Donnerstag, 7. Juni 2018
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Botschaft in Berlin feiert Gotthard-Tunnel mit Riesen-Schriftzug

Gegner der Stiefkindadoption für Homosexuelle drohen mit Referendum

Ja zu Subventionen für Wasserkraftwerke bei tiefen Strompreisen

Alles ist bereit für die Eröffnung des Gotthard-Tunnels

Wirtschaft

Die pebe-Hotline als Rückgrat der Servicequalität

10 Jahre SOM - Die Highlights der Messe im Rückblick

Versandhändler aus der Schweiz und dem Ausland künftig gleichgestellt

Bakterien im Büro - warum die Krankheitserreger so gefährlich sind!

Ausland

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Jens Stoltenberg gegen neuen Kalten Krieg

Sport

Türkische Investoren vor Einstieg beim FC Lugano?

Nati-Captain Lichtsteiner unterschreibt bei Arsenal

Das Schweizer WM-Team steht

Urs Fischer heuert bei Union Berlin an

Kultur

BACON - GIACOMETTI Ausstellung

Grimms Tierleben im Naturmuseum Thurgau

Montreux. Jazz seit 1967

Wunderkammern zum Entdecken

Kommunikation

Gipfeltreffen für Digital Marketing und E-Business

Erfolg durch Personalisierung und Timing

Telefonmuseum Telephonica - Geschichte zum Anfassen

Bild- und Videosuche per Handskizze

Boulevard

Hippe Gastronomie - die kulinarischen Trends in der Schweiz

Aktuelle Wohntrends schätzen die Gemütlichkeit

blickfang Bern vom 24. bis 26. November 2017

Ihr Umzug - ein Kinderspiel!

Wissen

Fauna, Flora & Fun erleben

Inselspital eröffnet zentrale Biobank

Rückkehrende Touristen sollen Kondome benutzen

Frühchen: Schwache Knochen im Erwachsenenalter

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.sozialleistungen.ch  www.erwachsene.swiss  www.selbstaendigkeit.com  www.volljaehrige.net  www.berlusconi.org  www.statistikamts.shop  www.diskussionen.blog  www.muttersoehne.eu  www.elternhauses.li  www.gegenstand.de  www.verwaltung.at

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!
domains.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2018 by news.ch / VADIAN.NET AG

Mit Geld Muttersöhne aus Elternhaus treiben

Rom - Italiens Minister für öffentliche Verwaltung, Renato Brunetta, will die oft als «Mammoni» - Muttersöhne - bezeichneten erwachsenen Kinder zum Verlassen des Elternhauses bewegen. 500 Euro im Monat sollen den Mammoni den Schritt in die Selbständigkeit erleichtern.

tri / Quelle: sda / Montag, 25. Januar 2010 / 10:12 h

Brunetta sprach sich in einem Interview für diese monatliche Finanzspritze aus. Das Geld soll durch Einsparungen bei anderen Sozialleistungen aufgetrieben werden. «Wir sollten den Eltern weniger und stattdessen den Kindern mehr geben», sagte Brunetta. Vergangene Woche hat er ein Gesetz vorgeschlagen, mit dem Volljährige gezwungen werden sollten, das Elternhaus zu verlassen. Der Vorschlag löste heftige Diskussionen aus. Die Regierung Berlusconi hatte daraufhin erklärt, dass es sich dabei nur um den Vorschlag eines Ministers handle, der nicht offiziell unterstützt werde. Teure Wohnungen Unsichere Arbeitsverhältnisse und teure Wohnungen zwingen immer mehr Erwachsene, im Elternhaus zu bleiben.



40 Prozent der italienischen Männer im Alter zwischen 30 und 34 Jahren leben noch im «Hotel Mama». (Symbolbild) /

Die Hälfte der 18- bis 39-Jährigen lebte 2007 noch bei Mama und Papa. Von jenen, die 2003 angekündigt hatten, das Elternhaus verlassen zu wollen, hatten es bis zum Jahr 2007 nur 53,4 Prozent geschafft, so eine jüngst veröffentlichte Studie des Statistikamts Istat. 43,7 Prozent verlassen das Nest, weil sie heiraten, 11,8 Prozent weil sie mit einem Partner zusammenziehen. Nur 8,8 Prozent gehen aus beruflichen Gründen weg. Vor allem Männer haben Schwierigkeiten, das Elternhaus zu verlassen. 40 Prozent der Männer im Alter zwischen 30 und 34 Jahren leben noch zu Hause. Das Phänomen der «Mammoni» ist Gegenstand lebhafter Diskussionen.

In Verbindung stehende Artikel




Spanier sind Nesthocker in der Not





Zu viel von «Mammas» Pasta





Die Hälfte der Italiener unter 40 lebt im «Hotel Mama»

Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







Soziales

Mindestens 880 Flüchtlinge allein in einer Woche ertrunken Berlin - Bei Bootsunglücken im zentralen Mittelmeer sind in der zurückliegenden Woche nach UNO-Angaben wahrscheinlich mindestens 880 Flüchtlinge umgekommen - und damit weit mehr als ohnehin schon befürchtet. Fortsetzung


Dramatischer Anstieg von Binnenflüchtlingen in Afghanistan Kabul - Die Zahl der Binnenflüchtlinge hat sich wegen des Kriegs in Afghanistan in nur drei Jahren mehr als verdoppelt - auf heute 1,2 Millionen Menschen. 2013 hatten die Vereinten Nationen noch 500'000 durch den Konflikt entwurzelte Menschen verzeichnet. Fortsetzung


Nationalrat genehmigt Millionen-Nachtragskredite Bern - Der Nationalrat hat am Dienstag die Staatsrechnung 2015 sowie die Nachtragskredite zum laufenden Budget deutlich genehmigt. Vor allem die zusätzlichen Kosten für das Asylwesen gaben aber im Rat zu reden. Fortsetzung


Gesellschaft

Fahrende sorgen für Unmut im Kanton Bern Bern - Seit einigen Tagen campieren mittlerweile rund 350 ausländische Fahrende im bernischen Witzwil. Die Anwohner beklagen sich über Lärm, Dreck und Sachbeschädigungen. Die Behörden bitten um Geduld, denn die Fahrenden sollen das Gelände bis am Mittwochabend verlassen. Fortsetzung


Verheiratete Eltern machen Kinder selbstbewusster Kinder verheirateter Eltern haben mehr Selbstvertrauen und sind glücklicher, egal wie hoch das Einkommen der Familie unter dem Strich ist. Zu diesem Schluss kommt eine aktuelle Untersuchung der britischen Marriage Foundation. Fortsetzung


Steuerflucht von US-Millionären als Mythos entlarvt Selbst wenn sie hohe Steuerabgaben leisten müssen, leben reiche Amerikaner grösstenteils weiter in ihren angestammten Bundesstaaten und ziehen nicht in eine andere US-Region mit günstigeren Steuerbedingungen. Fortsetzung


Ausland

Bewährungsstrafe für frühere Miss Turkey wegen Beleidigung Erdogans Istanbul - Ein türkisches Gericht hat eine ehemalige Schönheitskönigin wegen Verunglimpfung von Präsident Recep Tayyip Erdogan zu einem Jahr und zweieinhalb Monaten Gefängnis auf Bewährung verurteilt. Fortsetzung


Extremismus und Terrorismus stärker an der Wurzel bekämpfen Berlin - Der deutsche Aussenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) hat sich an der OSZE-Konferenz gegen Terrorismus dafür ausgesprochen, gewaltbereiten Extremismus und Terrorismus stärker an seinen Wurzeln zu bekämpfen. Fortsetzung


Politiker fordert Jagd auf Krokodile in Australien Sydney - Nach der jüngsten Krokodil-Attacke auf eine Frau in Australien hat ein Politiker sich für die Jagd auf die gefährlichen Tiere starkgemacht. Es gebe längst zu viele Krokodile, sagte Bob Katter am Dienstag. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Dozentin/ Dozent Transmedia Storytelling (25%) Ihre Aufgaben Durchführung und Koordination der Lehre im Bereich «Transmedia Storytelling» in Zusammenhang mit den weiteren Schwerpunkten der...   Fortsetzung

Fachleiter Holzproduktion (w/ m) Ihre Herausforderung In dieser Funktion führen Sie eine Abteilung mit 10 bis 20 Teilnehmenden in der Holzproduktion. Die vielseitige Aufgabe reicht...   Fortsetzung

Regulatory Affairs & Quality Manager Ihre Aufgaben Sie überwachen die Einhaltung der regulatorischen Anforderungen in der Medizintechnik Sie sind unsere Kontaktperson zu den nationalen...   Fortsetzung

Leitung des Bereiches Wohnen Der Verein Institution Barbara Keller befasst sich mit der Schulung, Entwicklung und Lebensgestaltung von Menschen mit Lernbehinderungen, geistigen...   Fortsetzung

Communications Assistant 60-80% Ihre Hauptaufgaben: Planung und Realisation von Kommunikationsmassnahmen <li style="font-size: 11pt;"> Content Management für unsere Webseite in...   Fortsetzung

Manager Regulatory Affairs (w/ m) Ihre Aufgaben: Regularische Betreuung der Produkte Erstellung von Fach-und Gebrauchsinformation Erarbeitung der lokalen Artworks (Primär-und...   Fortsetzung

Doktorandin / Doktorand im Bereich Musikdidaktik 100% Aufgaben . Wissenschaftliche Mitarbeit im SNF-Projekt «Klassengesang leiten» . Literaturrecherchen und konzeptionelle Arbeiten . Durchführung von...   Fortsetzung

Geschäftsleitungsmitglied mit den Fähigkeiten eines Zirkusdirektors Wir suchen ein  Geschäftsleitungsmitglied mit den Fähigkeiten eines  Zirkusdirektors! Aufgaben: Dienstleistungs - und Produkteangebotsteuern...   Fortsetzung