Montag, 16. Mai 2022
VADIAN.NET, St.Gallen



Nachrichten.ch

Aktuell

Forum


Inland

Mit 5G und Glasfaser zur Hochbreitband-Gesellschaft in der Schweiz

Covid-19: Bund verlängert Massnahmen zur Kurzarbeit

Neue KI-Methode analysiert Schweizer Flottenverbrauch

Mitarbeiter-Sharing im Gastgewerbe - Pilotversuch der ALV abgebrochen

Wirtschaft

Tipps für einen gesunden Lebensstil

Die neue Art des Arbeitens

Welche Werbegeschenke sind beliebt?

Bauberufe - vielseitig, interessant und zeitlos

Ausland

Ein Dank an Peter Achten (1939-2022)

Hunderte demonstrieren in Istanbul zum Gezi-Jahrestag

Islamischer Staat setzt Offensive im Norden Syriens fort

Deutschland und Grossbritannien erinnern an Skagerrak-Schlacht

Sport

Der Traum vom Fussballprofi - Weg zum Ziel

Nutzen von CBD Produkten im Sport

Die Vorherrschaft des Fussballs im Sport

Welche Ausstattung benötigt man beim Fussball

Kultur

Immer das Leid im Blick

Joud Toamah «The River Shines Stronger than the Sun»

«Anouk Kruithof. Universal Tongue»: Mit Tanz das Leben feiern

Knetfiguren aus den höllischen Zwischenwelten

Kommunikation

Datenschutz im Smart Home

Einen Shop aus dem eigenen Heim aufbauen

Firmenwebseite erstellen - Das gilt es zu beachten

Wie man gutes von schlechtem Linkbuilding unterscheidet

Boulevard

Sich dauerhaft im Ski-Gebiet seiner Wahl niederlassen

Wie Sie einen gesunden Lebensstil pflegen können

Die 2 wichtigsten Tipps für mehr Produktivität im Homeoffice

Fortschrittliches Konzept für individuelles Lernen - vom Kindergarten bis zur Oberstufe

Wissen

Innosuisse stärkt die Wertschöpfung bei Schweizer Unternehmen

Neuer, besserer Corona-Virus-Schnelltest

Mini-Stromgenerator aus Quantenpunkten

Durchbruch bei der Entwicklung eines biometrischen Auges

Wetter


Kolumne


Möchten Sie zu diesen Themen eine eigene
Internetpräsenz aufbauen?

www.wirklich.info  www.sprichwort.de  www.digitale.at  www.reinigung.ch  www.arbeitsalltag.org  www.quadratzentimeter.eu  www.arbeitslebens.net  www.zettelchen.com  www.wichtige.info  www.aufbewahrungsboxen.de  www.bildschirmrand.at

Registrieren Sie jetzt komfortabel attraktive Domainnamen!

Branchenbuch.ch
Domainregistration seit 1995
Internes

Impressum


Werbung


Publireportagen


Newsfeed


Die veröffentlichten Inhalte sind ausschliesslich zum persönlichen Gebrauch bestimmt. Die Vervielfältigung, Publikation oder Speicherung in Datenbanken, jegliche kommerzielle Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet.

Nachrichten.ch (c) Copyright 2022 by news.ch / VADIAN.NET AG

3 Tipps für einen chaosfreien Arbeitsplatz

«Das Genie beherrscht das Chaos» lautet ein altbekanntes Sprichwort. So schön das für Chaoten auch klingen mag: Wirklich der Wahrheit entspricht das nicht. Denn auch Genies tun gut daran, ein wenig Ordnung auf ihren Arbeitsplatz zu bringen.

fest / Quelle: pd / Montag, 16. Mai 2022 / 22:32 h

Das heisst nicht, dass der Schreibtisch immer blitzsauber sein muss, doch jede Reise beginnt mit dem ersten Schritt. Diese drei Tipps können dabei helfen, ein wenig System ins Chaos zu bringen.  

Tipp #1: Aufbewahrungsboxen verwenden

Im Laufe eines Arbeitslebens können sich ziemlich viele Dinge auf dem Schreibtisch ansammeln. Jedes für sich ist zwar kein grosses Problem und nimmt vielleicht nur einen einzigen Quadratzentimeter ein, doch in der Masse geht dadurch viel Platz verloren.

Wer sich nicht gleich von allen Gegenständen trennen mag, kann diese vorübergehend auch in Aufbewahrungsboxen verwahren . Auch nützliche Tools wie Büro- oder Heftklammern können darin gebunkert werden.

Die Aufbewahrungsboxen sind nicht nur praktisch und brauchen wenig Raum, sie schützen darüber hinaus alle Gegenstände vor Staub, Nässe und sogar vor dem Inhalt umgeschütteter Kaffeetassen.

Tipp #2: Digitale Tools nutzen

Auf vielen Schreibtischen ist vor lauter Post-It-Zetteln der Untergrund gar nicht mehr erkennbar.



Keep it simple! /

Wichtige Dinge werden oftmals schnell auf den praktischen selbstklebenden Zettelchen notiert und fristen dann für lange Zeit ihr Dasein auf dem Schreibtisch oder am Bildschirmrand.

Wenn die Informationen darauf dann tatsächlich einmal benötigt werden, findet man sie jedoch nur sehr selten. Viel besser dazu eignen sich digitale Tools wie etwa OneNote oder Evernote. Die haben nicht nur den Vorteil, dass die Zettel dadurch vom Schreibtisch verschwinden, sie erleichtern den Arbeitsalltag durch nützliche Suchfunktionen mit deren Hilfe Informationen schnell gefunden werden.

Auch die zahlreichen täglichen Aufgaben lassen sich mit digitalen Helferlein wie Microsoft ToDo oder Todoist sehr einfach verwalten.

Tipp #3: Rituale einführen

Wer sich angewöhnt, seinen Schreibtisch abends vor dem Verlassen des Arbeitsplatzes aufzuräumen, dem bleibt langfristig das grosse Chaos erspart. Doch selbst, wer nicht täglich Hand anlegen möchte, kann zumindest einen wöchentlichen Termin dafür einplanen, der ausschliesslich der Ordnung im Büro gewidmet ist.

Das ist auch aus hygienischen Gründen sinnvoll. Denn mit der Zeit sammeln sich auf dem Schreibtisch jede Menge Keime und Bakterien. Vor allem die Tastatur und die Maus sind davon stark betroffen ? regelmässige Reinigung empfiehlt sich.




Publireportagen

«Ausländer-Kredit» für Investitionen in der Heimat? Immer öfter - gerade auch vor den Ferien - wird das Beratungsteam von kredit.ch angefragt, ob auch in der Schweiz lebende Ausländer die Möglichkeit haben, einen günstigen, fairen Kredit zu erhalten. Fortsetzung



Endlich: SMS versenden mit Outlook 2007/2010 St. Gallen - Das mühsame Getippe ist vorbei. Als erster Schweizer Anbieter stellt ASPSMS.COM eine Anbindung an den Mobile Service von Microsofts Outlook 2007/2010 zur Verfügung. Ohne zusätzliche Software können SMS bequem via Outlook 2007/2010 versendet werden – und das auch noch günstiger als mit dem Handy. Fortsetzung



Radiolino - Grosses Radio für kleine Ohren Radiolino ist das erste deutschsprachige Web-Radio der Schweiz für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren. Das Programm richtet sich aber auch an Eltern, Grosseltern, Onkeln und Tanten, sprich an die ganze Familie. Fortsetzung







Boulevard

Das Hotel Stern und Post - der Tradition verpflichtet Das Hotel Stern und Post an der Autobahn-Ausfahrt Amsteg in der Innerschweiz kann auf eine jahrhundertealte Tradition zurückblicken. Noch heute lädt das Hotel mit seinen malerischen Zimmern und seiner wunderschönen Aussicht Gäste aus der ganzen Welt ein und überzeugt durch einen einzigartigen Service. Hier finden Tradition und Moderne zusammen und sorgen für das Wohlbefinden der Gäste. Fortsetzung


Spitzenkoch Jacky Donatz gestorben Jacky Donatz, einer der bekanntesten Köche Zürichs, ist am Montag mit 70 Jahren im Unispital Zürich verstorben. Dies meldet die Nachrichtenagentur SDA unter Berufung auf dessen Biograf Thomas Renggli. Fortsetzung


Tipps, um den Heisshunger auf Süsses zu besiegen Wer kennt das nicht? Man hat einen anstrengenden Tag hinter sich und als Belohnung wartet der Heisshunger auf Süsses auf einen. Fortsetzung


Möglichkeiten, um die eigenen vier Wände neu zu gestalten In der Regel wird in der eigenen Wohnung die meiste Zeit am Tag verbracht. Dies hängt zum einen mit der Schlafenszeit zusammen, aber zum andern auch mit der freien Zeit, in der gerne auf dem Sofa gelegen oder ein Videospiel gespielt wird. Fortsetzung


Online-Auftritt von Restaurants: Diese Faktoren sind wichtig Jedes Unternehmen profitiert von einer guten Webseite. Heutzutage ist es schon fast ein Muss, im Internet vertreten zu sein - auch für Restaurants. Wie Gastronomen ihren Online-Auftritt gestalten können, um mehr Kunden zu generieren und einen positiven Eindruck zu hinterlassen, zeigt dieser Artikel. Fortsetzung


Öko-Mantel für Bananen Dübendorf, St. Gallen und Thun - Forschende der Empa haben gemeinsam mit Lidl Schweiz eine Cellulose-Schutzschicht für Früchte- und Gemüse entwickelt. Das neuartige Coating wird aus Trester - das sind ausgepresste Frucht- und Gemüseschalen - hergestellt. Durch das innovative Projekt kann die Verpackung reduziert und Food-Waste vermieden werden. Fortsetzung


Schweiz tritt dem internationalen Observatorium SKAO bei Bern - Mit dem «Square Kilometre Array», dem empfindlichsten Radioteleskop des 21. Jahrhunderts, soll die Entstehung der ersten Sterne und Galaxien erforscht werden. Betrieben wird es von der internationalen Organisation «Square Kilometre Array Observatory» (SKAO). Nach dem Entscheid des Parlaments, Mittel für eine Vollmitgliedschaft bis 2030 bereitzustellen, hat der Bundesrat heute den Beitritt der Schweiz zum SKAO beschlossen. Fortsetzung


Richtig entspannen mit diesen Tipps Unser Alltag wird nicht häufig von Arbeit geprägt und kann demnach äusserst stressig sein. Während viele nach einem anstrengenden Tag nach Hause kommen und den Stress hinter sich lassen, fällt es immer mehr Menschen schwer, richtig abzuschalten. Wie man sich richtig entspannt und neue Kraft tanken kann, zeigt dieser Artikel. Fortsetzung


Verbesserung des Lebens durch Technologie Technologie ist ein fester Bestandteil in unserer heutigen Welt, aber zu Anfangszeiten bestanden noch viele Probleme. Viele Geräte und Entwicklungen waren nicht ganz ausgereift und funktionierten nicht immer ganz, wie sie es sollten. Doch dies wurde über die Jahre hinweg durch intelligente Menschen gelöst und so brachten diese Menschen neue technische Entwicklungen auf den Markt, woran sich die Menschheit bereichern konnte. Fortsetzung


Let It Rock! Londons erste Punk-Boutique Eine Boutique für Punks? Im konservativen London der frühen Siebzigerjahre eine gewagte Vorstellung. Und dennoch gelang es Vivienne Westwood und Malcolm McLaren, im heutigen Nobelviertel Chelsea ein Kleidergeschäft zu eröffnen, das einen bleibenden Einfluss auf die Mode der späten Siebziger- und Achtzigerjahre haben sollte. Ihre Boutique benannten sie nach dem Chuck-Berry-Song «Let It Rock!». Fortsetzung