Donnerstag, 9. Mai 2019
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Botschaft in Berlin feiert Gotthard-Tunnel mit Riesen-Schriftzug

Gegner der Stiefkindadoption für Homosexuelle drohen mit Referendum

Ja zu Subventionen für Wasserkraftwerke bei tiefen Strompreisen

Alles ist bereit für die Eröffnung des Gotthard-Tunnels

Wirtschaft

Presserat rügt «blick.ch» wegen Native Ad

Start des Informationssystems Allianz Bau (ISAB) Ein grosser Schritt für eine bessere Durchsetzung der Mindestarbeitsbedingungen

Mit Video Storytelling den digitalen Wandel erleichtern

Die wirtschaftliche Unsicherheit hat in der Schweiz zugenommen

Ausland

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Jens Stoltenberg gegen neuen Kalten Krieg

Sport

GC-Verteidiger Nathan fällt lange aus

Kevin Fickentscher hält Sion die Treue

Elf Festnahmen bei FCZ gegen FC Basel

YB-Torjäger Guilaume Hoarau hat ein grosses Ziel

Kultur

Der junge Picasso - Blaue und Rosa Periode

Montreux. Jazz seit 1967

Wunderkammern zum Entdecken

Augusta Raurica - Die Römerstadt am Rhein bei Basel

Kommunikation

Wieso es Sinn macht .com Domains ebenfalls zu registrieren

Zweifaktor-Authentifizierung zur Absicherung deiner Domains

Google Plus - Misserfolg wegen fehlendem Domainnamen?

Welche Domains gehören wem?

Boulevard

Single in St. Gallen? Hier wird am liebsten geflirtet

Herausforderungen in der Gastronomie

Diese Mode-Accessoires sind 2019 total angesagt - Überblick der Accessoires-Trends 2019

Aktenschränke für die eigenen Büros in der Schweiz

Wissen

Fauna, Flora & Fun erleben

Inselspital eröffnet zentrale Biobank

Rückkehrende Touristen sollen Kondome benutzen

Frühchen: Schwache Knochen im Erwachsenenalter

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.buerokratie.ch  www.bruttopreis.swiss  www.grundlagen.com  www.betracht.net  www.geldstrafe.org  www.erweiterung.shop  www.willkuer.blog  www.angebote.eu  www.suisseid.li  www.gesetzgeber.de  www.bedeutung.at

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!
domains.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2019 by news.ch / VADIAN.NET AG

Rechnungswesen für Startups - Häufige Fallstricke

Das Ausstellen einer Rechnung ist in der Schweiz rechtlich genau geregelt. Besonders Jungunternehmer und Startups sehen sich zu Beginn mit einer grossen Zahl verschiedener Anforderungen in diesem Bereich konfrontiert. Dabei herrscht Unklarheit darüber, welche Fallstricke tatsächlich beachtet werden müssen, um ein gesetzlich gültiges Papier abzugeben. Wir haben den Fokus deshalb auf die wichtigsten Grundlagen gelegt, die es zu beachten gilt.

ps / Quelle: pd / Montag, 21. Januar 2019 / 20:33 h

Was gehört in die Rechnung?



Natürlich ist das Ausstellung einer Rechnung kein Akt der Willkür. Da es sich um ein Dokument handelt, welches für die Behörden und die wirtschaftliche Verwaltung von grösster Bedeutung ist, gibt es zahlreiche Pflichtangaben, die auf der Rechnung zu finden sein müssen. Die mit Abstand wichtigsten Punkte sind:
  • Der eigene Name samt Anschrift
  • Der Name samt Anschrift des Kunden
  • Das exakte Rechnungsdatum
  • Eine fortlaufende Rechnungsnummer
  • Die individuelle Steuernummer
  • Eintragung des Rechnungsgegenstands (Produkte oder Dienstleistungen)
  • Zeitpunkt der Leistungserbringung
  • Nettopreis in Franken
  • Bruttopreis in Franken
  • Umsatzsteuersatz und Umsatzsteuerbetrag
Müssen sich junge Unternehmer selbst bis zur ersten Vorlage hangeln, so nimmt der gesamte Prozess viel Zeit in Anspruch, die eigentlich auf die Erweiterung des Umsatzes hätte verwendet werden können. Auch deshalb spielen vorgefertigte Vorlagen eine wichtige Rolle. Passende Angebote sind etwa auf der Seite www.bexio.com zu finden.

Digital oder in Papierform?



In vielen schweizerischen Büros wird seit Jahren versucht, die Papierlast zu reduzieren. Doch gerade der Bereich des Rechnungswesens wird selten von der Umstellung angetastet. Eine klassische gedruckte Rechnung, die dem Kunden übermittelt wird, scheint eine grössere Wertschätzung zum Ausdruck zu bringen. Dabei handeln sich Unternehmen auf diese Weise über ein ganzes Jahr deutliche Mehrkosten ein, die bei einer digitalen Rechnung hätten umgangen werden können.

Die sogenannte E-Rechnung liesse sich bequem per E-Mail versenden und würde damit nicht nur den Prozess der Übermittlung verkürzen. Durch die Pflicht zur Aufbewahrung könnte jede Menge Platz eingespart werden. Schliesslich lassen sich die Dokumente wahlweise in der gesicherten Cloud oder auf einer gesonderten Festplatte speichern. Doch natürlich kam der Gesetzgeber nicht umhin, auch für die digitalen Rechnungen klare Richtlinien zu schaffen, die im laufenden Betrieb zwingend eingehalten werden müssen.

Nach Art. 26 MWSTG müssen in der digitalen Rechnung die gleichen Daten zu finden sein, wie beim klassischen Druck. Noch weitere bürokratische Hürden sind bei der Aufbewahrung zu nehmen.



Buchhaltung: Digital oder in Papierform? /

Nach den handelsrechtlichen Grundsätzen der ordnungsgemässen Datenverarbeitung (Art. 2 ff. GeBÜV) muss eine digitale Signatur angebracht werden, um von einer ordnungsgemässen Rechnung sprechen zu können. Der Gesetzgeber verlangt hier nach einer fortgeschrittenen digitalen Signatur oder einer qualifizierten Signatur wie der bekannten SuisseID. Um sich nicht mit dieser neuen Materie befassen zu müssen, entschieden sich viele Unternehmen ganz bewusst dafür, bei der traditionellen Form der Ausstellung zu bleiben und die neuen Möglichkeiten gar nicht weiter in Betracht zu ziehen.

Die Einarbeitung lohnt sich



Tatsächlich scheint die Bürokratie zunächst ein sehr undankbares Gebiet zu sein. Unternehmer haben hier nicht die Möglichkeit, ihren Kundenkreis zu erweitern oder den Umsatz zu steigern. Allein die Aussicht darauf, bald die Bezahlung zu erhalten, hält damit die Motivation für das zeitnahe Ausstellen der Rechnung hoch. In der Praxis lohnt es sich, einen genauen Blick auf die verschiedenen Grundsätze zu werfen, welche auf diesem Gebiet von Bedeutung sind. Dies liegt nicht zuletzt an den empfindlichen Strafen, die der Gesetzgeber vorsieht, falls die Merkmale der gültigen Rechnung nicht in der exakten Form zu finden sind oder die Aufbewahrung der Rechnungen nicht ordnungsgemäss erfolgte. Hier muss mit einer Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren gerechnet werden, die in besonders schweren Fällen verhängt wird. Alternativ haben viele Angeklagte zumindest die Möglichkeit, mit einer Geldstrafe wegen Unterlassen der Buchführung davonzukommen, die nach Art. 166 StGB vorgesehen ist.

All diese Punkte verdeutlichen, dass es sich letztlich um ein sensibles Thema handelt. Alle Unternehmer und Selbstständigen tun gut daran, sich frühzeitig mit den Einflüssen zu befassen und alle Weichen in die richtige Richtung zu stellen. Ist einmal die wichtige Vorarbeit geleistet, so reduziert sich der Arbeitsaufwand erheblich und zahlreiche Routinen können in den Prozess der Arbeit eingeführt werden. Dann ist es auch ohne eigene Buchhaltungs-Abteilung möglich, sich den eigentlichen Geschäftsbereichen zuzuwenden und damit den eigenen Einfluss zu erweitern.




Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







Wirtschaft

Domain pulse startet am 18.02.2019 Im deutschsprachigen Raum eröffnet üblicherweise Domain pulse die Saison der Domain-Veranstaltungen. Dieses Jahr findet die Domain pulse 2019 von der SWITCH ausgerichtet in der Schweizer Landeshauptstadt Bern statt. Morgen am 18. Februar 2019, beginnt die diesjährige Domainkonferenz. Fortsetzung


View erwirbt die Domain View.com Ein weiterer sehr wertvoller .com Domainname ist wohl für immer, resp. eine lange Zeit, vom Markt verschwunden, da View, ein «intelligentes Glas»-Unternehmen mit Sitz in Kalifornien, die Domain View.com von einem New Yorker Unternehmen erworben hat. View wurde 2006 gegründet und hatte die Mission, das Fenster mit einem sogenannten dynamischen Glas neu zu erfinden. Fortsetzung


Websites finden die auf dem gleichen Server aufgesetzt sind St. Gallen - Anfang September lanciert domains.ch, ein Angebot der VADIAN.NET AG, den neuen Service reverseip.ch um Webmastern, Journalisten und interessierten Mitbürgern eine einfache Möglichkeit zu geben Nachbardomains einer bestimmten Webpräsenz herauszufinden. Fortsetzung


Gratis Domains analysieren Auf domains.ch gibt es nebst der Anzeige der Whois-Daten neu auch einen sogenannten Hitanalyzer. Der Hitanalyzer zeigt diverse Zusatzinfos zu einer Domain an, welche von erheblichem Nutzen sein können. Es werden je nach Domain diverse Daten ausgewiesen, so zu Technik, Trust, Archiv-Infos, Screenshots, Keywords, Firmendaten, Markenschutz-Treffer und WIPO Rechtsstreitigkeiten zu Domains. Fortsetzung


Expansion nach Dubai: Thomas Wos mischt den Immobilienmarkt auf Schweizer Unternehmer arbeiten stetig daran, ihre Umsätze auszubauen. Die Konsumentenstimmung hat sich mit Blick auf das gesunde Wirtschaftswachstum im Vergleich zu den Vorjahren deutlich verbessert. Verbraucher erwarten, dass sich dieser positive Trend fortsetzt. Auch hinsichtlich der weiteren Entwicklungen auf dem Arbeitsmarkt in der Schweiz geben sich Konsumenten optimistisch. Fortsetzung


Recht

Automatische Erkennung von Domainstreitigkeiten Um unsere Kunden vor unliebsamen Überraschungen zu schützen, haben wir bei domains.ch begonnen pendente und abgeschlossene Schiedsgerichtentscheide zu Domains zu sammeln. Aktuell verfügen wir über mehrere zehntausend Entscheide die bei der WIPO gefallen sind. Fortsetzung


«Costa Concordia»-Kapitän in 2. Instanz zu 16 Jahren verurteilt Florenz - Kapitän Francesco Schettino ist mehr als vier Jahre nach der Havarie der «Costa Concordia» auch in zweiter Instanz zu 16 Jahren und einem Monat Haft verurteilt worden. Das Berufungsgericht in Florenz bestätigte damit das Urteil aus erster Instanz. Fortsetzung


Bewährungsstrafe für frühere Miss Turkey wegen Beleidigung Erdogans Istanbul - Ein türkisches Gericht hat eine ehemalige Schönheitskönigin wegen Verunglimpfung von Präsident Recep Tayyip Erdogan zu einem Jahr und zweieinhalb Monaten Gefängnis auf Bewährung verurteilt. Fortsetzung


«Puber» bei Prozess in Wien verurteilt Wien - Mit einem Urteil von zehn Monaten unbedingte Haft ist am Wiener Straflandesgericht der Prozess gegen den Schweizer Sprayer «Puber» rund um ein angeblich gestohlenes Fahrrad zu Ende gegangen. Fortsetzung


Polizei verhaftet mutmassliche Täter im Eglisauer Vermisstenfall Rafz ZH - Die Kantonspolizei Zürich hat am Dienstagvormittag in Rafz ZH zwei Personen verhaftet: Sie stehen unter dem dringenden Verdacht, einen seit dem 22. April vermissten Mann aus Eglisau getötet zu haben. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Projektmitarbeiter Implementation (m/ w) Ihre Kompetenzen Abgeschlossene Kaufmännische Berufslehre plus Weiterbildung Prozess- oder Projekt-Management oder B.A. Kenntnisse von Microsoft...   Fortsetzung

Sachbearbeiter/ in Support Rechtsdienst ALK 40% Ihre Hauptaufgaben Verwaltung der Korrespondenz mit dem SECO Inhaltliche und administrative Verwaltung der internen Rechtsprechungsdatenbank...   Fortsetzung

Geschäftsführer/ -in In dieser anspruchsvollen Funktion tragen Sie die Gesamtverantwortung für die Stadtwerke Gossau. Sie bereiten zuhanden der Departementsvorsteherin...   Fortsetzung

Anwaltsassistentin mit fliessenden Englischkenntnissen (m/ w) Zu Ihrem Aufgabenbereich gehören: Organisationsstarke administrative und organisatorische Unterstützung eines Anwalts Allgemeine Korrespondenz...   Fortsetzung

Unternehmensberater für Performance Management (m/ w) 100% Aufgaben Projektarbeit in den Bereichen Performance Management (u. a. finanzielle Steuerung, Planung, Reporting und Fremdwährungsmanagement) und...   Fortsetzung

Aktuar (m/ w), 40% Aktuar (m/ w), 40%   Fortsetzung

Geschäftsführer Continence Care (w/ m) 80-100% Eine verantwortungsvolle und sinnstiftende Aufgabe mit langfristiger Perspektive. Die Ortho Medica AG wurde 1996 gegründet. In der lösungsorientieren...   Fortsetzung

Jurist/ -in Für die Abteilung Stabsstelle / Finanzen suchen wir eine/ -n Wissenschaftliche/ -n Mitarbeiter/ -in, 70-80%-Pensum. Sie unterstützen die Amtsleitung im...   Fortsetzung