Sonntag, 20. Februar 2022
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Covid-19: Bund verlängert Massnahmen zur Kurzarbeit

Neue KI-Methode analysiert Schweizer Flottenverbrauch

Mitarbeiter-Sharing im Gastgewerbe - Pilotversuch der ALV abgebrochen

Bundesrat fällt Richtungsentscheid zur Kurzarbeitsentschädigung

Wirtschaft

Arbeiten mit einer Behinderung

Seminar für Köche - Grundlagen auffrischen

Büroformen: Die Vor- und Nachteile im Vergleich

Der richtige Umgang mit Passwörtern im Unternehmen

Ausland

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Botschaft in Berlin feiert Gotthard-Tunnel mit Riesen-Schriftzug

Sport

Sport trotz heisser Temperaturen

Gute Arbeit braucht Erholung - was gehört dazu?

Hantelbank - Das kompakte Übungsgerät

Schmerztherapien im Profi-Fussball

Kultur

Georgia O'Keeffe in der Fondation Beyeler

Fotografie und Uhrmacherei

YouTube Originals wird zurück gestutzt

Aussergewöhnliche Ideen erhalten Design Preise Schweiz 2021

Kommunikation

Smart Home - das können die eigenen 4 Wände heute

Die Möglichkeiten der Digitalisierung im Mittelstand

Sichtbarkeit erhöhen im Onlineshop

Die besten Versicherungsangebote im Internet finden

Boulevard

Gesundheit im Arbeitsalltag - Körper und Geist im Blick behalten

5 Tipps gegen Wetterfühligkeit

Schönheitskur fürs Auto - Grosse Wirkung mit kleinen Massnahmen erzielen

Warum Sie öfters in einer Drogerie einkaufen gehen sollten

Wissen

Neuer, besserer Corona-Virus-Schnelltest

Mini-Stromgenerator aus Quantenpunkten

Durchbruch bei der Entwicklung eines biometrischen Auges

Schweiz tritt dem internationalen Observatorium SKAO bei

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.pictures.net  www.fernsehlobby.de  www.torrentfreak.eu  www.verantwortung.org  www.schliessung.ch  www.beispiel.at  www.webseiten.info  www.vertretung.com  www.branchenportal.net  www.copyright.de  www.unterlassungsklage.eu

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!

Branchenbuch.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2022 by news.ch / VADIAN.NET AG

US-Filmlobby knöpft sich Popcorn Time vor

Los Angeles - Die Abschaltung der populären Videostreaming-Plattform «Popcorn Time» geht auf das Konto der US-Film- und Fernsehindustrie

nir / Quelle: pte / Mittwoch, 4. November 2015 / 11:55 h

Als die oft auch als das «Netflix der Piraten» bezeichnete Seite vor rund zehn Tagen aus dem Internet verschwand, waren Insider noch von internen Streitereien unter den Entwicklern als Hauptgrund für das Ende des Portals ausgegangen. Nun hat aber ganz offiziell die Motion Picture Association of America (MPAA), der Verband, der grosse Produktionsgesellschaften wie Paramount Pictures, Sony Pictures, Walt Disney oder die Universal Studios repräsentiert, die Verantwortung für die Schliessung übernommen. «Plattform ganz klar illegal»

«Plattformen wie Popcorn Time sind illegal und existieren ganz klar aus einem einzigen Grund: um gestohlene Kopien der aktuellsten Kinofilme und Fernsehsendungen zu vertreiben, ohne die Leute, die so hart gearbeitet haben, um sie zu produzieren, in irgendeiner Art und Weise zu entschädigen», zitiert das Branchenportal «TorrentFreak» den MPAA-Vorsitzenden Chris Dodd.

Deshalb habe man sich auch entschieden, rechtliche Schritte gegen drei Entwickler aus dem Team der Webseite in Kanada einzuleiten, denen gleich mehrere Copyright-Verstösse vorgeworfen werden. «Wir haben am 16. Oktober eine Unterlassungsklage eingebracht, um Popcorntime.io zu schliessen», unterstreicht Dodd entsprechend medienwirksam.

Auch Torrent-Seite offline

Doch Popcorn Time ist im Moment nicht das einzige prominente Opfer der Anwälte der US-Film- und Fernsehlobby. Fast gleichzeitig hat es mit «YTS.to» auch eine der beliebtesten Torrent-Webseiten erwischt. Das Portal, das bereits 2010 gestartet ist und zuletzt bis zu eine Mio.



Popcorn Time wurde gesperrt.(Symbolbild) /

Besucher und sechs Mio. Page Views pro Tag verzeichnet hatte, war vor knapp zwei Wochen offline gegangen. Die Gründe hierfür blieben zunächst unklar.

Auch in diesem Fall hat sich nun die MPAA offiziell dazu bekannt, für das Aus der Seite verantwortlich zu sein. Beinahe zur gleichen Zeit wie die Klage in Kanada hat der Verband nämlich auch in Neuseeland mithilfe einer richterlichen Vollmacht Druck auf den dortigen Betreiber der Torrent-Seite ausgeübt und sogar mit einer Multi-Millionen-Dollar-Klage gedroht. YTS ist seitdem nicht mehr erreichbar und «wird auch nicht zurückkommen», wie der Betreiber mittlerweile wissen liess.

Geringe Erfolgsaussichten

Obwohl die Film- und Fernsehindustrie und ihre Vertretung die aktuellen Abschaltungen als klaren Erfolg gegen Online-Piraterie feiert, bleibt bislang noch unklar, ob die Strategie der MPAA auch wirklich aufgeht. Schon das Beispiel «Pirate Bay» hat schliesslich gezeigt, dass Blockaden oft nicht ausreichen, um die illegale Verbreitung von geschütztem Material im Web zu stoppen. Experten sehen in dieser Hinsicht auch bei Popcorn Time eher geringe Erfolgsaussichten.




Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung








NFTs: Wird Kunst nun digital einzigartig? Sogenannte NFTs sind in aller Munde und versprechen neben einem neuen und aufregenden Konzept im Hintergrund auch rasante Wertsteigerungen. Dabei besagt bereits der Name Non-Fungible Token, also «nicht ersetzbares Objekt», was die digitalen Inhalte besonders macht. Fortsetzung


Internet

Zielgerichtete Werbung in den USA unter Beschuss Politiker der Demokratischen Partei haben in den USA einen neuen Gesetzentwurf eingebracht, der die Nutzung zielgerichteter digitaler Werbung auf Werbemärkten (Targeted Advertising) verbieten würde, die von Plattformen wie Facebook, Google und anderen Datenmaklern mit grossen Gewinnen betrieben werden. Fortsetzung


Kommunikation

TikTok beliebter als Google Google ist nicht mehr die am meisten aufgerufene Webseite: Im letzten Jahr verzeichnete die chinesische Social-Media-Plattform TikTok mehr Besuche als die Suchmaschine Google des US-Konzerns Alphabet. Fortsetzung


Informatik

Wenn der Algorithmus am Thermostat dreht Dübendorf, St. Gallen und Thun - Das Empa-Spin-off «viboo» hat einen selbstlernenden Algorithmus zur Regelung des Raumklimas entwickelt. Dadurch lassen sich Gebäude vorausschauend kühlen oder heizen und so rund ein Drittel Energie einsparen. Nach erfolgreichen Experimenten im NEST, dem Forschungs- und Innovationsgebäude von Empa und Eawag, werden nun erste Pilotprojekte mit Industriepartnern umgesetzt. Fortsetzung


Medien

«Fractured Spine - Widerstand durch Sichtbarkeit von Zensur in Journalismus & Kunst» Das Ausstellungsprojekt «Fractured Spine - Widerstand durch Sichtbarkeit von Zensur in Journalismus & Kunst» in der Photobastei Zürich handelt davon, wie Künstler:innen spezifische Formen des Widerstands im Feld der Kunst zum Ausdruck bringen. Fortsetzung


Recht

USA: Schuldeneintreiber jagen jetzt auch auf Social Media Schuldeintreiber in der USA dürfen seit kurzem auch säumige Schuldner per Social Media kontaktieren. Ein entsprechendes Gesetz des Consumer Financial Protection Bureau ist diese Woche in Kraft getreten. Betroffen sind Millionen US-Bürger, einer Umfrage zufolge sollen im Jahre 2017 über 70 Mio. US-Amerikaner von Inkassobüros kontaktiert worden sein. Fortsetzung


Verbrechen

Security-Trends 2022: Wenn der Hacker durch die Seitentür einsteigt Jena - Wenn die Kassen in Elektro-Flächenmärkten nicht mehr klingeln, im Strassenverkehrsamt keine Kfz zugelassen werden können oder Kliniken neue Patienten abweisen müssen - dann ist in der Regel ein Virus schuld. Dieser heisst jedoch nicht Corona, sondern beispielsweise Ransomware und verbreitet sich digital so schnell wie die Omikron-Variante. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Security Engineer Die IT BS verantwortet die Versorgung der Verwaltung Basel-Stadt mit leistungsfähigen und wirtschaftlichen ICT-Lösungen und arbeitet zusammen mit...   Fortsetzung

ICT Projektleiter/ in Infrastruktur Integration ICT Projektleiter/ in Infrastruktur Integration Du bist verantwortlich für alle IT-Infrastruktur-Projekte von der Konzeption bis zur Durchführung Du...   Fortsetzung

Praktikantin oder Praktikant Content & Digital Communication (80-100%) In diesem vielseitigen Praktikum unterstützen Sie uns im Team Content & Digital Communication in allen Bereichen der internen und externen...   Fortsetzung

Compliance Officer (100%, m/ w) mit Arbeitsort in Zürich / St. Moritz / Homeoffice Ihr vielseitiger Tätigkeitsbereich umfasst u.a.: In dieser Abteilung sind Sie für die Umsetzung...   Fortsetzung

Stellvertreterin / Stellvertreter Chef Zentralendienst 100% | Schwyz Ihre Vorteile Das können Sie bewegen Unterstützung des Chefs Zentralendienst bei der Führung des Zentralendienstes Führung der...   Fortsetzung

Cloud Consultant Swiss Cloud (w/ m/ d), 100 % Dein Gestaltungsspielraum Als Cloud Consultant Swisscloud bist du in OpenStack Projekten für unsere Kunden tätig, unterstützt aber auch das Platform...   Fortsetzung

Technischer Redakteur (m/ w) 80-100% Ihre Hauptaufgaben Erstellung, Pflege und redaktionelle Freigabe der Kundendokumentation (Betriebsanleitungen, Wartungsanleitungen etc.) für unsere...   Fortsetzung

Anwalts- und Notarassistent/ in (100 %) Beschreibung Als Mitglied des Beraterteams wirken Sie in vielfältigen betriebswirtschaftlichen, steuerrechtlichen und sozialrechtlichen...   Fortsetzung