Montag, 8. Juni 2020
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Coronavirus: Befristete Soforthilfe zugunsten der Medien

Schweizer Detailhandelsumsätze sinken im März 2020 infolge der COVID-19-Pandemie um deutliche 6,2%

Coronavirus: Bundesrat lockert weitere Massnahmen ab dem 11. Mai 2020

Bundesrat verabschiedet Massnahmenpaket zugunsten der Medien

Wirtschaft

Corona: Telecom-Kunden erhalten keine automatische Rückerstattung von ungenutztem Roaming-Guthaben

Bernard Maissen wird neuer Direktor des Bundesamts für Kommunikation

Der Wille der Branche ist da, doch die Wirte geschäften mit Verlust

Internetbasierte Plattformarbeit ist in der Schweiz wenig verbreitet

Ausland

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Botschaft in Berlin feiert Gotthard-Tunnel mit Riesen-Schriftzug

Sport

Geisterspiele in der Schweiz ab 8. Juni möglich

FCB-Stürmer Ricky van Wolfswinkel vor Abgang?

GC-Verteidiger Nathan fällt lange aus

Kevin Fickentscher hält Sion die Treue

Kultur

Jayn Erdmanski - «Strange Theory of Light and Matter»

Der Weltraum - Neuer Makerspace in der Ostschweiz

Edward Hopper

Montreux. Jazz seit 1967

Kommunikation

Neuer Covid-19 Informationskanal für Firmen

Swico Geschäftsführerin für den Nationalrat nominiert

Wieso es Sinn macht .com Domains ebenfalls zu registrieren

Zweifaktor-Authentifizierung zur Absicherung deiner Domains

Boulevard

Albergo Castello Seeschloss - Unvergleichliche Perle am Lago Maggiore

Grandhotel Giessbach - erholsame Tage in atemberaubenden Kulisse

Hotel Chesa Salis - Ein Urlaub für alle Sinne

Ein optischer Biosensor für das COVID-19-Virus

Wissen

CBD Produkte als beliebte Wellnessprodukte

Fauna, Flora & Fun erleben

Inselspital eröffnet zentrale Biobank

Rückkehrende Touristen sollen Kondome benutzen

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.entfuehrung.ch  www.geschaeftstaetigkeit.sw ...  www.transporter.com  www.rockergruppe.net  www.straftaten.org  www.vorbereitungen.shop  www.kriminalitaet.blog  www.exponenten.eu  www.betaeubungsmitteln.li  www.freiheitsberaubung.de  www.beweislage.at

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!
domains.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2020 by news.ch / VADIAN.NET AG

Hells Angels: Keine kriminelle Organisation

Bern - Das Verfahren der Bundesanwaltschaft (BA) gegen den Hells Angels MC Zürich hat sich als Schlag ins Wasser erwiesen: Der Vorwurf der organisierten Kriminalität wird von der BA fallen gelassen. Angeklagt werden nur fünf Rocker, unter anderem für Drogendelikte.

fkl / Quelle: sda / Donnerstag, 30. Dezember 2010 / 17:11 h

Wie die BA am Donnerstag mitteilte, erhebt sie gegen die Mitglieder des Hells Angels MC Zürich keine Anklage wegen organisierter Kriminalität. Der ursprüngliche Ermittlungsansatz, wonach es sich bei den Hells Angels, zumindest einer Kerngruppe, um eine kriminelle Organisation handle, habe nicht erhärtet werden können. Das Verfahren werde diesbezüglich eingestellt.

Hanfplantage in der Ostschweiz

Beim Bundesstrafgericht angeklagt werden nur fünf einzelne Exponenten des Motorradklubs. Die BA wirft ihnen schwere Widerhandlung gegen das Betäubungsmittelgesetz, eine versuchte Erpressung, eine versuchte Freiheitsberaubung und Entführung sowie Vorbereitungen für einen Raubüberfall vor. Grundlage für die Anklage bildet laut BA eine rege, arbeitsteilige und professionelle Geschäftstätigkeit mit Marihuana sowie der fachmännische Betrieb einer Indoor-Aufzuchtanlage, die im September 2003 durch die Kantonspolizei St.



Hells Angels bei der Beerdigung eines Mitglieds. /

Gallen entdeckt worden sei. Mit der Verarbeitung von Hanfpflanzen zu Betäubungsmitteln im dreistelligen Kilobereich und deren Verkauf sei bis Februar 2004 ein beträchtlicher Gewinn erzielt worden. Einer der Hauptangeklagten habe zudem von März bis April 2003 Druck auf einen Bordellbesitzer ausgeübt, um von diesem Schutzgeld zu erpressen.

Anwalt: «Von Anfang an keine Verdacht»

Der Zürcher Anwalt der Hells Angels, Valentin Landmann, zeigte sich erleichtert über den Entscheid der Bundesanwaltschaft. Es sei eine «Erstklass-Beerdigung im Eichensarg,» sagte er auf Anfrage der Nachrichtenagentur SDA. «Ein konkreter Verdacht, dass es sich um eine kriminelle Organisation handelt, liess sich bereits am Anfang nicht zeigen.» Was jetzt angeklagt werde, seien behauptete Delikte von Einzelnen, die mit dem Club als solchem nichts zu tun hätten. Dabei handle es sich um Allerweltsdelikte, sagte Landmann.

In Verbindung stehende Artikel




Hanf-Prozess gegen Hells Angel





Hells-Angels-Anwalt Landmann verklagt Bundesanwaltschaft





Langer Krieg: «Outlaws» gegen «Hells Angels»





100'000 Franken Sachschaden durch Bikerkrieg

Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







Verbrechen

Polizei verhaftet mutmassliche Täter im Eglisauer Vermisstenfall Rafz ZH - Die Kantonspolizei Zürich hat am Dienstagvormittag in Rafz ZH zwei Personen verhaftet: Sie stehen unter dem dringenden Verdacht, einen seit dem 22. April vermissten Mann aus Eglisau getötet zu haben. Fortsetzung


Mehr als 45 Millionen Menschen von Sklaverei betroffen Sydney/London - Mindestens 45,8 Millionen Menschen leben zurzeit weltweit in modernen Formen der Sklaverei. Die Zahl liegt deutlich höher als die 2014 gezählten 35,8 Millionen. Fortsetzung


Keine besser gesicherte Klinik wollte Aargauer Mörder aufnehmen Aarau - Der flüchtige Mörder, der aus der Psychiatrischen Klinik Königsfelden in Windisch AG ausgebrochen ist, hätte in einer Einrichtung mit höherer Sicherheitsstufe untergebracht werden sollen. Von möglichen Institutionen erhielten die Aargauer Behörden allerdings Absagen. Fortsetzung


Zwei Festnahmen nach Gruppenvergewaltigung in Brasilien Rio de Janeiro - Bei ihren Ermittlungen zur Gruppenvergewaltigung einer 16-Jährigen hat die brasilianische Polizei zwei Verdächtige festgenommen. Nach weiteren vier Verdächtigen werde gesucht, teilte die Polizei am Montag in Rio de Janeiro mit. Fortsetzung


Fünf Angeklagte verurteilt Fünf ehemalige Spieler und Club-Verantwortliche sind in Bari wegen des Vorwurfs der Manipulation von Partien der italienischen Serie B zu Bewährungsstrafen verurteilt worden. Fortsetzung


Boulevard

Die Schweiz hat Nachholbedarf im Bereich Digital Health Bei der Digitalisierung im Gesundheitswesen belegt die Schweiz im internationalen Vergleich die hinteren Plätze. Um Ränge gutzumachen, müssten Entscheidungsträger den digitalen Wandel aktiver mitgestalten, so das Fazit einer neuen ZHAW-Studie. Fortsetzung


Nächster Stopp: Sprachaufenthalt mit EF Education First Zugegeben, einen «Sprachkurs» zu besuchen, das klingt in erster Linie nach pauken, pauken, pauken. Nur die wenigsten Schüler, Absolventen, Studenten oder junge Erwachsene haben genau das im Sinn, wenn die (Semester-)Ferien beginnen, die Schulzeit endet oder der Urlaub im Job endlich ansteht. Fortsetzung


Wetterfeste Laufbekleidung für Wettkämpfe aller Art finden Laufen ist in der Schweiz und ganz Europa ein Volkssport, der stetig neue Anhänger gewinnt. Von kleinen Events bis zum Marathon gibt es viele Möglichkeiten, etwas für die körperliche Fitness zu tun. Die Wahl der Laufbekleidung trägt wesentlich hierzu bei, wobei Läufer auf Wind und Wetter eingestellt sein sollten. Fortsetzung


Karrierechancen und Englischkenntnisse verbessern durch einen Sprachaufenthalt im Ausland Englisch ist inzwischen zu einer bedeutenden Weltsprache avanciert. In der Gegenwart dominieren nicht nur die Zahlen der englischen Muttersprachler, auch die vielseitige Einsetzbarkeit zeugt von der hohen Qualität der Sprache. Ob Wissenschaft, Wirtschaft oder Kultur, Englisch ist als allgemeinverständliches Bindeglied überall präsent und zuhause. Fortsetzung


Tabata. Ein kurzes, hochintensives Intervalltraining für mehr Trainingserfolg Tabata ist eine Trainingsform, die aus kurzen Trainingsintervallen besteht. Die Trainingsmethode ist aus den 1990er-Jahren und soll die Trainierenden an ihre Grenzen bringen. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Praktikant/ -in Kriminalanalyse für 6 Monate, 100% Stellenantritt: 1. September 2020 Arbeitsort: Bern Ihre Aufgaben Sind Sie an einer kriminalwissenschaftlichen Ausbildung oder haben vor kurzem eine...   Fortsetzung

Sicherheitsdienstspezialistinnen / -spezialisten im öffentlichen Verkehr und Ordnungsdienst In dieser Funktion patrouillieren Sie im Zweierteam in den Abend- und Nachtzügen und sorgen mit markanter Präsenz für Sicherheit, Ruhe und Ordnung....   Fortsetzung

Polizist/ in 60 - 100 % Polizist/ in 60 - 100 % Ihre Arbeitgeberin Die Stadt Winterthur ist für ihre über 115'000 Einwohnerinnen und Einwohner und viele andere Menschen...   Fortsetzung

Zivilschutzinstruktor/ in Ihre Aufgaben Klassenlehrer/ in für die Grundausbildung in den Funktionen Anlagewart, Betreuer, Materialwart, Pionier, Stabsassistent und Koch Bei...   Fortsetzung

Nächtliche Bewachung im Revierdienst im Bezirk Dietikon (90 - 100%) und bilden Sie zur Spezialistin / zum Spezialisten aus.   Ihre Hauptaufgaben: Nächtliche Überwachung von diversen Liegenschaften und Geländen...   Fortsetzung

Polizist/ in 100 % / Projektleiter/ in Polizist/ in 100 % / Projektleiter/ in Ihre Arbeitgeberin Die Stadt Winterthur ist für ihre über 115'000 Einwohnerinnen und Einwohner und viele andere...   Fortsetzung

Securitas Mitarbeiterin / Mitarbeiter mit Englischkenntnissen für Nachteinsätze im Bezirk Horgen In dieser Funktion sorgen Sie rund um die Uhr für die Bewachung industrieller und administrativer Gebäude und Areale. Sie sind verantwortlich für den...   Fortsetzung

Privatdetektivin oder Privatdetektiv Als Privatdetektiv/ in werden Sie in unserem Team spannende Fälle lösen. Wir beobachten Personen die Ihren Partner betrügen, überführen Arbeitnehmer,...   Fortsetzung