Sonntag, 22. Oktober 2017
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Botschaft in Berlin feiert Gotthard-Tunnel mit Riesen-Schriftzug

Gegner der Stiefkindadoption für Homosexuelle drohen mit Referendum

Ja zu Subventionen für Wasserkraftwerke bei tiefen Strompreisen

Alles ist bereit für die Eröffnung des Gotthard-Tunnels

Wirtschaft

Schweizer Exporte - Erfolgskurs setzt sich fort

Erdwärme - erneuerbare Energie mit Zukunft

Mit Publinews im Dialog mit Ihrem Kunden

Mit Publinews im Dialog mit Ihrem Kunden

Ausland

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Jens Stoltenberg gegen neuen Kalten Krieg

Sport

GC testet ManUtd-Junior Faustin Makela

Constantin kündigt Gang vor Zivilgericht an

Moderne Fussballschuhe: Innovative Materialien treffen auf modernes Design

Basel könnte Samuele Campo zurückholen

Kultur

Wunderkammern zum Entdecken

Augusta Raurica - Die Römerstadt am Rhein bei Basel

Das neue Zuhause der Fussballgeschichte

Schweizer Geschichte und Kultur erleben

Kommunikation

Gipfeltreffen für Digital Marketing und E-Business

Erfolg durch Personalisierung und Timing

Telefonmuseum Telephonica - Geschichte zum Anfassen

Bild- und Videosuche per Handskizze

Boulevard

Aktuelle Wohntrends schätzen die Gemütlichkeit

blickfang Bern vom 24. bis 26. November 2017

Ihr Umzug - ein Kinderspiel!

Das Halbtax für Hotels

Wissen

Fauna, Flora & Fun erleben

Inselspital eröffnet zentrale Biobank

Rückkehrende Touristen sollen Kondome benutzen

Frühchen: Schwache Knochen im Erwachsenenalter

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.angestellten.ch  www.produktion.swiss  www.gruendung.com  www.angestellte.net  www.cherpillod.org  www.glaeubigern.shop  www.fairetrade.blog  www.firmenanteile.eu  www.situation.li  www.rettungsmoeglichkeit.de  www.oekologie.at

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!
domains.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2017 by news.ch / VADIAN.NET AG

Switcher kämpft gegen das Ertrinken

Lausanne - Die Schweizer Kleidermarke Switcher mit dem gelben Wal im Logo ist im Untergehen begriffen. Ein Gericht eröffnete am Donnerstag den Konkurs über das Textilunternehmen. Die ersten Läden wurden bereits geschlossen und 40 Angestellte verlieren in der Schweiz den Job.

kris / Quelle: sda / Donnerstag, 26. Mai 2016 / 18:05 h

Die Präsidentin des Bezirksgerichts Lausanne hat am Donnerstagmorgen nach einer kurzen Anhörung dem Antrag des indischen Mehrheitsaktionärs von Switcher stattgegeben, das Konkursverfahren gegen das Unternehmen einzuleiten. Dieses schrieb in den ersten vier Monaten des Jahres 2016 einen Verlust von 9 Millionen Franken. «Es ist nicht zu übersehen, dass das Unternehmen überschuldet ist und sich im Zustand der Insolvenz befindet», hielt die Vorsitzende des Gerichts fest. Olivier Cherpillod, der Vertreter des indischen Managements, sagte, die Firmenleitung sehe keine Möglichkeiten, die finanzielle Situation zu verbessern.

Die genaue finanzielle Situation des Unternehmens zu durchschauen, ist schwierig. Fakt ist, dass die rund 40 Angestellten von Switcher in der Schweiz seit April keinen Lohn mehr erhielten und mehrere Betreibungen gegen die Firma laufen, unter anderem von einem portugiesischen Lieferanten.

Dieser behielt sich am Donnerstag das Recht vor, gegen die Konkurseröffnung zu rekurrieren, falls die Verschuldung nicht bewiesen werden kann.

Läden werden geschlossen

Das Konkursamt wird am kommenden Montag für die rund 40 betroffenen Angestellten eine Informationsveranstaltung durchführen. Eine Vertreterin dieses Amts gab jedoch bereits am Donnerstagmorgen bekannt, dass die Läden geschlossen und die Angestellten in den nächsten Tagen den blauen Brief erhalten werden.

Die Gewerkschaft Unia nahm die Konkurseröffnung zur Kenntnis. Da die Löhne seit zwei Monaten nicht mehr bezahlt worden seien, sei diese Entscheidung die beste, um die Ansprüche der Angestellten geltend zu machen. Die Unia Waadt vertritt die Gläubiger-Interessen eines grossen Teils der Angestellten von Switcher in der Schweiz.

Die Firma Switcher war 1981 vom Waadtländer Robin Cornelius gegründet worden.



Erste Läden von Switcher wurden bereits geschlossen. /

Der Freizeitkleiderhersteller hatte sich bei seiner Gründung Ökologie und soziale Verantwortung auf die Fahne geschrieben und versprach den Kunden, dass alle T-Shirts, Sweatshirts und Trainingshosen ökologisch und unter fairen Bedingungen produziert werden.

Dieses Geschäftsmodell hatte bis Anfang der 2000er-Jahre relativ grossen Erfolg. Heute ist Switcher aber nicht mehr allein in diesem Marktsegment. Seit einiger Zeit finden die Kunden beispielsweise auch bei Coop und Migros Kleider aus Bio-Baumwolle und Fairetrade-Produktion.

Name gehört den Indern

Switcher-Gründer Robin Cornelius hatte das Unternehmen 2014 verlassen, er hält aber weiterhin 14 Prozent der Firmenanteile. Er gehört ebenfalls zu den Gläubigern. Cornelius bedauerte die Fehler, die das Management in den letzten Jahren gemacht habe.

Er wolle die Lieferanten, Kunden und Angestellten um einen runden Tisch versammeln, um eine Rettungsmöglichkeit auszuloten. Eigenes Geld habe er aber nicht, um in die Firma zu investieren. Auf die Frage, ob er wenigstens den Namen von Switcher retten wolle, sagte Cornelius, er wisse nicht, wo dieser Name sei, vermutlich in einem Safe in Singapur. Der Name gehöre jedenfalls den Indern. Er könne nicht mehr «Mister Switcher» sein.

 


In Verbindung stehende Artikel




Switcher kaum mehr zu retten

 Kommentare 
Ihre Meinung interessiert uns. Machen Sie mit und diskutieren Sie aktiv mit anderen nachrichten.ch Lesern.
» Ihr Kommentar
Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







Konkurs

news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. Fortsetzung


Hamburg Freezers sind Geschichte. Die Hamburg Freezers sind Geschichte. Fortsetzung


Industrie

Neue Märkte, neue Chancen Ist von einer Internationalisierung die Rede, so bezieht sich dies meist auf eine Firmenstrategie bzw. die künftige Entwicklung eines Unternehmens. Der Fokus liegt auf dem internationalen Markt, wodurch Produkte und Dienstleistungen nicht nur national, sondern auch auf Auslandsmärkten oder gar weltweit angeboten werden können. Fortsetzung


Abgasskandal lässt Quartalsgewinn bei VW einbrechen Wolfsburg - Der Abgasskandal belastet den VW-Konzern weiter. Auch im neuen Jahr drücken die Folgen der weltweiten Diesel-Manipulationen auf den Gewinn. Allein die Anwälte verschlingen hunderte Millionen Euro. Fortsetzung



Innovationen bringen Sie weiter: Vertrauen Sie der Schweizer Nummer 1 Ein Unternehmen muss nicht gross sein, um Grosses zu leisten. Es benötigt lediglich die richtigen Ressourcen. Und dazu gehört auch die richtige Ausstattung wenn es um einen Drucker geht. Die komplett überarbeiteten HP OfficeJet Pro 8700 Drucker kombinieren grosse Möglichkeiten in kompakter Grösse - und sind somit ideal für Startups und kleine Büros. Fortsetzung


Sportartikelanbieter Mammut sucht einen neuen Chef Bern - In der Chefetage der Conzzeta Gruppe kommt es zum Führungswechsel: Rolf G. Schmid, Mitglied der Konzernleitung und Chef des Sportartikelanbieters Mammut tritt aus dem Unternehmen aus und orientiert sich beruflich neu, wie Conzzeta am Mittwoch mitteilte. Fortsetzung


Wirtschaft

Mit Publinews im Dialog mit Ihrem Kunden St. Gallen - Erfolgversprechende Marketinginformation im redaktionellen Stil und Umfeld. Nutzen Sie die Möglichkeit, auf informatik.ch und anderen Nachrichtenportalen, Ihre Produkte und Dienstleistungen zu präsentieren und gleichzeitig potentielle Kunden - durch eingefügte externe Links - auf Ihre Angebote zu ziehen. Fortsetzung


Das sind die Unterschiede zwischen Forex-Handel und Aktien In Sachen Investments und Markthandel gibt es verschiedene Möglichkeiten, Geld zu investieren. Auf der einen Seite stehen Aktien und Fonds, auf der anderen Seite binäre Optionen (Forex, CFD). Zwischen diesen Seiten gibt es eine Menge Unterschiede, auch wenn das Grundmuster gleich scheint. Fortsetzung


Fashion

Karl Lagerfeld: Die Verlobungsringe sind da Karl Lagerfeld (82) hat eine neue Linie eleganter Verlobungsringe auf den Markt gebracht. Fortsetzung


Burberry: Innovative Kampagne Die neue Burberry-Kampagne unterstützt die aktuelle See-now-Buy-now-Bewegung der Modeindustrie. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
F&B Assistant Controlling - 100% Hauptaufgaben  Bewirtschaftung der Warenwirtschaftssysteme, Organisation und Verbuchung des internen Warenverkehrs Lagerbewirtschaftung, Betreuung...   Fortsetzung

Konstrukteur/ -in Arbeitsbeginn:  nach Vereinbarung   Ihre Aufgaben Konstruktionsarbeiten AVOR-Arbeiten Kundenbetreuung Unterstützung Betriebsleiter Enge...   Fortsetzung

Nespresso - Kaffeespezialist 80% Nespresso hat die Welt der Kaffeezubereitung revolutioniert, um den Konsumenten die Erfahrung eines aussergewöhnlichen Kaffees zu bieten und zugleich...   Fortsetzung

Head of Digital Business Development (100%) Wir sind der Schweizer Marktführer für Sprachaufenthalte mit zehn Filialen und 100 Mitarbeitenden. Für die Planung, Konzipierung und Ausführung...   Fortsetzung

Visual MerchandiserIn 100% Wir wenden uns an eine motivierte und flexible Persönlichkeit, welche gerne selbständig und effizient ihre kreativen Fähigkeiten in die Tat umsetzt....   Fortsetzung

Dipl. Wirtschaftsprüferin/ Mandatsleiter D/ E nach Raum Winterthur gesucht von unserem Kunden, eine alt eingesessene Treuhand-und Revisionsgesellschaft mit nationalen und internationalen Kunden. Dipl....   Fortsetzung

Produktionsleiter Arbeitsbeginn: per sofort oder nach Vereinbarung   Ihre Aufgaben Leitung Produktion Führung Personal Produktionsplanung Warenaus- und...   Fortsetzung

Nespresso Kaffeespezialist/ in im Stundenlohn - Studenten Nespresso hat die Welt der Kaffeezubereitung revolutioniert, um den Konsumenten die Erfahrung eines aussergewöhnlichen Kaffeegenusses zu bieten, sei...   Fortsetzung