Donnerstag, 9. Mai 2019
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Botschaft in Berlin feiert Gotthard-Tunnel mit Riesen-Schriftzug

Gegner der Stiefkindadoption für Homosexuelle drohen mit Referendum

Ja zu Subventionen für Wasserkraftwerke bei tiefen Strompreisen

Alles ist bereit für die Eröffnung des Gotthard-Tunnels

Wirtschaft

Presserat rügt «blick.ch» wegen Native Ad

Start des Informationssystems Allianz Bau (ISAB) Ein grosser Schritt für eine bessere Durchsetzung der Mindestarbeitsbedingungen

Mit Video Storytelling den digitalen Wandel erleichtern

Die wirtschaftliche Unsicherheit hat in der Schweiz zugenommen

Ausland

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Jens Stoltenberg gegen neuen Kalten Krieg

Sport

GC-Verteidiger Nathan fällt lange aus

Kevin Fickentscher hält Sion die Treue

Elf Festnahmen bei FCZ gegen FC Basel

YB-Torjäger Guilaume Hoarau hat ein grosses Ziel

Kultur

Der junge Picasso - Blaue und Rosa Periode

Montreux. Jazz seit 1967

Wunderkammern zum Entdecken

Augusta Raurica - Die Römerstadt am Rhein bei Basel

Kommunikation

Wieso es Sinn macht .com Domains ebenfalls zu registrieren

Zweifaktor-Authentifizierung zur Absicherung deiner Domains

Google Plus - Misserfolg wegen fehlendem Domainnamen?

Welche Domains gehören wem?

Boulevard

Single in St. Gallen? Hier wird am liebsten geflirtet

Herausforderungen in der Gastronomie

Diese Mode-Accessoires sind 2019 total angesagt - Überblick der Accessoires-Trends 2019

Aktenschränke für die eigenen Büros in der Schweiz

Wissen

Fauna, Flora & Fun erleben

Inselspital eröffnet zentrale Biobank

Rückkehrende Touristen sollen Kondome benutzen

Frühchen: Schwache Knochen im Erwachsenenalter

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.studiengangsleiter.ch  www.erdbeobachtung.swiss  www.materialien.com  www.klamotten.net  www.modestudenten.org  www.wissenschaft.shop  www.zusammenarbeit.blog  www.studierende.eu  www.technologie.li  www.unfaelle.de  www.klimawandel.at

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!
domains.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2019 by news.ch / VADIAN.NET AG

Space-Klamotten bald in unserem Kleiderschrank?

London - Die Technik aus der Raumfahrt könnte eines Tages Einzug in unsere Kleiderschränke halten. Designstudenten haben ihre Ideen zu einer Mode der Zukunft im Science Museum London gezeigt.

kris / Quelle: sda / Donnerstag, 26. Mai 2016 / 16:18 h

Mode kann so schön sein - und häufig ist sie zugunsten des Aussehens wenig funktional. Denkt man an Kleidung für Astronauten, ist es genau umgekehrt: Viel Funktion, optisch nicht unbedingt ansprechend. Dass das auch anders geht, zeigen Science-Fiction-Filme. Aber könnte die Zukunftsfiktion auch Realität im irdischen Kleiderschrank werden? Wie das aussehen könnte, haben Studierende führender Hochschulen für Modedesign am Mittwochabend mit einer galaktischen Modenschau im Londoner Science Museum bewiesen.

Vom Weltraum inspiriert

Im Rahmen ihres Design-Projekts «Couture in Orbit» schickten sie Models in teils farbenfrohen und vom Weltraum inspirierten Kollektionen auf den Laufsteg. Das europaweite Projekt ist eine Zusammenarbeit von Modedesign-Hochschulen aus Berlin, Paris, London, Mailand und Kopenhagen mit der Europäischen Weltraumorganisation ESA.

«Die meisten Sachen sind dafür gedacht, die Space-Technologie auf die Erde zu bringen», sagte Sarah Grepl, Studentin der beteiligten Esmod International University of Art for Fashion in Berlin.



Vom Weltraum inspiriert. /

In anderen Worten: «Couture in Orbit» soll zeigen, wie modernste Technologien aus dem Weltraum in Alltags-Kleidung integriert werden können - und das Ganze auch noch gut aussieht.

«Wir wollen mit diesem Projekt die Technologie erkunden und Mode in einem anderen Kontext sehen. Das Ganze hat quasi Vorentwicklungscharakter, könnte aber so produziert werden», erklärte Professor Ramiro Alvarado, Studiengangsleiter in Berlin.

Solarzellen und Sensoren

Um Wissenschaft und Mode künstlerisch zu kombinieren, orientierten sich die Studierenden an Experimenten von ESA-Astronauten. Die Berliner Gruppe bearbeitete schwerpunktmässig die Themen Erdbeobachtung und Klimawandel.

Studentin Grepl kreierte einen Zweiteiler, bestehend aus einer Art dunklem Ganzkörperanzug und halbseitigem, hellblauem Umhang. Der Anzug soll temperaturregulierende Materialien und Solarzellen enthalten. Ausserdem soll er mit Sensoren zur Bewegungsmessung und dämpfenden Werkstoffen ausgestattet sein, um den Träger zu schützen und Unfälle zu verhindern.

Noch sind die Kleidungsstücke der Modestudenten Prototypen ohne die geplanten High-Tech-Elemente. Teilweise verwendeten die jungen Designer aber bereits Stoffe, die auch für Raumanzüge genutzt werden. Eines der Ziele des Projekts: Die multifunktionale Hightech-Mode könnte sowohl das Leben als auch den Inhalt der Kleiderschränke leichter machen.




Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







Ausstellungen

Das neue Zuhause der Fussballgeschichte Das FIFA World Football Museum direkt beim Bahnhof Enge im Herzen von Zürich gelegen, ist der Treffpunkt für alle Fussball- und Sportfans. 3000 Quadratmeter Ausstellungsfläche bilden eine multimediale, interaktive Erlebniswelt. Fortsetzung


Schweizer Geschichte und Kultur erleben Das meistbesuchte kulturhistorische Museum der Schweiz präsentiert Geschichte von den Anfängen bis heute. Zusätzliche Eindrücke bieten die vielfältigen Wechselausstellungen zu aktuellen Themen. Fortsetzung


Kultur

Bündner Kunstmuseum Chur Ein Kunsterlebnis zwischen Tradition und Moderne im Herzen von Chur. Fortsetzung


Bündner Naturmuseum in Chur Ein fesselndes Erlebnis für gross und klein im Herzen des Kantons Graubünden. Besuchen Sie das Bündner Naturmuseum in Chur und entdecken Sie die natürliche Vielfalt des grössten Kantons der Schweiz. Fortsetzung


Fashion

news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. Fortsetzung


Karl Lagerfeld: Die Verlobungsringe sind da Karl Lagerfeld (82) hat eine neue Linie eleganter Verlobungsringe auf den Markt gebracht. Fortsetzung


Boulevard

5 persönliche Geschenkideen für unter den Weihnachtsbaum Persönlicher geht's kaum: die schönsten Bilder als einmalige Weihnachtsgeschenke. Für die Liebsten, die (Gross)Eltern, die besten Freunde, für die Kollegen, kurzum für alle, die wirklich wichtig sind. Fortsetzung


Die Heimat mit dem E-Bike entdecken Das elektrisch unterstützte Velofahren erlebt einen ungeahnten Hype und ermuntert auch Leute zum Radeln, die sich das gar nicht mehr zugetraut hätten. Wir bringen die Vorteile aufs Tapet und stellen drei traumhafte Routen für alle Fitnesslevel vor. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Teamlead UX anibis.ch 80-100% (m/ w) Bei anibis.ch spielt sich das echte Leben in allen Facetten ab. Was auch immer gefragt ist, Sportutensilien, Möbel, Elektronikgeräte und vieles mehr:...   Fortsetzung

Product Manager Food (m/ w) 80-100% Hierbei handel es sich um ein renommiertes Schweizer Produktionsunternehmen, welches hochwertige Halbfabrikate für die Lebensmittelbranche herstellt...   Fortsetzung

Product / Project Manager Im Bereich Delivery Systems suchen wir am Standort Burgdorf eine technisch versierte Persönlichkeit als Projektleitung für Variantenprojekte auf...   Fortsetzung

Grafiker/ in (80 - 100%) Ihre Aufgaben In dieser Funktion sind Sie verantwortlich für die Gestaltung diverser Werbemittel für den Einsatz für alle Jelmoli Marketing-Kanäle...   Fortsetzung

Wissenschaftliche/ r Mitarbeiter/ -in Publikationen (30 %) Die Kantonale Verwaltung - eine moderne Arbeitgeberin für motivierte Mitarbeitende wie Sie. Wissenschaftliche/ r Mitarbeiter/ -in Publikationen (30 %)...   Fortsetzung

Product & Account Manager Im Bereich Delivery Systems suchen wir am Standort Burgdorf eine flexible und engagierte Persönlichkeit mit technischem Flair als Ganzheitliche...   Fortsetzung

Produktdesigner mit Weitblick (Travel Gear) Was gibt es zu tun? Verantwortung für Design-Projects vom Briefing bis zur Lancierung Erstellen von Handskizzen, Renderings und visuellen...   Fortsetzung

Assistant Restaurant Manager mit Kochfunktion (w/ m) 100 % Ihr Aufgabenbereich ist abwechslungsreich und vielseitig. Sie unterstützen per sofort oder nach Vereinbarung den Restaurant Manager bei der...   Fortsetzung