Donnerstag, 24. Juli 2014
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Schweizer Bauern warnen EU vor Milchmarktliberalisierung

Kampf gegen Ebola - Schweiz verstärkt Engagement

SVP-Nationalrat Caspar Baader geht - Christian Miesch rückt nach

Verkehr wird immer sicherer - Töfffahren am gefährlichsten

Wirtschaft

Smartphone-Werbung macht Facebook reich

Frankreich weitet Ermittlungen gegen UBS aus

Boeing profitiert von starker Flugzeug-Nachfrage

EU-Kommission will 30 Prozent Energie einsparen bis 2030

Ausland

Dnjepropetrowsk gegen Kopenhagen nach Kiew verlegt

Bulgariens Regierungschef tritt zurück

Clinton fordert Finanzierung des Kampfes gegen Aids

Dutzende Tote bei Flugzeugabsturz auf Taiwan

Sport

Deutscher Nationalspieler Kraus vorläufig suspendiert

Besitzer der Broncos zieht sich zurück

Joker-Tor bringt Aarau den Heimsieg

Chikhaoui schiesst FCZ zum zweiten Saisonsieg

Kultur

JUNGLE - Jungle

Bregenzer Festspiele - mehr als 200'000 Besucher erwartet

Wiener Symphoniker - Philippe Jordan ist neuer Chefdirigent

Fight Club kommt zurück - als Comic!

Kommunikation

Laser konkurrieren Bomben-Spürhunden

Handys versetzen Beziehungen den Todesstoss

LinkedIn kauft Bizo für 175 Mio. Dollar

«Xpire» löscht persönlichen Social-Media-Müll

Boulevard

Geht es für Nadège Vanhee auf zu Hermès?

Ist Zoe Saldana schwanger?

Irina Shayk ist nicht perfekt

Gewinnzahlen vom 23. Juli

Wissen

«Wundermaterial» macht Sonnenenergie zu Dampf

Muss ich meine Katze kastrieren lassen?

Gene haben Schuld an Schizophrenie

Sofortige Behandlung ermöglicht doch keine Heilung

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.weissstorch.info  www.fruehlingsboten.net  www.bevoelkerung.ch  www.mauersegler.at  www.fotowettbewerb.org  www.internetseite.eu  www.rauchschwalben.com  www.enkelkindern.info  www.suedafrika.net  www.demnaechst.ch  www.zwischenzeit.at

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!

Branchenbuch.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2014 by news.ch / VADIAN.NET AG

Zugvögel kehren nach Europa zurück

Zürich - Viele Vogelarten haben sich in Afrika aufgemacht, um an ihre Brutstätten in Europa zurückzukehren. Der Schweizer Vogelschutz SVS/BirdLife hat am Montag die Bevölkerung aufgerufen, die Ankömmlinge per Internet zu melden.

bg / Quelle: sda / Montag, 27. Februar 2012 / 13:32 h

Auf dem Weg in ihre europäischen Brutgebiete kommen viele Zugvögel auch in die Schweiz oder durchqueren diese. Demnächst könnten die ersten Störche beobachtet werden, heisst es in einer Mitteilung von SVS/BirdLife Schweiz. Gegen Mitte März folgen die Rauchschwalben, im April Kuckuck und Mauersegler. Am meisten Zeit lassen sich die Bienenfresser. Diese kehren gemäss Vogelschutz oft erst ab Mitte Mai in die Schweiz zurück. Mit der Aktion Spring Alive lädt der Vogelschutz die Bevölkerung ein, nach den ersten Frühlingsboten Ausschau zu halten. Auf der Internetseite www.birdlife.ch/springalive kann dann eingetragen werden, wann der erste Weissstorch, die erste Rauchschwalbe, der erste Kuckuck, Mauersegler oder Bienenfresser gesehen wurde.



Die Rückkehr der Zugvögel kann man auch in der Schweiz beobachten. /

Phänomen mit Grosseltern erleben

Dieses Jahr ruft der Vogelschutz speziell Grosseltern auf, mit ihren Enkelkindern an diesem internationalen Beobachtungsprojekt teilzunehmen. Spring Alive biete eine gute Gelegenheit, mit Kindern in die Natur zu gehen und gemeinsam das Phänomen des Vogelzuges zu erkunden. Kinder können zudem unter www.springalive.net an einem Fotowettbewerb teilnehmen. Spring Alive ist ein europäisch-afrikanisches Projekt, das von BirdLife International ins Leben gerufen wurde. Es hat zum Ziel, die Neugierde der Kinder an der Natur zu wecken und sie für deren Schutz zu sensibilisieren. Gestartet wurde das Beobachtungsprojekt 1987 in Bayern. In der Zwischenzeit meldet die Bevölkerung in 39 Ländern die Rückkehr der Zugvögel in ihre Brutgebiete, beziehungsweise die Ankunft in den Winterquartieren in Südafrika.

Links zum Artikel:

Spring Alive Hier können Sie Ihre Beobachtungen melden.


In Verbindung stehende Artikel




Wärmeliebende Vogelarten breiten sich in der Schweiz aus





Basler Zolli freut sich über viel Storchen-Nachwuchs





Zugvögel bleiben wegen Wärme im Norden





Grenzkontrolle für 16'000 Zugvögel





Zugvögel ziehen ins warme Winterquartier

 Kommentare 
Ihre Meinung interessiert uns. Machen Sie mit und diskutieren Sie aktiv mit anderen nachrichten.ch Lesern.
» Ihr Kommentar
Publireportagen

SMS als zuverlässiger Kommunikationskanal Es ist nicht das Offensichtlichste, Kurzmitteilungen als Kommunikationsmittel in einem professionellen Umfeld einzusetzen. Das Gefrickle mit den kleinen Tasten lässt schliesslich kein speditives Arbeiten zu. Und überhaupt sind SMS doch was für verliebte Teenies… Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







Tiere

Tolle Erfindung: Recycling UND ein Herz für Tiere In Istanbul leben rund 150'000 Strassenhunde und -katzen. Ein Problem, das es in vielen Metropolen der Welt gibt, genauso wie das Littering. Eine türkische Firma hat nun einen Apparat entwickelt, der sowohl das eine als auch das andere lösen kann. Fortsetzung


Miley Cyrus: Hunde-Medium soll über Floyds Tod hinweghelfen Sängerin Miley Cyrus kommt nicht über den Tod ihres Hundes Floyd hinweg und sucht sich nun ungewöhnliche Hilfe. Miley leide schrecklich seit ihr Liebling am 1. April starb und sie nicht bei ihm gewesen sei. Fortsetzung


Aletschwald entwickelt sich zum Naturwald zurück Birmensdorf ZH/Riederalp VS - Der Aletschwald, der bis zu seinem Schutz 1933 stark genutzt wurde, entwickelt sich zurück zu einem Naturwald. Dies geben Wissenschaftler der Forschungsanstalt WSL in zwei Berichten bekannt. Doch die Hirsche bedrohen den Prozess. Fortsetzung


Der Kinderzoo hat ein Seelöwenbaby Rapperswil SG - Zum ersten Mal ist in Knies Kinderzoo in Rapperswil SG ein Seelöwenbub zur Welt gekommen. Er habe schon wenige Stunden nach der Geburt einen Milchschnauz gehabt, sagte Zoodirektor Benjamin Sinniger zur Nachrichtenagentur sda. Das bedeutet: Der Kleine trinkt. Fortsetzung


Woody wartete ein Jahr lang auf sein verstorbenes Herrchen Für folgende Geschichte sollte man sich ein Taschentuch bereithalten. Denn Woodys Schicksal ist einfach herzzerreissend - zum Glück mit Happy End. Fortsetzung


Boulevard

Mutmasslicher KZ-Wächter stirbt vor Auslieferung Philadelphia - Vor einer Auslieferung nach Deutschland ist ein 89-jähriger mutmasslicher KZ-Wachmann in den USA gestorben. Der gebürtige Tschechoslowake Johann Breyer sei am Dienstagabend in einem Spital in Philadelphia verstorben, sagte dessen Anwalt Dennis Boyle. Fortsetzung


Christian Louboutin ist jetzt auch im Beauty-Business Designer Christian Louboutin (51) erweitert sein Angebot und kreierte Nagellacke passend zu seinen Schuhkollektionen. Fortsetzung


Mila Kunis will Demi nicht bei der Taufe sehen Filmschönheit Mila Kunis (30) streitet sich mit ihrem Liebsten Ashton Kutcher (36) über die Gästeliste zur Taufe ihres ersten Kindes. Sie findet, es würde «ein bisschen zu weit gehen», wenn Demi Moore (51) eingeladen würde. Fortsetzung


Naya Rivera heiratete überraschend in Mexiko Serienstarlet Naya Rivera (27) schaffte es, ruckzuck eine Hochzeit zu organisieren und die Planungen geheim zu halten - sie heiratete am 19. Juli ihren Freund Ryan Dorsey in Cabo San Lucas, Mexiko. Fortsetzung


Hausverkauf besiegelt Robin und Paulas Trennung Offiziell kämpft Sänger Robin Thicke (37) noch um seine Ehe mit Paula Patton (38) - angeblich steht nun aber das gemeinsame Anwesen in den Hollywood Hills zum Verkauf. Fortsetzung


Stellenmarkt.ch
Tierpfleger / Animal Technician Ihre Aufgaben Eigenverantwortliche Betreuung und Pflege von Versuchstieren (Nagern) Eigenverantwortliche Reinigung und Desinfektion von Tierräumen...   Fortsetzung

leitende/ -r amtliche/ -r Tierarzt/ -ärztin Die Abteilung Veterinärdienst vollzieht im Amt für Landwirtschaft die Tierseuchen-, Tierschutz- und die Lebensmittelgesetzgebung im Bereich...   Fortsetzung

(Versuchs-)Tierpflegerin / Tierpfleger Für das ETH Phenomics Center der ETH Zürich suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine/ n qualifizierte/ n (Versuchs-)Tierpflegerin / ...   Fortsetzung

TPA 50% Mit unserer gut funktionierenden, modernen Infrastruktur, können wir Ihnen einen angenehmen und fortschrittlichen Arbeitsplatz bieten. Folgende...   Fortsetzung