Freitag, 31. Juli 2015
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Aktivisten mischen SVP-Wahlkampfveranstaltung auf

Grünes Licht für Blindflüge im Helikopter

CVP kämpft gegen das Tabu um den Tatort Familie

SVP-Nationalratskandidat publiziert altes Urteil

Wirtschaft

Darwin Airline soll weitere Fluglinien für Alitalia betreiben

Angry Birds 2 soll Rovio retten

Tiefe Freundschaft zwischen NSA und Crypto AG

Holcim-Chef wird neuer Areva-Chef

Ausland

Erste Anti-Wilderei-Resolution der Vereinte Nationen

Heikler Vorwurf gegen Online-Blog in Deutschland

Afghanische Taliban bestätigen Tod von Omar

Russland blockiert Untersuchung zur MH17

Sport

Roman Bürki beginnt in Dortmund als erste Wahl

Hürdensieger Ortega darf nicht an die Weltmeisterschaften

Siegenthaler erhält Dreijahres-Vertrag in der NHL

Super-League-Duell endet ohne Treffer

Kultur

Säure-Opfer Filin vom Bolschoi entlassen

Jake Gyllenhaal: Neuer Film über Anschlag in Boston?

SONNENTANZ Festival

Tom Cruise: 'Mission: Impossible 6' wird kommen

Kommunikation

«barfi.ch» will Mobile-Schlüssel zur Region Basel werden

Investitionen drücken auf Facebook-Gewinn

Samsung warnt vor trüben Geschäftsaussichten

Japanischer Mega-Laser schiesst ersten Lichtimpuls

Boulevard

Nervenkitzel: Thriller erhöhen Gedächtnisleistung

Orthodoxer Jude attackiert Schwulenparade mit Messer

Guy Ritchie: Endlich vorm Traualtar

Joss Stone: Keine einfache Freundin

Wissen

Komet Tschuri verändert sich stärker als gedacht

Studie zur Gefährlichkeit von Glyphosat

Wie sich Alpenschneehühner bei Hitze verhalten

ETH-Forscher kreieren «Wolle» aus Schlachtabfällen

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.suendenboecke.eu  www.unbekannte.at  www.demonstranten.ch  www.verantwortlichen.info  www.kantonalpraesident.org  www.organisationskomitee.de  www.strafanzeige.com  www.glasscheibe.eu  www.funktionaere.at  www.gebetsteppich.ch  www.polizeiangaben.info

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!

Branchenbuch.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2015 by news.ch / VADIAN.NET AG

Anschlag auf SVP-Parteisekretariat

Zürich - Bei der Kundgebung gegen die Annahme der Anti-Minarett-Initiative in Zürich haben Unbekannte in der Nacht die Türe der SVP-Geschäftsstelle in der Zürcher City beschädigt. Laut Polizeiangaben wurde eine Glastür eingeschlagen.

tri / Quelle: news.ch mit Agenturen / Montag, 30. November 2009 / 09:12 h

Bei ihrer Aktion gegen die SVP sei es nicht nur um die Anti-Minarett-Initiative gegangen, teilte das Organisationskomitee der Kundgebung mit. In wirtschaftlich schwierigen Zeiten suchten Parteien wie die SVP und EDU Sündenböcke, um von den Verantwortlichen der Krise - darunter finanzkräftige Funktionäre dieser Parteien - abzulenken. Gemäss SVP-Kantonalpräsident Alfred Heer handelt es sich um eine sehr massive Türe: «Die Täter gingen mit grosser Gewalt vor», so Heer gegenüber TeleZüri. Der Anschlag erfolgte wenige Stunden nach der Annahme der Minarett-Initiative.



Schweizer Flagge mit Halbmond an den gestrigen Protesten nach der Abstimmung zur Anti-Minarett-Initiative. /



Die SVP steht nach der gestrigen Abstimmung unter Beschuss. /

Heer vermutet einen direkten Zusammenhang. Wie es auf Anfrage bei der Stadtpolizei Zürich hiess, ist bei der Geschäftsstelle eine Glasscheibe der Türe eingeschlagen worden. Auch Eier flogen durch die Luft. Die mehreren hundert Demonstranten hinterliessen beim Eingang eine Minarett-Attrappe und einen Gebetsteppich. Die SVP hat laut Angaben eines Sprechers Strafanzeige gegen Unbekannt eingereicht.


In Verbindung stehende Artikel




Islamischer Hackerangriff auf Schweizer Webseiten





Verstösst das Minarett-Verbot gegen die Menschenrechte?





Dürfen jetzt keine Minarette mehr gebaut werden? Doch!





«Das sind nur herbeigeredete Drohungen»





«Eine Schmach für Bundesrat und Parlament»





Friedlicher Protest gegen Anti-Minarett-Annahme

 Kommentare lesen (3 Beiträge)
· Natürlich wollenOdodilDi, 01.12.2009 10:36
· Ich hoffe nicht ...ulenspigelMo, 30.11.2009 14:02
· Anfang der Radikalisierung?BigBrotherMo, 30.11.2009 10:15
» Mitreden
Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







Verbrechen

Drogen im Slip - Schmugglerin festgenommen Die Kantonspolizei Zürich hat am Samstag im Flughafen Zürich eine Frau verhaftet. Sie führte rund ein Kilogramm Kokain mit sich - in ihrem Slip. Fortsetzung


Zoll deckt Bargeldschmuggel an Schweizer Grenze auf Hamburg - Zollfahnder haben in Konstanz zwei Männer erwischt, die insgesamt rund 150'000 Euro über die Grenze schmuggeln wollten. Fortsetzung


MELANI will mit Meldeportal Phishing eindämmen Bern - Betrugsversuche im Internet haben in den letzten Jahren stark zugenommen. Um das so genannte Phishing einzudämmen, hat die Melde- und Analysestelle MELANI nun ein Meldeportal eingerichtet. Fortsetzung


Abstimmungen/Wahlen

Präsidentin der SVP Waadt mit dem Rücken zur Wand Lausanne - Nach der Abhöraffäre gibt sich die SVP Waadt zwei Wochen Zeit, die Zukunft ihrer Präsidentin Fabienne Despot zu klären. Für den 13. August wurde ein ausserordentlicher Parteitag angesetzt. Der Parteipräsidentin werden nicht mehr viel Chancen eingeräumt. Fortsetzung


Lega und SVP spannen zusammen Bellinzona - Die Lega und die SVP werden bei den eidgenössischen Wahlen im Herbst mit einer gemeinsamen Liste antreten. Bereits 2011 hatten die beiden Tessiner Sektionen zusammengespannt. Der einzige Kandidat für den Ständerat kommt aus den Reihen der Lega. Fortsetzung


Rücktritt der SVP-Präsidentin Despot gefordert Lausanne - Die Präsidentin der SVP Waadt, Fabienne Despot, ist nach der am Wochenende enthüllten Abhöraktion zum Rücktritt aufgefordert worden. Für ihren Parteikollegen und SVP-Nationalrat Guy Parmelin gibt es keinen anderen Weg. Fortsetzung


Inland

Unabhängigkeitspartei will Biersteuer abschaffen Zürich - Es klingt nach einer Bieridee, ist aber ernst gemeint: Die Unabhängigkeitspartei (up!) Schweiz hat eine Petition zur Abschaffung der Biersteuer lanciert. Die im vergangenen Jahr gegründete Partei startet in Zürich mit dem süffigen Thema in den Nationalrats-Wahlkampf. Fortsetzung


Auflagen für Bundesfeuer und Feuerwerk Luzern - Trotz des Regens in den letzten Tagen sind in etlichen Regionen am Nationalfeiertag Feuer und Feuerwerke zwar wieder erlaubt, doch es gibt immer noch Auflagen. Ein Vertreter der Feuerwerksbranche kritisiert übereilte, restriktive Verbote. Fortsetzung


Meteorologen müssen Rekord-Listen neu schreiben Bern - Ein ausserordentlich heisser und trockener Monat geht zu Ende. Der Juli 2015 ist in der Schweiz bis zu 5 Grad wärmer ausgefallen als im langjährigen Mittel. Und die Meteorologen müssen ihre Rekord-Listen neu schreiben. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Securitas-Mitarbeiter/ innen Im Bereich Anlassdienst erwarten Sie vielseitige, verantwortungsvolle Sicherheitsaufgaben bei Veranstaltungen, Messen, Generalversammlungen,...   Fortsetzung

Bewachungsdienstmitarbeiter 50-100% Tätigkeit: In dieser vielseitigen Funktion führen Sie (überwiegend nachts) Revierbewachungsdienste aus, arbeiten in einem Werkschutz-Auftrag und sind...   Fortsetzung

Sicherheitsmitarbeiterin 50% Tätigkeitsgebiet Zu Beginn Ihrer Tätigkeit werden Sie im Bereich Veranstaltungsdienste eingesetzt und führen Patrouillendienste, Zutrittskontrollen...   Fortsetzung

Ladendetektivin (weiblich) Raum Schwyz und Uri (40-50%) In dieser Funktion sind Sie für die Ladenüberwachung auf der Verkaufsfläche zuständig. Diese Tätigkeit beinhaltet Anhaltungen und...   Fortsetzung

Ladendetektivin (weiblich) - Raum Luzern, Zug und Wohlen (40-50%) In dieser Funktion sind Sie für die Ladenüberwachung auf der Verkaufsfläche zuständig. Diese Tätigkeit beinhaltet Anhaltungen und...   Fortsetzung

Mitarbeiter/ innen für den Stauraum Knutwil/ Schwyz (auf Abruf - kein fixes Pensum) Ihre Hauptaufgabe besteht darin, die Polizei beim Einweisen der LKWs in den Stauraum zu entlasten und zu unterstützen. Voraussetzungen: - Sie sind...   Fortsetzung

Objektbetreuer für den Veranstaltungsdienst Um diese Tätigkeit ausführen zu können benötigen Sie: Mehrjährige Erfahrung im Sicherheitsbereich Führungserfahrung von Vorteil Eidg. Fachausweis für...   Fortsetzung

Securitas Mitarbeiter/ in mit Englischkenntnissen 60 - 80% In dieser Funktion betreuen Sie eines unserer Auftragsobjekte nach entsprechender Schulung und Einführung, wo Sie für die fachgerechte Durchführung...   Fortsetzung