Dienstag, 14. Mai 2019
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Botschaft in Berlin feiert Gotthard-Tunnel mit Riesen-Schriftzug

Gegner der Stiefkindadoption für Homosexuelle drohen mit Referendum

Ja zu Subventionen für Wasserkraftwerke bei tiefen Strompreisen

Alles ist bereit für die Eröffnung des Gotthard-Tunnels

Wirtschaft

8 innovative und digitale Werbetrends, die 2019 für frischen Wind sorgen

Nie mehr Schule

Alternative Büroschränke

Presserat rügt «blick.ch» wegen Native Ad

Ausland

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Jens Stoltenberg gegen neuen Kalten Krieg

Sport

GC-Verteidiger Nathan fällt lange aus

Kevin Fickentscher hält Sion die Treue

Elf Festnahmen bei FCZ gegen FC Basel

YB-Torjäger Guilaume Hoarau hat ein grosses Ziel

Kultur

Der junge Picasso - Blaue und Rosa Periode

Montreux. Jazz seit 1967

Wunderkammern zum Entdecken

Augusta Raurica - Die Römerstadt am Rhein bei Basel

Kommunikation

Wieso es Sinn macht .com Domains ebenfalls zu registrieren

Zweifaktor-Authentifizierung zur Absicherung deiner Domains

Google Plus - Misserfolg wegen fehlendem Domainnamen?

Welche Domains gehören wem?

Boulevard

Single in St. Gallen? Hier wird am liebsten geflirtet

Herausforderungen in der Gastronomie

Diese Mode-Accessoires sind 2019 total angesagt - Überblick der Accessoires-Trends 2019

Aktenschränke für die eigenen Büros in der Schweiz

Wissen

Fauna, Flora & Fun erleben

Inselspital eröffnet zentrale Biobank

Rückkehrende Touristen sollen Kondome benutzen

Frühchen: Schwache Knochen im Erwachsenenalter

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.fernsehbildern.ch  www.polizeifahrzeugen.swiss  www.armensiedlung.com  www.sicherheitskraefte.net  www.polizisten.org  www.festnahmen.shop  www.transportwege.blog  www.einsatzleiter.eu  www.spezialtrupps.li  www.helikopter.de  www.drogenbanden.at

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!
domains.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2019 by news.ch / VADIAN.NET AG

Polizei besetzt Slum in Rio de Janeiro

Rio de Janeiro - Brasiliens Polizei hat die grösste Favela des Landes, die Armensiedlung Rocinha in Rio de Janeiro, besetzt. Rund 3000 Polizisten und Marinesoldaten nahmen nach offiziellen Angaben in den frühen Morgenstunden des Sonntags an der Operation teil.

fest / Quelle: sda / Sonntag, 13. November 2011 / 18:13 h

Zum Einsatz kamen auch Helikopter und mehrere gepanzerte Kettenfahrzeuge. Ziel der Aktion war es, die Macht der Drogenbanden zu brechen und feste Polizeiwachen in der Favela zu installieren.

Rocinha liegt im Süden Rios, nur einige Kilometer entfernt von den Nobelvierteln Leblon und Ipanema, und zählt mindestens 70'000 Einwohner. Andere Quellen sprechen von bis zu 120'000 Menschen, die in dem Elendsviertel leben.

Der Einsatz begann um 4 Uhr (7 Uhr MEZ). "Um 6 war die Mission der Rückeroberung von Rocinha, Vidigal und Chácara do Céu erfüllt, ohne dass ein einziger Schuss abgefeuert wurde", sagte Pinheiro Neto, einer der Polizei-Einsatzleiter, bei einer Pressekonferenz.

Ihm lägen "keine Informationen über Festnahmen oder Sicherstellung von Waffen" vor, sagte Neto weiter.



Die Favela Rocinha in Rio de Janeiro (2007). /

Der private Fernsehsender Globo berichtete, es sei Marihuana beschlagnahmt worden, machte zur Menge jedoch keine Angaben. Nach der Besetzung durchkämmten Spezialtrupps angrenzende Wälder, die von den Drogengangs als Flucht- und Transportwege genutzt wurden.

Riesiger Drogenmarkt

Auch die benachbarten kleinen Favelas Vidigal und Chácara do Céu wurden besetzt. Die Zufahrten zu den Siedlungen waren schon Tage zuvor scharf kontrolliert und am Sonntag zeitweise ganz abgeriegelt worden.

Rocinha gilt als einer der grössten und lukrativsten Drogenumschlagplätze der Stadt. Es wird spekuliert, dass die dort herrschende Drogenbande mehr als 50 Millionen Dollar pro Jahr einnimmt.

Einzige Anzeichen des Widerstandes waren am Sonntag grosse Öllachen auf mehreren Strassen in der Favela. Gangmitglieder hatten das Öl nach Angaben von Anwohnern in der Nacht ausgegossen, um den Polizeifahrzeugen die Fahrt zu erschweren.

Auf Fernsehbildern war ein Favela-Bewohner zu sehen, der eine grosse weisse Fahne als Friedenszeichen schwenkte. Fernsehsender berichteten live von der laufenden Operation.  


In Verbindung stehende Artikel




Grossoffensive der Polizei vor der Fussball-WM





Rom: Grossrazzia in Anarchistenkreisen





Australische Ermittler beschlagnahmen 217 Kilogramm Kokain





Grossrazzia gegen die Mafia in weiten Teilen Italiens

Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung








Jeff Daniels: Darum trank er nach 14 Jahren plötzlich wieder Jeff Daniels (61) wusste nach seinem zweiten Rückfall in die Alkoholsucht, dass er sich nicht alleine erholen können würde. Fortsetzung


Flut neuer Drogen in Europa hält an Lissabon - Immer mehr neue Rauschmittel halten Einzug in Europa. Der europäische Drogenmarkt sei «nach wie vor robust», teilte die Europäische Beobachtungsstelle für Drogen und Drogensucht (EMCDDA) in ihrem am Dienstag in Lissabon veröffentlichten Jahresbericht 2016 mit. Fortsetzung


Soziales

Mindestens 880 Flüchtlinge allein in einer Woche ertrunken Berlin - Bei Bootsunglücken im zentralen Mittelmeer sind in der zurückliegenden Woche nach UNO-Angaben wahrscheinlich mindestens 880 Flüchtlinge umgekommen - und damit weit mehr als ohnehin schon befürchtet. Fortsetzung


Dramatischer Anstieg von Binnenflüchtlingen in Afghanistan Kabul - Die Zahl der Binnenflüchtlinge hat sich wegen des Kriegs in Afghanistan in nur drei Jahren mehr als verdoppelt - auf heute 1,2 Millionen Menschen. 2013 hatten die Vereinten Nationen noch 500'000 durch den Konflikt entwurzelte Menschen verzeichnet. Fortsetzung


Verbrechen

Polizei verhaftet mutmassliche Täter im Eglisauer Vermisstenfall Rafz ZH - Die Kantonspolizei Zürich hat am Dienstagvormittag in Rafz ZH zwei Personen verhaftet: Sie stehen unter dem dringenden Verdacht, einen seit dem 22. April vermissten Mann aus Eglisau getötet zu haben. Fortsetzung


Mehr als 45 Millionen Menschen von Sklaverei betroffen Sydney/London - Mindestens 45,8 Millionen Menschen leben zurzeit weltweit in modernen Formen der Sklaverei. Die Zahl liegt deutlich höher als die 2014 gezählten 35,8 Millionen. Fortsetzung


Boulevard

5 persönliche Geschenkideen für unter den Weihnachtsbaum Persönlicher geht's kaum: die schönsten Bilder als einmalige Weihnachtsgeschenke. Für die Liebsten, die (Gross)Eltern, die besten Freunde, für die Kollegen, kurzum für alle, die wirklich wichtig sind. Fortsetzung


Die Heimat mit dem E-Bike entdecken Das elektrisch unterstützte Velofahren erlebt einen ungeahnten Hype und ermuntert auch Leute zum Radeln, die sich das gar nicht mehr zugetraut hätten. Wir bringen die Vorteile aufs Tapet und stellen drei traumhafte Routen für alle Fitnesslevel vor. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Dipl. Pflegefachperson Forensik oder Sozialpädagoge (w/ m) Ihre Aufgaben Sie gestalten aktiv die Weiterentwicklung der Forensischen Station mit und bringen Ihre Fachkompetenz ein Sie unterstützen und fördern...   Fortsetzung

Fachperson für unkonventionelles Lernen 60 % Die Anstellung ist befristet bis 31. Juli 2020. Es besteht die Option, den Vertrag bei einer allfälligen Weiterführung des Projekts zu verlängern....   Fortsetzung

Mitarbeiter/ innen im Sicherheitsdienst Ein Unternehmen, welches sich auf die Sicherheit im Eventbereich spezialisiert hat. Arbeitsort Ganze Schweiz Arbeitsbeginn Per sofort möglich...   Fortsetzung

Direktor/ in Hier sind Sie gefragt; eine unternehmerische, dynamische Persönlichkeit mit einem breiten Erfahrungsschatz, Machermentalität, Auftrittskompetenz und...   Fortsetzung

Sicherheitsmitarbeiterinnen / Sicherheitsmitarbeiter Ladenaufsicht In dieser Funktion stehen Sie als SecuriGuard im Eingangsbereich des Geschäftes. Zum Einen werden Sie somit zur Visitenkarte unseres Kunden, in dem...   Fortsetzung

Stv. Leitende MPA 100%, Gemeinschaftspraxis <em>STELLENVAKANZ 13162.05.19 </ em> <em>AUSGANGSLAGE </ em>Für eine moderne, dynamische und zentral gelegene urologische Gemeinschaftspraxis in Zürich...   Fortsetzung

Lehrperson im Justizvollzug für Französisch und Allgemeinbildung 80% Als Mitglied der Abteilung Bildung, Sport und Freizeit leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur erfolgreichen Wiedereingliederung der Gefangenen. Ihr...   Fortsetzung

Spontanbewerbung als Securitas-Mitarbeiter/ in Das bringen Sie mit: Abgeschlossene Berufslehre oder gleichwertige Ausbildung Einwandfreier Leumund (Kontrolle Betreibungsregister-,...   Fortsetzung