Montag, 18. Dezember 2017
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Botschaft in Berlin feiert Gotthard-Tunnel mit Riesen-Schriftzug

Gegner der Stiefkindadoption für Homosexuelle drohen mit Referendum

Ja zu Subventionen für Wasserkraftwerke bei tiefen Strompreisen

Alles ist bereit für die Eröffnung des Gotthard-Tunnels

Wirtschaft

Wirtschaftsstandort Aargau

«Wir haben im Aargau alles bekommen, was ein Startup braucht»

MEM-Industrie: Erholungstrend bestätigt

Mobile App «BauFakten»

Ausland

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Jens Stoltenberg gegen neuen Kalten Krieg

Sport

Constantin macht seine Drohung wahr

Die Schweizer Nati logiert an der Wolga

Matthias Hüppi ist neuer FCSG-Präsident

Nizza ist heiss auf YB-Youngsger Jordan Lotomba

Kultur

Wunderkammern zum Entdecken

Augusta Raurica - Die Römerstadt am Rhein bei Basel

Das neue Zuhause der Fussballgeschichte

Schweizer Geschichte und Kultur erleben

Kommunikation

Gipfeltreffen für Digital Marketing und E-Business

Erfolg durch Personalisierung und Timing

Telefonmuseum Telephonica - Geschichte zum Anfassen

Bild- und Videosuche per Handskizze

Boulevard

Hippe Gastronomie - die kulinarischen Trends in der Schweiz

Aktuelle Wohntrends schätzen die Gemütlichkeit

blickfang Bern vom 24. bis 26. November 2017

Ihr Umzug - ein Kinderspiel!

Wissen

Fauna, Flora & Fun erleben

Inselspital eröffnet zentrale Biobank

Rückkehrende Touristen sollen Kondome benutzen

Frühchen: Schwache Knochen im Erwachsenenalter

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.nationalmannschaft.ch  www.augsburg.swiss  www.fussballspieler.com  www.ministerpr.net  www.sonntagszeitung.org  www.nationalspieler.shop  www.regierungssprecher.blog  www.vielfalt.eu  www.deutsche.li  www.justizminister.de  www.nachbarn.at

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!
domains.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2017 by news.ch / VADIAN.NET AG

Deutsche Regierung nennt Satz zu Boateng niederträchtig und traurig

Berlin - Die deutsche Regierung hat die abfälligen Äusserungen von AfD-Vize Alexander Gauland zu Fussball-Nationalspieler Jérome Boateng scharf verurteilt. «Dieser Satz, der da gefallen ist, ist ein niederträchtiger und ein trauriger Satz», sagte der Regierungssprecher.

pep / Quelle: sda / Montag, 30. Mai 2016 / 06:05 h

Boateng habe es selbst auf den Punkt gebracht mit der Bemerkung, es sei traurig, "dass so etwas heute noch vorkommt", sagte Steffen Seibert am Montag in Berlin. Gauland hatte der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" über den dunkelhäutigen Boateng gesagt: "Die Leute finden ihn als Fussballspieler gut, aber wollen einen Boateng nicht als Nachbarn haben."

Die Äusserungen hatten einen Sturm der Entrüstung ausgelöst. Justizminister Heiko Maas nannte sie "schlicht rassistisch". Nach der Kritik entschuldigte sich AfD-Chefin Frauke Petry "für den Eindruck, der entstanden ist".

"Wunderbare Reaktion" der Nationalmannschaft

Seibert sagte, die Nationalmannschaft habe mit ihrem Video "Wir sind Vielfalt" wunderbar reagiert.



Boateng lässt sich nicht so schnell aus der Ruhe bringen. /

Ebenso wunderbar hätten sich unzählige Fans am Sonntag im Stadion beim Länderspiel gegen die Slowakei in Augsburg verhalten, "die genau auf diesen Satz die richtige Antwort gegeben haben". Ein Transparent im Zuschauerraum trug etwa die Aufschrift "Jérome sei unser Nachbar".

In einem Video-Clip des DFB sind ineinander übergehend die einzelnen Köpfe der Spieler des deutschen Kaders für die Europameisterschaft in Frankreich zu sehen. Am Ende werden die Sätze eingeblendet: "Wir sind Vielfalt. Wir sind die Mannschaft."

CSU-Chef Horst Seehofer nannte die Äusserung Gaulands vollkommen inakzeptabel. "Ich glaubte eigentlich, dass so was in Deutschland nicht mehr möglich ist", sagte der bayerische Ministerpräsident in München. "Es ist erbärmlich, wie er sich da präsentiert", fügte er hinzu.



 Kommentare 
Ihre Meinung interessiert uns. Machen Sie mit und diskutieren Sie aktiv mit anderen nachrichten.ch Lesern.
» Ihr Kommentar
Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







International

Die Millionen auf der Ersatzbank Längst sind die Zeiten vorbei, in denen Fussball «nur» ein Sport war, heutzutage steht hinter der beliebten Sportart ein riesiges Business. Fortsetzung


Albanien mit fünf Spielern aus der Super League Albanien bestreitet die EM in Frankreich mit fünf Spielern aus der Super League. Das «Schweizer Quintett» vom vorläufigen Kader schafft damit auch den Sprung ins EM-Aufgebot. Fortsetzung


Österreich mit Mini-Sieg gegen Malta Österreich stimmt sich mit einem Mini-Sieg auf die EM in Frankreich ein. In Klagenfurt setzt sich das Team von Marcel Koller gegen Malta ohne Probleme, aber zu knapp mit 2:1 durch. Fortsetzung


Fussball

Fussball-Herz, was will du mehr - Die originellsten Fanartikel Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine typische Fankurven-Szenerie optisch beherrscht - auf den ersten Blick wohlgemerkt. Fortsetzung


Rumänien mit neun Spielern aus der heimischen Liga In Rumäniens 23-Mann-Kader für die EM-Endrunde stehen neun Profis, die im Heimatland engagiert sind. Fortsetzung


Nationaltrainer Conte verzichtet auf Montolivo Italiens Nationalcoach Antonio Conte verzichtet in seinem Aufgebot für die EM in Frankreich auf Überraschungen. Fortsetzung


Gesellschaft

Fahrende sorgen für Unmut im Kanton Bern Bern - Seit einigen Tagen campieren mittlerweile rund 350 ausländische Fahrende im bernischen Witzwil. Die Anwohner beklagen sich über Lärm, Dreck und Sachbeschädigungen. Die Behörden bitten um Geduld, denn die Fahrenden sollen das Gelände bis am Mittwochabend verlassen. Fortsetzung


Verheiratete Eltern machen Kinder selbstbewusster Kinder verheirateter Eltern haben mehr Selbstvertrauen und sind glücklicher, egal wie hoch das Einkommen der Familie unter dem Strich ist. Zu diesem Schluss kommt eine aktuelle Untersuchung der britischen Marriage Foundation. Fortsetzung


Steuerflucht von US-Millionären als Mythos entlarvt Selbst wenn sie hohe Steuerabgaben leisten müssen, leben reiche Amerikaner grösstenteils weiter in ihren angestammten Bundesstaaten und ziehen nicht in eine andere US-Region mit günstigeren Steuerbedingungen. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Jo Malone London Stylist 40% Jelmoli Zürich / 50% Globus Glatt Ihre Aufgaben Exzellenter Kundenservice Mitverantwortlich für die Ziel- & Umsatzerreichung Serviceorientierte Produktberatung und Verkauf Applikation...   Fortsetzung

Leiter/ in Bereich Zentrale Dienste Mitglied der Geschäftsleitung (80 - 100 %) Wir helfen Menschen. Engagieren Sie sich mit uns für ein solidarisches und respektvolles Zusammenleben! Zum Bereich gehören das Personal- und...   Fortsetzung

Make - up Artist 70-100% Biel Ihre Aufgaben Exzellenter Kundenservice Mitverantwortlich für die Ziel- & Umsatzerreichung Serviceorientierte Produktberatung und Verkauf Make-up...   Fortsetzung

Betriebsleiter/ -in Gärtnerei 100 % Sie sind verantwortlich für den Gärtnereibetrieb mit insgesamt rund 35 Mitarbeitenden. Zusammen mit Ihrem erfahrenen Team beschäftigen Sie auch...   Fortsetzung

M.A.C Make-up Artist 50% Chur Ihre Aufgaben Exzellenter Kundenservice Mitverantwortlich für die Ziel- & Umsatzerreichung Serviceorientierte Produktberatung und Verkauf Make-up...   Fortsetzung

eine/ n Regionalstellenleiter/ -in (80-100%) Der Aufgabenbereich umfasst: - Leitung der Regionalstelle - Koordination der MitarbeiterInnen - Planung der Kursaktivitäten, Budgetierung und...   Fortsetzung

Praktikant Lifestyle (w/ m) Dein Job Du verfasst, bearbeitest und erstellst selbstständig Online- & Print-Beiträge für den Blick und Blick am Abend Du bringst Inputs für neue...   Fortsetzung

Lehrstelle als Kauffrau / Kaufmann EFZ Deine Rolle Während deiner dreijährigen Ausbildung bei pharmaSuisse lernst du im Rotationsverfahren verschiedene Bereiche (Zentrale Dienste,...   Fortsetzung