Mittwoch, 17. Dezember 2014
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Besetzte Gebiete: Zu Einhaltung von Völkerrecht gemahnt

Steuerabzug oder Meldung an die Steuerbehörde?

Bald Bussen für illegales Rauchen?

KOF ist für Schweizer Wirtschaft im 2015 etwas optimistischer

Wirtschaft

US-Notenbank verspricht weiter Billiggeld

Milliardenhohe Kaution gegen UBS in Frankreich

Spuhler zum Unternehmer des Jahres gekürt

Italiens Regierung kündigt Teilprivatisierung von Post und Bahn an

Ausland

Griechischer Präsidentschaftskandidat gescheitert

EU will Plastiksack-Verbrauch reduzieren

Kuba - USA: Historische Wende bahnt sich an

Briten haben laut Bericht Soldaten im Irak misshandelt

Sport

Dortmund verpasst Befreiungsschlag

BMC-Profi Dennis will Stundenweltrekord knacken

Robben Hollands Sportler des Jahres

Über 30 Stadionverbote nach Krawall

Kultur

Slash ist eigentlich richtig schüchtern

«Der Soldat James Ryan» in US-Filmregister

Jim Carrey: Auf ewig der Grinch

Jamie Dornan recherchiert im SM-Club

Kommunikation

Algorithmus druckt perfekten Weihnachtsbaum

Die Knip-App - der neue Wegweiser für Versicherungen?

Anonyme Posts im Web werden eher wertgeschätzt

Berner gesteht Angriff auf Webseite in Iran

Boulevard

Gewinnzahlen vom 17. Dezember

«Nature» kürt zehn wichtigste Menschen für Wissenschaft

Italienischer Bankräuber für sechs Jahre ins Gefängnis

Verantwortliche des Openair Frauenfeld freigesprochen

Wissen

Kolonkrebs durch flüchtige Genmutationen möglich

E-Zigaretten helfen Rauchern beim Aufhören

Marsrover stellt überraschende Methan-Schwankungen fest

Yoga beugt Herzerkrankungen effektiv vor

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.ankoemmlinge.com  www.bevoelkerung.com  www.rauchschwalben.com  www.winterquartieren.com  www.suedafrika.com  www.grosseltern.com  www.vogelschutz.com  www.beobachten.com  www.fruehlingsboten.com  www.demnaechst.com  www.bienenfresser.com

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!

Branchenbuch.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2014 by news.ch / VADIAN.NET AG

Zugvögel kehren nach Europa zurück

Zürich - Viele Vogelarten haben sich in Afrika aufgemacht, um an ihre Brutstätten in Europa zurückzukehren. Der Schweizer Vogelschutz SVS/BirdLife hat am Montag die Bevölkerung aufgerufen, die Ankömmlinge per Internet zu melden.

bg / Quelle: sda / Montag, 27. Februar 2012 / 13:32 h

Auf dem Weg in ihre europäischen Brutgebiete kommen viele Zugvögel auch in die Schweiz oder durchqueren diese. Demnächst könnten die ersten Störche beobachtet werden, heisst es in einer Mitteilung von SVS/BirdLife Schweiz. Gegen Mitte März folgen die Rauchschwalben, im April Kuckuck und Mauersegler. Am meisten Zeit lassen sich die Bienenfresser. Diese kehren gemäss Vogelschutz oft erst ab Mitte Mai in die Schweiz zurück. Mit der Aktion Spring Alive lädt der Vogelschutz die Bevölkerung ein, nach den ersten Frühlingsboten Ausschau zu halten. Auf der Internetseite www.birdlife.ch/springalive kann dann eingetragen werden, wann der erste Weissstorch, die erste Rauchschwalbe, der erste Kuckuck, Mauersegler oder Bienenfresser gesehen wurde.



Die Rückkehr der Zugvögel kann man auch in der Schweiz beobachten. /

Phänomen mit Grosseltern erleben

Dieses Jahr ruft der Vogelschutz speziell Grosseltern auf, mit ihren Enkelkindern an diesem internationalen Beobachtungsprojekt teilzunehmen. Spring Alive biete eine gute Gelegenheit, mit Kindern in die Natur zu gehen und gemeinsam das Phänomen des Vogelzuges zu erkunden. Kinder können zudem unter www.springalive.net an einem Fotowettbewerb teilnehmen. Spring Alive ist ein europäisch-afrikanisches Projekt, das von BirdLife International ins Leben gerufen wurde. Es hat zum Ziel, die Neugierde der Kinder an der Natur zu wecken und sie für deren Schutz zu sensibilisieren. Gestartet wurde das Beobachtungsprojekt 1987 in Bayern. In der Zwischenzeit meldet die Bevölkerung in 39 Ländern die Rückkehr der Zugvögel in ihre Brutgebiete, beziehungsweise die Ankunft in den Winterquartieren in Südafrika.

Links zum Artikel:

Spring Alive Hier können Sie Ihre Beobachtungen melden.


In Verbindung stehende Artikel




Wärmeliebende Vogelarten breiten sich in der Schweiz aus





Basler Zolli freut sich über viel Storchen-Nachwuchs





Zugvögel bleiben wegen Wärme im Norden





Grenzkontrolle für 16'000 Zugvögel





Zugvögel ziehen ins warme Winterquartier

 Kommentare 
Ihre Meinung interessiert uns. Machen Sie mit und diskutieren Sie aktiv mit anderen nachrichten.ch Lesern.
» Ihr Kommentar
Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den grossen Sommerferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







Tiere

Luchse vom Rhythmus ihrer Beutetiere abhängig Neuschönau - Jahrelang hat ein internationales Forscherteam die Aktivitäten von Luchsen nahezu lückenlos überwacht. Die Analyse zeigt: Die Raubkatzen durchstreunen riesige Areale - und gönnen sich stets zur gleichen Zeit eine Siesta. Fortsetzung


Galapagos-Schildkröten sorgen fleissig für Nachwuchs Zürich - Die Galapagos-Schildkröten im Zoo Zürich verschwenden keine Zeit: Dieses Jahr sind 16 Junge geschlüpft - seit 1995 sind es nun 81. Und am 30. November hat Weibchen Nigrita wieder Eier abgelegt und im Sand der Anlage vergraben. Fortsetzung


Wenn Pinguine spazieren gehen Den meisten Tieren im Zoo Basel macht die Winterkälte nichts aus und für alle, die es lieber warm mögen, stehen geheizte Ställe zur Verfügung. Auf Felsen mit Bodenheizung können Löwen und Geparde auch an kalten Tagen gemütlich draussen liegen. Der Spaziergang der Königs- und Eselspinguine ist ohne winterliche Temperaturen gar nicht möglich. Fortsetzung


«Vier Pfoten» Fotoausstellung erreicht Winterthur Zürich - Seit vorgestern ist die Fotoausstellung «Mehr Menschlichkeit für Tiere» der Stiftung «Vier Pfoten» an ihrem zweiten Standort, im Einkaufszentrum LOKwerk in Winterthur. In den vergangenen Monaten hatte Starfotograf Manfred Baumann sich zahlreiche Prominente für das Fotoprojekt vor die Kamera geholt, darunter Tim Wielandt, Tanja Gutmann, Rekha Datta und Sängerin Evelyn. Fortsetzung


With a little help from my friend Aww! Einfach umwerfend, wie sich eine Schildkröte in einem Zoo in Taipeh, Taiwan, um seinen Kumpel kümmert, der auf den Rücken gefallen ist. Fortsetzung


Boulevard

Brunnadern: Zwei Jugendliche angefahren Heute Abend kam es kurz nach 17.00 Uhr auf der Dorfstrasse Höhe Bahnhof in Brunnadern zu einer Kollision zwischen einem Auto und zwei Fussgändern. Dabei wurden beide Jugendliche sehr schwer verletzt. Fortsetzung


Stephen Collins zeigt seine Reue 'Eine himmlische Familie'-Star Stephen Collins (67) sprach über seine tiefe Reue, die er gegenüber den drei Mädchen empfindet, die er sexuell missbrauchte. Fortsetzung


Wimmiser Mutter von Kindstötung freigesprochen Thun - Die junge Frau, deren Kind im Februar 2012 tot auf einer Abfalldeponie in Wimmis BE aufgefunden wurde, hat ihr Kind nicht getötet. Ein Einzelrichter hat sie vom Vorwurf der Kindstötung freigesprochen. Fortsetzung


Michael Kors' Mode auf der Überholspur Modemacher Michael Kors (55) entwirft Kreationen für Frauen, die ständig unterwegs sind - er selbst sieht sich selbst als Problemlöser. Fortsetzung


Marios Schwab ist in London nicht mehr dabei Marios Schwab will seine Entwürfe nicht mehr bei der zweimal jährlich stattfindenden London Fashion Week zeigen. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Tierpfleger (Experimentell) Im Auftrag unseres Kunden, ein weltweit tätiges Pharmaunternehmen in Basel suchen wir per sofort Tierpfleger und Tierpflegerinnen für unbefristete,...   Fortsetzung

Leiter/ in Tiergesundheit Stv. Kantonstierärztin 100% Als Verantwortliche/ r für den Bereich Tiergesundheit und Fleischkontrolle sind Sie zuständig für das Ergreifen von Massnahmen im Rahmen der...   Fortsetzung

Erfahrene/ r Wildtierpfleger/ in 100% Knies Kinderzoo ist eine zoologische Einrichtung in Rapperswil mit rund 400 Tieren über 45 Arten. Seit 1962 bietet der Zoo ein hautnahes Tiererlebnis...   Fortsetzung

Versuchstierpfleger/ in 100% Anderes Das UniversitätsSpital Zürich ist eines der führenden Spitäler in der Schweiz und macht seinen Wissensvorsprung für alle Menschen nutzbar....   Fortsetzung

Tierärztin / Tierarzt 60-100% SwissVets sucht für die Praxis am Etzel in Einsiedeln SZ zur Verstärkung des Teams eine/ n engagierte/ n Tierärztin / Tierarzt 60 - 100% Sie haben...   Fortsetzung

Amtliche Tierärztin / Amtlicher Tierarzt (100%) Amtliche Tierärztin / Amtlicher Tierarzt (100%) Zusätzliche Informationen können bei Silke Holznageleingeholt werden: T +41 26 305 80 41 - Bewerben...   Fortsetzung