschichte

Schweizer Geschichte und Kultur erleben

Kommunikation

Gipfeltreffen für Digital Marketing und E-Business

Erfolg durch Personalisierung und Timing

Telefonmuseum Telephonica - Geschichte zum Anfassen

Bild- und Videosuche per Handskizze

Boulevard

Hippe Gastronomie - die kulinarischen Trends in der Schweiz

Aktuelle Wohntrends schätzen die Gemütlichkeit

blickfang Bern vom 24. bis 26. November 2017

Ihr Umzug - ein Kinderspiel!

Wissen

Fauna, Flora & Fun erleben

Inselspital eröffnet zentrale Biobank

Rückkehrende Touristen sollen Kondome benutzen

Frühchen: Schwache Knochen im Erwachsenenalter

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.abfaelle.ch  www.besucherzentrum.swiss  www.forschungspartner.com  www.vertrauen.net  www.abfaellen.org  www.redetext.shop  www.einschluss.blog  www.forschungsresultate.eu  www.eroeffnung.li  www.landesgeologie.de  www.tongestein.at

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!
domains.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2017 by news.ch / VADIAN.NET AG

Bundesrat Parmelin würdigt Mont Terri

Bern/St-Ursanne JU - Politiker und Wissenschaftler haben am Donnerstag das 20-Jahr-Jubiläum des Felslabors Mont Terri im jurassischen St-Ursanne gefeiert. Bundesrat Guy Parmelin betonte die Wichtigkeit des Felslabors für die sichere Entsorgung von Atomabfällen.

kjc / Quelle: sda / Donnerstag, 19. Mai 2016 / 16:30 h

In dem Felslabor werden seit 20 Jahren Experimente im Tongestein Opalinuston durchgeführt, wie Parmelins Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS) mitteilte. Die meisten davon befassen sich mit der geologischen Tiefenlagerung radioaktiver Abfälle im Tongestein und der Endlagerung von CO2. Unter der Leitung der Schweizer Landesgeologie von swisstopo beteiligen sich 16 Forschungspartner aus acht Ländern am Mont Terri-Projekt.

«Vertrauen und Gewissheit»

Bundesrat Parmelin betonte bei seiner Rede zum Festakt, wie wichtig das Felslabor für den Bund sei. Mit den Forschungen im Felslabor «schaffen wir Vertrauen und Gewissheit, dass die Bevölkerung auch langfristig aktiv geschützt ist», sagte der Bundesrat gemäss Redetext.

So erleichtern die Forschungsresultate aus dem Felslabor es dem Bundesrat laut Parmelin, seine finale Entscheidung zu einem definitiven Standort für die Endlagerung der Atomabfälle in der Schweiz zu fällen.



In dem Felslabor werden seit 20 Jahren Experimente im Tongestein Opalinuston durchgeführt. /

Die Schweiz sucht seit den 1970er-Jahren nach geeigneten Lagern für radioaktive Abfälle. Ein definitiver Entscheid wird erst in ein paar Jahren erwartet.

Das Labor in Mont Terri selbst dient ausschliesslich den Forschungszwecken und nicht der Lagerung radioaktiver Abfälle - das war auch eine Bedingung dafür, dass der Kanton Jura 1995 der Eröffnung des Felslabors zustimmte.

Testlauf für Tiefenlager

Die Forschung in Mont-Terri hat unter anderem gezeigt, dass Ton verschiedene Eigenschaften aufweist, die einen langfristigen Einschluss von radioaktiven Stoffen sicherstellen. Andererseits dürften die Abfälle nicht zu heiss sein, weil Ton die Wärme nur ungenügend abführen kann.

Derzeit führt die Nationale Genossenschaft für die Lagerung radioaktiver Abfälle (Nagra) im Mont-Terri-Felslabor einen Testlauf für das Tiefenlager durch. Mit dem Experiment soll untersucht werden, wie sich die Wärme der hochaktiven Abfälle auf die Sicherheitsbarrieren auswirkt.

Seit einigen Jahren verfügt das Felslabor auch über ein Besucherzentrum, in dem sich Besucher über die geologische Tiefenlagerung von radioaktiven Abfällen informieren können. Am Samstag findet zudem ein Tag der offenen Tür statt, an dem das Felslabor besichtigt werden kann.




 Kommentare 
Ihre Meinung interessiert uns. Machen Sie mit und diskutieren Sie aktiv mit anderen nachrichten.ch Lesern.
» Ihr Kommentar
Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







Wissen

Verheiratete Eltern machen Kinder selbstbewusster Kinder verheirateter Eltern haben mehr Selbstvertrauen und sind glücklicher, egal wie hoch das Einkommen der Familie unter dem Strich ist. Zu diesem Schluss kommt eine aktuelle Untersuchung der britischen Marriage Foundation. Fortsetzung


Gute alte Zeit? Warum die Türe zu bleiben muss! In den USA ist bei einer Frau mit Harnwegsinfektion zum ersten mal ein Bakterium aufgetaucht, das gegen das letzte Reserve-Antibiotikum resistent ist. Wer Angst vor ISIS hat, sollte sich überlegen, ob er seinen Paranoia-Focus nicht neu einstellen will. Denn das hier ist jenseits aller im Alltag sonst verklickerten Gefahren anzusiedeln. Fortsetzung


MIT-Forscher «heilen» defekte Solarzellen mit Licht Schon minimale Defekte von Perowskit-Kristallstrukturen können die Umwandlung von Licht in Elektrizität in Solarzellen beeinträchtigen. Fortsetzung


Bundesrat

Nationalrat genehmigt Millionen-Nachtragskredite Bern - Der Nationalrat hat am Dienstag die Staatsrechnung 2015 sowie die Nachtragskredite zum laufenden Budget deutlich genehmigt. Vor allem die zusätzlichen Kosten für das Asylwesen gaben aber im Rat zu reden. Fortsetzung


Das Bundeshaus ist bereit für die Sommersession Bern - In Bern beginnt heute Montag die Sommersession der eidgenössischen Räte. In der ersten Woche steht allerdings nicht das Bundeshaus, sondern der Gotthard im Zentrum: Wegen der Eröffnung des Basistunnels findet am dritten Sessionstag keine Sitzung statt. Fortsetzung


Alpen-Initiative fordert Fortschritte bei Güter-Verlagerung Altdorf - Die Alpen-Initiative fordert den Bundesrat auf, mit der Verlagerung der Gütertransporte von der Strasse auf die Schiene vorwärts zu machen. Die Mitglieder verabschiedeten an ihrer Mitgliederversammlung eine Resolution an die Adresse von Bundesrätin Doris Leuthard. Fortsetzung


Inland

Ständerat geht bei Unternehmenssteuerreform taktisch vor Bern - Bei der Unternehmenssteuerreform III will der Ständerat der Wirtschaft weniger weit entgegenkommen als der Nationalrat. Die kleine Kammer hat am Montag die Interessen der Kantone im Auge behalten und verschiedene Steuervergünstigungen für Unternehmen abgelehnt. Fortsetzung


Nationalrat sagt Ja zur Stiefkindadoption für Homosexuelle Bern - Homosexuelle sollen künftig Kinder ihrer Partner oder Partnerinnen adoptieren dürfen. Nach dem Ständerat hat auch der Nationalrat dieser Änderung des Adoptionsrechts zugestimmt. Fortsetzung


SBB behebt Fehler beim Billett-Preis Erstfeld UR - Fehlerhafte Preisberechnung: Wer das kombinierte Angebot für den Gotthard-Eröffnungsanlass vom Wochenende löste, bezahlte mehr, als wer Anreise und Gottardo-Shuttle einzeln kaufte. Nun aber hat die SBB das Problem gelöst. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Co-Schulleiterin / Co-Schulleiter (60 %) bieten. An unserer altersdurchmischten Schule unterrichten wir vom Kindergarten bis zur 6. Klasse rund 250 Schülerinnen und Schüler mit 34...   Fortsetzung

System Engineer – VMware (80-100%) Verantwortung für den sicheren, redundanten VM- und Storage-Betrieb Betreuung einer hochsicheren Datacenter Infrastruktur Betrieb und Optimierung...   Fortsetzung

Kursleiter/ in 40 % Die Stiftung Diaconis ist ein in Bern stark verankerter, anerkannter Ort für Wohnen und Pflege im Alter, Palliative Care sowie berufliche...   Fortsetzung

Fachbearbeiter/ in landwirtschaftliche Baugesuche In einer verantwortungsvollen Funktion sind Sie zuständig für die Beurteilung von landwirtschaftlichen Baugesuchen und den Vollzug des baulichen...   Fortsetzung

VERANTWORTLICHE/ R SCHULUNG & ENTWICKLUNG zuhause leben AKADEMIE (Schweiz und Irland) Sie stellen alle laufenden Aktivitäten der Akademie Schweiz und Irland sicher. Hier stehen Ihnen jeweils eine qualifizierte Person direkt sowie...   Fortsetzung

Gemeindeschreiber/ in Ihre Aufgaben operative Gesamtleitung der Gemeindeverwaltung mit rund 40 Mitarbeitenden inkl. Personalwesen Beratung des Gemeinderates in...   Fortsetzung

Wissenschaftliche/ n Mitarbeiter/ in (100 %) Die Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur ist eine interdisziplinäre und unternehmerische Hochschule mit persönlicher Atmosphäre. Wir bilden...   Fortsetzung

Wissenschaftliche Mitarbeit 80%-100% Sie suchen eine neue Herausforderung? Wir suchen zur Ergänzung unseres Teams der Wissenschaftlichen Medien eine engagierte, motivierte...   Fortsetzung