Freitag, 22. Mai 2015
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Berner Bärenpark wird hindernisfrei

Im ersten Quartal wandern knapp 23'000 Personen ein

Fluglärmstreit: Bewegung auf Schweizer Seite

Weniger Jugendgewalt im öffentlichen Raum

Wirtschaft

Günstigere Schminke dank Frankenstärke

Schutz für Walliser Rohschinken und Trockenspeck

Richemont: Frankenstärke lässt Gewinn einbrechen

Pipeline-Betreiber sagt Massnahmen gegen Ölpest in den USA zu

Ausland

Frauen aus Foto des israelischen Kabinetts retuschiert

USA erklären Tunesien zu wichtigem Verbündeten ausserhalb der NATO

Irland stimmt über gleichgeschlechtliche Ehe ab

Auch Schweiz im Visier der US-Geheimdienste

Sport

Federer und Wawrinka im gleichen Tableauviertel

England fordert 1,6 Mio Franken von Ecclestone

Stucki am Ellbogen verletzt

Swiss Athletics suspendiert Alex Wilson vom Staffel-Projekt

Kultur

Kellan Lutz: Nackte Tatsachen beim Red Nose Day

Joan Baez und Ai Weiwei ausgezeichnet

Der Jean Tinguely

Les Misérables (Fullmovie/DVD)

Kommunikation

Das waren die beliebtesten Youtube-Videos in der Schweiz

310 Millionen Smartphones im ersten Quartal 2015 verkauft

20th Century Fox setzt auf UltraHD und HDR

Licht statt Elektronen: Neue Chips krempeln PCs um

Boulevard

Zwei Männer verhaftet

Jugendliche tätlich angegriffen

Mit rund 1,3 Promille unterwegs

Joe Jonas: Alles cool mit Taylor Swift

Wissen

Kopf auf fremden Körper transplantieren

Algenblühen: Kunstdünger und Grossstädte schuld

Handy-Verbot erhöht Performance von Schülern

Jede vierte Person hat einen unruhigen Schlaf

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.kantonalpraesident.at  www.gebetsteppich.com  www.organisationskomitee.at  www.initiative.com  www.glasscheibe.at  www.unbekannte.com  www.verantwortlichen.at  www.demonstranten.com  www.funktionaere.at  www.suendenboecke.com  www.strafanzeige.at

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!

Branchenbuch.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2015 by news.ch / VADIAN.NET AG

Anschlag auf SVP-Parteisekretariat

Zürich - Bei der Kundgebung gegen die Annahme der Anti-Minarett-Initiative in Zürich haben Unbekannte in der Nacht die Türe der SVP-Geschäftsstelle in der Zürcher City beschädigt. Laut Polizeiangaben wurde eine Glastür eingeschlagen.

tri / Quelle: news.ch mit Agenturen / Montag, 30. November 2009 / 09:12 h

Bei ihrer Aktion gegen die SVP sei es nicht nur um die Anti-Minarett-Initiative gegangen, teilte das Organisationskomitee der Kundgebung mit. In wirtschaftlich schwierigen Zeiten suchten Parteien wie die SVP und EDU Sündenböcke, um von den Verantwortlichen der Krise - darunter finanzkräftige Funktionäre dieser Parteien - abzulenken. Gemäss SVP-Kantonalpräsident Alfred Heer handelt es sich um eine sehr massive Türe: «Die Täter gingen mit grosser Gewalt vor», so Heer gegenüber TeleZüri. Der Anschlag erfolgte wenige Stunden nach der Annahme der Minarett-Initiative.



Schweizer Flagge mit Halbmond an den gestrigen Protesten nach der Abstimmung zur Anti-Minarett-Initiative. /



Die SVP steht nach der gestrigen Abstimmung unter Beschuss. /

Heer vermutet einen direkten Zusammenhang. Wie es auf Anfrage bei der Stadtpolizei Zürich hiess, ist bei der Geschäftsstelle eine Glasscheibe der Türe eingeschlagen worden. Auch Eier flogen durch die Luft. Die mehreren hundert Demonstranten hinterliessen beim Eingang eine Minarett-Attrappe und einen Gebetsteppich. Die SVP hat laut Angaben eines Sprechers Strafanzeige gegen Unbekannt eingereicht.


In Verbindung stehende Artikel




Islamischer Hackerangriff auf Schweizer Webseiten





Verstösst das Minarett-Verbot gegen die Menschenrechte?





Dürfen jetzt keine Minarette mehr gebaut werden? Doch!





«Das sind nur herbeigeredete Drohungen»





«Eine Schmach für Bundesrat und Parlament»





Friedlicher Protest gegen Anti-Minarett-Annahme

 Kommentare lesen (3 Beiträge)
· Natürlich wollenOdodilDi, 01.12.2009 10:36
· Ich hoffe nicht ...ulenspigelMo, 30.11.2009 14:02
· Anfang der Radikalisierung?BigBrotherMo, 30.11.2009 10:15
» Mitreden
Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







Verbrechen

Verschollene MH370-Passagiere bestohlen Kuala Lumpur - Eine Bankangestellte hat Konten von Passagieren des verschollenen Flugs MH370 angezapft und sich bedient. In Malaysia wurde sie jetzt zu sechs Jahren Haft verurteilt. Fortsetzung


Sechs US-Polizisten angeklagt Washington - Im Zusammenhang mit dem Tod des Afroamerikaners Freddie Gray nach seiner Festnahme in Baltimore sind sechs Polizeibeamte offiziell angeklagt worden. Allen Beamten wird Gefährdung zur Last gelegt. Fortsetzung


Britischer Verlag muss abgehörten Promis Rekordentschädigung zahlen London - Die Journalisten des britischen Boulevardblatts «Daily Mirror» hörten Promi-Handys ab - nun ist der Verlag des Blattes deswegen zu Rekord-Entschädigungszahlungen von insgesamt 1,2 Millionen Pfund (1,7 Millionen Franken) verurteilt worden. Fortsetzung


Abstimmungen/Wahlen

Fünf Unternehmer werben für Erbschaftssteuer Bern - Die Wirtschaftsverbände sind dezidiert gegen die Erbschaftssteuer-Initiative. Doch nun gibt es Widerstand aus den eigenen Reihen: Fünf Unternehmerinnen und Unternehmer haben am Mittwoch für die Initiative geworben. Fortsetzung


Pädophilen-Initiative wird entschärft Bern - Einschlägig vorbestrafte Pädosexuelle sollen nie mehr mit Kindern arbeiten dürfen. Diesen Automatismus der Pädophilen-Initiative will der Bundesrat ins Gesetz schreiben. Fortsetzung


Die Schweiz sucht den Super-Lobbyisten Die Causa Markwalder hat es an den Tag gebracht: Dass Lobbyingsystem in der Schweiz ist kaputt. Es ist intransparent und entzieht sich der Einsicht durch das Volk. Zeit, dass das SRF ran geht, und für Transparenz, Action und Unterhaltung sorgt. Fortsetzung


Inland

Unerwarteter Geldsegen für Zürcher Gemeinde Russikon - Der Gemeinde Russikon im Zürcher Oberland spült es ganz unverhofft über vier Millionen Franken in die Kasse: Ein langjähriger Einwohner vererbte der Gemeinde sein ganzes Vermögen. Fortsetzung


Kein Verbot für Wildtiere im Zirkus Bern - Der Bundesrat will Zirkussen weiterhin nicht verbieten, bestimmte Tierarten zu halten. Er beantragt dem Parlament, eine Motion zu diesem Thema abzulehnen. Aus seiner Sicht genügen die geltenden Tierschutzvorschriften. Fortsetzung


«Ausgleichsbecken» für SNB-Gewinnausschüttungen Bern - Der Berner Regierungsrat will die Gewinnausschüttungen der Schweizerischen Nationalbank (SNB) wieder verlässlich budgetieren können. Er plant deshalb einen Fonds, der wie ein Ausgleichsbecken funktioniert. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Verkehrs-Spezialisten Wir wenden uns an einsatzfreudige Persönlichkeiten im Alter zwischen 20 und 50 Jahren. Sie sind selber Autofahrer/ in und besitzen ein eigenes...   Fortsetzung

Mitarbeiter/ innen im Ordnungsdienst 20 - 40% Tätigkeit: Die Einsätze erfolgen stundenweise, tagsüber oder auch nachts, Mo - So vorwiegend an Wochenenden Zu Beginn Ihrer Tätigkeit übernehmen Sie...   Fortsetzung

Leiter Sicherheitsdienst 100% Ihre Aufgaben umfassen die Durchsetzung und Erhaltung der geltenden Sicherheitsstandards des MSTJ, die Vorbereitung und die operative Bewältigung von...   Fortsetzung

Backoffice Alarmzentrale, 20-30% Arbeitsort: Zürich Ihre Aufgaben: Sie erbringen im Schichtbetrieb in einem kompetenten Team folgende Dienstleistungen: Taktische und aktive Umsetzung...   Fortsetzung

Ausbildung zur Polizistin oder zum Polizisten mit eidg. Fachausweis Täglich am Puls des Geschehens, täglich neue Begegnungen, täglich neue Herausforderungen. Facettenreich, spannend und erfüllend. So könnte Ihr neuer...   Fortsetzung

Hundeführer/ innen im Monatslohn Anforderungen an den Hundeführer: Eigener Diensthund, Vielseitigkeitsprüfung Bereitschaft, auch Dienste ohne den Hund zu leisten (z.B. Revierdienste,...   Fortsetzung

Ordnungsdienstspezialisten In dieser Funktion garantieren Sie die Sicherheit in unterschiedlichen Situationen mit erhöhter Gefährdung (z.B. bei Sport-Grossveranstaltungen). Sie...   Fortsetzung

Sicherheitsspezialistinnen weiblich (Teilzeit) In dieser Funktion sind Sie für den Transport und die Übergabe von Strafgefangenenen zwischen Haftanstalten und Gerichten mittels speziell für den...   Fortsetzung