Donnerstag, 23. November 2017
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Botschaft in Berlin feiert Gotthard-Tunnel mit Riesen-Schriftzug

Gegner der Stiefkindadoption für Homosexuelle drohen mit Referendum

Ja zu Subventionen für Wasserkraftwerke bei tiefen Strompreisen

Alles ist bereit für die Eröffnung des Gotthard-Tunnels

Wirtschaft

450 Millionen Dollar für Jesus in Öl

Die Zukunft des Gastgewerbes à la carte

sharoo wird erwachsen, AMAG übernimmt Mehrheit

Temporärbranche schliesst im 3. Quartal mit 4,2 Prozent im Plus

Ausland

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Jens Stoltenberg gegen neuen Kalten Krieg

Sport

Thun verpflichtet Dominik Schwizer

FCB-Juwel Oberlin wird heftig umworben

Der FC Lausanne-Sport hat einen neuen Besitzer

YB verlängert den Vertrag mit Adi Hütter

Kultur

Wunderkammern zum Entdecken

Augusta Raurica - Die Römerstadt am Rhein bei Basel

Das neue Zuhause der Fussballgeschichte

Schweizer Geschichte und Kultur erleben

Kommunikation

Gipfeltreffen für Digital Marketing und E-Business

Erfolg durch Personalisierung und Timing

Telefonmuseum Telephonica - Geschichte zum Anfassen

Bild- und Videosuche per Handskizze

Boulevard

Hippe Gastronomie - die kulinarischen Trends in der Schweiz

Aktuelle Wohntrends schätzen die Gemütlichkeit

blickfang Bern vom 24. bis 26. November 2017

Ihr Umzug - ein Kinderspiel!

Wissen

Fauna, Flora & Fun erleben

Inselspital eröffnet zentrale Biobank

Rückkehrende Touristen sollen Kondome benutzen

Frühchen: Schwache Knochen im Erwachsenenalter

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.vormittag.ch  www.zeitpunkt.swiss  www.litoschki.com  www.katastrophenschutzes.ne ...  www.unglueck.org  www.laendern.shop  www.insassen.blog  www.groisman.eu  www.personen.li  www.russland.de  www.expertenkommission.at

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!
domains.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2017 by news.ch / VADIAN.NET AG

17 Tote bei Brand in Altersheim in der Ukraine

Kiew - Bei einem Brand in einem privaten Altersheim in der Ukraine sind am Sonntag 17 Insassen ums Leben gekommen. 18 Personen wurden nach Angaben des Katastrophenschutzes aus dem brennenden Gebäude gerettet, fünf von ihnen mussten im Spital behandelt werden.

asu / Quelle: sda / Sonntag, 29. Mai 2016 / 15:31 h

Laut Behördenchef Mykola Tschetschetkin war das Altersheim illegal in einem zweistöckigen Privatgebäude eingerichtet worden. Die Polizei nahm den mutmasslichen Betreiber fest. Das Heim liegt in dem Dorf Litoschki rund 50 Kilometer nördlich von Kiew. Nach Angaben Tschetschetkins brach dort das Feuer am frühen Morgen aus. Zu dem Zeitpunkt hielten sich 35 Personen in dem Heim auf. An den Löscharbeiten beteiligten sich rund 150 Helfer, am Vormittag war das Feuer dann unter Kontrolle.



Zu dem Zeitpunkt als das Feuer ausbrach, hielten sich 35 Personen in dem Altersheim auf. (Symbolbild) /

Die Brandursache war unklar, doch vermutete ein Experte, das Feuer sei durch ein explodierendes Fernsehgerät ausgelöst worden. Präsident Petro Poroschenko wurde über das Unglück informiert, wie die Regierung mitteilte. Im Auftrag von Ministerpräsident Wladimir Groisman soll eine Expertenkommission die genauen Umstände der «schrecklichen Tragödie» klären. Den Angehörigen übermittelte Groisman sein Mitgefühl. In Ländern wie der Ukraine oder auch in Russland werden immer wieder veraltete Einrichtungen für Senioren oder Geisteskranke genutzt. Brandschutzvorschriften werden häufig missachtet, Brände mit vielen hilflosen Opfern sind häufig die Konsequenz. So waren 2011 bei einem Feuer in einem Altersheim im Nordwesten der Ukraine 16 Personen ums Leben gekommen.

In Verbindung stehende Artikel




Tote und Verletzte bei Grossbrand von Treibstofflager nahe Kiew





Explosion in ukrainischem Armeelager fordert sechs Tote

 Kommentare 
Ihre Meinung interessiert uns. Machen Sie mit und diskutieren Sie aktiv mit anderen nachrichten.ch Lesern.
» Ihr Kommentar
Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







Feuer

Mehrzahl der Bewohner von Fort McMurray kann zurückkehren Montréal - Nach dem Abebben der verheerenden Waldbrände in Kanada können die meisten Bewohner von Fort McMurray ab Mittwoch in ihre Häuser zurückkehren. Lediglich die rund 9000 Bewohner der drei am schlimmsten betroffenen Stadtteile müssten noch warten. Fortsetzung


Mann kommt bei Zimmerbrand ums Leben Olten - In einem Pensionszimmer in der Oltner Altstadt hat es in der Nacht auf Sonntag gebrannt. Der 52-jährige Mieter des Zimmers kam dabei ums Leben. Die Todes- und Brandursache sind noch nicht bekannt. Die Strafverfolgungsbehörden haben Ermittlungen eingeleitet. Fortsetzung


Grosser Sachschaden bei Brand in einer Sauna In San Bernardino ist es am Donnerstagnachmittag in einem Appartementhaus zu einem Brand in einer Sauna gekommen. Es entstand beträchtlicher Sachschaden. Fortsetzung


Unglücksfälle

«Costa Concordia»-Kapitän in 2. Instanz zu 16 Jahren verurteilt Florenz - Kapitän Francesco Schettino ist mehr als vier Jahre nach der Havarie der «Costa Concordia» auch in zweiter Instanz zu 16 Jahren und einem Monat Haft verurteilt worden. Das Berufungsgericht in Florenz bestätigte damit das Urteil aus erster Instanz. Fortsetzung


Kollision zwischen Lastwagen und PW - eine Person leicht verletzt Heute Nachmittag ist es auf der Autobahn A14 in Ebikon zu einem Unfall zwischen einem Lastwagen und einem Auto gekommen. Der Lastwagen durchbrach anschliessend die Leitplanke und fuhr die festinstallierte Radaranlage um. Eine Person wurde beim Unfall leicht verletzt. Fortsetzung


Autolenkerin bei Frontalkollision verletzt Am Dienstag, 31. Mai 2016, kurz vor 08.30 Uhr, ereignete sich im Bereich der Unterführung Rothausstrasse in Muttenz BL eine Frontalkollision zwischen zwei Personenwagen. Eine Person wurde dabei leicht verletzt, wie die Polizei Basel Landschaft berichtet. Fortsetzung


Boulevard

Das Halbtax für Hotels Bei der Bezeichnung «typisch Schwiiz» denkt man sofort an Käse, Schokolade oder Jodeln. Aber unser facettenreiches Land hat noch viel mehr zu bieten als Fondue, Toblerone oder Schwyzerörgeli. Entdecken Sie die historische und kulturelle Vielfalt der Schweiz und ihrer benachbarten Länder mit der Hotelcard - Ihrem persönlichen Halbtax für Hotels. Fortsetzung


Das faszinierende Unterwasser-Abenteuer im SEA LIFE Konstanz Mit einer fantastischen Lage direkt am Konstanzer Hafen und Blick auf den Bodensee, liegt das SEA LIFE Konstanz, nur wenige Gehminuten von der Innenstadt, dem Lago und dem Bahnhof entfernt. In mehr als 35 Becken können etwa 3500 Tiere hautnah entdeckt werden. Fortsetzung


Faszination Muskeln, Sehnen, Faszien - wer rastet der rostet Wer seine Muskeln trainiert, bleibt geistig fit und regt den Energiestoffwechsel und die Stammzellenproduktion an. Wer sich bewegt, bleibt stark und schlau. Muskeln arbeiten im Verbund mit Faszien, ein noch geheimnisvolles Bindegewebe, das jeden Knochen und jedes Organ umhüllt. Ungefähr 20 Kilogramm Faszien schleppt jeder Mensch mit sich herum. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Medizinische/ r Kundenbetreuer/ in Leistungen Kundenservice International F/ I (100%) Für diese verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit sucht unser Kundenbetreuerteam Leistungen Französisch / Italienisch des Kundenservice...   Fortsetzung

Eignungspraktikum Rettungssanitäter/ -in -100% Im Rahmen des Eignungsverfahrens zur Zulassung zum Diplomlehrgang Rettungssanitäter/ -in HF, kann beim Rettungsdienst Winterthur das zweitägige...   Fortsetzung

Fachspezialist/ in Leistungsmanagement Privatkunden Ihre Aufgaben Abklärungen von anspruchsvollen Leistungsfällen und Berechnung des Leistungsanspruchs Pflege und Weiterentwicklung der elektronischen...   Fortsetzung

Teamleiter/ in Support/ Tarif Ihre Aufgaben Verantwortlich für die Sicherstellung der Regelwerkeinstellung gemäss gesetzlichen und internen Anforderungen Sicherstellen der...   Fortsetzung

Aushilfe Vertrauensärztliche Assistent/ in 80-100% für 6-12 Monate Standort Bern Grundausbildung im paramedizinischen Bereich Kenntnisse und Erfahrungen im Krankenversicherungswesen In Ihrer Funktion sind Sie für die...   Fortsetzung

Mitarbeiter/ in Leistungen Preference Am Standort Bern – nur 5 Gehminuten vom Bahnhof entfernt kaufmännische oder medizinische Grundausbildung kundenorientiert und belastbar...   Fortsetzung

Leistungsmanager Systeme (80-100%) Hauptsitz Zürich   Studium der Betriebswirtschaft, Wirtschaftsinformatik oder Informatik Einige Jahre Berufserfahrung in der IT / Systemmanagement,...   Fortsetzung

Mitarbeiter/ in Versicherungen In unserem Preference Center in Bern (5 Gehminuten vom Bahnhof Bern entfernt) kaufmännische Ausbildung Erfahrung im Krankenversicherungsbereich Sehr...   Fortsetzung